Home

Chortitza Kolonie

Molotschna Kolonie

Dörfer in Russland

Bücherregal

Karten

Bilder und Fotos

Namen und Listen

Sitemap

 

 

Berichte, Fotos und Informationen von Andreas Tissen

   
 

Diese Berichte, Fotos und Informationen zu Neu Samara und Gljaden Kolonien wurden uns freundlicherweise von Andreas Tissen (Email) zur Verfügung gestellt, weitere Informationene auf seiner Webseite. Er ist in Dolinsk, Neu Samara geboren. (17 Berichte, 2 Listen, 2 Ortsseiten, 3 Kopien, 156 Fotos)

 

 

Wie man ein EWZ-Dokument aus dem Bundesarchiv Berlin bestellt. Von Andreas Tissen.

EWZ-Dokument Heinrich Driediger (21.12.1875-) und Margarethe (geb. Neumann) (4.01.1880-) aus Rückenau, Molotschna aus dem Bundesarchiv in Berlin. (15 S. November 2016)

Etwas aus meinem Leben. Maria Görzen (geb. Neumann) 1892-1978. Über Fürstenwerder, Molotschna und Gladen 3. Von Andreas Tissen.

   

Ortsseite Sorotschinsk Station, bei Neu Samara Kolonie.

Erinnerungen von Maria Riesen, Tochter des Mühlbesitzers in Dawlekanowo Wilhelm Riesen (1882-1964), aus Dolinsk, Neu Samara. Zugeschickt von Andreas Tissen.

Ortsseite Dolinsk, Neu Samara (Pleschanowo) Kolonie.

Brief von Franz Martens aus Klinok, Neu Samara vom 6. November 1931 in der "Mennonitische Rundschau" vom 16 Dezember 1931, Seite 6. Abgeschrieben von Peter Letkemann. Zugeschickt von Andreas Tissen.

Eintragungen in der Familienbibel von Heinrich Penner aus Donskoj, Neu Samara. Abgeschrieben von Willi Janzen. Zugeschickt von Andreas Tissen.

Kopie der Zeitung "Mennonitische Rundschau" vom 8. August 1906, Seite 6. (gotisch) von Andreas Tissen.

Brief von Peter Heinrich Loewen aus Krassikow, Neu Samara in der "Mennonitische Rundschau" vom 15 Juni 1932, Seite 6. Abgeschrieben von Peter Letkemann. Zugeschickt von Andreas Tissen.

Brief von Peter Riediger aus Klinok, Neu Samara in der "Mennonitische Rundschau" vom 14 Mai 1930, Seite 9. Abgeschrieben von Peter Letkemann. Zugeschickt von Andreas Tissen.

Kopie der Zeitung "Mennonitische Rundschau" vom 4. Juli 1906, Seite 5 und 10. Mit Bericht über Sorotschnskaja, bei Neu Samara. (gotisch) von Andreas Tissen.

Brief von Witwe Elisabeth Neufeld (geb. Martin Hübert) aus Kuterla, Neu Samara in der "Mennonitische Rundschau" vom 11 November 1931, Seiten 6-7. Abgeschrieben von Peter Letkemann. Zugeschickt von Andreas Tissen.

Brief von Witwe Maria Dürksen, Klinok im Neu-Samarischen vom 6 März 1932 in "Der Bote" vom 27 April 1932, Seite 5. Abgeschrieben von Peter Letkemann. Zugeschickt von Andreas Tissen.

Brief von Franz und A. Martens aus Neu Samara vom 31. Juli 1931 in der "Mennonitische Rundschau" vom 23 September 1931, Seite 6. Abgeschrieben von Peter Letkemann. Zugeschickt von Andreas Tissen.

Ortsseite Dolinsk, Neu Samara (Pleschanowo) Kolonie. Von Andreas Tissen.

Bilder und Fotos Dolinsk, Neu-Samara Kolonie. Von Andreas Tissen.

Brief aus Neu Samara in der "Mennonitische Rundschau" vom 16 April 1930, Seite 8. Abgeschrieben von Peter Letkemann. Zugeschickt von Andreas Tissen.

Bericht von Neu Samara vom 29. September 1929 in "Der Bote" vom 13 November 1929, Seite 4. Abgeschrieben von Peter Letkemann. Zugeschickt von Andreas Tissen.

Mennoniten aus Neu Samara Kolonie in Книга памяти жертв политических репрессий в Оренбургской области. Оренбург. 1998. (russisch) von Andreas Tissen.

Einwohnerliste von Dolinsk, Neu Samara 1919, nach Angaben aus dem Archiv Orenburg. (russisch) von Andreas Tissen.

100-Jähriges Jubiläum in Neu Samara und Dolinsk. Vortrag von Elvira Nachtigall am 16. Juni 1990 auf dem Fest in Dolinsk, Neu-Samara. Zugeschickt von Andreas Tissen.

Neu Samara Kolonie während der Revolution und des Krieges. Von Johann Hins. Zugeschickt von Andreas Tissen.

 

   
P6913. Heinrich Dück, (geb. 6. Sept 1880, Südrussland – gest. 1936, Gljaden1) (#1023700), hier beim Sanitätsdienst während des 1. Weltkrieges. Er hat bis zur Übersiedlung nach Gljaden 1 (1908) in Prangenau, Molotschna gelebt. Heinrich Dück hatte einen Pferdezuchtbetrieb in Gljaden1. Auf seinem Hof stand ein großer Pferdestall. In den dreißiger Jahren wurde er als Kulak eingestuft und enteignet. In seinem Gebäude wurde die Dorfschule untergebracht. Danach diente das Gebäude viele Jahre als Getreidespeicher. Ungefähr seit den 1970er Jahren dient dieses Gebäude als Bethaus. [67]; [14]
   

P6912. Katharina Dück (geb. Esau) (geb. 1857, Südrussland – gest. 1933, Altai) (#1022935) und Klaas Dück (geb. 1856, Südrussland – gest. 26. März 1923, Nikolayevka, Tchaiatchi, Altai) (#1022975). Diese Familie hat sich 1908 in Gljaden 1 angesiedelt, da vor lebten sie in Prangenau, Molotschna. [67]; [14]

P6911. Katharina Dück (geb. Esau) (geb. 1857, Südrussland – gest. 1933, Altai) (#1022935) und Klaas Dück (geb. 1856, Südrussland – gest. 26. März 1923, Nikolayevka, Tchaiatchi, Altai) (#1022975). Diese Familie hat sich 1908 in Gljaden 1 angesiedelt, da vor lebten sie in Prangenau, Molotschna. Dasselbe Foto wie P6912. [67]; [14]

   
P6910. Anna Fast (geb. Dück) (20. April 1878 - 4. Februar 1956) (#1022712). Tochter von Klaas Dück (geb. 1856, Südrussland – gest. 26. März 1923, Nikolayevka, Tchaiatchi, Altai) (#1022975), er hat sich 1908 in Gljaden 1 angesiedelt, da vor lebten er in Prangenau, Molotschna. [67]; [14]
   
P6909. Anna Fast (geb. Dück) (20. April 1878 - 4. Februar 1956) (#1022712) und Boris Fast (17. Aug 1875 - 21. März 1938) (#1022653), stehend der Sohn. Anna war die Tochter von Klaas Dück (geb. 1856, Südrussland – gest. 26. März 1923, Nikolayevka, Tchaiatchi, Altai) (#1022975), er hat sich 1908 in Gljaden 1 angesiedelt, davor lebten er in Prangenau, Molotschna. [67]; [14]
   

P6908. Jakob Dück (geb. 26.08.1891, Südrussland – gest. 24.05.1943, Taiga, Russland) (#1021704). Er ist 1908 mit seinen Eltern aus Prangenau, Molotschna nach Gljaden 1 umgezogen. Hier hat er geheiratet und ist später mit seiner Familie in die Taiga gezogen. Sohn von Klaas Dück (geb. 1856, Südrussland – gest. 26. März 1923, Nikolayevka, Tchaiatchi, Altai) (#1022975). [67]; [14]

   
P6907. Jakob Dück (geb. 26.08.1891, Südrussland – gest. 24.05.1943, Taiga, Russland) (#1021704) und Maria Dück (geb. Penner) (geb. 28.07.1902, Krim, Südrussland – gest. 04.03.2000, Russland) (#1021633), mit ihren Kindern. Jakob Dück ist 1908 mit seinen Eltern aus Prangenau, Molotschna nach Gljaden 1 umgezogen. Foto aufgenommen 1941. [67]; [14]
   

P6906. 4 Schwestern Dück. Von l. n. r. stehend: 1. Elibeth Dück (26.08.1891-?) (#1021037). 2. Aganeta Dück (1889-1908) (#1021932). Sitzend: 1. Katharina Dück (6. Okt 1884-?) (#1022115). 2. Greta Dück (Jun 1894-?) (#1021036). 4 Töchter von Klaas Dück (geb. 1856, Südrussland – gest. 26. März 1923, Nikolayevka, Tchaiatchi, Altai) (#1022975), er hat sich 1908 in Gljaden 1 angesiedelt, davor lebten er in Prangenau, Molotschna. [67]; [14]

   
P6905. Klaas Dück (geb. 1856, Südrussland - 26. März 1923, Nikolayevka, Tchaiatchi, Altai) (#1022975). Er hat bis zur Übersiedlung nach Gljaden 1 (1908) in Prangenau, Molotschna gelebt. [67]; [14]
   
P6904. Beerdigung von Maria Dück (geb. Enns) (?- 10. März 1927) (#neu) in Gljaden 1. Von l. n. r.: 1. Abram Dück (1909-1938) (#1068372). 2. Katharina Fast (Dück) (1904-?) (#1000643). 3. Ihr Mann: Johann Fast (?-?) (#999768). 4. Margarethe Dück (Neustaedter) (1903-1986) (#1026193). 5. Klaus Dück (1903-1938) (#1010590). 6. Davor Jakob Dück
(1912-2008) (#996411). 7. Elisabeth Dück (Klassen) (1907-?) (#999319). 8. Heinrich Dück (1905-1938) (#999760). 9. Anna Dück (1914-?) (#995985). 10. Heinrich Dück (geb. 6. Sept 1880, Südrussland – gest. 1936, Gljaden 1) (#1023700), seine Frau wird beerdigt. Er hat bis zur Übersiedlung nach Gljaden 1 (1908) in Prangenau, Molotschna gelebt. [67]; [14]
   
P6903. Heinrich Dück, (geb. 6. Sept 1880, Südrussland – gest. 1936, Gljaden1) (#1023700) Er hat bis zur Übersiedlung nach Gljade 1 (1908) in Prangenau, Molotschna gelebt Heinrich Dück hatte einen Pferdezuchtbetrieb in Gljaden 1. Auf seinem Hof stand ein großer Pferdestall. In den dreißiger Jahren wurde er als Kulak eingestuft und enteignet. In seinem Gebäude wurde die Dorfschule untergebracht. Danach diente das Gebäude viele Jahre als Getreidespeicher. Ungefähr seit den 1970er Jahren dient dieses Gebäude als Bethaus. [67]; [14]
   
P6902. Familie Penner, Aufgenommen 1927 in Gljaden 4. In der Mitte (älteres Paar): 1. Maria Boris Penner (geb. Friesen) (geb. 5. Mrz. 1867, Krim – gest. 5. Jun. 1929, Amurskaja Obl., Derewnaja Bogdanowka) (#1021045). 2. Andreas Jakob Penner (geb. 18. Mrz. 1870, Samarskaja gub. – gest. 18. Okt. 1943, Jakutskoj Stojbe, Amurskaja

Obl.) (#1021048).
Links die 3 ältesten Töchter mit Ehemännern. Rechts 2 Söhne mit Ehefrauen. Hinter den Eltern: die jüngsten 2 Töchter. Diese Familie hat sich 1909 in Gljaden 4 angesiedelt (da waren die Kinder noch nicht verheiratet). Davor haben sie auf der Krim gelebt. Später sind alle gemeinsam in die Teiga gezogen.
Das zweite Ehepaar von links ist Jakob Dück (geb. 26.08.1891, Südrussland – gest. 24.05.1943, Taiga, Russland) (#1021704) und Maria Dück (geb. Penner) (geb. 28.07.1902, Krim, Südrussland – gest. 04.03.2000, Russland) (#1021633).
Das zweite Paar von rechts ist Boris Penner (1898 - 1945) (#1021041) und Elisabeth Penner(Fast) (1899 – 1994) (#1020756). [67]; [14]

   

P6893. Beerdigung von Elisabeth Enns (Witwe Hildebrand, geb. Wiebe) (15. Jul 1876, Nikolajpol, Ukraine (wahrscheinlich Jasykowo) - 11. März 1956, Gljaden 3) (#147287). Erste Ehe mit Heinrich Heinrich Hildebrandt (1872-?) (#147284). Zweite Ehe (seit 1924) mit Peter Enns (? - 6. Dez 1929, Moskau) (#1011246). Lebte 1900 - 1907 in Neukirch, Molotschna, später in Gljaden 3, Gljaden Kolonie. [67]; [14]

   

P6891. Elisabeth Enns (Witwe Hildebrand, geb. Wiebe) (15. Jul 1876, Nikolajpol, Ukraine (wahrscheinlich Jasykowo) - 11. März 1956, Gljaden 3) (#147287). Erste Ehe mit Heinrich Heinrich Hildebrandt (1872-?) (#147284). Zweite Ehe (seit 1924) mit Peter Enns (? - 6. Dez 1929, Moskau) (#1011246). Lebte 1900-1907 in Neukirch, Molotschna, später in Gljaden 3, Gljaden Kolonie. [67]; [14]

   
P6901. Heinrich Hildebrand (1900-1988) (#147295) geb. in Neukirch, Molotschna und Maria (geb. Warkentin) (1902-1932) (#598660) geb. in Aktube, Terek. Auf dem Schoss Maria Hildebrand (1926) (#231619). Familie lebte 1924 - 1926 in Gljaden 3, Gljaden Kolonie. Sie zogen 1926 nach Canada. Foto aufgenommen 1926 in Russland (wahrscheinlich in Gljaden 3). [67]; [14]
   

P6900. In der Mitte: Heinrich Hildebrand (1872-?) (#147284) mit seiner Frau Elisabeth (geb. Wiebe) (15. Jul 1876, Nikolajpol, Ukraine (wahrscheinlich Jasykowo) - 11. März 1956, Gljaden 3, Gljaden Kolonie) (#147287). Laut GRANDMA ist Heinrich Hildebrand (1872-?) (#147284) 1956 gestorben, aber er muss zwischen 1907 und 1924

gestorben sein. Seine Witwe hat 1925 schon den nächsten Mann geheiratet. Familie lebte 1900-1907 in Neukirch, Molotschna, später in Gljaden 3, Gljaden Kolonie. Die anderen sind Brüder von Heinrich Hildebrand (1872-?) (#147284) mit ihren Frauen und Kindern. Er hatte 9 Halbbrüder, wer genau da abgebildet ist, ist unbekannt. [67]; [14]
   

P6899. Klaas Wiebe (1850-?) (#147285), Maria Wiebe (? - ?) (#147286). Eltern von Elisabeth Hildebrand (geb. Wiebe) (1876-1956) (#147287). Lebten 1876 in Nikolajpol, Ukraine (wahrscheinlich Jasykowo). [67]; [14]

   
P6898. Von l. n. r.: 1. Wassili Filatov (? - ?). 2. Katharina Dück (? - ?) (verh. mit Franz Gossen). 3. Elisabeth Enns (Witwe Hildebrand, geb. Wiebe) (15. Jul 1876, Nikolajpol, Ukraine (wahrscheinlich Jasykowo) - 11. März 1956, Gljaden 3, Gljaden Kolonie) (#147287). Elisabeth lebte 1900-1907 in Neukirch, Molotschna. Die Kinder waren Pflegekinder in der Fam. Peter und Elisabeth Enns. Anfang 1930er Jahre aufgenommen. [67]; [14]
   

P6897. Beerdigung von Peter Enns (? - 6. Dez 1929, Moskau) (#1011246). Er war Reiseprediger in den umliegenden Dörfern von Gljaden (lebte seit 1908 in Gljaden 1, seit 1924 in Gljaden 3). Er ist während der Übersiedlung nach Kanada in Moskau gestorben. Seine Familie musste wieder zurück nach Gljaden 3. v. l.: sitzend Katharina

Dück (? - ?) (Pflegekind bei Fam. Peter Enns) (verh. mit Franz Gossen), Nikolaj Hildebrand (1905, Neukirch, Molotschna - 1938, Slavgorod, Altai) (#1018886) mit Ehefrau Anna Neumann (8 Dec 1908, Fuerstenwerder, Molotschna - 20 Nov 1984) (#1018816), Johann Enns (13 Aug 1903 - 13 Sep 1938, Slavgorod, Altai) (#1012154) mit Ehefrau Anna Hildebrand (6 Dec 1903 - 24 Feb 1940, Glyaden 3, Slavgorod) (#1019462), Heinrich Epp (? - ?) mit Ehefrau Elisabeth Enns (? - ?) (#1010655), sitzend: Elisabeth Enns (Witwe Hildebrand, geb. Wiebe) (15. Jul 1876, Nikolajpol, Ukraine (wahrscheinlich Jasykowo) - 11. März 1956, Gljaden 3) (#147287) (zweite Frau von Peter Enns), dahinter Wassili Filatov (? - ?) (Pflegekind bei Fam. Peter Enns). [67]; [14]
   

P6890. Peter Enns (? - 6. Dez 1929, Moskau) (#1011246) und Susanna (geb. Tiessen) (? - ?) (#1011245) mit Kindern. Diese Familie hat sich 1908 in Gljaden 1 angesiedelt. Nach dem frühen Tod seiner Frau hat er nach Gljaden 3 geheiratet (1924). Seine zweite Frau war Elisabeth (Witwe Hildebrand, geb. Wiebe) (15. Jul 1876, Nikolajpol, Ukraine - 11. März 1956, Gljaden 3) (#147287). Peter Enns war Reiseprediger in den umliegenden Dörfern von Gljaden. Er ist während der Übersiedlung nach Kanada in Moskau gestorben. Seine Familie musste wieder zurück nach Gljaden 3. [67]; [14]

   

P6896. Wahrscheinlich im Ersatzdienst. Der zweite von rechts in der mittleren Reihe ist Johann Peter Enns (13. Aug 1903, Taurien, Ukraine - 13. Sept 1938, Slavgorog, Altai) (#1012154). Lebte seit 1908 in Gljaden 1, seit 1924 in Gljaden 3. [67]

   

P6892. Johann Peter Enns (13. Aug 1903, Taurien, Ukraine - 13. Sept 1938, Slavgorog, Altai) (#1012154). 1938 wurde er von der NKWD gefangen genommen und verbrachte die letzten Monate seines kurzen Lebens in der „Gelben Mühle“ in Slawgorod. Lebte seit 1908 in Gljaden 1, später in Gljaden 3. [67]

   

P6895. Unten rechts ist Johann Peter Enns (13. Aug 1903, Taurien, Ukraine - 13. Sept 1938, Slavgorog, Altai) (#1012154). Wahrscheinlich im Ersatzdienst. Rückseite vom Foto P6895. Lebte seit 1908 in Gljaden 1, seit 1924 in Gljaden 3. [67]

   
P6878. Links oben und unten: Familie Rogalski. Rechts oben und unten: Peter Neumann (31. Mai 1903, Fürstenwerder, Molotschna, Ukraine - 5. Jun 1988, Krasnaretschka, Kirgisistan) (#1335216) und Anna (geb. Neufeld) (8. April 1903, Ukraine - 13. Jan 1983, Krasnaretschka, Kirgisistan) (#neu). [67]; [14]
   

P6877. Peter Neumann (31. Mai 1903, Fürstenwerder, Molotschna, Ukraine - 5. Jun 1988, Krasnaretschka, Kirgisistan) (#1335216) und Anna (geb. Neufeld) (8. April 1903, Ukraine - 13. Jan 1983, Krasnaretschka, Kirgisistan) (#neu). [67]; [14]

   
P6876. Von l. n. r.: Lisa Neufeld (?-1939, Gljaden 3), Lisa Berg (geb. Neufeld) (mit 85 Jahren gestorben in Gljaden 3) (Tochter aus 1. Ehe mit Abram Neufeld), Lisa Löwen (Tochter von Dietrich Löwen, aus seiner 1. Ehe), Dietrich Löwen (kommt aus Slavgorod) (ca.1876 – 1945), in Rodina (erschlagen)). Es ist für beide die zweite Ehe. Aufgenommen in Gljaden 3. [67]
   
P6875. Beerdigung von Abram Neufeld (?-ca.1916, Gljaden 3) (erster Mann von Lisa Neufeld (?-1939)). Der große Junge hinten ist Abraham Neufeld (? - ?), Mädchen im gestreiften Kleid: Anna Neufeld (8. April 1903, Ukraine - 13. Jan 1983, Krasnaretschka, Kirgisistan), die Frau ist Lisa Neufeld (?-1939, Gljaden 3), auf dem Schoss: Lisa Berg (geb. Neufeld) (mit 85 Jahren gestorben in Gljaden 3). Abraham und Lisa Neufeld haben sich 1909 in Gljaden 3 angesiedelt. Aufgenommen ca. 1916 in Gljaden 3. [67]
   
P6874. Gemeindechor der MB, ca. 1920-30 in Gljaden 3. Vorne links Liesa Neumann (1912-?) (#neu). Der zweite von hinten rechts David Neufeld (? - ?) (#neu). Hinten rechts Gerhard Neumann (Dirigent) ( 11. Nov 1889, Taurien, Ukraine - 20. April 1938, Magadan, Russland) (#1335210), vorne rechts seine Frau Helene Giesbrecht (30. Jul 1890, Taurien, Ukraine - 4. Feb 1973, Gljaden) (#neu). Der zweite von hinten links Heinrich Dück (? - ?) (#neu). [67]; [14]
   

P6873. Familie Bernhard Fast in Tiegerweide, Molotschna (ca. 1900). Hinten von l. n. r.: 1. Peter Neumann (ca. 1865, Ukraine - 5. Mai 1922, Gljaden 3, Altai) (#1335208) (später Gemeindeleiter in Glajden 3 bei der MB). 2. Seine erste Frau Margaretha Fast (5. Jul 1866 - 3. Aug 1906, Fürstenwerder, Molotschna) (#981697) (ihre Zuordnung

bei Grandma ist falsch). 3. Maria Fast (ca. 1863 - ?) (#127273). 4. Unbekannt Fast. 5. Jakob Neumann (31 Aug 1874, Rueckenau, Molotschna - 20 Apr 1936, Altonau, Molotschna) (#127271). 6. Seine Frau Elisabeth Fast (16 Feb 1875, Tigerweide, Molotschna - 16 Jan 1931, Altonau, Molotschna) (#127270). Mittlere Reihe l. n. r.: 1. Justina Neumann (11. Okt 1898 - ?) (#1335214). 2. Maria Fast (geb. Neufeld) (15 May 1838, Friedensdorf, Molotschna – ca. 1909, Tiegerweide, Molotschna) (#78203). 3. Bernhard Fast (18 May 1836, Rosenort, Molotschna - ?) (#18842). Vorne von l. n. r.: 1. Gerhard Neumann (11. Nov 1889, Taurien, Ukraine - 20. April 1938, Magadan, Russland) (#1335210). 2. Maria Görtzen (geb. Neumann) ( 6. Jul 1892 - 1978) (#1335211). 3. Katharina Dück (geb. Neumann) (21. Jul 1894 - 7. Okt 1957) (#1335212). 4. Margaretha Wall (geb. Neumann) (8. Mai 1896 - 16. Sept 1982) (#1335213). Aufgenommen in Tiegerweide, Molotschna (ca. 1900). Famile lebte 1873-79, ca. 1900, ca. 1909 in Tiegerweide, Molotschna. [67]; [14]
   
P6872. Familie Heinrich Dück und Neumanns Stiefkinder in Gljaden 3,  ca. 1933. Hinten von l. n. r.: 1. Nikolaj Hildebrand (1905-1938) (#neu), Sohn von Heinrich Hildebrand (#147284). 2. Liesa Neumann (1912-?) (#neu). 3. Susanne Wall (geb. Neumann) (20.09.1914 – 28.09.2000) (#neu). 4. Abraham Neumann (18. Jul 1910 - 7.
April 1966) (#neu). Vorne von l. n. r.: 1. Anna Hildebrand (geb. Neumann) (8. Dez 1908 - 20. Nov 1984) (#neu). 2. Margaretha Hübert (? - ?) (#neu). 3. Helena Friesen (Dück) (08.02.1942). 4. Heinrich Dück (28. Aug 1927) (#neu). 5. Heinrich Dück (? - ?) (#neu), er ist der zweite Mann von Margaretha Hübert (? - ?). Alle Neumanns sind Kinder aus der Ehe von Peter Neumann (1865-1922) (#1335208) und Margaretha Hübert (? - ?). [67]; [14]
   
P6871. Peter Neumann (ca.1865, Ukraine - 5. Mai 1922, Gljaden3, Altai) (#1335208)
Er ist mit seiner Familie 1909 nach Gljaden 3 umgesiedelt. In Gljaden 3 war er eine Zeitlang Gemeindeleiter der MB. [67]; [14]
   
P6870. Kollegium der Kolchose in Gljaden 3 im Jahr 1941. Hintere Reihe von l. n. r.: 1. Katharina Gossen. 2. Katharina Derksen (Berg). 3. Katarina Berg. 4. Frau Töws. 5. Frau Giesbrecht (Berg). 6. Maria Dück (Penner). 7. Anna Hildebrand (Neumann) ( 8. Dez 1908 -20. Nov 1984). 8. Agatha Derksen (Warkentin). 9. Agatha Dück (Hübert).
Mittlere Reihe von l. n. r.: 1. Maria Hübert (Derksen). 2. Katharina Gossen (Neumann) (04.01.1920 Gljaden). 3. Elisabeth Neustädter (Berg). 4. Susanna Neufeld (Unruh). 5. Frau verh. Giesbrecht. 6. Helene Neumann (Giesbrecht) (30. Jul 1890 Taurien, Ukraine - 4. Feb 1973 Gljaden). 7. Frau verh. Plett. 8. Frau verh. Heinrichs. 9. Anna Neumann (Neufeld) (8. April 1903 Ukraine - 13. Jan 1983 Krasnaretschka, Kirgisistan). 9. Anna Unruh (Isaak).
Vordere Reihe: 1. Frau Siemens (Berg). 2. Agnetha Enns (Dück). 3. Susanna Fast (Janzen). 4. Helene Giesbrecht (Hübert). 5. Anna Plett (Wiebe). 6. Katharina Teichrieb (Hübert). 7. Helene Neufeld (Rogalski). 8. Katharina Dück (Plett). 9. Elisabeth Neumann (Rogalski) (11. Nov 1913 - 22. Okt 1982).
Liegend v. l.: 1. Anna Dück (Penner). 2. Frau verh. Neufeld. [67]
   
P6869. Familie Hübert aus Gljaden 3, aufgenommen ca. 1910 - 1920. Hinten von l. n. r.: 1. Katharina Neumann (geb. Hübert). 2. Peter Neumann (ca.1865, Ukraine - 5. Mai 1922, Gljaden 3, Altai) (#1335208). 3. Unbekannt. 4. Unbekannt. 5. Elisabeth Hübert, 5. Gerhard Hübert. Vorne von l. n. r.: 1. Frau Hübert. 2. Johann Hübert (Missionare in Indien). 3. und 4. die Eltern (älteres Paar Mitte), anderen unbekannt. [67]; [14]
   
P6868. Abraham Dück (17. Nov 1891 - ?) (#neu) und Katharina (geb. Neumann) (21. Jul 1894 - 7. Okt 1957) (#1335212) mit ihren Kindern. Diese Familie hat in Gljaden 3 gelebt. [67]; [14]
   

P6834. Maria Thiessen (1867, Münsterberg, Molotschna, Ukraine – 1917) (#1012593) und die Kinder von Prediger und Lehrer Julius Thiessen (1 Jan 1872, Muensterberg, Molotschna, Ukraine - 23 Sep 1938, Omsk, Russland) (#1030543). Er hatte folgende Kinder: 1. Katharina (1903-1984) (#1030541), zog 1965 nach Karaganda. 2. Dietrich (1905-1993) (#224867). 3. Jakob (1905 - 1977). 4. Susanna (1907 -?) (#1030539) Lehrerin. Maria und Julius sind Geschwister von Jakob Thiessen (6. April 1856, Münsterberg,

Molotschna, Ukraine - 15. März 1927, Dolinsk, Neu Samara) (#1337436). Julius Thiessen lebte 1903-1905 in Paulsheim, Molotschna; zog später auf das Gut Teigerweide, nördlich von Issyl Kul, bei Omsk. Aufgenommen in Molotschna, wahrscheinlich in Paulsheim. [67]; [14]

   

P6833. Beerdigung von Jakob Thiessen (6. April 1856, Münsterberg, Molotschna, Ukraine - 15. März 1927, Dolinsk, Neu Samara) (#1337436), Aufgenommen 1927 in Dolinsk, Neu Samara. Dahinter stehen seine Ehefrau, Kinder und Schwiegerkinder. Von l. n. r.: 1. Tochter Anna (14. Aug 1885, Molotschna, Ukraine -7. Aug 1962, Dolinsk,

Neu Samara) (#1346340). 2. Schwiegersohn Jakob Heydebrecht (12. Okt 1887, Molotschna, Ukraine - 1942) (#209511). 3. Tochter Katherina (5. März 1889, Molotschna, Ukraine -12. Dez 1972, Dolinsk, Neu Samara) (#209572). 4. Sohn Dietrich (31. Aug 1899, Molotschna, Ukraine – 1940, Dolinsk, Neu Samara) (#1055735). 5. Ehefrau Susanne (geb. Peters) (16. Jan 1856, Molotschna, Ukraine -1938, Dolinsk, Neu Samara) (#1337435). 6. Sohn Jakob Thiessen (9. Jul 1893, Molotschna, Ukraine - März 1943, im Arbeitslager, Tscheljabinsk, Russland) (#1350637). 7. Schwiegertochter Katherina (geb. Driediger) (25. Dez 1899, Neuendorf, Chortiza, Ukraine - 21. März 1992, Höxter, Deutschland) (#1350638). [67]; [14]

   
P6832. Beerdigung von Jakob Jakob Thiessen (6. April 1856, Münsterberg, Molotschna, Ukraine - 15. März 1927, Dolinsk, Neu Samara) (#1337436), seine Ehefrau Susanne (geb. Peters) (16. Jan 1856, Molotschna, Ukraine -1938, Dolinsk, Neu Samara) (#1337435) steht dahinter. Aufgenommen 1927 in Dolinsk, Neu Samara. [67]; [14]
   
P6831. Familie Jakob Jakob Thiessen (1856 - 1927) (#1337436), seine Ehefrau, Kinder, Schwiegerkinder und Enkel. Das Foto wurde ungefähr 1926 in Dolinsk, Neu Samara aufgenommen. Vordere Reihe von l. n. r.: 1. Tochter Agnes (22. Feb 1897, Molotschna, Ukraine - ?, Kaltan, Neu Samara) (#1346081) mit Kind, hinter ihr steht ihr Mann Martin

Funk (? - 1962) (#1345909). 2. Tochter Katherina (5. März 1889, Molotschna, Ukraine - 12. Dez 1972, Dolinsk, Neu Samara) (#209572), hinter ihr Ehemann Jakob Heydebrecht (12. Okt 1887, Molotschna, Ukraine - 1942) (#209511). 3. Tochter Anna (14. Aug 1885, Molotschna, Ukraine -7. Aug 1962, Dolinsk, Neu Samara) (#1346340). 4. Ehefrau Susanne (geb. Peters) (16. Jan 1856, Molotschna, Ukraine -1938, Dolinsk, Neu Samara) (#1337435). 5. Jakob Thiessen (6. April 1856, Münsterberg, Molotschna, Ukraine - 15. März 1927, Dolinsk, Neu Samara) (#1337436), hinter ihm und seiner Ehefrau steht Sohn Dietrich (31. Aug 1899, Molotschna, Ukraine -1940, Dolinsk, Neu Samara) (#1055735). 6. Schwiegertochter Katherina (geb. Driediger) (25. Dez 1899, Neuendorf, Chortiza, Ukraine - 21. März 1992, Höxter, Deutschland) (#1350638), auf den Knien ihr Sohn (wahrscheinlich Dietrich (1925 - 1943) (#1345751)), hinter ihr der Ehemann Jakob Thiessen (9. Jul 1893, Molotschna, Ukraine - März 1943, Arbeitslager, Tscheljabinsk, Russland) (#1350637). [67]; [14]

   
P6830. 5. Maria Thiessen (1867, Münsterberg, Molotschna, Ukraine – 1917) (#1012593) (Schwester von Jakob Thiessen (1856-1927) (#1337436)) blieb unverheiratet, aufgenommen in Molotschna, Ukraine. [67]; [14]
   
P6829. Kinder von Julius Thiessen (1 Jan 1872, Münsterberg, Molotschna, Ukraine - 23 Sep 1938, Omsk, Russland) (#1030543) (Bruder von Jakob Thiessen (1856-1927) (#1337436)) aufgenommen in Molotschna, Ukraine. Julius Thiessen hatte folgende Kinder: 1. Katharina (1903-1984) (#1030541), zog 1965 nach Karaganda. 2. Dietrich

(1905-1993) (#224867). 3. Jakob (1905-1977). 4. Susanna (1907 -?) (#1030539) Lehrerin. Prediger und Lehrer Julius Thiessen lebte 1903-05 in Paulsheim, Molotschna; zog später auf den Gut Teigerweide, nördlich von Issyl Kul, bei Omsk. [67]; [14]

   
P6828. Geschwister Kröcker mit Ehepartnern, aufgenommen in Neu Samara (wahrscheinlich in Donskoje) ungefähr 1925. Vordere Reihe von l. n. r.: 1. Jakob Kröcker (2.08.1920 -?) (#1342471), Sohn von Jakob Kröcker (1889 - 1954) (#1344764). 2. Anna Kröcker (17.01.1919 -?) (#1342723), Tochter von Jakob Kröcker (1889 - 1954)

(#1344764). 3. Johann (Sohn von Gerhard) Peters (22.03.1920-8.11.1992) (#1014275). Er wurde 1924 von Franz Peters (1886 -?) und Anna Kröcker (1919 -?) adoptiert. 4. Helene Kröcker (11. Feb 1921, Jugowka, Neu Samara - 16. Dez 1996, Höxter, Deutschland) (#1345243), Tochter von Peter Kröcker (7. Dez 1893, Kamenez, Neu Samara – 5. Okt 1946, Jugowka, Neu Samara) (#1352253). 5. Margarethe Reimer (27 Oct 1915 – 12 Apr 1993) (#1352252), Tochter von Margarethe Wolf (1895 – 1933) (#1352250) und ihrem ersten Ehemann Johann Reimer (? - ?) (#1352251).

Mittlere Reihe von l. n. r.: 1. Anna Abram Peters (13.09.1898 - 01.08.1978) (#1344592), Ehefrau von Jakob Kröcker (1889-1954) (#1344764). 2. Anna Kröcker (? -?) (#1342995), Ehefrau von Franz Peters (1886 -?) (#1343027). 3. Margarethe Wolf (15. Jun 1895, Jugowka, Neu Samara - 5. Jun 1933, Jugowka, Neu Samara) (#1352250), Ehefrau von Peter Kröcker (1893 – 1946) (#1352253). 4. Anna Martens (? -?) (#1341635), Ehefrau von Johann Kröcker (? - ?) (#1341823).

Hintere Reihe von l. n. r.: 1. Jakob Kröcker (28. Feb 1889 -13. Okt 1954, Kamenez, Neu Samara) (#1344764). 2. Franz Abram Peters (1886 -?) (#1343027). 3. Peter Kröcker (7. Dez 1893, Kamenz, Neu Samara – 5. Okt 1946, Jugowka, Neu Samara) (#neu). 4. Johann Kröcker (? - ?) (#1352253). [67]; [14]

   
P6827. Peter Kröcker (7. Dez 1893, Kamenez, Neu Samara – 5. Okt 1946, Jugowka, Neu Samara) (#1352253). Seine Frau war Margarethe Wolf (15. Jun 1895, Jugowka, Neu Samara - 5. Jun 1933, Jugowka, Neu Samara) (#1352250) vom Foto P6826. [67]
   
P6826. Margarethe Wolf (15. Jun 1895, Jugowka, Neu Samara - 5. Jun 1933, Jugowka, Neu Samara) (#1352250), Ehefrau von Peter Kröcker (1893 – 1946) (#1352253) vom Foto P6827. [67]
   
P6825. Susanna Penner (geb. Thiessen) (1887-1922) (#1346200) mit Ehemann Penner (? - ?) (#neu) und Tochter. Susanna ist Tochter von Jakob Thiessen (6. April 1856, Münsterberg, Molotschna, Ukraine - 15. März 1927, Dolinsk, Neu Samara) (#1337436). [67]; [14]
   
P6824. Von l. n. r.: Susanna Penner (? - ?) (#neu), Maria Penner (? - ?) (#neu), Töchter von Susanna Penner (geb. Thiessen) (4. Mai 1887, Molotschna, Ukraine – 1922, Altai, Russland) (#1346200) vom Foto P6825, und Enkel von Jakob Thiessen (1856-1927, Dolinsk, Neu Samara) (#1337436) vom Foto P6825. [67]; [14]
   
P6823. Susanna Penner (? - ?) (#neu), Tochter von Susanna Penner (geb. Thiessen) (4. Mai 1887, Molotschna, Ukraine – 1922, Altai, Russland) (#1346200) vom Foto P6825, und Enkelin von Jakob Thiessen (1856-1927, Dolinsk, Neu Samara) (#1337436) vom Foto P6825. [67]; [14]
   
P6822. Maria Penner (? - ?) (#neu), Tochter von Susanna Penner (geb. Thiessen) (4. Mai 1887, Molotschna, Ukraine – 1922, Altai, Russland) (#1346200) vom Foto P6825, und Enkelin von Jakob Thiessen (1856-1927, Dolinsk, Neu Samara) (#1337436) vom Foto P6825. [67]; [14]
   
P6821. Susanna Penner (? - ?) (#neu), Tochter von Susanna Penner (geb. Thiessen) (4. Mai 1887, Molotschna, Ukraine – 1922, Altai, Russland) (#1346200) vom Foto P6825, und Enkelin von Jakob Thiessen (1856-1927, Dolinsk, Neu Samara) (#1337436) vom Foto P6825. [67]; [14]
   
P6820. Maria Penner (? - ?) (#neu), Tochter von Susanna Penner (geb. Thiessen) (4. Mai 1887, Molotschna, Ukraine – 1922, Altai, Russland) (#1346200) vom Foto P6825, und Enkelin von Jakob Thiessen (1856-1927, Dolinsk, Neu Samara) (#1337436) vom Foto P6825. [67]; [14]
   
P6819. Enkelkinder von Jakob Thiessen (1856-1927) (#1337436), aufgenommen in Dolinsk, Neu Samara ungefähr 1926. Paarweise hintereinander, von l. n. r.: 1. Älteste Kinder von Martin Funk (? - 1962) (#1345909) und Agnes Funk (geb. Thiessen) (22. Feb 1897, Molotschna, Ukraine -? Kaltan, Neu Samara) (#1346081). 2. Kinder von
Jakob E. Thiessen (1893-1943) (#1350637) und Katharina Driediger (1899-1992) (#1350638), vorne Jakob (1923-1943) (#1345821) und hinten Katharina (1919-1990) (#1350635). 3. 4. Kinder von Jakob Heydebrecht (1887-1942) (#209511) und Maria Thiessen (1891-1921) (#209569). Vordere Reihe von l. n. r.: Katherina Heydebrecht (3 Mai 1921, Orenburg Kolonie - 24. Sept. 2006, Heinebach, Alheim, Hessen, Deutschland) (#209571), Anna Heydebrecht (1920-1934) (#1347367). Hintere Reihe von l. n. r.: Maria Heydebrecht (1918-1929) (#1347371), Susanna Heydebrecht (1 Jul 1916, Südrussland - 23. Sept 1992, Heinebach, Alheim, Hessen, Deutchland) (#209570). [67]; [14]
   
P6818. Jakob Heydebrecht (12. Okt 1887, Molotschna, Ukraine - 8 Apr 1942) (#209511) und Maria Thiessen (6. April 1891, Molotschna, Ukraine - 10. Sept 1921, Dolinsk, Neu Samara) (#209569) mit Tochter Susanna Heydebrecht (1 Jul 1916, Südrussland - 23. Sept 1992, Heinebach, Alheim, Hessen, Deutschland) (#209570), aufgenommen in Dolinsk, Neu Samara, ungefähr 1916. [67]; [14]
   
P6817. Katherina Heydebrecht (3 Mai 1921, Orenburg Kolonie - 24. Sept. 2006, Heinebach, Alheim, Hessen, Deutschland) (#209571), Tochter von Jakob Heydebrecht (1887 - 1942) (#209511) und Maria Thiessen (1891-1921) (#209569). [67]; [14]
   
P6816. Susanna Heydebrecht (1. Jul 1916, Russland - 23. Sept 1992, Heinebach, Alheim, Hessen, Deutschland) (#209570), Tochter von Jakob Heydebrecht (1887 - 1942) (#209511) und Maria Thiessen (1891 - 1921) (#209569). [67]; [14]
   
P6815. Anna Thiessen (14. Aug 1885, Molotschna, Ukraine - 7. Aug 1962, Dolinsk, Neu Samara), Tochter von Jakob Thiessen (1856-1927) (#1337436). [67]; [14]
   
P6814. Anna Thiessen (14. Aug 1885, Molotschna, Ukraine - 7. Aug 1962, Dolinsk, Neu Samara), Tochter von Jakob Thiessen (1856-1927) (#1337436). [67]; [14]
   
P6813. Anna Thiessen (14. Aug 1885, Molotschna, Ukraine - 7. Aug 1962, Dolinsk, Neu Samara), Tochter von Jakob Thiessen (1856-1927) (#1337436). [67]; [14]
   
P6812. Agnes Thiessen (22. Feb 1897, Molotschna, Ukraine - ?, Kaltan, Neu Samara) (#1346081) mit Ehemann Martin Funk (? - 1962) (#1345909) und ihre Kinder. [67]
   
P6811. Hinten rechts steht Agnes Thiessen (22. Feb 1897, Molotschna, Ukraine - ?, Kaltan, Neu Samara) (#1346081) Frau von Martin Funk (? - 1962) (#1345909), Tochter von Jakob Thiessen (1856-1927) (#1337436). Andere unbekannt. [67]
   
P6810. Unbekannt Funk (? - ?) (#neu), Tochter von Agnes Thiessen (1897 - ?) (#1346081) und Ehemann Martin Funk (? - 1962) (#1345909). [67]
   
P6809. Unbekannt Funk (? - ?) (#neu), Sohn von Agnes Thiessen (1897 - ?) (#1346081) und Ehemann Martin Funk (? - 1962) (#1345909). [67]
   
P6808. Hochzeit von Unbekannt Funk (? - ?) (#neu), Sohn von Agnes Thiessen (1897 - ?) (#134608) und Ehemann Martin Funk (? - 1962) (#1345909). Aufgenommen in Kaltan, Neu Samara ungefähr 1946. Vorne sitzen die Brautleute, hinten stehen von l. n. r.: 1. Katherina Heydebrecht (3. Mai 1921, Orenburg Kolonie, Russland - 24. Sept. 2006,
Heinebach, Alheim, Hessen, Deutschland) (#209571), Tochter von Jakob Heydebrecht (1887-1942) und Maria Thiessen (1891-1921). 2. Anna Thiessen (22. April 1928, Dolinsk, Neu Samara - 6. Sept 1982, Dolinsk, Neu Samara) (#1345749). 3. Heinrich Tissen (19. Mai 1930, Anenskoje, Neu Samara – 2013, Höxter, Deutschland) (#1345745). 4. Katherina Tissen (25. Okt 1919, Suworowka, Altai – 5. Aug 1990, Dolinsk, Neu Samara) (#1350635). 5. Unbekannt Funk (? - ?) (#neu), Tochter von Agnes Thiessen (1897 - ?) (#1346081) und Ehemann Martin Funk (? - 1962) (#1345909), Schwester des Bräutigams. [67]
   
P6807. Martin Funk (? - 1962) (#1345909) mit seiner dritter Frau und den Kindern aus der ersten Ehe mit Agnes Thiessen (1897 - ?) (#1346081). [67]
   
P6806. Kinder von Agnes Thiessen (1897 - ?) (#1346081) und Martin Funk (? - 1962) (#1345909). [67]
   
P6805. Hochzeit von Kornej Tissen (? - ?) (#1346475), Sohn von Dietrich Thiessen (1899 - 1940) (#1055735). [67]; [14]
   
P6804. Hochzeit von Lina Tissen (1934) (#212562), Tochter von Dietrich Thiessen (1899 - 1940) (#1055735). Der Bräutigam ist Peter Heydebrecht (1937) (#209579). [67]; [14]
   
P6803. Katherina Thiessen (25. Okt 1919, Suworowka, Altai – 5. Aug 1990, Dolinsk, Neu Samara) (#1350635), Tochter von Jakob Thiessen (1893-1943) (#1350637). [67]
   
P6802. Enkel von Jakob Thiessen (1856-1927) (#1337436), aufgenommen in Dolinsk ungefähr 1938-1939. Vordere Reihe von l. n. r.: 1. Lina Tissen (1934) (#212562), Tochter von Dietrich Thiessen (1899-1940) (#1055735). 2. Anna Tissen (1928-1982) (#1345749). 3. Dietrich Tissen (1925-1943) (#1345751). Hintere Reihe von l. n. r.: 1. Kornej Tissen (#1346475), Sohn von Dietrich (1899-1940) (#1055735). 2. Heinrich Tissen (1930 - 2013) (#1345745), Sohn von Jakob Thiessen (1893-1943) (#1350637). [67]; [14]
   
P6801. Anna Tissen (22. April 1928, Dolinsk, Neu Samara - 6. Sept 1982, Dolinsk, Neu Samara) (#1345749), Tochter von Jakob Thiessen (1893-1943) (#1350637). [67]
   
P6800. Jakob Thiessen (9. Jul 1893, Molotschna, Ukraine – März 1943, Arbeitslager, Tscheljabinsk, Russland) (#1350637) mit Ehefrau Katherina (geb. Driediger) (25. Dez 1899, Neuendorf, Chortiza, Ukraine - 21. März 1992, Höxter, Deutschland) (#1350638) und ihren Kindern: Katherina (25. Okt 1919, Suworowka, Altai – 5. Aug 1990, Dolinsk, Neu Samara) (#1350635) und Jakob (1923, Dolinsk, Neu Samara – 1943, Arbeitslager, Russland) (#1345821), aufgenommen in Neu Samara ungefähr 1924. [67]
   
P67999. Links, Anna Thiessen (22. April 1928, Dolinsk, Neu Samara - 6. Sept 1982, Dolinsk, Neu Samara) (#1345749) und rechts Katherina Thiessen (25. Okt 1919, Suworowka, Altai – 5. Aug 1990, Dolinsk, Neu Samara) (#1350635), Töchter von Jakob Thiessen (9. Jul 1893, Molotschna, Ukraine – März 1943, Arbeitslager, Tscheljabinsk, Russland) (#1350637). [67]
   
P67998. Anna Thiessen (22. April 1928, Dolinsk, Neu Samara - 6. Sept 1982, Dolinsk, Neu Samara) (#1345749). [67]
   
P67997. Anna Thiessen (22. April 1928, Dolinsk, Neu Samara - 6. Sept 1982, Dolinsk, Neu Samara) (#1345749), in Dombarowka Trudarmee. [67]
   

P67996. Hinten von l. n. r.: 1. Frau von Peter Kröcker (? - ?) (Vornahme vermutlich Agnessa) (ihr Vater ist Peter Kröcker (#1350738)). 2. Unbekannt. 3. Eva Peter Kröcker (verh. mit Isaak Kröcker) (Ihr Vater ist Peter Kröcker (#1350738)). 4. Katherina Jakob Kröcker (Thiessen) (25. Okt 1919, Suworowka, Altai – 5. Aug 1990, Dolinsk, Neu Samara) (#1350635) (verh. mit Peter Kröcker).

Vorne von l. n. r.: 1. Maria Wedel (nicht verheiratet) (15 Aug 1925, Bogomasow, Neu Samara – 06 Sep 2011, Warendorf, Deutschland) (Tochter von Heinrich Wedel (#1349874)). 2. vermutlich Jakob Martens (? - ?) (Enkel von Person rechts). 3. Margarethe Wedel (Langemann) (27 Dez 1883 - ?) (Frau von Heinrich Wedel (#1349874)). 4. Sarah Jakob Kröcker (23 Apr 1905, Dolinsk, Neu Samara – 1986) (#1023957). [67]; [14]

   
P67995. Zwangslehrlinge in der FSO in Orsk. 8.11.1947. Sitzend v. l.: Heinrich Isaak (Bogomasowo, Neu Samara), Heinrich Tissen (19. Mai 1930, Anenskoje, Neu Samara – 2013, Höxter, Deutschland) (#1345745), Wladimir Fast (Bogomasowo, Neu Samara), stehend v. l.: Abram Alexander Nachtigall, Heinrich Unruh (Dolinsk, Neu Samara). [67]
   
P67994. Hinten Heinrich Tissen (19. Mai 1930, Anenskoje, Neu Samara – 2013, Höxter, Deutschland) (#1345745), links seine Frau Helene Kröcker (11. Feb 1921, Jugowka, Neu Samara – 16. Dez 1996, Höxter, Deutschland) (#1345243) und rechts seine Schwester Katherina Tissen (25. Okt 1919, Suworowka, Altai – 5. Aug 1990, Dolinsk, Neu Samara) (#1350635). Aufgenommen in Orsk ca. 1950. [67]
   
P67993. Helene Kröcker (11. Feb 1921, Jugowka, Neu Samara – 16. Dez 1996, Höxter, Deutschland) (#1345243). [67]
   
P67992. Die Dorfjugend von Dolinsk. Mittlere Reihe zweite von rechts Anna Tissen (22. April 1928, Dolinsk, Neu Samara - 6. Sept 1982, Dolinsk, Neu Samara) (#1345749). Dolinsk 1950-er Jahre. [67]
   
P67991. Hochzeit von Unbekannt, hintere Reihe erste von links Anna Tissen (22. April 1928, Dolinsk, Neu Samara - 6. Sept 1982, Dolinsk, Neu Samara) (#1345749), dritte von rechts ist Elvira Nachtigall (geb. Wiens, langjährige Lehrerin in Dolinsk). [67]
   

P67990. Gewinnung von Gurkensamen am Fluss Tock, in der Nähe von Dolinsk Mitte 1960-er Jahre. Im Vordergrund links Katherina Tissen (25. Okt 1919, Suworowka, Altai – 5. Aug 1990, Dolinsk, Neu Samara) (#1350635), in der Mitte vorne Katherina Heydebrecht (3 Mai 1921, Orenburg Kolonie - 24. Sept. 2006, Heinebach, Alheim, Hessen, Deutschland) (#209571). [67]

   
P67989. Links: Johann Driediger (2. Jun 1864 - 6. Feb 1922, Suworowka, Altai) (#618969), rechts sein Bruder Peter Driediger (? - 1922, Altai) (#1347456). Johann Driediger und seine Frau Katharina Redekopp (18. Okt 1876 - 7. Feb 1922, Suworowka, Altai) (#618967) haben sich 1912 in Suworowka, Altai angesiedelt. Aufgenommen in Kolonie Chortitza vor 1896. [67]; [14]
   
P67988. Heinrich Driediger (1916, Suworowka, Altai -1954, Kanada) (#1341632), aufgenommen in Kanada, arbeitete als Polarpilot. [67]; [14]
   
P67987. Heinrich Driediger (1916, Suworowka, Altai -1954, Kanada) (#1341632), aufgenommen in Kanada, arbeitete als Polarpilot. [67]; [14]
   
P67986. Heinrich Driediger (1916, Suworowka, Altai -1954, Kanada) (#1341632), aufgenommen in Kanada, arbeitete als Polarpilot. [67]; [14]
   
P67985. Katherina Thiessen (geb. Driediger) (25. Dez 1899, Neuendorf, Chortiza, Ukraine - 21. März 1992, Höxter, Deutschland) (#1350638), Tochter von Johann Driediger (2. Jun 1864 - 6. Feb 1922, Suworowka, Altai) (#618969) aufgenommen in Dolinsk, Neu Samara. [67]; [14]
   
P67984. Geschwister, Cousins und Cousinen von Helene Kröcker (11. Feb 1921, Jugowka, Neu Samara – 16. Dez 1996, Höxter, Deutschland) (#1345243). Hintere Reihe von l.: 1. Peter Wolf (1913-1967) (#1352233), Sohn von Peter Wolf (1887-1942) (#1352230). 2. Margarita Reimer (27 Oct 1915 - 1993) (#1352252), Tochter von

Margaretha Wolf (#1352250) aus der ersten Ehe. 3. Katharina Gerzen (? – 1976) (#1352211), Tochter von Maria Wolf (#1352207). 4. Margaretha Franz (verh. Janzen) (1912-1986) (#1352242), Tochter von Justina Wolf (1890-1980) (#1352240), 5. Margarita Johann Fransen (23.06.1903 - 14.06.1965, Krassikowo, Neu Samara) (nicht Verwandt, sie war Kindermädchen in einer der Familien).

Zweite Reihe von hinten von l.: 1. Anna Kröcker (1920-1944) (#1345139), Tochter von Peter Kröcker (1893 – 1946) (#1352253), 2. Helena Kröcker (1921-1996) (#1345243), Tochter von Peter Kröcker (1893 – 1946) (#1352253), 3. Helena Franz (1919 - ?) (#1352244), Tochter von Justina Wolf (1890-1980) (#1352240). 4. Wilhelm Franz (1918-1986) (#1352243), Sohn von Justina Wolf (1890-1980) (#1352240).

Dritte Reihe von hinten von l.: 1. Maria Wolf (1925-) (#1352237), Tochter Peter Wolf (1887-1942) (#1352230). 2. Jakob Kröcker (1927-1943) (#1344973), Sohn von Peter Kröcker (1893 – 1946) (#1352253), 3. Justina Franz (1928-1973) (#1352247), Tochter von Justina Wolf (1890-1980) (#1352240).

Vordere Reihe von l.: 1. Peter Kröcker (9. Dez 1924, Jugowka, Neu Samara - 18. Nov 2015, Verl, Deutschland) (#1345138), Sohn von Peter Kröcker (1893 – 1946) (#1352253). 2. Johann Wolf (1928-1953) (#1352238), Sohn von Peter Wolf (1887-1942) (#1352230). 3. Heinrich Franz (1921-1941) (#1352245), Sohn von Justina Wolf (1890-1980) (#1352240), 3. Anna Franz (1933-) (#1352248), Tochter von Justina Wolf (1890-1980) (#1352240). Aufgenommen in Neu Samara (wahrscheinlich in Jugowka) ungefähr 1934. [67]; [14]
   
P67983. Peter Driediger (5. Jun 1905, Neuendorf, Chortiza, Ukriane - Aug 1943) (#1097695), Sohn von Johann Driediger (2 Jun 1864 - 6 Feb 1922, Suworowka, Altai) (#618969) und seine Ehefrau Maria (geb. Dyck) (26. Feb 1910, Polewoje, Altai - 2. März 1987, Polewoje, Altai) (#1097694), mit ihren Kindern: Peter Driediger (1932-2002) (#1097940) und Johann Driediger (1936) (#1097939). Aufgenommen in Altai ungefähr 1938. [67]; [14]
   
P67982. Johann Driediger (1936-) (#1097939), Sohn von Peter Driediger (1905 - Aug 1943) (#1097695), aufgenommen vor 1962. Lebte in Polewoje, Altai [67]
   
P67981. Peter Driediger (1932 - 2002) (#neu), Sohn von Peter Peter Driediger (5. Jun 1905, Neuendorf, Chortiza, Ukriane - 1942/43) (#neu), vor seinem Haus in Polewoje, Altai. [67]
   
P67980. Maria Harms (geb. Driediger) (16. Okt 1907, Neuendorf, Chortiza, Ukraine – 1998, Kelowna, British Columbia) (#215704), Tochter von Johann Driediger (2. Jun 1864 - 6. Feb 1922, Suworowka, Altai) (#618969). Sie ist 1912 mit ihren Eltern nach Suworowka, Altai gezogen. 1929 ist sie nach Kanada ausgewandert. Dort ist dieses Foto aufgenommen worden. [67]
   
P67979. Maria Harms (geb. Driediger) (16. Okt 1907, Neuendorf, Chortiza, Ukraine – 1998, Kelowna, British Columbia) (#215704), Tochter von Johann Driediger (2. Jun 1864 - 6. Feb 1922, Suworowka, Altai) (#618969). [67]; [14]
   
P67978. Dietrich Redekop (24 Apr 1893, Sergeyevka, Fuerstenland, Südrussland - 7 May 1956, Abbotsford, British Columbia) (#1026481), Sohn von Peter Redekop (8 Mar 1867, Neuendorf, Chortitza, Südrussland - 10 May 1935, Altai) (#511772). Als Sanitäter während dem 1. Weltkrieg. [67]; [14]
   

P67977. Drei Kinder von Peter Redekop (8 Mar 1867, Neuendorf, Chortitza, Südrussland - 10 Mai 1935, Altai) (#511772). Von links nach rechts: 1. Helene Peters (geb. Redekop) (6 Apr 1902 - 7 Apr 1988, Konstantinovka, Altai) (#1352663), 2. Heinrich Redekop (20 Jun 1911 – 17 Okt 1990, Paderborn, Deutschland) (#1352664).

3. Justina Derksen (geb. Redekop) (26 Jun 1896, Sergeyevka, Fuerstenland, Südrussland - 29. Mrz. 1986, Nikolayevka, Tchaiatchi, Region Altai, Russland) (#1352777). [67]; [14]

   
P67976. Mitte: Heinrich Redekop (20 Jun 1911 – 17 Okt 1990, Paderborn, Deutschland) (#1352664), Sohn von Peter Redekop (8 Mar 1867, Neuendorf, Chortitza, Südrussland - 10 Mai 1935, Altai) (#511772). Mit seinen Enkelinnen. [67]; [14]
   
P67975. Heinrich Redekop (20 Jun 1911 – 17 Okt 1990, Paderborn, Deutschland) (#1352664), Sohn von Peter Redekop (8 Mar 1867, Neuendorf, Chortitza, Südrussland - 10 Mai 1935, Altai) (#511772). [67]; [14]
   
P67974. Unbekannt. Kennt jemand die Personen? [67]
   
P67973. Töchter von Peter Kröcker (7. Dez 1893, Kamenez, Neu Samara – 5. Okt 1946, Jugowka, Neu Samara) (#1352253). Von links nach rechts: 1. Anna (1920-1944) (#1345139). 2. Maria (1929-2001) (#1344941). 3. Unbekannt, Verwandte der zweiten Ehefrau von Peter Kröcker (1893-1946). 4. Susanna (verh. Nachtigal) (1936 - 1987) (#neu), Tochter von der zweiten Ehefrau. 5. Helena Tissen (geb. Kröcker) (11. Feb 1921, Jugowka, Neu Samara - 16. Dez 1996, Höxter, Deutschland) (#1345243). [67]
   
P67963. Familie Redekop im Jahre 1913. Obere Reihe von l.: 1. Tochter Justina Derksen (geb. Redekop) (26 Jun 1896, Sergeyevka, Fuerstenland, Südrussland - 29 Mar 1986, Nikolayevka, Tchaiatchi, Region Altai, Russland) (#1352777). 2. Sohn Dietrich (24 Apr 1893, Segeyevka, Fürstenland, Südrussland - 7 Mai 1956, Abbotsford, British

Columbia) (#1026481). 3. Tochter Katharina Derksen (geb. Redekop) (20 Apr 1895, Michaelsburg, Fürstenland, Südrussland - 24. Okt. 1957, Nikolayevka, Tchaiatchi, Region Altai, Russland) (#526459). 4. Margaretha (geb. Regier) (9 Apr 1882, Nikopol, Südrussland - 27 May 1966, Blagoveshchenka, Altai) (#988048), Ehefrau von Peter Redekop Junior. 5. Sohn Peter Redekop Junior (11 Aug 1885, Neuendorf, Chortitza, Südrussland - Jan 1945, Polen) (#988469).

Mittlere Reihe von l.: 1. Tochter Helene Peters (geb. Redekop) (6. Apr. 1902 - 7. Apr. 1988, Konstantinowka, Altai, Russland) (#neu). 2. Mutter Justina (geb. Wiebe) (18 Sep 1868, Russia - 5 Jun 1917, Olgafeld, Fuerstenland, Südrussland) (#533578). 3. Sohn Heinrich Redekop (20 Jun 1911 – 17 Okt 1990, Paderborn, Deutschland) (#1352664), Sohn von Peter Redekop (8 Mar 1867, Neuendorf, Chortitza, Südrussland - 10 Mai 1935, Altai) (#511772). 4. Vater Peter Redekop Senior (8 Mar 1867, Neuendorf, Chortiza, Südrussland - 10 Mai 1935, Altai, Russland) (#511772).

Vordere Reihe von l.: 1. Tochter Margaretha Voth (verw. Neufeld, geb. Redekop) (9 Aug 1906, Südrussland - 11 Jan 1980, Surrey, British Columbia) (#811752). 2. Sohn Wilhelm Redekop (1908, Fuerstenland Colony, Südrussland - 1939 oder 1940, Altai, Russland) (#1352776). [67]; [14]
   
P67962. Familie Redekop (ohne Eltern). Anfang bis Mitte 1926. Hintere Reihe von l.: 1. Wilhelm Redekop (1908, Fuerstenland Colony, Südrussland - 1939 oder 1940, Altai, Russland) (#1352776). 2. Dietrich Redekop (24 Apr 1893, Segeyevka, Fürstenland, Südrussland - 7 Mai 1956, Abbotsford, British Columbia) (#1026481). 3. Jakob

Jakob Derksen (? - ?) (#1352791), Ehemann von Justina Redekop. 4. Heinrich Redekop (20 Jun 1911 – 17 Okt 1990, Paderborn, Deutschland) (#1352664).

Vordere Reihe von l.: 1. Katharina Derksen (geb. Redekop) (20 Apr 1895, Michaelsburg, Fürstenland, Südrussland - 24. Okt. 1957, Nikolayevka, Tchaiatchi, Altai, Russland) (#526459). 2. Helena Redekop (Tochter von Dietrich Redekop) (23 Jul 1920, Olgafeld, Fuerstenland, Südrussland - 21 Mar 1998, Abbotsford, British Columbia) (#573732). 3. Margaretha Voth (verw. Neufeld, geb. Redekop) (9 Aug 1906, Südrussland - 11 Jan 1980, Surrey, British Columbia) (#811752). 4. Gertruda Redekop (geb. Sawatzky) (Ehefrau von Dietrich Redekop) (1 Oct 1891, Alexandrovka, Ekaterinoslav, Südrussland - 15 May 1984, Abbotsford, British Columbia) (#1026480) mit Tochter Maria (auf dem Schoß) (#764022). 5. Peter Derksen (Sohn von Justina Derksen (geb. Redekop)) (12 Jul 1922 - ?) (#1352793). 6. Anna Derksen (Tochter von Justina Derksen (geb. Redekop)) (22 Feb 1921 - ?) (#1352792). 7. Justina Derksen (geb. Redekop) (26 Jun 1896, Sergeyevka, Fuerstenland, Südrussland - 29 Mar 1986, Nikolayevka, Tchaiatchi, Altai, Russland) (#1352777) mit Tochter Margaretha (1925 - 1932) (#1352837) auf dem Schoß. 8. Helene Peters (geb. Redekop) (6 Apr 1902 - 7 Apr 1988, Konstantinovka, Altai, Russland) (#1352663) mit ihrer Tochter Helene Peters (8 Aug 1925, Olgafeld, Fuerstenland, Südrussland - ?) (#1352665). 9. Jakob Peters Senior (Ehemann von Helene Redekop) (24 Mar 1898, Osterwick, Chortitza, Südrussland - 1943) (#802241) mit seinem Sohn Jakob Peters (? - ?) Junior (#neu). [67]; [14]
   
P67887. Die Hochzeit von Helena und Peter Kliewer am 20 Apr 1948, wahrscheinlich in Dolinsk, Neu Samara. Auf dem Foto sind deren Cousinen und Cousins. Vorne von l. n. r.: 1. Katharina Peter Kröcker (? ­- ?) (Tochter von Peter Kröcker #1350738) (verh. mit David Boris Klassen). 2. Tina Jakob Warkentin (geb. Kröcker) (12 Apr 1906 – 2 Feb 1965) (#1023956). 3. Helena Peter Kröcker (? - ?) (Tochter von Peter Kröcker

(#1350738)) (verh. mit Johann Abram Funk). 4. Maria Jakob Reimer (geb. Kröcker) (9. Okt 1909 - 3. April 1972, Dolinsk, Neu Samara) (#1023954).

Stehend hinten von l. n. r.: 1. Peter Peter Kröcker (? - ?) (Sohn von Peter Kröcker #1350738) (verh. mit Agnessa Johann Penner). 2. Sara Andreas Voth (geb. Kliewer) (18 Mar 1915 - ?) (#1049843). 3. Helena Franz Kliewer (geb. Neufeld) (4 Mar 1923 - ?) (#1049846). 4. Peter Andreas Kliewer (19 Dec 1919 - 11 Aug 1987) (#1049845). 5. Gerhard Heinrich Reimer (7. Okt 1908, Marienthal, Moltschna - 18. April 1975, Dolinsk, Neu Samara (#1023950). [67]; [14]

   
P67886. Familie Jakob Peter Kröcker aus Dolinsk, Neu Samara. Vorne von l. n. r.: 1. Anna Jakob Born (g. Kröcker) (? - ?) (#1023947). 2. Katharina Jakob Kröcker (geb. Wedel) (23 Jan 1878, Waldheim, Molotschna - 21 Oct 1967, Dolinsk, Neu Samara) (#1349875). 3. Jakob Peter Kröcker (5 Feb 1877, Kronberg, Schoenfeld - 12 Nov 1953, Dolinsk, Neu Samara) (#1349876) 4. Sara Jakob Kröcker (? - ?) (#1023957).

Stehend hinten von l. n. r.: 1. Gerhard Heinrich Reimer (7. Okt 1908, Marienthal, Molotschna - 18. April 1975, Dolinsk, Neu Samara (#1023950). 2. Maria Jakob Reimer (g. Kröcker) (9. Okt 1909 - 3. April 1972, Dolinsk, Neu Samara) (#1023954). 3. Katharina Jakob Kröcker (g. Thiessen) (25 Oct 1919, Suvorovka, Altai - 5 Aug 1990, Dolinsk, Neu Samara) (#1350635). 4. Tina Jakob Warkentin (g. Kröcker) (12 Apr 1906 – 2 Feb 1965) (#1023956). 5. Gerhard Aron Warkentin (31 Oct 1910, Südrussland - 1984, Dolinsk, Neu Samara) (#1023955).

Jakob Peter Kröcker (5 Feb 1877, Kronberg, Schoenfeld - 12 Nov 1953, Dolinsk, Neu Samara) (#1349876) schrieb diesen Breif: Brief von Jakob Kröker, Dolinsk, Samara. In der "Mennonitische Rundschau" vom 15.11.1922.

Die Eltern von Katharina Jakob Kröcker (g.Wedel) (23 Jan 1878, Waldheim, Molotschna - 21 Oct 1967, Dolinsk, Neu Samara) (#1349875) schrieben diesen Brief: Brief von Jakob und Katharina Wedel aus Dolinsk, Neu Samara. [67]; [14]

   
P67885. Peter Jakob Kröcker (16 Jan 1914, Dolinsk, Neu Samara - ?) (#1350634)
Kurz nach der Hochzeit wurde er zum Militärdienst eingezogen und ist danach nie wieder zurückgekehrt. [67]; [14]
   
P67884. Hochzeit im März 1965, wahrscheinlich in Dolinsk, Neu Samara.
Gerhard Warkentin (31 Oct 1910, Südrussland - 1984, Dolinsk, Neu Samara) (#212555) und Katharina Heidebrecht (3 May 1921, Orenburg Kolonie, Russland - ?) (#209571). Davor war er mit Tina Kröcker (12 Apr 1906 – 2 Feb 1965) (#1023955) verheiratet. [67]; [14]
   
P67883. Sitzend: Justina Franz (geb. Wolf) (1890, Alt Samara Kolonie - 1980, Podolsk, Neu Samara) (#1352240) und Wilhelm Franz (1889 – 1977) (#1352241). Sie lebten in Kaltan, Neu Samara. Die dritte Person ist Unbekannt. [67]; [14]
   
P67882. Gemeindechor der MB in Gljaden 3, Mitte der 1930er Jahre. Stehend hinten von l. n. r.: 1. Peter Unruh, Peter Neumann (31 May 1903, Fuerstenwerder, Molotschna - 5 Jun 1988, Krasnaja Retschka, Kyrgyzstan) (#1335216). 2. Johann Teichrieb (Vater von Igor #946970). 3. Johann Enns (13 Aug 1903 - 13 Sep 1938, Slavgorod, Altai)

(#1012154). 4. ? Zielke. 5. Abram Dück (17 Nov 1891, Taurien, Ukraine – 1938, Russland) (#670436). 6. Gerhard Neumann (Dirigent) (11. Nov 1889, Taurien, Ukraine - 20. April 1938, Magadan, Russland) (#1335210).

Mitte sitzend von l. n. r.: 1. Anna Neumann (Neufeld) (8 Apr 1903, South Russia - 13 Jan 1983, Krasnaja Retschka, Kyrgyzstan) (#1026932). 2. Justina Neufeld (Gossen). 3. Liese Neumann (Rogalski) (11 Nov 1913 - 22 Oct 1982) (#1018654). 4. Susanna Wall (Neumann) (20.09.1914 – 28.09.2000) (#664716).

Vorne von l. n. r.: 1. Anna Gossen oder Dück. 2. Emma Enns (Schmidt) (24. Okt 1914, Slatoust, Russland - 25. Jan 2013, Wipperfürth, Deutschland). 3. Lisa Dück (Neumann) (1912, Gljaden 3 - ?) (#668320). 4. Katharina Dück (? - ?) (Pflegekind bei Fam. Peter Enns) (verh. mit Franz Gossen). 5. Helene Neumann (Giesbrecht) (30. Jul 1890, Taurien, Ukraine - 4. Feb 1973, Gljaden) (#682811). [67]; [14]

   
P67881. Familie Heinrich Epp (? - ?) und Elisabeth Enns (? - ?) (#1010655) Kinder von l. n. r.: 1. Viktor Epp (? - ). 2. Lida Epp (? - ). 3. Peter Epp (1922 - ?). [67]; [14]
   
P67880. Klaus Dück (2. Feb 1903, Prangenau, Molotschna - 6. März 1938, Slavgorod, Altai) (von NKWD erschossen) (#1020731) und Margaretha (geb. Neustaedter) (18. April 1903, Molotschna - 2. Dez 1986, Gljaden3, Altai) (#1026193). Diese Familie hat in Gljaden 1 gelebt; ab 1940 in Gljaden3. [67]; [14]
   

P67879. Peter Giesbrecht (18 Apr 1896, Südrussland - 19 Apr 1938, Slavgorod, Altai, Russland) (#1068347) erschossen, und Katharina (geb. Gossen) (31 Jan 1900, Südrussland - 6 Apr 1932, Glyaden Kolonie, Slavgorod, Russland) (#1068346). Familie lebte 1928-32 in Gljaden Kolonie. [67]; [14]

   

P66904. Jakob J. Fröse (1. Mai 1862, Petershagen, Molotschna - 13. März 1940, Dolinsk, Neu Samara) (#1355633) mit Ehefrau Katharina Fröse (Derksen) (16. Aug 1861, Muntau, Molotschna – 1950 Dolinsk, Neu Samara) (#1355634). Familie lebte 1885-96 in Muntau, Molotschna; 1899 in Petershagen, Molotschna; 1903 in Dolinsk, Neu Samara angesiedelt. [67]; [14]

   
P66905. Isaak Fröse (26. März 1894, Muntau, Molotschna - 14. Okt 1942, Gebiet Orenburg) (erschossen) (#1355635) und Margaretha Fröse (Friesen) (26. Nov 1893 - 8. Aug 1967, Dolinsk, Neu Samara) (#1355636). Lebten in Dolinsk, Neu Samara. [67]; [14]
   
P66906. Johann Fröse (10. Aug 1896, Petershagen, Molotschna - 31. Okt 1942, Orenburg) (erschossen) (#1355647) und Justina Fröse (Martens) (9. Dez 1895, Donskoje, Neu Samara - 16. März 1978, Schachtinsk, Kasachstan) (#1355648) mit ihren Kindern. Lebten in Dolinsk, Neu Samara. [67]; [14]
   
P66907. Johann Fröse (10. Aug 1896, Petershagen, Molotschna - 31. Okt 1942, Gebiet Orenburg, Russland) (#1355647). Als Sanitäter während des 1. Weltkrieges. Lebte in Dolinsk, Neu Samara. [67]; [14]
   

P66908. Johann Fröse (10. Aug 1896, Petershagen, Molotschna - 31. Okt 1942, Gebiet Orenburg, Russland) (#1355647). Als Sanitäter während dem 1. Weltkrieg. Lebte in Dolinsk, Neu Samara. [67]; [14]

   
P66898. Stehend: Isaak Fröse (26. März 1894, Muntau, Molotschna - 14. Okt 1942, Gebiet Orenburg) (erschossen) (#1355635). Sitzend: Jakob Fröse (2. Feb 1889 - Muntau, Molotschna - 4. Nov 1942, Gebiet Orenburg) (erschossen) (#671312). Lebten in Dolinsk, Neu Samara. [67]; [14]
   
P66899. Jakob Fröse (2. Feb 1889 Muntau, Molotschna - 4. Nov 1942, Gebiet Orenburg) (erschossen) (#671312). Als Sanitäter während dem 1. Weltkrieg. Lebte 1903-42 in Dolinsk, Neu Samara. [67]; [14]
   

P66900. Jakob Fröse (2. Feb 1889 Muntau, Molotschna - 4. Nov 1942, Gebiet Orenburg) (erschossen) (#671312) und Katharina Fröse (Nickel) (19. Nov 1893, Apuchtin, Schoenfeld - 28. April 1963, Dolinsk, Neu Samara) (#664314). Familie lebte 1903-42 in Dolinsk, Neu Samara. [67]; [14]

   
P66902. Einladungskarte zur Hochzeit von Jakob Fröse (2. Feb 1889 Muntau, Molotschna - 4. Nov 1942, Orenburg) (erschossen) (#671312) und Katharina Fröse(Nickel) (19. Nov 1893, Apuchtin, Schoenfeld - 28. April 1963, Dolinsk, Neu Samara) (#664314). Geheiratet am 13.03.1921 in Dolinsk, Neu Samara. Rückseite von Einladungskarte zur Hochzeit P66902. [67]; [14]
   

P66903. Jakob Fröse (2. Feb 1889 Muntau, Molotschna - 4. Nov 1942, Gebiet Orenburg) (#671312). Aus der Abteilung für Inneres erhielten seine Kinder in Dolinsk, Neu-Samara, im Jahre 1989 diese Fotographie aus seinen Personalakten und die Todesurkunde. Außerdem wurde ihnen bescheinigt, dass er unschuldig erschossen wurde. Lebte 1903-42 in Dolinsk, Neu Samara. [67]; [14]

   
P66894. Postkarte Nr. 1 von Jakob Fröse (2. Feb 1889 Muntau, Molotschna - 4. Nov 1942, Orenburg) (#671312). Er wurde 1942 von der NKWD verhaftet, weil er angeblich eine Gefahr für den Staat war. Aus dem Gefängnis hat seine Frau zwei Briefe von ihm bekommen. Das war alles, was die Familie von ihm bis 1989 wusste. 1989 wurde er
nachträglich für unschuldig erklärt. Geschrieben hat Jakob auf Russisch, weil Deutsch nicht erlaubt war. Auf Postkarte 1 vom 30.09.1942 steht: „Gefängnis Nr. 1. Guten Tag Frau. Ich bin am Leben und gesund. Schickt mir schnell eine Federdecke, Brot, auch geröstetes, Butter, Fleisch, Zwiebeln, Knoblauch, was möglich ist. Auch Fußlappen, Handschuhe warme, wenn es geht Filzstiefel, Kaffee, Pfefferminztee, Tabak, Streichhölzchen, Papier auch wenn gebrauchtes, sofort zerschneiden zu kleine Blätter. Bleibt gesund, Alles. Jak. Jak. Fröse. 30.09.1942.“ Die Karte ist gestempelt mit „Überprüft“ (von der Zensur). Lebte 1903-42 in Dolinsk, Neu Samara. Rückseite von Postkarte Nr. 1 P66894. [67]; [14]
   
P66896. Postkarte Nr. 2 von Jakob Fröse (2. Feb 1889 - Muntau, Molotschna - 4. Nov 1942, Orenburg) (#671312). Er wurde 1942 von der NKWD verhaftet, weil er angeblich eine Gefahr für den Staat war. Aus dem Gefängnis hat seine Frau zwei Briefe von ihm bekommen. Das war alles, was die Familie von ihm bis 1989 wusste. 1989 wurde er
nachträglich für unschuldig erklärt. Geschrieben hat Jakob auf Russisch, weil Deutsch nicht erlaubt war.  Auf Postkarte2 vom 18.10.1942 steht: „Guten Tag Frau und Kinder. Bringt mir Produkte: Brot geröstetes und wenn auch Roggenbrot, gebackene Kartoffel und Karotten, etliche Eier es geht auch sie trocknen gekocht, gesalzene Butter mit Honig vermengt, beliebiges Fleisch. Zwiebel und Knoblauch nicht vergessen. Wenn es geht Tabak und Papier, Pfeffer roten, ein Fläschchen Sirup, auch Sirupkuchen, warme Handschuhe. Ich bin am Leben und gesund was ich auch euch wünsche. Auf Wiedersehen. Kaffee nicht vergessen. J. J. Fröse 18.10.1942.“ Anschrift des Absenders: Stadt Tschkalow, Gefängniss Nr. 1, von Fröse Jakob. Die Karte ist gestempelt mit „Überprüft“ (von der Zensur). Lebte 1903-42 in Dolinsk, Neu Samara. Rückseite von Postkarte Nr. 2 P66896. [67]; [14]
   

P66897. Sitzend von l. n. r.: 1. Susanna Nickel (geb. Wiebe) (ca. 1836, Pastwa, Molotschna, South Russia - Abt 1904, Klippenfeld, Molotschna, South Russia) (#384847). 2. Franz Nickel (7 May 1836, Nieder Gruppe, Schwetz, Prussia - 14 Oct 1913, Waldheim, Molotschna, South Russia) (#284636) Stehend : 1. Aganetha Nickel (10 Jul 1859 - ?) (#352879). 2. Heinrich Nickel (22 Nov 1857, Pastwa, Molotschna, South Russia - 20 Nov 1921, Moscow, Russia) (#352878). Franz Nickel ist 1857

aus Westpreußen in die Molotschna eingewandert. Sein Sohn Heinrich lebte mit seiner Familie in Klippenfeld, Molotschna, ab ca. 1901 in Ufa (Dowlekanowo) und ab 1905 in Dolinsk, Neu Samara. [67]; [14]
   

P66887. Kirchenchor der MB Kirche in Donskoj, Neu Samara 1920. Ganz links: Dirigent Peter Fast aus Annenskoje. Hintere Reihe stehend von links der erste: Heinrich Nickel (22 Nov 1857 Pastwa, Molotschna, South Russia - 20 Nov 1921, Moscow, Russia) (#352878). Sitzend dritte von rechts: Helen Löwen (Nickel) (13 Jan 1896,

Klippenfeld, Molotschna - 16 Jul 1969, Virgil, Ontario) (#664313). Sitzend auf dem Boden die zweite von links: Katharina Fröse (Nickel) (19 Nov 1893, Apuchtin, Schoenfeld, South Russia - 29 Apr 1963, Dolinsk, Neu Samara, Russia) (#664314). Lebte 1903-42 in Dolinsk, Neu Samara. Dieses Foto auch hier. [67]; [14]
   
P66888. Junge Leute aus Neu Samara machen einen Ausflug. Ca. 1908. Ganz links: Katharina Fröse (Nickel) (19 Nov 1893, Apuchtin, Schoenfeld, South Russia - 29 Apr 1963, Dolinsk, Neu Samara, Russia) (#664314). Lebte 1903-42 in Dolinsk, Neu Samara. [67]; [14]
   
P66889. Lehrer der Zentralschule in Lugowsk, Neu Samara (mit Ehefrauen). Ca. 1920
Hintere Reihe zweite von links: Susanna Wieler (Nickel) (1 Aug 1885, Klippenfeld, Molotschna (oder Kronsthal, Chortitza) - 2 Feb 1967, Lancaster, Pennsylvania)
(#664315). Mittlere Reihe von links die erste: Frau Kalaria. Vordere Reihe rechts: Heinrich Peter Wieler (12 Feb 1891, Neuhoffnung, Alt Samara, Russia - 25 Jul 1984, Lancaster, Pennsylvania) (#671314). Familie Wieler lebte 1915-17 in Alexandrovka, Asiatic Russia; 1920 in Dolinsk, Neu Samara. [67]; [14]
   

P66890. Während des ersten Weltkrieges wurden in Russland alle wehrfähigen Männer mit deutscher Staatsangehörigkeit in Gefangenenlagern festgehalten. Deutsche mit russischer Staatsangehörigkeit durften zum Sanitätsdienst.  Hier 5 Gefangene mit deutscher Staatsangehörigkeit in einem Lager in Orenburg. Von l. n. r.: 1. Bernhard

Nickel (3 Sep 1889, Apuchtin, Schoenfeld, South Russia - 3 Apr 1958, Abbotsford, British Columbia) (#379652). Lebte 1913 in Dolinsk, Neu Samara, 1921 in Moskau. 2. Franz Nickel (10 Nov 1891, Apuchtin, Schoenfeld, South Russia - 7 Jun 1959, Beechy, Saskatchewan) (#664317). 3. Heinrich Nickel (8 Jun 1887, Klippenfeld, Molotschna, South Russia - 24 Mar 1969, Surrey, British Columbia) (#590985). [67]; [14]
   

P66891. Heinrich Nickel mit Söhne und Schwiegersöhne. In Dolinsk, Neu Samara ca. 1920. Von l. n. r.: 1. Schwiegersohn David Löwen (4 Mar 1895, Podolsk, Neu Samara, Russia - 30 Sep 1970, Niagara-on-the-Lake, Ontario) (#671305). 2. Sohn Aron (3 Jan 1903, Mala Jukala, Ufa, Russia - 22 May 1993, Saskatoon, Saskatchewan) (#664316).

3. Sohn Franz (10 Nov 1891, Apuchtin, Schoenfeld, South Russia - 7 Jun 1959, Beechy, Saskatchewan) (#664317). 4. Vater Heinrich (22 Nov 1857, Pastwa, Molotschna, South Russia - 20 Nov 1921, Moscow, Russia) (#352878). 5. Sohn Heinrich (8 Jun 1887, Klippenfeld, Molotschna, South Russia - 24 Mar 1969, Surrey, British Columbia) (#590985). 6. Sohn Bernhard (3 Sep 1889, Apuchtin, Schoenfeld, South Russia - 3 Apr 1958, Abbotsford, British Columbia) (#379652). 7. Schwiegersohn Heinrich Wieler (12 Feb 1891, Neuhoffnung, Alt Samara, Russia - 25 Jul 1984, Lancaster, Pennsylvania) (#671314). [67]; [14]
   

P66892. Susanna Nickel (Warkentin) mit Töchter und Schwiegertöchter. In Dolinsk, Neu Samara ca. 1920. Von l. n. r.: 1. Tochter Aganetha (2 Dec 1899, Apuchtin, Schoenfeld, South Russia - 18 Feb 1993, Blaine, Washington) (#496488). 2. Tochter Susanna (Ehefrau v. Heinrich Wieler) (1 Aug 1885, Klippenfeld, Molotschna, South

Russia - 2 Feb 1967, Lancaster, Pennsylvania) (#664315). 3. Maria Decker (Ehefrau von Heinrich) (5 Sep 1890, Wernersdorf, Molotschna, South Russia - ?) (#78009). 4. Mutter Susanna (Warkentin) (6 Dec 1861, Klippenfeld, Molotschna, South Russia - 21 Dec 1921, Moscow, Russia) (#664322). 5. Schwiegertochter Kornelia Dückmann (Ehefrau von Franz) (14 Apr 1894, Franzthal, Molotschna, South Russia - 3 Apr 1977, Kyle, Saskatchewan) (#1081421). 6. Schwiegertochter Helena Kliewer (Ehefrau von Bernhard) (28 Sep 1891, Rudnerweide, Molotschna, South Russia - 29 Oct 1965, Abbotsford, British Columbia) (#379657). 7. Tochter Helena (Ehefrau v. David Löwen) (13 Jan 1896, Klippenfeld, Molotschna, South Russia - 16 Jul 1969, Virgil, Ontario) (#664313). 8. Tochter Katharina (19 Nov 1893, Apuchtin, Schoenfeld, South Russia - 29 Apr 1963, Dolinsk, Neu Samara, Russia) (#664314). [67]; [14]
   
P66878. Neu Samara, 1916. Links sitzend: Katharina Nickel (19 Nov 1893, Apuchtin, Schoenfeld, South Russia - 29 Apr 1963, Dolinsk, Neu Samara, Russia) (#664314).
Dahinter: Aganetha Nickel (2 Dec 1899, Apuchtin, Schoenfeld, South Russia - 18 Feb 1993, Blaine, Washington) (#496488). Rechts stehend: Helena Nickel (13 Jan
1896, Klippenfeld, Molotschna, South Russia - 16 Jul 1969, Virgil, Ontario) (#664313). [67]; [14]
   
P66879. Dolinsk, Neu Samara. Links: Susanna Nickel (1 Aug 1885, Klippenfeld, Molotschna, South Russia - 2 Feb 1967, Lancaster, Pennsylvania) (#664315). War Hebamme und Krankenschwester. Stehend: Katharina Nickel (19 Nov 1893, Apuchtin, Schoenfeld, South Russia - 29 Apr 1963, Dolinsk, Neu Samara, Russia) (#664314). War auch Hebamme in Dolinsk, Neu Samara. [67]; [14]
   

P66880. Dolinsk, Neu Samara. Rechts: Katharina Nickel (19 Nov 1893, Apuchtin, Schoenfeld, South Russia - 29 Apr 1963, Dolinsk, Neu Samara, Russia) (#664314) war Hebamme in Dolinsk, Neu Samara. [67]; [14]

   

P66881. Dolinsk, Neu Samara 1916. Drei Schwestern Nickel beim Musizieren. Die Familie Nickel war sehr musikalisch. Von l.: Katharina Nickel (19 Nov 1893, Apuchtin, Schoenfeld, South Russia - 29 Apr 1963, Dolinsk, Neu Samara, Russia) (#664314), Aganetha Nickel (2 Dec 1899, Apuchtin, Schoenfeld, South Russia - 18 Feb 1993, Blaine, Washington) (#496488), Helena Nickel (13 Jan 1896, Klippenfeld, Molotschna, South Russia - 16 Jul 1969, Virgil, Ontario) (#664313). [67]; [14]

   

P66882. Dolinsk, Neu Samara. Sitzend von links: Katharina Nickel (19 Nov 1893, Apuchtin, Schoenfeld, South Russia - 29 Apr 1963, Dolinsk, Neu Samara, Russia) (#664314), Susanna Nickel (1 Aug 1885, Klippenfeld, Molotschna, South Russia - 2 Feb 1967, Lancaster, Pennsylvania) (#664315). [67]; [14]

   
P66883. Dolinsk, Neu Samara. Von l.: Katharina Nickel (19 Nov 1893, Apuchtin, Schoenfeld, South Russia - 29 Apr 1963, Dolinsk, Neu Samara, Russia) (#664314) mit Schwester Helena Nickel (13 Jan 1896, Klippenfeld, Molotschna, South Russia - 16 Jul 1969, Virgil, Ontario) (#664313). [67]; [14]
   
P66884. Aganetha Nickel (2 Dec 1899, Apuchtin, Schoenfeld, South Russia - 18 Feb 1993, Blaine, Washington) (#496488). Sie ist in Dolinsk, Neu Samara aufgewachsen. [67]; [14]
   
P66885. Susanna Nickel (1 Aug 1885, Klippenfeld, Molotschna, South Russia - 2 Feb 1967, Lancaster, Pennsylvania) (#664315). Hinten auf dem Original dieses Fotos steht: „Von eurer Schwester Susanna H. Nickel in Riga (06.06.1910). So wie ich auf dem Bild aussehe, so gehe ich zur Arbeit – mit großer Freude. Es ist mein Herzenswunsch, dass Gott mir Kraft gebe, den Kranken zu Helfen.“  Sie war Hebamme und Krankenschwester. Ausbildung in Riga, Russland. Lebte 1915-17 in Alexandrovka, Asiatic Russia; 1920 in Dolinsk, Neu Samara. [67]; [14]
   

P66886. Susanna Wieler (Nickel) (1 Aug 1885, Klippenfeld, Molotschna, South Russia - 2 Feb 1967, Lancaster, Pennsylvania) (#664315). Krankenschwester und Hebamme. Ausbildung in Riga, Russland. Familie Wieler lebte 1915-17 in Alexandrovka, Asiatic Russia; 1920 in Dolinsk, Neu Samara. [67]; [14]

   
P66873. Heinrich Wieler (12 Feb 1891, Neuhoffnung, Alt Samara, Russia - 25 Jul 1984, Lancaster, Pennsylvania) (#671314) Lehrer an der Zentralschule in Lugowsk, Neu Samara. Familie Wieler lebte 1915-17 in Alexandrovka, Asiatic Russia; 1920 in Dolinsk, Neu Samara. [67]; [14]
   
P66874. Heinrich Wieler (12 Feb 1891, Neuhoffnung, Alt Samara, Russia - 25 Jul 1984, Lancaster, Pennsylvania) (#671314) Lehrer an der Zentralschule in Lugowsk, Neu Samara. Susanna Wieler (Nickel) (1 Aug 1885, Klippenfeld, Molotschna, South Russia - 2 Feb 1967, Lancaster, Pennsylvania) (#664315). Sie lebte zeitweise in Dolinsk, Neu Samara. Krankenschwester und Hebamme. Ausbildung in Riga, Russland. Familie Wieler lebte 1915-17 in Alexandrovka, Asiatic Russia; 1920 in Dolinsk, Neu Samara; Auswanderung in die USA 1921. [67]; [14]
   
P66875. Hochzeit am 28. Jan 1918 in Pleschanowo, Neu Samara. Franz Nickel (10 Nov 1891, Apuchtin, Schoenfeld, South Russia - 7 Jun 1959, Beechy, Saskatchewan) (#664317) und Kornelia Dückmann (14 Apr 1894, Franzthal, Molotschna, South Russia - 3 Apr 1977, Kyle, Saskatchewan) (#1081421). Familie lebte 1917 in Elwow, Ukraine; 1919-20 in Dolinsk, Neu Samara. [67]; [14]
   
P66876. Franz Nickel (10 Nov 1891, Apuchtin, Schoenfeld, South Russia - 7 Jun 1959, Beechy, Saskatchewan) (#664317) und Kornelia Dückmann (14 Apr 1894, Franzthal, Molotschna, South Russia - 3 Apr 1977, Kyle, Saskatchewan) (#1081421). Sie lebten bis zur Auswanderung nach Kanada (1921), in Dolinsk, Neu Samara. [67]; [14]
   

P66877. Hochzeit am 28. Mai 1918 in Dolinsk, Neu Samara. David Löwen (4 Mar 1895, Podolsk, Neu Samara, Russia - 30 Sep 1970, Niagara-on-the-Lake, Ontario) (#671305) und Helena Nickel (13 Jan 1896, Klippenfeld, Molotschna, South Russia - 16 Jul 1969, Virgil, Ontario) (#664313). [67]; [14]

   
P66866. Kanada ca. 1928. Helena Nickel (Kliewer) (28 Sep 1891, Rudnerweide, Molotschna, South Russia - 29 Oct 1965, Abbotsford, British Columbia) (#379657) und Bernhard Nickel (3 Sep 1889, Apuchtin, Schoenfeld, South Russia - 3 Apr 1958, Abbotsford, British Columbia) (#379652) mit Tochter Agnes. Die Familie lebte bis zur Ausreise nach Kanada (1921) in Dolinsk, Neu Samara. [67]; [14]
   

P66867. Auf seinem Ackerfeld in Kanada: Bernhard Nickel (3 Sep 1889, Apuchtin, Schoenfeld, South Russia - 3 Apr 1958, Abbotsford, British Columbia) (#379652). [67]; [14]

   

P66868. Kanada. Kinder von Heinrich Nickel (22 Nov 1857, Pastwa, Molotschna, South Russia - 20 Nov 1921, Moscow, Russia) (#352878). Vorne v. l.: Helena Löwen (Nickel), Aganetha Rogalsky (Nickel). Hinten v. l.: Franz Nickel, Aron Nickel, Bernhard Nickel. [67]; [14]

   

P66869. Die Wirtschaft von Aron Warkentin (31 Jan 1877, Klippenfeld, Molotschna, South Russia - 9. Sept 1920, Neu Samara) (#701253) in Dolinsk, Neu Samara. Er steht ganz links. [67]; [14]

   
P66870. Dolinsk, Neu Samara. Drei Töchter von Aron Warkentin (#701253). Von l. n. r.: Aganetha Warkentin (1912-) (#1355152), Susanna Warkentin (1916-) (#1355153), Anna Warkentin (1908-) (#1355150). [67]; [14]
   

P66871. Johann Ratzlaff (26 Aug 1859, Alexanderkrone, Molotschna, South Russia - 3 Dec 1923, Zelyonoye, Orenburg, Russia) (#1073590) und Anna Voth (28 Jul 1875 - 1944) (#1073588). Familie lebte 1890-95 in Schoensee, Molotschna; 1898-1919 in Zelyonoye, Orenburg. [67]; [14]

   
P66872. Heinrich Ratzlaff (25 Feb 1908, Zelyonoye, Orenburg, Russia – 11 Mar 1986, Bogomasov, Neu Samara) (#1275237) und Elisabeth Litke (04 Apr 1905 – 27 Jul 1982, Bogomasov, Neu Samara) (#1361173). Familie lebte 1890-95 in Schoensee, Molotschna; 1898-1919 in Zelyonoye, Orenburg. [67]; [14]
   
P66865. Einwohnerliste von Dolinsk, Neu Samara 1919 nach Angaben aus dem Archiv Orenburg. Diese Abschrift wurde anlässlich der 100-Jahr-Feier (1990) von Dolinsk erstellt. [67]
   
P66845. Familie Peter Görzen in Margenau, Molotschna ca. 1902. Sitzend: Maria Görzen (geb. Reimer) (? - 1933, Kleefeld, Molotschna) (#1355602) mit Peter Görzen (? - Margenau, Molotschna) (#1355617). Maria Görzen (geb. Reimer) lebte 1884 in Elisabeththal, Molotschna; 1898-1901 Margenau, Molotschna; im Alter hat sie bei ihrem Sohn Peter in Sparrau, Molotschna gelebt. Sie ist bei einem Besuch in Kleefeld gestorben. [67]; [14]
   
P66846. Beerdigung von Katharina Reimer (Abt 1911, Dolinsk, Neu Samara, - 1927, Dolinsk, Neu Samara) (#1355605). Dasselbe Foto ist auch hier (P7266). Von l. n. r.: 1. Katharina Löwen (12 Dec 1908, Marienthal, Molotschna - 5 Aug 1994, Herford, Nordrhein-Westfalen, Germany) (#1355742). 2. Maria Löwen (3 Aug 1912, Kaltan,
Neu Samara, Russia - 22 Nov 2002, Euskirchen, Nordrhein-Westfalen, Germany) (#1355744). 3. Maria Reimer (Abt 1914, Dolinsk, Neu Samara, Russia - Abt 1929, Dolinsk, Neu Samara, Russia) (#1355606). 4. Justina Gerhard Reimer (Neufeld) (2. Feb 1882 - 28. Okt 1947) (#1104305). 5. davor Justina Reimer (26. April 1920 - 6 Sep 2000), (#1081553). 6. Heinrich, Heinrich Reimer (9 Jun 1884, Elisabeththal, Molotschna - 12. Nov 1942) (#1065951), erschossen. Er war Dorfschmied in Dolinsk, Neu Samara. 7. davor Heinrich, Heinrich Reimer (7 Oct 1917, Dolinsk, Neu Samara, Russia- 25 Jun 1971, Bergthal, Kyrgyzstan) (#1081710). 8. Gerhard Reimer (7 Oct 1908, Marienthal, Molotschna - 18 Apr 1975, Dolinsk, Neu Samara, Russia) (#1023950). 9. David Reimer (1910, Marienthal, Molotschna - 12 Nov 1942, Orenburg Region, Russia) (#1355603), erschossen. 10. Gerhard Löwen (1906, Marienthal, Molotschna - 20 Jan 1992, Rennerod, Rheinland-Pfalz, Germany) (#1355688). Die 3 Kinder Löwen waren Geschwister. Die Geschwister Löwen wurden als Pflegekinder in der Familie Reimer aufgenommen nachdem ihre Eltern gestorben sind. Heinrich und Justina (Neufeld) Reimer lebten seit 1910 in Dolinsk, Neu Samara. Hier war Heinrich Dorfschmied. Später hat sein Sohn Gerhard in seiner Schmiede gearbeitet.
Die Familie Reimer wird hier erwähnt: Brief von Gerhard und Helena Neufeld, Lugowsk, Samara. In der "Mennonitische Rundschau" vom 3.06.1908. [67]; [14]
   
P66847. Beerdigung des Kindes von Gerhard Reimer (7 Oct 1908, Marienthal, Molotschna - 18 Apr 1975, Dolinsk, Neu Samara, Russia) (#1023950) mit seiner Frau (2. Ehe) Maria Kröcker (9 Okt 1909, Dolinsk, Neu Samara - 3. April 1972, Dolinsk, Neu Samara) (#1023954). Gerhard Reimer war Dorfschmied in Dolinsk, Neu Samara. Hier noch ein Foto von ihm. [67]; [14]
   
P66848. Gerhard Reimer (7 Oct 1908, Marienthal, Molotschna - 18 Apr 1975, Dolinsk, Neu Samara, Russia) (#1023950). Er war Dorfschmied in Dolinsk, Neu Samara. [67]; [14]
   
P66849. Sitzend: Elisabeth Bergmann (20 Jan 1915 - 15 Jan 1995, Deutschland) (#1355604) und David Reimer (1910, Marienthal, Molotschna - 12 Nov 1942, Orenburg Region, Russia) (erschossen) (#1355603). Lebten in Dolinsk, Neu Samara. [67]; [14]
   

P66850. Familie Neufeld aus Lugowsk. Foto auch hier. Sitzend von l. n. r.: Helena Derksen (1867 - 27 Jan 1933, Lugovsk, Neu Samara, Russia) (#1355609) und Gerhard Neufeld (1865, Marienthal, Molotschna - 31 Mar 1931, Lugovsk, Neu Samara, Russia) (#1104302). Er lebte seit 1892 in Lugovsk, Neu Samara und betrieb dort einen Laden. Gerhard Neufeld schreibt diese Briefe: http://chort.square7.ch/FB/lfries25.html und http://chort.square7.ch/kb/lfries15.pdf. [67]; [14]

   
Foto 136. Familie Warkentin. Das Foto vermutlich in Waldheim, Molotschna aufgenommem. Von l.n.r. sitzen: 1. Susanna Warkentin (geb. Warkentin), (1840, Lichtenau, Molotschna - 9.12.1916, Waldheim, Molotschna) (#1080967). 2. Bernhard Bernhard Warkentin (1836, Tigenhagen, Molotschna -10.10.1914, Waldheim, Molotschna) (#694971). 3. Susanna Bernhard Nickel (geb. Warkentin) ( 6.12.1861,
Klippenfeld, Molotschna - 20.12.1921, Moskau, Russland) (#664322). 4. Heinrich Franz Nickel ( 21.11.1857, Pastwa, Molotschna - 20.11.1921, Moskau, Russland) (#352878). Von l.n.r. stehen: 1. vermutlich Tochter Helena Regier (geb. Warkentin) (12.06.1879, Klippenfeld, Molotschna - 18.02.1955, Rosthern, Saskatchewan) (#1029387). 2. vermutlich Sohn Aron Bernhard Warkentin (31.01.1877, Klippenfeld, Molotschna - 1920, Neu Samara) (#701253). 3. Katharina Bernhard Neufeld (geb. Warkentin) (1.03.1874, Klippenfeld, Molotschna - 1922, Neu Samara) (#1336684). 4. Johann Martin Neufeld (22.10.1870, Münsterberg, Molotschna - 1926, Annenskoye, Neu samara) (#1336682). Bernhard und Susanna Warkentin hatten noch Kinder: Justina (28.02.1865, Klippenfeld, Molotschna - ?), Bernhard (12.08.1870, Klippenfeld, Molotschna - 24.04.1873, Klippenfeld, Molotschna). [14]; [41]
Email von Andreas Tissen von 5.08.2017. Heinrich und Sasanna Nickel  haben von 1905 - 1921 in Dolinsk, Neu Samara gelebt. [67]
   
P66851. Heinrich Reimer (7 Oct 1917, Dolinsk, Neu Samara, Russia - 25 Jun 1971, Bergthal, Kyrgyzstan) (#1081710). Als der zweite Weltkrieg anfing war er im russischen Militärdienst. Weil er deutscher war, wurde er bei Beginn des Krieges verhaftet und zu 10 Jahren Gefängnis verurteilt. Als er freikam hat er in Dolinsk geheiratet und ist nach Bergthal, Kyrgyzstan gezogen. Rückseite von Foto P66851. [67]; [14]
   
P66799. Titel und "Besondere Ereignise. Eintragungen in der Familienbibel von Heinrich Penner aus Donskoj, Neu Samara. [67]
   
P66800. Tag der Trauung. Eintragungen in der Familienbibel von Heinrich Penner aus Donskoj, Neu Samara. [67]
   
P66802. Kinder. Eintragungen in der Familienbibel von Heinrich Penner aus Donskoj, Neu Samara. [67]
   
P66801. Todesfälle. Eintragungen in der Familienbibel von Heinrich Penner aus Donskoj, Neu Samara. [67]
   
P66796. Heinrich Nickel (22 Nov 1857, Pastwa, Molotschna, South Russia - 20 Nov 1921, Moscow, Russia) (#352878). Heinrich lebte mit seiner Familie bis ca. 1890 in Klippenfeld, Molotschna. Danach in Apuchtin, Schoenfeld. Ab ca. 1901 lebte er in Ufa (Dowlekanowo) und ab 1905 in Dolinsk, Neu Samara. 1921 sind er und seine Frau während der Auswanderung nach Kanada in Moskau gestorben. Die Nachfahren leben heute fast alle in Kanada und USA. [67]; [14]
   
P66797. Familie Heinrich Nickel (22 Nov 1857, Pastwa, Molotschna, South Russia - 20 Nov 1921, Moscow, Russia) (#352878) und Susanna Nickel (Warkentin) (6 Dec 1861, Klippenfeld, Molotschna, South Russia - 21 Dec 1921, Moscow, Russia) (#664322). Heinrich lebte mit seiner Familie bis ca. 1890 in Klippenfeld, Molotschna. Danach in Apuchtin, Schoenfeld. Ab ca. 1901 lebte er in Ufa (Dowlekanowo) und ab 1905 in Dolinsk, Neu Samara. 1921 sind er und seine Frau während der Auswanderung nach Kanada in Moskau gestorben. Die Nachfahren leben heute fast alle in Kanada und USA. [67]; [14]
   

P66798. Das Haus von Heinrich Nickel (22 Nov 1857, Pastwa, Molotschna, South Russia - 20 Nov 1921, Moscow, Russia) (#352878) in Dolinsk, Neu Samara. Er steht vor dem Haus. Heinrich lebte mit seiner Familie bis ca. 1890 in Klippenfeld, Molotschna. Danach in Apuchtin, Schoenfeld. Ab ca. 1901 lebte er in Ufa

(Dowlekanowo) und ab 1905 in Dolinsk, Neu Samara. 1921 sind er und seine Frau während der Auswanderung nach Kanada in Moskau gestorben. Die Nachfahren leben heute fast alle in Kanada und USA. [67]; [14]
   
       
       
   
Quellen:
67. Fotos und Informationen zu Gljaden Kolonie von Andreas Tissen (Email).
      14. Grandma Datenbank. CMHS Fresno, USA. 2016. Beschreibung.
       
 
Zuletzt geändert
     
am 25 August, 2017