Home | Chortitza Kolonie | Molotschna Kolonie | Dörfer in Russland | Bücherregal | Karten | Bilder | Namen | Sitemap
 

Apostolowo Station, Cherson Gouvernement

 

 

Ortsname: Apostolowo Station
Weitere Ortsnamen: Апостолово, Pokrowskoje, Wschiwoje, Покровское, Вшивое.

Ortsnummer: D0799
Kolonie (menn.):
Mutterkolonie:
Admin. Zuordnung
: 1942: Generalbezirk: Dnjepropetrowsk. Rayon: Apostolowo. Kreisgebiet: Kriwoj Rog.
Gründungsjahr: 1780
Topografische Lage: [35 K3]; [740]
Landfläche:
Einwohnerzahl: 15 Deutsche, 8.865 Ukrainer (1941); 117 Deutsche, 8.978 Ukrainer (1942).
Konfession: ortodox./lütherisch/mennonitisch
Zusatzinformationen: Apostolowo war auch ein mennonitische Ort (gegr. späte 1880er Jahre).Viktor Petkau meint das Apostolowo (D0253) und Apostolowo Station (D0799) dasselbe ist. Aber das erste war Pachtland und auf der "Karte Alexeifeld, Alexeifeld Kolonie und Station Apostolowo 1888. (russisch) von Viktor Petkau." hat er Apostolowo an einer andere Stelle hervorgehoben als die Station. Es kann seine das dass mennonitische Apostowo irgenwo in der Nähe lag.
Quellen: [243]; [186 S. 67]; [326 S. 53]

 
 
Information und Quellen aus Orte in den Mennoniten in Russland bis 1943 lebten.
   
Quellen:
243. Liste von Mennoniten die 1942 in nicht mennonitischen Dörfer lebten. Aus dem Dorfbericht von K. Stumpp 1942.
 

35. Karte der deutschen Siedlungen im Gebiet Nikolajew. Bearbeitet von Dr. K. Stumpp. In „Heimatbuch der Deutschen aus Rußland“ 1958.

186. Building on the Past: Mennonite Architecture, Landscape and Settlements in Russia/Ukraine. Friesen, Rudy P with Edith Elisabeth Friesen.  Winnipeg, Canada:  Raduga  Publications, 2004.

326. Менонiтська архiтектура. Вiд минулого до прийдешнього. Фрiзен Рудi. Мелитополь. 2010. (ukrainisch)

740. Karte Alexeifeld, Alexeifeld Kolonie und Station Apostolowo 1888. (russisch) von Viktor Petkau.

 

 

 

Skizze von Apostolowo, Kreis Kriwoj Rog von K. Stumpp 1942

Gezeichnet von der K. Stumpp Gruppe.

 

Dorfplan vergrößern.

Skizze von Apostolowo, Kreis Kriwoj Rog von K. Stumpp 1942. Gezeichnet von der K. Stumpp Gruppe. Auf der Webseite ЦГЭАУ.

 

 

Bilder und Fotos Apostolowo Station, Cherson Gouvernement.

Apostolowo im Buch: Friesen, Rudy P. and Edith Elisabeth Friesen. Building on the past: Mennonite architecture, landscape and settlements in Russia/Ukraine. Winnipeg: Raduga Publications, 2004. Updates. S. 67 (englisch)

Apostolowo im Buch: Фрiзен, Рудi. Менонiтська архiтектура. Вiд минулого до прийдешнього. ТОВ "Виробничий будинок ММД", г. Мелитополь. 2010 г. S. 53 (ukrainisch).

Alexeifeld bei Apostolowo ist nicht mehr! Joh. Rempel. Friedensstimme, Nr. 20 10. März 1912, S. 7 - 9.

Ortsseite Apostolowo, unbekannt Kolonie.

Ortsseite Alexeifeld, Alexeifeld Kolonie.

Bilder und Fotos Alexeifeld, Alexeifeld Kolonie.

 

Zuletzt geändert am 4 April 2019