Home

Chortitza Kolonie

Molotschna Kolonie

Dörfer in Russland

Bücherregal

Karten

Bilder und Fotos

Namen und Listen

Sitemap

 

 

Bilder und Fotos Mennoniten in Russland nach 1945

   
   
 

Diese Bilder und Fotos wurden uns 2010 von Anatolij Prosorow-Reger, Ehemann von der verstorbener Schriftstellerin Adina Reger übergeben. Einige diese Fotos erschienen in ihrem Buch "Diese Steine" aber in schwarz-weiss, einige (aus Chortitza Kolonie) hat sie mir schon 2002-03 zur Verfügung gestellt, und sind auf dieser Seite zu sehen. Der größte Teil wurde aber noch nicht veröffentlicht. Helene Bergen hat den Text abgeschrieben und die Bilder für das Web vorbereitet.

Später wurden hier auch Bilder aus anderen Quellen hinzugefügt. Das unerreichbare Ziel ist alle Bilder und Fotos zu diesem Ort erfassen (oder Hinweise in welcher Quelle es welche gibt) und die da abgebildete Personen eindeutig identifizieren (z. B durch Grandmanummer, Geburts- und Sterbedaten usw.). (118 Fotos)

   
   
   
P9105. Franz Dick 1968 in Kirowsk, Gebiet Taldy-Kurgan. Franz Dick war ein Cousin (двоюродный брат) von Heinrich Gerhard Dück (16.03.1892 - 1960) (#689206), leider nicht bekannt von welcher Seite. Fotos und Informationen von Rita Dick. [23]
   
P9104. Haus von Franz Dick in Kirowsk, Gebiet Taldy-Kurgan, 1960er Jahre. Fotos und Informationen von Rita Dick. [23]
   
P9318. Begräbnis von Jakob Fast in Kasachstan. Unsere Leute haben es ihren Nachbaren abgesehen, dass man die Kränze vor der Leiche trägt. [11 S. 278]; [13 S. 221]
P9317. In Neu-Halbstadt. Die Strasse die früher„Wagsaljnaja" hiess, vor dem Willms Haus. Sommer 1972. [11 S. 278]; [13 S. 221]
   
P9327. Viele kamen tief in den menschenleeren Urwald des Nordens. Hier sehen wir Maria Dyck, früher Ladekopp, im Urwald Sibiriens, wohin sie verbannt wurde. [11 S. 268]; [13 S. 212]
   
P9326. Johann Dyck, daselbst, hat schon Kühe und eine Katze. Die grosse Not ist überstanden, das Leben lässt aber noch manches zu wünschen übrig. [11 S. 268]; [13 S. 212]
   
P9325. Die Zeit kam, da man auch in der Verbannung etwas besser leben konnte. Hier sehen wir die Familie Heinrich Mierau, früher Molotschna, jetzt bei Isik Kulj, in der Nähe von Alma Ata. [11 S. 270]; [13 S. 214]
   
P9324. Isaak und Liese Dyck mit ihrem Sohn Wolodja und Nichte Liese Rempel, vor ihrem Haus, das sie sich im Norden Russlands, nach ihrer Rückkehr aus Deutschland, erbaut haben. [11 S. 271]; [13 S. 215]
   
P9323. Man merkt hier eine gewisse Ähnlichkeit mit einem mennonitischen Hof, wie er traditionell gebaut wurde. [11 S. 272]; [13 S. 216]
   
P9322. David und Margarete Fehr in Sibirien mit ihren Kindern. [11 S. 272]; [13 S. 216]
   
P9321. Johann Dyck (1907-1999) (#469664) geb. in Ladekopp, Molotschna, und Frau Helene (geb. Warkentin) (1905-1998) (#469665) geb. in Novo Ivanovka, Samara, und ihr Neffe Heidebrecht auf einem sibirischen Fluss in der neuen „Heimat". [11 S. 272]; [13 S. 216]; [14]
   
P9320. Sara Ediger und ihre Schwester Justina Thiessen, Töchter von Peter Edigers, in ihrem gegenwärtigen Haus in der Aktjubinser Gegend. Wahrscheinlich Sara Ediger (1908-) (#802894) und Justina Thiessen (geb. Ediger) (1903-1986) geb. in Prangenau, Molotschna. [11 S. 274]; [13 S. 218]; [14]
   
P9319. In der Mitte Frau Margareta Sawatzky, früher Felsenbach, Borosenko mit ihrer Familie in Russland. Diese Aufnahme könnte dem Aussehen nach auch hier in Kanada aufgenommen worden sein. [11 S. 274]; [13 S. 218]
   
P9288. Kirche der M.B. Gemeinde zu Karaganda, Soviet Union. Wurde 1968 gebaut. [11 S. 275]
   
P9287. Von l. n. r.: David Johann Klassen (1899-1990) (#84233) geb. in Rosenort, Molotschna, erster Ältester der M.B. Gemeinde zu Karaganda, Soviet Union, Gerhard Harder und stehend Abram Friesen seine Gehilfen. [11 S. 275]; [14]
   
P9286. Tauffest der M.B. Gemeinde zu Karaganda, Soviet Union. Franz Ediger tauft. [11 S. 275]
   
P9285. Abschiedsfest für Abram Martens von Karaganda. Er hat Erlaubnis erhalten zu seiner Familie nach Kanada zu ziehen von der er 27 Jahre lang getrennt war. Wir sehen auf dem Bilde von von l. n. r.: sitzend: Peter Wolf (starb 1959), neben ihm sein Bruder Abram beide von Sagradowka, Abram Martens, Johann Willms (starb 1966), Abram Heidebrecht, Heinrich Wiebe. Die letzten Beide sind gegenwärtig in Deutschland. [11 S. 275]
   
P9330. Mennonitische Hochzeit in der Soviet Union, nach dem die Schrecken des Verbannt werdens etwas überstanden waren. [11 S. 266]; [13 S. 210]
   

P9166. Geschwister Janzen. Sitzend von l. n. r.:: 1. Maria Balzer (geb. Janzen) (1883-1960) (#1110048) geb. in Schoenfeld, Ekaterinoslav. 2. Anna Unruh (geb. Janzen) (1896-1983) (#1110125) geb. in Memrik, Memrik. 3. Lena Funk (geb. Janzen) (1898-1978) (#1108234). 4. Agath Janzen (geb. Janzen) (1900-1990) (#1110091).

Stehend von l. n. r.: 1. Nina (23 jahre alt). 2. Hans Balzer (1924-) (#1110015), Sohn von Maria Balzer. 3. Wilhelm Janzen (1928-1965) (#1110094), Sohn von Agathe. 4. Lisa (34 Jahre alt). Foto ca. 1956 beim Besuch in Orenburg aufgenommen. Rückseite vom Foto P9166. [14]; [17]
   
P9167. Maria Balzer (geb. Janzen) (1883-1960) (#1110048) geb. in Schoenfeld, Ekaterinoslav mit Sohn Hans Balzer, (1924-) (#1110015) und Lisa. Lebten 1956 in Orenburg Kolonie. [14]; [17]
   
P7820. Село Красное с конца 1950х - 1960е годы. Krasnoje (früher Kleefeld), Altaj Ende der 1950er - 1960er Jahre. [24]
   

P7819. Krasnoje (früher Kleefeld), Altaj. Text auf der Rückseite " .... Август 1962. Воскресение". Rückseite vom Foto P7819. [24]

   
P7817. Село Красное с конца 1950х - 1960е годы. Krasnoje (früher Kleefeld), Altaj Ende der 1950er - 1960er Jahre. [24]
   
P7816. Село Красное с конца 1950х - 1960е годы. Krasnoje (früher Kleefeld), Altaj Ende der 1950er - 1960er Jahre. [24]
   
P7815. Krasnoje (früher Kleefeld), Altaj. Rückseite vom Foto P7815. [24]
   
P7813. Село Красное с конца 1950х - 1960е годы. Krasnoje (früher Kleefeld), Altaj Ende der 1950er - 1960er Jahre. [24]
   
P7812. Село Красное с конца 1950х - 1960е годы. Krasnoje (früher Kleefeld), Altaj Ende der 1950er - 1960er Jahre. [24]
   
P7811. Село Красное с конца 1950х - 1960е годы. Krasnoje (früher Kleefeld), Altaj Ende der 1950er - 1960er Jahre. [24]
   
P7810. Село Красное с конца 1950х - 1960е годы. Krasnoje (früher Kleefeld), Altaj Ende der 1950er - 1960er Jahre. [24]
   
P7809. Село Красное с конца 1950х - 1960е годы. Krasnoje (früher Kleefeld), Altaj Ende der 1950er - 1960er Jahre. [24]
   
P7808. Село Красное с конца 1950х - 1960е годы. Krasnoje (früher Kleefeld), Altaj Ende der 1950er - 1960er Jahre. [24]
   
P7807. Село Красное с конца 1950х - 1960е годы. Krasnoje (früher Kleefeld), Altaj Ende der 1950er - 1960er Jahre. [24]
   
P7806. Село Красное с конца 1950х - 1960е годы. Krasnoje (früher Kleefeld), Altaj Ende der 1950er - 1960er Jahre. [24]
   
P7805. Село Красное с конца 1950х - 1960е годы. Krasnoje (früher Kleefeld), Altaj Ende der 1950er - 1960er Jahre. [24]
   
P7804. Село Красное с конца 1950х - 1960е годы. Krasnoje (früher Kleefeld), Altaj Ende der 1950er - 1960er Jahre. [24]
   
P7803. Село Красное с конца 1950х - 1960е годы. Krasnoje (früher Kleefeld), Altaj Ende der 1950er - 1960er Jahre. [24]
   
P7800. Село Красное с конца 1950х - 1960е годы. Krasnoje (früher Kleefeld), Altaj Ende der 1950er - 1960er Jahre. [24]
   
P7801. Schumanowka, Altai. Text auf der Rückseite "Восьмой класс, .... май 1964 г. село Шумановка." Rückseite vom Foto P7801. [24]
   
P7823. Krasnoe (früher Kleefeld), Altaj ca. 1960. [24]
   
P7752. Trudarmeer Fest im Polewojer Kulturhaus in den Jahren 1989-1990, Deutscher Rajon, Altaj. Von l. n. r.: 1. Natalija Guckengeimer, Degtjarka oder Kat. Hempel- Dück, Mirnoe. 2. Matis, Polewoe. 3. Elena Dick, Polewoe. 4. Aganetha Thiessen (geb. Arend), Mirnoe. 5. Anna Schiller, Krassnyj Doll. 6. Nelli Thiessen, Mirnoe. [34]
   
P7751. Treffen (1990-1991) von Kinder, die in den Kriegszeiten im Kinderhaus gekommen waren. Altaj, Scheentoul, aber ich könnte mich auch irren. 1. Ewert Andrej, Degtjarka. 2. Fenner Frieda. 3. Oberdörfer Nik., Degtjarka. 4. Matis (Schmidt) Lena, Degtjarka. 5. Dik Lisa, Polewoje. 6. Enbrecht Anna, Degtjarka. 7. Rempel (Ewert) Nut.
8. Enbrecht Iwan, Degtjarka. 9. Gazenbiller Anton, Degtjarka. 10. Nickel Tomara Konst., Degtjarka Lererin. 11. Berg (Funk) Oljga Lererin. 12. Lena Warkentin, Polewoje. 13. Janzen Iwan, Snamenka. 14. Rempel Johan, Degtjarka. 15. Weckerle, Polewoje. 16. Gerbersdorf Wolodja, Degtjarka. [34]
   
P7750. Ein Trudarmisten Fest in Orlowo, Altaj (1992). 1. Anna Petr. Dick, Dworskoe. 2. Galja ?, Orlowo. 3. Niderhaus Födor, Degtjarka. 4. Katharina Niederhaus, Degtjarka. 5. Unbekannt. Wer ist sie? 6. Helena Peters Dik, Protasowo. 7. Anna Schiller, Protasowo. 8. Sara Jak. Dick, Dworskoje. 9. Unbekannt. Wer ist er? 10. Lidia Iv. Klassen,
Degtjarka. 11. Anna Dück, Degtjarka. 12. Olga Funk (Berg), Degtjarka. 13. Penner Maria, Polewoje. 14. Erna Kopp Keller. 15. Maria Friesen, Rosenhof. 16. Teresia Bolz, Degtjarka. 17. Olga Keller, Degtjarka. 18. Justina Friesen, Degtjarka. 19. Elena Peters, Perm. 20. Deleski (Thiessen) Nelli, Protasowo. [34]
   
P6862. Ernte auf den Feldern von Choroscheje in den 1960ger Jahren. Foto aus dem Archiv der Bibliothek von Choroscheje, Barnaul (Saratow) Kolonie (2014). [33]
   
P6852. Haus aus den 1950ger Jahren in Nikolajewka, Barnaul (Saratow) Kolonie. [33]
   

Foto 48. Kleider unserer Uhrgroßeltern (Ende 19, Anfang 20 Jahrhundert). Meine Mutter, Lina Unrau, ist immer wieder begeistert von den Trachten der Grosseltern, die sie noch als Kind und später auf den Fotos gesehen hat. Sie sagt: „So wie Opas und Omas gekleidet waren, das war wunderschön“. Wie sie vielleicht wissen, damals Kostüme und Kleidungsstücke wurden für verschiedene Anlässe wie Taufe, Hochzeiten, Begräbnisse, Kirchenbesuche, Arbeit und Feiertage gefertigt. Die alten Fotos sind

schwarz-weiß-grau, also sie haben keine anderen Farben. Natürlich ist nicht zu erkennen in welchen Farben die Kleider sind, dass kann man nur vermuten. Sie sagte aber, dass es viel besser anzuschauen ist, wenn die Kleider in Wirklichkeit von lebenden Menschen angezogen sind und das kann auf den folgenden Fotos sehen. Lina Unrau ist im Dorf Klinok Gebiet Orenburg geboren und ist gelernte Schneiderin. Die ersten Kleider hat sie von den Fotos ihren beiden Omas, Pauline Kinas (geb. Wollstein), Barbara Unrau (geb. Petcker) genäht. [69]
   

Foto 49. Die nächsten Kleider waren von Anna Hildebrand, der Ehefrau von Heinrich Becker und von den Uhromas Elisabeth Unrau (geb. Becker) und Aganeta Petcker genäht. [69]

   

Foto 52. Sonntags in der Kirche damals waren die Dorfbewohner immer schön gekleidet. Junge Frauen und Mädchen trugen schöne Hüte. Männer weise Hemden mit dünnen Schleifen oder dünnen Fliegen um den Hals. [69]

   

Foto 53. Die älteren Frauen trugen verschiedene Hauben auf den Köpfen. [69]

   

Foto 54. Ein Rock und eine Bluse von Pauline Kinas und ein Mädchenkleid, die Lina Unrau genäht hat, sind im Museum der Russlanddeutschen in der Stadt Detmold ausgestellt. [69]

   

Foto 55. Bei dem Tag der Heimat in Bonn 2006 trugen die russlanddeutsche Frauen Kleider von ihren Uhreltern, die Lina Unrau gefertigt hat. [69]

   

Foto 56. Ihre Kleider wurden alle bei der Feier von 800-Geburtstag der Stadt Oberberg im Jahre 2006 zur Schau gestellt und von heutigen Russlanddeutschen getragen. [69]

   

Foto 57. Die Kleider wurden auch bei dem „Plautdietscha Nomendach“ (die Deutschen aus Russland, die Plattdeutsch gesprochen haben) in der Stadt Kruft demonstriert. [69]

   

Foto 58. Präsentation in Bonn von historischen Kleidern von Plattdeutschen aus dem Gebiet Orenburg in Russland. [69]

   

Foto 59. Präsentation in Bonn von historischen Kleidern von Plattdeutschen aus dem Gebiet Orenburg in Russland. [69]

   

Foto 60. Meine Mutter hat insgesamt 30 Kleider so ähnlich wie es nur ging nach den Bildern genäht. Wenn jemand sich an den käuflichen Erwerb der Kleidungsstücke interessiert, kann sich an Walter Unrau wenden. [69]

   
Foto 6. Nikolajewka, Tschajatschi 195?. Stehend, v. l. n. r. 1. Wall Margarita; 2. Nickel Jekaterina; 3. ?; 4. Klassen Jekaterina; 5. Krahn (geb. Janzen) Katharina Peter; 6. Klippenstein Anna Jakob; 7. Veer (geb. Wiens) Katharina Franz; 8. Reger (geb. Vogt) Helena Gerhard; 9. Veer (geb. Klippenstein) Aganetha Jakob; 10. ?; 11. Derksen Katharina; 12. Heinrichs Anna; 13. Klippenstein (geb. Kroeker). Sitzend: 1. Derksen (geb. Derksen); 2. Sukkau Agatha; 3. ?; 4. ?. Vorne: 1. Fast (geb. Janzen); 2. Loewen Katharina Abram; 3. ?. [42]
   
Foto 11a. Sommer 1956. V. l. n. r.: 1. Klassen Heinrich Johann. 2. Klassen Isaak Johann, vor im Tochter Maria (1954-). 3. Loewen Abram Heinrich und 4. Kind vor im Klassen Johann Isaak. 5. Loewen Heinrich Heinrich. 6. Klassen Alexej (Abram) Johann. Sitzend: 1. Klassen (Fast) Anna Kornelius mit Tochter Maria (1956-). 2. Klassen (Klippenstein) Maria Heinrich mit Tochter Anna (1956-). 3. Klassen Katarina Heinrich (Klippenstein). 4. Klassen (Peters) Sara Heinrich. 5. Loewen Heinrich Abram (1901-19..). [42]
   
Foto 12. 1970er Jahre. V. l. n. r.: 1. Telizky Abram Abram; 2. Nikkel (Harms) Anna Franz (1911-); 3. Nikkel Abram Jakob (1914-). [42]
   

Foto 19. Sähzeit in Nikolajewka, Tschajatschi, Frühjahr 1953. V. l. n. r.: 1. Heinrich David Sukkau (1938/1935-); 2. Katarina Kornelius Derksen (Fast); 3. Eva Peter Klippenstein (Janzen); 4. Peter Fast; 5. Anna David Peters (Sukkau) (1936-); 6. Demjanowa Nina (Adrianowa); 7. Peter Peter Reger (Trutje); 8. Auf dem Traktor Peter Reger (Klomba). [42]

   
Foto 21. Familie Sukkau, Nikolajewka, Tschajatschi 1951. Stehend: 1. Thiessen (Sukkau) Susanna David (1934-); 2. Sukkau Heinrich David (1938-); 3. Peters (Sukkau) Anna David (1936-). Sitzend: 1. Sukkau (Harms) Susanna Franz (1914-1974); auf dem Schoss Tochter Margaretha (1951-); 3. Loewen (Sukkau) Maria David (1945-) mit Tochter Helena (1948-). [42]
   
Foto 24. 1. Reihe stehend v. l. n. r.: 1. Feer Heinrich Heinrich (1928-). 2. Wilms Peter. 3. Friesen. 4. Veer Wladimir Heinrich (1934-). 5. Redekopp Johann (-1984). 6. Klippenstein Franz Jakob. 7. Janzen Peter. 2. Reihe stehend: 1. Fast (Vot) Elisabeth Heinrich. 2. Kroeker Elesabeth. 3. ?. 4. Klippenstein (Veer) Aganeta Jakob. 5. Wilm
(Dyck) Margaretha Peter. 6. Veer (Keller). Sitzend: 1. Klippenstein (Kroeker). 2. Kosulina (Reger). 3. ?. 4. Klippenstein (Wiens) Anna Franz. 5. Saweljewa (Kreker) Susanna. 6. Janzen (Keller). 7. Redekopp (Spirina) Pelageja. 8. Friesen. 9. Janzen (Veer) Anna Heinrich. 10. Janzen. 11. ?. 12. Veer Natalja Heinrich. [42]
   
Foto 25. Stehend v. l. n. r.: 1. Tolkatschenko (Wiens) Wladimir (1939-). 2. Klippenstein (Wiens) Anna Franz (1936-). Sitzend: 1. Wiens (Ekkert) Agata Borisowna (1927-). 2. Wiens David Franz (1915-). 3. Wiens Peter Franz (1915-). 4. Frau Kroeker Anna Kornelius (1918-). 5. Mutter Wiens (Goerzen) Anna. Kinder von Peter: Katja, Peter + Anna, Andrej. Foto Ca. 1953. [42]
   
Foto 30. 8-jährige Schule in Nikolajewka Tschajatschi. V. l. n. r. stehend: 1. ? Nina Wasiljewna. 2. Peters (Martens) Jekaterina Petrowna. 3. Boldenkowa Anna Petrowna. 4. ? Walentina Iwanowna. 5. Tolkatschenko Alexandra Jermolajewna. 6. Meshowa Anna Tarassowna. 7. Dumrakow Lidija Georgijewna. 8. ?. 9. ?. 10. Usowa (Nedro) Lubowj Nikolajewna.
11. Sinagejkina (Katunina) Rima Konstantinowna. 12. Pischjewa Walentina Iwanowna. 13. Janzen (Kosser) Anna Petrowna. 14. Nedro (Karlam) Maria Pawlowna. 15. Demjanowa Walentina Pawlowna. 16. Keller (Gossen) Elsa. Janzen (Gossen) Lora. Sitzend. 1. Wasilenko Wera Iljinitschna. 2. Kostenko Lidija Pawlowna. 3. Meshow Grigorij Mitrofanowitsch. 4. Sukkau David Jakowlewitsch. [42]
   
Foto 31. Nikolajewka Tschajatschi. Im Sarg Klassen Isaak Johann. neben an seine Witwe Maria (geb. Klippenstein) auf dem Arm die jungste Tochter. Johann (1952-). Maria (1954-1996). Anna (8.03.1956-) und Heinrich (1959?-). [42]
   
Foto 32. Kirgisien ca. 1950. 1. Janzen Peter Peter. 2. Redekopp Peter. 3. Reger. 4. Reger Peter Peter. 5. Janzen (Krahn) Aganetha Isaak. 6. Krahn ? Isaak. [42]
   
Foto 48. Nikolajewka Tschajatschi 1950er Jahre. Hinten stehend: 1. Peter Veer seine Frau (Rempel) Maria. 2. Abram Wall seine Frau (Klippenstein) Aganetha. 3. Johann Thiessen seine Frau (Hildebrandt) Margaretha. 4. Abram Loewen seine Frau (Reger) Justina. Peter Keller seien Frau (Redekopp) Agatha. Mitlere Reihe: 1. Wall Margaretha (alleinstehend). 2. Wall (Neumann) Margaretha. 3. Friesen? "von Jant Sied". 4. Derksen (Redekopp) Justina. 5. Janzen (Wall) Katharina. Vorne: 1. Klassen (Wolgemuth) Maria. 2. Reger (Goerzen) Gertruda. 3. Redekopp (Harms) Maria. Abram Giesbrecht seine Frau. [42]
   

Foto 49. Gemeindechor in Nikolajewka Tschajatschi ca. 1950. V. l. n. r. hintere Reihe: 1. Derksen Peter Solomon. 2. Loewen Heinrich Johann. 3. Wiens Peter Franz. Dritte Reihe: 1. Dyck (Reger) Maria Peter. 2. Letkemann ? (erste Ehe Wiebe Johann Heinrich, Kinder Lisa (1934-) und Njura (1936-), zweite Ehe Letkemann Heinrich David, Sohn Heinrich

(194?-), Letkeman hat sie verlassen und nahm Witwe Enns). 3. Dyck (Klippenstein) Susanna. 4. Reger (Goerzen) Gertruda. 5. Derksen (Redekopp) Justina. Zweite Reihe: 1. Loewen (Reger) Justina. 2. Redekopp (Harms) Maria. 3. Loewen (Ekkert) Anna. 4. Wall Margaretha Jakob. 5. Derksen Katharina Jakob. Vorne: 1. Derksen Helena. 2. Nikkel Katharina Jakob. 3. Klassen (Wolgemuth) Maria Isaak. 4. Derksen (Boldt) Katharina Solomon. 5. Goerzen Katharina Peter (Enns Jegor). [42]
   
Foto 50. Issyk-Kul, Kirgisien, ca. 1961, Versammlung. Von links stehend: 1. Redekopp (Harms) Maria Franz. 2. Thiessen (Hildebrandt) Margaretha Isaak. 3. Reger (Goerzen) Gertruda. Hinter ihr Dyck (Reger) Maria Peter. [42]
   
Foto 51. Familie Franz Redekopp. Nikolajewka Tschajatschi ca. 1960. Redekopp (Reger) Anna Peter; auf dem Schoss Lena (1959-), nebenan Maria (1954-); stehend Peter (1953-); Redekop Franz Johann, auf dem Schoss Iwan (1957-). [42]
   
Foto 56. Poselok Chimikow Hochzeit. Derksen Abram Abram (1936-) mit Braut, Mutter Derksen (geb. Derksen) Margaretha Gerhard (1912-) und Schwestern Maria (1938-) und Margaretha (1934-). [42]
   
Foto 67. Familie Keller. Nikolajewka Tschajatschi 196?. Keller Jakob mit Frau (geb. Gossen) und Kinder Peter, Jakob und Lilja. [42]
   
Foto 73. Stehend: 1. Krahn Aganetha Isaak (Janzen). 2. Krahn Margaretha Isaak (Gossen). 3. Reger Peter. 4. Krahn Peter Isaak. 5. Krahn. 6. Veer Anna Jakob (Krahn, Siebert). Sitzend: 1. Janzen Peter Peter. 2. Krahn Abram Isaak. 3. Krahn Johann Isaak. [42]
   
Foto 74. Nikolajewka Tschajatschi 195?. Stehend: 1. Sukkau Susanna David (Thiessen). 2. Veer Anna Jakob (Siebert). 3. Fast. 4. (Loewen). 5. Redekopp Maria Wilhelm (Ekkert). Sitzend: 1. Maria Derksen (verh. Feer). 2. Sukkau Anna David (Peters). 3. Wiens Katharina (Veer). 4. Loewen (Sukkau). 5. Deksen Helena (Derksen). Information von Maria Feer (Email). [42]
   
Foto 77. Kindergarten in Nikolajewka, Tschajatschi, 15 August 1954. 1. Links Erzieherin Klippenstein Sara Wasiljewna (Redekopp) auf dem Schoss Sohn Peter (10.1953 und Veer Wladimir Andrejewitsch. 2. Erzieherin Sara Ekkert, auf dem Schoss Tochter Natascha (1954-) und Ira Thiessen (1954-). 3. Erzieherin Derksen Helena, auf dem Schoss Tochter Anna (1953-) und Katja Peter Derksen (1954-). Kinder unten: 1. ?. 2.
Heinrichs Jakob Jakob (1953-). 3. Klassen Maria Isaak (1954-1995). 4. Ekkert Kolja (Mutter Ekkert Margaretha von Kostenko Iwan Semenowitsch). 5. Kosulin Tolik. 6. Redekopp Peter Franz. 7. Sukkau Lilja. Kinder stehend: 1. Klippenstein Iwan Iw.. 2. Klippenstein Andrej Iw.. 3. Ekkert Susanna Jakob (steht hinten). 4. Ekkert Njura Jak.. 5. Ekkert Tina (hinten, von Wetrow Ewdokim). 6. ?. 7. ?. 9. Anna Peter Derksen (vorne). 10. Maria Peter Derksen (Sykina). 11. Kosulina Tonja. 12. Veer Gena Andr.. Veer Natalia Andr. [42]
   
Foto 78. Erste Versammlung am 28 September 1969 in DK "Chimik". V. l. n. r. hintere Reihe: 1. ?. 2. ?. 3. Wall. 4. Klassen Isaak Isaak - Uprawljajuschjij otdelenijem. 5. Klassen Alexej Iwan. - glawnyj Agronom. 6. Enns Peter Kornelius. 7. Kostenko. Peters Iwan Dmitr. Dritte Reihe stehend: 1. Sinogejkina. 2. Dumrauf Georgij Georg. - glawnyj Buchgalter. 3. ?. 4. Klippenstein Franz Jakob. 5. Singejkin Nikolaj. 6. Harms ?
Isakowitsch. 7. Loewen Peter (Abram). 8. Janzen Jakob Peter - glawnyj Zootechnik. 9. ? Olfert. Zweite Reihe stehend: 1. Loewen Katharina Abram. 2. Schulgina (Krahn) ? Isakowna. 3. Veer Natalia Andr.. 4. Loewen Elisaweta Andr.. 5. Klassen Nina Viktor. - glawnyj Ekonomist. 6. ? Anna Kornelius. 7. Nikkel (Karlasch) Anna Pawlowna. 8. Wolgemuth Margaretha. 9. Demjanowa (Sukkau) Elisabeth Jakob. 10. Gmyrja Maria. 11. ?. Vorne sitzend: 1. ?. 2. Romanesku Nikolaj. 3. ?. 4. Piszew wasilij Petrowitsch - Predsedatelj Kolchosa. 5. ?. 6. Boroda Nikolaj Iwanowitsch. 7. Letkemann. 8. Nowoseljzew. 9. Demjanow Kusjma. [42]
   
Foto 82. Nikolajewka Tschajatschi ca. 1950. V. l. n. r. stehend: 1. Loewen Jakob Abram. 2. Goerzen Andrej Peter. 3. Klassen Iwan Iwan.. 4. Nedro Nikolaj. 5. Dyck Peter Peter. Sitzend: 1. ?. 2. Klassen Isaak Isaak. 3. Loewen Peter (Abram) Jakob. 4. Dyck Jakob Peter. [42]
   
Foto 89. Bau des Schweinestahls in Nikolajewka Tschajatschi 195?. [42]
   
Foto 106. Text auf der Rückseite: "1954. Von Hildebrandt?". Verwnadte von "Moschtje-Friesens" aus Rosental, Chortitza Kolonie. [42]
   
Foto 111. Familie Telizky in Kirgisien ca. 1970. V. l. n. r. sitzend: 1. ?. 2. Telizky (Ekkert) Katharina Jakob. 3. Telizky Abram Abram. 4. ?. [42]
   
Foto 116. Aufschrift auf der Rückseite: Zur Errinerung an Tante Agatha Keller von Jascha und Wowa Telizky. Neben Oma sitzt Keller Margarita, Tochte von Onkel Grischa. Foto 7.11.1955. [42]
   
Foto 132. Paraquay ca. 1973. Beerdigung von Franz Janzen (1908-1973). [42]
   
Foto 133. Nikolajewka Tschajatschi 196?. 1. Sukkau Andrej. 2. Wiebe Andrej. 3. Klassen Isaak Isaak. 4. Wiebe. 5. Wiebe (Sukkau) Anna. 6 Kirsch. 7. ?. 8. ?. [42]
   
Foto 134. Nikolajewka Tschajatschi ca. 1965. Familie Veer. [42]
   
Foto 135. Nikolajewka Tschajatschi ca. 1968. Familie Wiens. [42]
   
P67995. Zwangslehrlinge in der FSO in Orsk. 8.11.1947. Von l. n. r. sitzend: Heinrich Isaak (Bogomasowo, Neu Samara), Heinrich Tissen (19. Mai 1930, Anenskoje, Neu Samara – 2013, Höxter, Deutschland) (#neu), Wladimir Fast (Bogomasowo, Neu Samara), stehen: Abram (Alexander) Nachtigall, Heinrich Unruh (Dolinsk, Neu Samara). [67]
   
P67994. Heinrich Tissen (19. Mai 1930, Anenskoje, Neu Samara – 2013, Höxter, Deutschland) (#neu), links seine Frau Helene Kröcker (11. Feb 1921, Jugowka, Neu Samara – 16. Dez 1996, Höxter, Deutschland) (#neu) und rechts seine Schwester Katherina Tissen (25. Okt 1919, Suworowka, Altai – 5. Aug 1990, Dolinsk, Neu Samara) (#neu). Aufgenommen in Orsk ca. 1950. [67]
   
P67992. Die Jugend von Dolinsk. Mittlere Reihe zweite von rechts Anna Tissen (22. April 1928, Dolinsk, Neu Samara - 6. Sept 1982, Dolinsk, Neu Samara) (#neu). Dolinsk 1950-er Jahre. [67]
   
P67991. Hochzeit von Unbekannt, hintere Reihe erste von links Anna Tissen (22. April 1928, Dolinsk, Neu Samara - 6. Sept 1982, Dolinsk, Neu Samara) (#neu), dritte von rechts ist Elvira Nachtigall (geb. Wiens, langjährige Lehrerin in Dolinsk). [67]
   
P67990. Justina Schatz (geb. Fröse) links ( Schwester Johann Fröse), Anna Tissen (1928 - 1982) (#neu). [67]
   
P67982. Johann Driediger (1936) (#neu), Sohn von Peter Driediger (1905-1942/43) (#neu), aufgenommen vor 1962. Lebte in Polewoje, Altai. [67]
   
P67981. Peter Driediger (1932 - 2002) (#neu), Sohn von Peter Peter Driediger (5. Jun 1905, Neuendorf, Chortiza, Ukriane - 1942/43) (#neu), vor seinem Haus in Polewoje, Altai. [67]
   
P67977. Mitte: Heinrich Redekopp (20. Jun 1911 - Okt 1990) (#neu), Sohn von Peter Redekopp (9 Mar 1868 - ?) (#772912) (#511772). Links Ehefrau Margaritha (geb. Penner) (? - ?) (#neu). [67]; [14]
   
P67976. Mitte: Heinrich Redekopp (20. Jun 1911 - Okt 1990) (#neu), Sohn von Peter Redekopp(9 Mar 1868 - ?) (#772912) (#511772). Mit seinen Enkelinen. [67]; [14]
   
P67975. Heinrich Redekopp (20. Jun 1911 - Okt 1990) (#neu), Sohn von Peter Redekopp (9 Mar 1868 - ?) (#772912) (#511772). [67]; [14]
   

P6893. Beerdigung von Elisabeth Enns (Witwe Hildebrand, geb. Wiebe) (15. Jul 1876, Nikolajpol, Ukraine (wahrscheinlich Jasykowo) - 11. März 1956, Gljaden 3) (#147287). Erste Ehe mit Heinrich Heinrich Hildebrandt (1872-?) (#147284). Zweite Ehe mit Peter Enns (? - 6. Dez 1929, Moskau) (#neu). Lebte 1900-07 in Neukirch, Molotschna, später in Gljaden 3, Gljaden Kolonie. [67]; [14]

   
P6878. Links oben und unten: Familie Rogalski. Rechts oben und unten: Peter Neumann (31. Mai 1903, Fürstenwerder, Molotschna, Ukraine - 5. Jun 1988, Krasnaretschka, Kirgisistan) (#1335216) und Anna (geb. Neufeld) (8. April 1903, Ukraine - 13. Jan 1983, Krasnaretschka, Kirgisistan) (#neu). [67]; [14]
   

P6877. Peter Neumann (31. Mai 1903, Fürstenwerder, Molotschna, Ukraine - 5. Jun 1988, Krasnaretschka, Kirgisistan) (#1335216) und Anna (geb. Neufeld) (8. April 1903, Ukraine - 13. Jan 1983, Krasnaretschka, Kirgisistan) (#neu). [67]; [14]

   

Foto 1. Schöneberger Treffen in Willingen, Deutschland am 10-12 Oktober 2003. [2]

   
P67198. Im Garten in Grischkowka, früher Alexanderfeld, Barnaul Kolonie. [33]
   
P67197. Frauen aus Grischkowka, früher Alexanderfeld, Barnaul Kolonie. [33]
   
P67219. Schulklasse in Chortitza (früher Barnaul Kolonie) 1965 (oder 1967). [33]
   
P67220. Schüler in Chortiza (früher Barnaul Kolonie) 1961. [33]
   
P67221. Beerdigung in Chortitza (früher Barnaul Kolonie). Foto Oxana P. Chortiza. [33]
   
P67222. Детский сад 1959. Kindergarten in Chortitza (früher Barnaul Kolonie) 1959. [33]
   
P67223. Детский садик 1956. Kindergarten in Chortitza (früher Barnaul Kolonie) 1956. [33]
   
P67224. Женщины на сборе малины. Frauen sammeln Hinberen in Chortitza (früher Barnaul Kolonie). [33]
   
P67225. Передовики производства. Die besten Arbeiter in Chortitza (früher Barnaul Kolonie). [33]
   
P67226. Сельские труженицы 1959 Хортица. Arbeiterin in Chortitza (früher Barnaul Kolonie) 1959. [33]
   
P67227. Сестры Зара и Мария Зименс. Schwestern Sara und Maria Siemens. Chortitza (früher Barnaul Kolonie). [33]
   
P67208. Сестры Л. Лангеманн и Анна Штоль. Schwestern L. Langemann und Anna Stoll. Chortitza (früher Barnaul Kolonie). [33]
   
P67209. Сестры. Schwestern. Chortitza (früher Barnaul Kolonie). [33]
   
P67210. Труженицы села 1964. Arbeiterin in Chortitza (früher Barnaul Kolonie). [33]
   
P67212. Улица 50 лет октября в 1969. Strasse in Chortitza (früher Barnaul Kolonie) 1969. [33]
   
P67213. Kinder in Chortiza (früher Barnaul Kolonie) 1955. [33]
   
P67214. Хортица (früher Barnaul Kolonie) доярки 1964. Melkerin in Chortitza (früher Barnaul Kolonie) 1964. [33]
   
   
P67215. Хортицкие бабушки. Omas aus Chortitza (früher Barnaul Kolonie). [33]
   
P67211. Хортицкие бабушки. Omas aus Chortitza (früher Barnaul Kolonie). [33]
   
P67216. Яков Классен. Jakob Klassen aus Chortitza (früher Barnaul Kolonie). [33]
   
P6852. Haus aus den 1950ger Jahren in Nikolajewka, Barnaul (Saratow) Kolonie. [33]
   
       
       
   
Quellen:
1. Fotos von Anatolij Prosorow-Reger mit Informationen von Adina Reger Weissenthurm, Deutschland.
     

2. Fotos und Anketten vom Schoeneberger Treffen 2003 von Margarita Klassen de Melo. 2003

11. Damit es nicht vergessen werde. Bildband zur Geschichte der Mennoniten Preussens und Russlands. Lohrenz, Gerhard: Winnipeg: CMBC Publications, 2nd rev. edition in 1977.

13. Damit es nicht vergessen werde. Bildband zur Geschichte der Mennoniten Preussens und Russlands. Lohrenz, Gerhard: Winnipeg: CMBC Publications, 1974.

14. Grandma 7 CD-ROM. CMHS Fresno, USA. 2012. Beschreibung.

17. Fotos und Information von Willi Janzen (Email), alle seine Berichte.

23. Fotos und Informationen von Rita Dick (Webseite).

24. Dokumente, Fotos und Informationen von Konstantin Kraevsky aus Moldova, alle seine Berichte.

33. Fotos und Informationen von Margarete Pasytsch (geb. Schmidt) (Email) aus Gummersbach, alle ihre Berichte.

34. Berichte, Fotos und Informationen von Tatjana Klassner aus Bielefeld, alle ihre Berichte.

42. Fotos und Informationen von Johann Thiessen aus Hürtgenwald, alle seine Berichte.

67. Fotos und Informationen zu Gljaden Kolonie von Andreas Tissen (Email), alle seine Fotos.

69. Fotos und Informationen von Walter Unrau, alle seine Berichte.

       
 
Zuletzt geändert
     
am 18 Mai, 2017