| Home | Chortitza Kolonie | Molotschna Kolonie | Dörfer in Russland | Bücherregal | Karten | Bilder und Fotos | Namen und Listen | Sitemap |
 

Chortitza Kolonie

 

Karte mennonitische Kolonien in den Gouvernementen Jekaterinoslaw und Taurien 1914.

Ortsseiten, oder geplanter Aufbau von Karten und Ortsseiten auf dieser Webseite.

Chortitza und Jasykowo Kolonien.

 

 

Name der Kolonie: Chortitza
Ortsnummer: D0716
Zahl der Orte: 18
Mutterkolonie: Preussen
Admin. Zuordnung:
Jekaterinoslaw, Alexandrowsk,
Gründungsjahr: 1789
Topografische Lage:
Landfläche: 25.000 Dess. (1789?); удобной к хлебопашеству 32,684 дес. 1080 саж. неудобной, 5427 дес. 1410 саж.(1823); 33.000 Dess. (1800?), 150.000 Dess. (1917) [186 S. 98]
Einwohnerzahl: 2.723 Pers. (478 Fam.) (1817); 4.000 Pers. (1820); 8.000 Pers. (1850) [186 S. 98]; 11.943 Pers. (1914) [150 S. 501]; 11.666 Pers.(1914) [159 S. 496]
Industrie und Handel: 673 Einträge. [16]

Grandma 5: In der "Grandma 5 " CD sind 18.593 Mennoniten, die in Chortitza Kolonie geboren sind, beschrieben.
Zusatzinformationen: Im Juli 1789 traf die erste Gruppe der mennonitischen Einwanderer am Fluss Chortitza ein. Auf dem Platz wo später Chortitza entstand waren drei bis vier zur Not bewohnbare Hütten zurückgebliben. Hier und wo später Neuendorf und Insel Chortitza enstanden wurden im selben Jahr Erdhütten und Zelten errichtet. Andere versuchten, auf dem "Schweinskopf" bei Chortitza anzubauen. Aber als hier im Frühling das Hochwasser kam, sahen sie es ein, dass sie ihren Wohnsitz verlegen mussten, so entstand Rosenthal. Ein Teil der Ansiedler war über den Winter bei Jekaterinoslaw und Alexandrowsk einquartiert. Im Jahre 1790 sind schon acht Dörfer aufgelistet: Kronsweide, Rosenthal, Chortitza, Neuenburg, Einlage, Neuendorf, Insel Chortitza und Schönhorst.
Als Gründunsjahr für diese 8 Dörfer werden in einigen Quellen das Jahr 1789 und in anderen 1790 angegeben. Da wir nicht wissen, ob da, wo die restliche Dörfer später entstanden, 1789 schon was gebaut wurde oder nicht - nehmen wir an, dass die erste Dörfer in Chortitza Kolonie 1789-90 gegründet sind. Im Jahre 1824 waren es 18 Dörfer, die in der mennonitischer Literatur auch immer behandelt werden. Aber in einigen Quellen (meistens russischen) gibt es auch andere Namen, diese habe unten aufgelistet.

In der Sowjetzeit wurde Chortitza Kolonie gleich in drei Richtungen erweitert: im Norden, alle Dorfer aus Yazykovo wurden Chortitza Kolonie zugeteilt; im Westen Rosenbach, im Süden Neu-Rosengart und Krosnfeld. Im Buch "Deutsche Orte in der USSR bis 1941." von W. F. Disendorf gehörten zu Chortitza Kolonie (ausser den 18 bekannten aus Chortitza und allen aus Yazykovo) folgende Orte: Rosenbach, Neu-Rosengart, Grünfeld, Dneprowka, Bethania, Neuhof, Rempels Gut. Bei Peter Letkemann wird Neuhof als "Kulakendorf" erwähnt, ein Dorf wo die "Kulaken" in der Sowjetzeit (wahrscheinlich vorübergehend) hingesiedelt wurden.

In der Grandma Datenbank gehört Andreasfeld zu Chortitza Kolonie.

Quellen: [14]; [16]; [81]; [86]; [138]; [139]; [147]; [150 S. 501]; [151]; [159 S. 496]; [186 S. 98]; [781]

   
   
Quellen:
14. Grandma Datenbank. CMHS Fresno, USA. 2019. Beschreibung.
 

16. Liste der mennonitischen Industrie- und Handelsunternehmen in Russland.

81. Diese Steine, die Russlandmennoniten. Adina Reger und Delbert Plett. Manitoba. 2001. Von der "D. F. Plett Historical Research Foundation" runterladen.

86. Erste Mennoniten Doerfer Russlands 1789-1943. Chortitza-Rosental. N. J. Kroeker. Vancouver. 1981.

138. Chortitza Colony Atlas. Altkolonie. Heinrich Bergen. Canada 2004.

139. На переломе эпох... Меннонитское сообщество Украины в 1914 - 1931 гг. Осташева Н. В. Москва. 1998. S. 30.

147. Переселение прусских меннонитов в Россию при Александре I. Писаревский Г. Г. Ростов на Дону. 1917.

150. Меннонитское предпринимательство в условиях модернизации Юга России: между конгрегацией, кланом и российским обществом (1789-1920): монография.  Н. В. Венгер. Днепропетровск, 2009. (russisch)

151. Mennonitische Orte in Russland in Google My Maps. Von Andreas Tissen und Viktor Petkau.

159. Немцы России. Населенные пункты и места поселения: энциклопедический словарь. Сост. В.Ф. Дизендорф. Москва, 2006. 2-е переработанное Интернет-издание. 2009.

186. Building on the Past: Mennonite Architecture, Landscape and Settlements in Russia/Ukraine. Friesen, Rudy P. with Edith Elisabeth Friesen.  Winnipeg, Canada:  Raduga  Publications, 2004. Updates.

781. Mennoniten in Обозрение иностранных колоний в Ново-Российcком крае. Северный архив. 1823 - 1824. (altrussisch) von Viktor Petkau.

 

 

| Blumengart (Kapustjanka), Chortitza Kolonie | Burwalde (Baburka), Chortitza Kolonie | Chortitza, Chortitza Kolonie | Einlage (Kitschkas), Chortitza Kolonie | Insel Chortitza, Chortitza Kolonie | Kronsgarten (Polowitza), Chortitza Kolonie | Kronstal (Dolinsk), Chortitza Kolonie | Alt-Kronsweide, Chortitza Kolonie. | Neu-Kronsweide (Wladimirowka), Chortitza Kolonie | Neuenburg (Malaschewka), Chortitza Kolonie | Neuendorf (Schirokoje), Chortitza Kolonie | Neuhorst (Ternowataja), Chortitza Kolonie | Neu-Osterwick (Pawlowka), Chortitza Kolonie | Nieder-Chortitza (Nishnjaja Chortitza), Chortitza Kolonie | Rosengart (Nowoslobodka), Chortitza Kolonie | Rosental (Kanzerowka), Chortitza Kolonie | Schöneberg (Smoljanaja), Chortitza Kolonie | Schönhorst (Rutschajewka), Chortitza Kolonie | Schönwiese, Chortitza Kolonie | Rosenbach, bei Chortitza Kolonie |

 

 

Interaktiver Plan von Chortitza und Jasykowo Kolonie

 

Klicken Sie auf das Dorf, auf der Karte, dass Sie interessiert um auf die Ortsseiten zu gelangen.

 

 

   
Karte "Chortitza Kolonie und Umgebung 1790" in "План генерального межевания Екатеринославской губернии, Екатеринославский уезд." Масштаб 2 версты в дюйме.
   
Chortitza Kolonie und Umgebung auf der Karte von 1801-04. (russisch) mennonitische Orte von Viktor Petkau hervorgehoben.
   
Ausschnitt Chortitza Kolonie und Umgebung aus der topographischer Karte "Специальная Карта Западной части России Г. А. Шуберта, 1842 год". (1 Zoll = 10 Werst). (russisch) mennonitische Orte von Viktor Petkau hervorgehoben.
   
Ausschnitt Chortitza Kolonie und Umgebung aus der topographischer Karte "Специальная Карта Европейской России Стрельбицкого, 1865 год". (1 Zoll = 10 Werst). (russisch) mennonitische Orte von Viktor Petkau hervorgehoben.
   
Topografische Karte Chortitza Kolonie ca. 1865.
   
Topographische Karte Chortitza Kolonie 1867. (altrussisch) Fotos von Alexei Tolmatschew, zugeschickt von Oleg Wlasow, zusammengefügt von Viktor Petkau.
   
P64402. Topografische Karte Chortitza Kolonie 1875. (altrussisch) mennonitische Orte und Guts von Viktor Petkau hervorgehoben.
   
Topografische Karte Chortitza Kolonie ca. 1865 überlagert von einer Karte aus dem Jahre 1990.
   
Topografische Karte der Roten Armee 1941, Chortitza und Markusland Kolonie. Mennonitische Orte und Guts von Viktor Petkau hervorgehoben. (russisch)
   

Deutsche Heereskarte Alexandria, Melitopol 1941. Mit Pißarew, Miloradowka, Baratow-Schlachtin, Judenplan, Borosenko, Neplujewka, Durilin, Fürstenland, Trubezkoje, Chortitza, Jasykowo, Schönfeld (Brasol), Markusland, Jakowlewo, Molotschna, Herzenberg und Wiesenfeld Kolonien. Ebenfeld, Hochfeld, Brodsky und Neu-Tatschenak Regionen. Mennonitische Orte und Guts von Viktor Petkau hervorgehoben.

   
Карта генерального штаба Красной Армии 1942. Chortitza Kolonie. (russisch) mennonitische Orte von Viktor Petkau hervorgehoben.
   
Topografische Karte von Chortitza, Borosenko und Nepluewka Kolonien  1942. Mennonitische Orte von Viktor Petkau hervorgehoben. (russisch)
   
Topographische Karte (Truppenkarten) von Chortitza Kolonie aus dem Jahre 1943.
   
Topografische Karte Chortitza Kolonie 1990.
   
Chortitza Kolonie mit Jasykowo Kolonie (interaktiv).
   
Skizze Chortitza Kolonie 1942. Gezeichnet von der K. Stumpp Gruppe. Auf der Webseite ЦГЭАУ.
   
Karte des Gebiets Chortitza 1942. Gezeichnet von der K. Stumpp Gruppe. Auf der Webseite ЦГЭАУ.
   
Chortitza, Chortitza Kolonie 1940 (interaktiv). Gezeichnet von W. Vogt. (ca. 240 Familien)*
   
Rosental (Kanzerovka), Chortitza Kolonie 1940 (interaktiv). Gezeichnet von W. Vogt. (ca. 200 Familien)
   
Schoenwiese, Chortitza Kolonie 1915 (interaktiv). (8 Familien)
   
Topografische Karte Alexandrowsk und Schoenwiese (Jahr unbekannt, wahrscheinlich ca. 1910).
   
Stadtplan Alexandrowsk (mit Schönwiese) 1912. (russisch) von Viktor Petkau.
   
Plan von Schönwiese, Chortitza Kolonie 1913. (russisch) von Viktor Petkau.
   
Stadtplan Alexandrowsk (mit Schönwiese) 1913. (russisch) von Viktor Petkau.
   
Die Karte von Chortiza heute 2002 mit den wichtigsten Ansichtspunkten und den aktuelen Strassennamen.
   
Karte von Chortitza und Rosental mit Umgebung aus dem Jahre 1798. Mit Abstand die älteste Karte über die mennonitische Orte in Russland. Von "Peter Rempels Seite".
   
Der Dnepr bei Chortitza und Rosental. Gezeichnet von N. J. Kroeker.
   
Chortitza mit Rosental, Chortitza Kolonie 1915. Gezeichnet von P. Kroeger, A. Kroeger und A. Sudermann.
   
Karte von Chortitza, Chortitza Kolonie 1915. Gezeichnet von A. Sudermann und Epp.
   
Karte von Rosental (südliche Teil Hemmberg), Chortitza Kolonie 1935-41, Chortitza Kolonie. Gezeichnet von F. und K. Kaethler.
   

Felder und landwirtschaftliche Bezirke von Chortitza, 1912. Gezeichnet von N. J. Kroeker.

   
Landverteilung in Chortitza Kolonie 1830.
   
Täler in Chortitza Kolonie. Gezeichnet von D. G. Rempel.
   
Chortitza Kolonie, Luftaufnahme.
   
Täler in Chortitza Kolonie.
   

Karte der Deutscher Wehrmacht Die deutschen Siedlungen des Gebietes Chortitza. Stand Juni 1942. [152 S. 122a]

   
Chortitza Kolonie 1812-1814 auf der französischer Karte "feuilles executee au Depot general de la Guerre/France. Depot de la guerre/1812-1814. Mennonitische Orte von Viktor Petkau hervorgehoben. (französisch)
   
Burwalde (Baburka), Chortitza Kolonie 1942. Gezeichnet von der K. Stumpp´s Gruppe.
   
Skizze Burwalde (Baburka), Chortitza Kolonie 1942. Gezeichnet von der K. Stumpp Gruppe. Auf der Webseite ЦГЭАУ.
   
Skizze Burwalde (Baburka), Chortitza Kolonie und Umgebung 1942. Gezeichnet von der K. Stumpp Gruppe. Auf der Webseite ЦГЭАУ.
   
Blumengart (Kapustjanka), Chortitza Kolonie 1943. Gezeichnet von Johann Reimer.
   
Neuenburg (Malaschevka), Chortitza Kolonie 1919. Autor unbekannt.
   

Neuenburg (Malaschevka), Chortitza Kolonie 1943. Gezeichnet von J. Schmidt und W. Unrau.

   
Skizze Osterwick (Pawlowka), Chortitza Kolonie und Umgebung 1942. Gezeichnet von der K. Stumpp Gruppe. Auf der Webseite ЦГЭАУ.
   
Osterwick (Pavlovka), Chortitza Kolonie 1914. Gezeichnet von H. J. Neudorf.
   
Osterwick (Pavlovka), Chortitza Kolonie 1942. Gezeichnet von H. J. Neudorf.
   
Landplan von Osterwick, Chortitza Kolonie. Gezeichnet von H. J. Neudorf.
   
Skizze Kronstal (Dolinsk), Chortitza Kolonie 1942. Gezeichnet von der K. Stumpp Gruppe. Auf der Webseite ЦГЭАУ.
   

Skizze Kronstal (Dolinsk), Chortitza Kolonie und Umgebung 1942. Gezeichnet von der K. Stumpp Gruppe. Auf der Webseite ЦГЭАУ.

   
Kronstal (Dolinsk), Chortitza Kolonie 1920 (interaktiv). Von W. Vogt (66 Familien)
   
Kronstal (Dolinsk), Chortitza Kolonie 1914 (interaktiv). Von W. Vogt (56 Familien)
   
Kronstal (Dolinsk), Chortitza Kolonie 1914. Gezeichnet von H. J. Neudorf nach dem Plan von P. Reimer.
   
Neuendorf (Schirokoje), Chortitza Kolonie. Gezeichnet von H. J. Neudorf mit Hilfe von J. Hildebrandt und K. Wiebe.
   
Einlage (Kitschkas), Chortitza Kolonie 1914. Gezeichnet von H. J. Neudorf.
   
Karte von Einlage (Kitschkas), Chortitza Kolonie 1900-14. Gezeichnet von Jakob Froese.
   
Karte von Einlage (Kitschkas), Chortitza Kolonie 1917. Gezeichnet 1980 von Peter und Annita Bergen.
   
Karte von Einlage (Kitschkas) III, Chortitza Kolonie. 1941-42. Gezeichnet von Johann Epp.
   
Karte von Einlage (Kitschkas), Chortitza Kolonie 1942. Gezeichnet von Henrich Bergen.
   
Karte "Кичкасский обходной канал. Проект шлюзования Днепровских порогов в связи с утилизацией энергии их падения". 1912. Region Einlage, Chortitza Kolonie. (russisch) von Oleg Wlasow.
   
Karte Einlage (Kitschkas), Chortitza Kolonie und Umgebung 1929 (gezeichnet für den Bau von Dneprostroj). (russisch) von Oleg Wlasow (Saporoshje).
   
Karte Dneprostroj (süd-westlich von Einlage (Kitschkas), Chortitza Kolonie) 1929 (gezeichnet für den Bau von Dneprostroj). (russisch) von Oleg Wlasow (Saporoshje).
   
Skizze Einlage (Kitschkas), Chortitza Kolonie und Umgebung 1942. Gezeichnet von der K. Stumpp Gruppe. Auf der Webseite ЦГЭАУ.
   
Dorfplan Einlage (Kitschkas), Chortitza Kolonie. Gezeichnet von H. J. Neudorf.
   
Ein ofizielles Dokument vom Kadasteramt mit Karte, das bestätigt, dass das Land "Grubowskaja pustosch" bei Einlage, 126 Desjatin Peter Peter Rempel gehört. Auf dem Dokument steht kein Datum wenn es ausgestellt wurde, hat aber den Titulstempel des Zaren Alexander III. (Regentschaft 1881–1894) und stützt sich auf eine Vermessung von 1886. Somit wurde es zwischen 1886 und 1894 ausgestellt. Von "Peter Rempels Seite".
   
Karte Dnepr mit Einlage, Insel Chortitza und Niderchortitza, Chortiza Kolonie 1859. Aus "Атлас части реки Днепра от г. Кременчуга до Лимана. Издан Главным управлением поутей сообщения и публичных зданий по изысканиям, произведенным Инженерами Корпуса Путей Сообщения в 1846 и 1859 г. С. Петербург, 1863. Лист № 15." Von Viktor Petkau.
   
Karte Dnepr mit Alt-Kronsweide, Chortiza Kolonie und Umgebung 1859. Aus "Атлас части реки Днепра от г. Кременчуга до Лимана. Издан Главным управлением поутей сообщения и публичных зданий по изысканиям, произведенным Инженерами Корпуса Путей Сообщения в 1846 и 1859 г. С. Петербург, 1863. Лист № 16." Von Viktor Petkau.
   
Insel Chortitza (Ostrov Chortitza) 1916. Gezeichnet von H. J. Neudorf.
   
Insel Chortitza und Umgebung.
   
Insel Chortitza und Umgebung in "Sapiski Odesskogo obschjestwa istoriji i drewnoctej" Band 9. 1875. Odessa (russisch). [1]
   
Karte Dnepr bei Insel Cortitza 1881. Gezeichnet vom Oberst Polikarpow. (russisch) zugesandt von Oleg Wlasow (Saporoshje).
   
Karte Insel Cortitza. Gezeichnet von Jakow Novizkij 1924-25. (russisch) zugesandt von Oleg Wlasow (Saporoshje).
   
Karte Insel Cortitza. Gezeichnet 1884 von D. Jawornizkij. (russisch) zugesandt von Oleg Wlasow (Saporoshje).
   
Karte Insel Chortitza 1850 "План колонии острово-Хортицы 1850" aus der Wernadski-Bibliothek in Kiew. (russisch) von Oleg Wlasow (Saporoshje).
   
Karte Insel Chortitza und Umgebung 1929 (gezeichnet für den Bau von Dneprostroj). (russisch) von Oleg Wlasow (Saporoshje).
   
Karte "Великий луг" 1891. "Welikij Lug" war die Gegend entlang des Dneprs von der Insel Chortitza bis Nikopol und weiter. (russisch)
   
Schoeneberg (Smoljanaja), Chortitza Kolonie 1915. Gezeichnet von H. J. Neudorf nach dem Plan von A. Braun.
   
Schoeneberg (Smoljanaja), Chortitza Kolonie 1940 (interaktiv). Gezeichnet von W. Vogt. (ca. 120 Familien)
   
Karte von Kronsgarten (Poloviza), Chortitza Kolonie 1876. Gezeichnet von P. Plenert.
   
Umgebung von Kronsgarten, Chortitza Kolonie. Bearbeitet von Heinrich Bergen.
   
Karte der Umgebung des Dorfes Kronsgarten, Chortitza Kolonie. Gezeichnet von Heinrich Bergen.
   
Kronsgarten (Poloviza), Chortitza Kolonie 1924. Gezeichnet von Jakob Schmidt, Henry und Susanne Peters, Walter Unrau.
   
Deutsche Luftaufnahme von Kronsgarten, Chortitza Kolonie 29.09.1943.
   
Chortitza Kolonie mit Kronsgarten auf der polnischer Karte 1899. Mennonitische Orte von Viktor Petkau hervorgehoben. (polnisch)
   
Topografische Karte Kronsgarten und Umgebung ca. 1888.
   
Topografische Karte Kronsgarten und Umgebung 1990.
   
Karte Alt-Kronsweide und Umgebung 1859. Von Oleg Popow.
   
Kronsweide (Wladimirowka), Chortitza Kolonie 1942. Gezeichnet von der K. Stumpp´s Gruppe.
   
Neuhorst (Ternowataja), Chortitza Kolonie 1942. Gezeichnet von der K. Stumpp´s Gruppe.
   
Niederchortitza (Nishnjaja Chortitza), Chortitza Kolonie. Gezeichnet wahrscheinlich von ? Neudorf.
   
Niederchortitza, Chortitza Kolonie 1917-18.
 

 

Skizze Nieder-Chortitza, Chortitza Kolonie 1942. Gezeichnet von der K. Stumpp Gruppe. Auf der Webseite ЦГЭАУ.
   
Skizze Nieder-Chortitza, Chortitza Kolonie und Umgebung 1942. Gezeichnet von der K. Stumpp Gruppe. Auf der Webseite ЦГЭАУ.
   
Karte Niederchortitza, Chortitza Kolonie und Umgebung 1888.
   
Rosengart (Nowoslobodka), Chortitza Kolonie 1942. Gezeichnet von der K. Stumpp´s Gruppe.
   
Schoenhorst (Wodjanaja), Chortitza Kolonie 1940. Gezeichnet von H. J. Neudorf.
   
Schoenhorst (Wodjanaja), Chortitza Kolonie 1942. Gezeichnet von der K. Stumpp´s Gruppe.
   
Dorfplan Neu-Rosengart (Shmirino), Neu-Rosengart Kolonie 1925. Gezeichnet nach Erinnerungen von Peter Rempel.
   
Plan vom Gutshof Rohrbach. Gezeichnet von Peter Epp (1913-) (#457482). Erhalten von Hermann Schirmacher.
   
Skizze "Süden von Chortitza Kolonie mit Neurosengart, Rohrbach und Tarassowka". Gezeichnet von Peter Epp (1913-) (#457482). Erhalten von Hermann Schirmacher.
   

 

 

Bilder und Fotos Chortitza Kolonie, Ort unbekannt.

Chortitza Kolonie in Google My Maps. Von Andreas Tissen und Viktor Petkau.

Chortitzer Tochterkolonien, Verwaltung, Schulwesen und einige Daten.

Industrie und Liste der Mühlbesitzers in Chortiza Kolonie.

Gesundheitswesen und Prediger in Chortiza.

Chortitza Kolonie in Liste der mennonitischen Industrie- und Handelsunternehmen in Russland (in "Suchen" Ortsnummer "D0634" eingeben). 673 Einträge.

Archivdokument. Verzeichnis über die Ausgaben finanzieller Mitteln der Mennoniten des Dorfes Chortiza für wirtschaftliche Anschaffungen 1893. Übersetzt aus dem russischen ins deutsche von Wilhelm Friesen.

Archivdokument. Verzeichnis mennonitischer Wirte über Gelder, die sie 1793 von der Staatskammer erhalten haben, zusätzlich zu den Geldern, die sie bei der Einreise in das Gouvernement Jekaterinoslaw schon erhalten hatten. Übersetzt aus dem russischen ins deutsche von Wilhelm Friesen.

Besuch des Ältesten Cornelius Warkentin 1793-94 in Russland. In der Zeitschrift "Mennonitische Blätter" Nr. 11 November 1933. (gotisch) von Viktor Petkau.

Archivdokument. Liste des Chortizaer Bezirksamtes über die Mennoniten, die aus dem Ausland eingereist sind und die sich in Russland ansiedeln wollen, vom 21. Oktober 1841. Übersetzt aus dem russischen ins deutsche von Wilhelm Friesen.

The Transfer of Mennonites between Villages in 1848, by Glenn H. Penner. Auf der Webseite "Mennonite Genealogical Resources". (englisch)

Register of Persons Living Outside the Chortitza Colony in 1859, translated by Mennonite Heritage Archives volunteer Erica Enns. Auf der Webseite "Mennonite Genealogical Resources". (englisch)

Büchlein "Прейс-курант земледельческих машин и запасных к ним частей механического и чугуно-литейного завода Лепп и Вальман в с. Хортице, Екатеринославской губернии 1884." (altrussisch) von Viktor Petkau.

Zeitung "Mennonitische Rundschau" vom 15. Dezember 1909, Seite 16" ist ein Brief aus Rohrbach, Russland (Chortitza oder Terek Kolonie).

Weapons Confiscated from Russian Mennonites in 1914, by Glenn H. Penner. Auf der Webseite "Mennonite Genealogical Resources". (englisch)

Liste von Mennoniten in Nowopokrowskaja Wolostj, Jekaterinoslawskij Ujesd, die Landbesitz hatten in der Zeitung "Екатеринославские Губернские Ведомости № 27 от 30 марта 1916 года, приложение". (altrussisch/deutsch) abgeschrieben von Peter Franz.

Kopie der Liste von Mennoniten in Nowopokrowskaja Wolostj, Jekaterinoslawskij Ujesd, die Landbesitz hatten in der Zeitung "Екатеринославские Губернские Ведомости № 27 от 30 марта 1916 года, приложение". (altrussisch) von Peter Franz.

Список населенных пунктов, попавших под действие "ликвидационных законов", опубликованный в газете "Екатеринославские Губернские Ведомости № 33 от 27 апреля 1916 года". (russisch/deutsch) von Peter Franz.

Liste von Mennoniten in Solonjanskaja, Nikoljskaja, Krinitschwatowskaja, Sursko-Michajlowskaja und Schirotschanskaja Wolosti, die Landbesitz hatten in der Zeitung "Екатеринославские Губернские Ведомости № 27 от 30 марта 1916 года, приложение". (altrussisch/deutsch) abgeschrieben von Peter Franz.

Kopie der Liste der mennonitischen Einwohner in Solonjanskaja Wolostj, die Landbesitz hatten in der Zeitung "Екатеринославские Губернские Ведомости № 27 от 30 марта 1916 года, приложение". (altrussisch) von Peter Franz.

Kopie der Liste der mennonitischen Einwohner in Schirotschanskaja Wolostj, die Landbesitz hatten in der Zeitung "Екатеринославские Губернские Ведомости № 27 от 30 марта 1916 года, приложение". (altrussisch) von Peter Franz.

Kopie der Liste der mennonitischen Einwohner in Nikoljskaja Wolostj, die Landbesitz hatten in der Zeitung "Екатеринославские Губернские Ведомости № 27 от 30 марта 1916 года, приложение". (altrussisch) von Peter Franz.

Kopie der Liste der mennonitischen Einwohner in Krinitschwatowskaja Wolostj, die Landbesitz hatten in der Zeitung "Екатеринославские Губернские Ведомости № 27 от 30 марта 1916 года, приложение". (altrussisch) von Peter Franz.

Kopie der Liste der mennonitischen Einwohner in Sursko-Michajlowskaja Wolostj, die Landbesitz hatten in der Zeitung "Екатеринославские Губернские Ведомости № 27 от 30 марта 1916 года, приложение". (altrussisch) von Peter Franz.

Auszug über Dneproges und Umgebung in den 1930er Jahre in "Мои воспоминания. Бичук И. М." (russisch) von Viktor Petkau.

Die mennonitische Altkolonie Chortiza in der Ukraine. Dr. Walter Kuhn. Deutsche Monatsheft. Herbst 1942. Von Viktor Petkau.

Verzeichnung der Sammlung Franz Harder im Staatsarchiv Leipzig. Bestand 21962, Familiengeschichtliche Sammlungen des Reichsippenamtes.

Верхняя Хортица. Исторический очерк. Бичук И. М. Запорожье. 1980. (russisch)

Остров Хортица. Прошлое, настоящее и будущее. Бичук И. М. Запорожье. (russisch)

В Запорожье презентовали надгробия меннонитов, обнаруженных на Верхней Хортице. (russisch)

In der Kopie der Zeitung „Mennonitische Rundschau“ vom 27. April 1887" ist ein Artikel: „Resultate der Beratungen der allgemeinen mennonitischen Bundeskonferenz in Chortitz, Rußl., am 6. und 7. Mai 1886“. Hinweis von Willi Janzen.

In der Kopie der Zeitung "Mennonitische Rundschau" vom 25. Juni 1902, Seiten 9-10. ist ein Brief von Bernhard Hildebrandt, Insel Chortitz, Post Chortitz, Jekaterinoslaw, Rußland. Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

In der Kopie der Zeitung "Mennonitische Rundschau" vom 21. August 1929, Seite 12. ist ein Brief von Margareta Isaak Siemens (geb. ?), Dorf Kanzerowka, Post Chortiza, Kreis Saporoshje, Gouv. Ekaterinoslaw, Chortitza. Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

In der Kopie der Zeitung "Mennonitische Rundschau" vom 21. August 1929, Seite 12. ist ein Brief von Anna und Jakob Peter Neufeld, Dorf Pawlowka, Post Chortiza, Kreis Saporoshje, Gouv. Ekaterinoslaw, Chortitza. Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

In der Kopie der Zeitung "Mennonitische Rundschau" vom 9. August 1922, Seiten 3, 4 und 5 ist ein Dankschreiben von der Einlager Mennoniten- Brüdergemeinde des Kronstaler Kreises, Chortitza, in der Ukraina im Namen ihrer sämtlichen Mitglieder. Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

In der Kopie der Zeitschrift "Volksfreund" vom 14. Februar 1918 sind folgende Berichte und Meldungen: Gedicht zur Goldenen Hochzeit des Predigers Kornelius Pauls, Schönwieser Kirchspiel, Chortitza. Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

In der Kopie der Zeitschrift "Volksfreund" vom 27. April 1918 sind folgende Berichte und Meldungen: Einiges aus den Maximalistentagen in Kitschkas, Chortitza und Umgegend im Januar 1918. Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

In der Kopie der Zeitschrift "Volksfreund" vom 1. Mai 1918 sind folgende Berichte und Meldungen: J. Wiebe, “Bethania”, Chortitza. Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

In der Kopie der Zeitschrift "Volksfreund" vom 4. Mai 1918 sind folgende Berichte und Meldungen: “Da sind ja nur die Dummen” Bethania, Chortitza. Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

In der Kopie der Zeitschrift "Volksfreund" vom 18. Mai 1918 sind folgende Berichte und Meldungen: Jakob Regehr, “Nikopol, Gouv. Jek.” Raub zu Hause von Gerhard Peter Regehr,Ältester der MB Gemeinde, Einlage, Chortitza, besitzt mit seinem Schwiegervater zusammen in Nikopol eine Dampfmühle. Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

In der Kopie der Zeitschrift "Volksfreund" vom 11. Juni 1918 sind folgende Berichte und Meldungen: Nachruf an den verstorbenen Jak. Sudermann, Präses der Bethaniakommission, Chortitza. Johann Klassen. Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

In der Kopie der Zeitschrift "Volksfreund" vom 15. Juni 1918 sind folgende Berichte und Meldungen: A. Wall, “Bethania” (Chortitza). Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

In der Kopie der Zeitschrift "Friedensstimme" vom 30. Juli 1918 sind folgende Berichte und Meldungen: Ein Chortitzer, “Kurzer Bericht über die Kerkerhaft einer Gruppe Altkolonier im Februar laufenden Jahres. Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

In der Kopie der Zeitschrift "Friedensstimme" vom 30. Juli 1918 sind folgende Berichte und Meldungen: Der Sowjet von Alexandrowsk forderte von Chortitza Wolost die Zahlung von 2 Millionen Rubel. Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

In der Kopie der Zeitschrift "Friedensstimme" vom 30. Juli 1918 sind folgende Berichte und Meldungen: 4/17. Februar - Geiseln aus "Bourgeoisie": J. J. Klassen (Osterwick, Chortitza), J.J. Ens (Neuendorf), K.P. Hildebrandt (Einlage), P.K. Martens (Einlage), A.P. Heinrichs (Einlage), H.A. Wallmann (Chortitza) blieben 3 Wochen im Gefängnis, bis weitere Millionen eingesammelt werden konnten. Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

In der Kopie der Zeitschrift "Friedensstimme" vom 20. August 1918 sind folgende Berichte und Meldungen: Zwei Wirtschaften abgebrannt in Kronstal, Chortitza. Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

In der Kopie der Zeitschrift "Friedensstimme" vom 27. August 1918 sind folgende Berichte und Meldungen: Unglücksfall in Einlage, Chortitza - Peter Rempel ertrank. Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

In der Kopie der Zeitschrift "Friedensstimme" vom 31. August 1918 sind folgende Berichte und Meldungen: Jakob Janzen, “Bethania”, Chortitza. Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

In der Kopie der Zeitschrift "Friedensstimme" vom 27. August 1918 sind folgende Berichte und Meldungen: Die Sonntagschule in Einlage, Chortitza. Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

In der Kopie der Zeitschrift "Friedensstimme" vom 24. September 1918 sind folgende Berichte und Meldungen: Chortitz, Chortitza 3. September - Schulfragen. Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

In der Kopie der Zeitschrift "Friedensstimme" vom 8. Oktober 1918 sind folgende Berichte und Meldungen: Lehrerjubiläum - Chortitza: 45 Jahre - Lehrer Peter Penner. Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

In der Kopie der Zeitschrift "Friedensstimme" vom 12. Oktober 1918 sind folgende Berichte und Meldungen: Neuendorf, Chortitza - Überfall von 10.000 Rbl vom Schatzmeister Loewen von Co-op. Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

In der Kopie der Zeitschrift "Friedensstimme" vom 29. Oktober 1918 sind folgende Berichte und Meldungen: Bethania, Chortitza Kolonie. Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

In der Kopie der Zeitschrift "Friedensstimme" vom 17. August 1919 sind folgende Berichte und Meldungen: Korn. Marrtens, “Ein Notschrei der alle angeht” Bethania, Chortitza. Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

In der Kopie der Zeitschrift "Friedensstimme" vom 7. September 1919 sind folgende Berichte und Meldungen: Chortitzer Gebiet, August 1919. Zusammenfassender Bericht über die Ereignisse des Vorjahres, vom Spätsommer 1918 bis August 1919. verschiedene Gruppen - Republikaner (Petliurov), Machnowzy, Grigorjewzy, Bolschewisten - jede geplündert und beraubt. Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

In der Kopie der Zeitschrift "Friedensstimme" vom 7. September 1919 sind folgende Berichte und Meldungen: Selbstschutz in Chortitza Region. Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

In der Kopie der Zeitschrift "Friedensstimme" vom 11. September 1919 sind folgende Berichte und Meldungen: Nieder-Chortitza, Chortitza Prediger Rempel + Knecht. Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

In der Kopie der Zeitschrift "Friedensstimme" vom 11. September 1919 sind folgende Berichte und Meldungen: Blumengart, Chortitza Gerhard Penner + Sohn. Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

In der Kopie der Zeitschrift "Friedensstimme" vom 11. September 1919 sind folgende Berichte und Meldungen: Neuhorst, Chortitza, Peter Martens and Johann Enns. Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

In der Kopie der Zeitschrift "Friedensstimme" vom 14. September 1919 sind folgende Berichte und Meldungen: Bericht aus Kitschkas (Einlage), Chortitza. Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

In der Kopie der Zeitschrift "Friedensstimme" vom 18. September 1919 sind folgende Berichte und Meldungen: Schoenhorst, Chortitza. Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

In der Kopie der Zeitschrift "Friedensstimme" vom 21. September 1919 sind folgende Berichte und Meldungen: Aus Kitschkas, Chortitza Kolonie: Nachträgliches über die Petljurowzy und die Herrschaft der Bolschewisten. Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

In der Kopie der Zeitschrift "Friedensstimme" vom 21. September 1919 sind folgende Berichte und Meldungen: Selbstschutz in Nieder Chortitza, Osterwick, Kronstal, Neuenburg, Chortitza, Rosental, Kronsweide, Chortitza Kolonie. Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

In der Kopie der Zeitschrift "Friedensstimme" vom 21. September 1919 sind folgende Berichte und Meldungen: Osterwick, Chortitza Kolonie. Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

In der Kopie der Zeitschrift "Friedensstimme" vom 23. November 1919 sind folgende Berichte und Meldungen: Abram Abram Klassen ermordet in Schönwiese, Chortitza. Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

In der Kopie der Zeitschrift "Volksfreund" vom 23. September 1920 sind folgende Berichte und Meldungen: Terek und Schönfeld waren völlig ausgelöscht. Dörfer und Landgüter aufgegeben. Chortitza Region Kronsweide, Insel Chortitza Eichenfeld, Jasykowo, Reinfeld, Jasykowo usw. Molotschna Blumenort schwer getroffen. Einige Dörfer kaum berührt, einige Leute nicht so stark wie andere beraubt, Krim kaum betrofen. Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

In der Kopie der Zeitung "Mennonitische Rundschau" vom 1. Februar 1899, Seite 2 ist ein Brief aus Neu Kronsweide, Chortitza, Russland von Franz Funk. Hinweis von Willi Janzen.

In der Kopie der Zeitung "Mennonitische Rundschau" vom 3. März 1909, Seite 15" ist ein Brief aus Grünfeld, (Schlachtin), werden erwähnt Leute aus Einlage, Chortitza und Steinfeld (Schlachtin). Hinweis von Willi Janzen.

In der Kopie der Zeitung „Mennonitische Rundschau“ vom 17. Januar 1900" ist ein Brief aus Nieder-Chortitza, Chortitza Kolonie. Hinweis von Willi Janzen.

In der Kopie der Zeitung „Mennonitische Rundschau“ vom 29. Mai 1911" ist ein Brief aus Neuenburg, Chortitza. Hinweis von Willi Janzen.

In der Kopie der Zeitung "Mennonitische Rundschau" vom 21. August 1929, Seite 12. ist ein Brief von Maria Peter Nickel (geb. Isaak) (?, Chortitza, South Russia - ?) (#1236137), Neuosterwick, Chortitza, Russland. Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

In der Kopie der Zeitung "Mennonitische Rundschau" vom 11. März 1903 Seiten 4-5. ist ein Brief von Margaretha Heinrich de Fehr (geb. Penner, verw. Ensz) (18.08.1826, Schoenhorst, Chortitza - Abt 1919) (#196602), Dorf Mariapol, Wollost Novosophiewka, Post Nicopol, Rußland. Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

In der Kopie der Zeitschrift "Friedensstimme" vom 21. September 1919 sind folgende Berichte und Meldungen: Selbstschutz in Nieder Chortitza, Osterwick, Kronstal, Neuenburg, Chortitza, Rosental, Kronsweide. Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

In der Kopie der Zeitschrift "Friedensstimme" Nr. 17 vom 26. Februar 1913, S. 6-7 sind folgende Berichte und Meldungen: Bethania, Chortitza Kolonie.

n der Kopie der Zeitschrift "Molotschnaer Flugblatt”" vom 15. Dezember 1917 sind folgende Berichte und Meldungen: Bolschewistischer Kampf in Alexandrowsk. Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

In der Kopie der Zeitschrift "Volksfreund" vom 1. März 1918 sind folgende Berichte und Meldungen: Expropration - Jakob Niebuhr in Alexandrowsk. Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

In der Kopie der Zeitschrift "Volksfreund" vom 23. April 1918 sind folgende Berichte und Meldungen: Alexandrowsk. Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

In der Kopie der Zeitschrift "Friedensstimme" vom 30. Juli 1918 sind folgende Berichte und Meldungen: Der Sowjet von Alexandrowsk forderte von Chortitza Wolost die Zahlung von 2 Millionen Rubel. Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

In der Kopie der Zeitschrift "Friedensstimme" vom 4. Dezember 1918 sind folgende Berichte und Meldungen:“Neue Opfer des Räuberunwesens im Alexandrowsker Kreise.” Jakowlewo bei Alexandrowsk: Prediger Unrau ermordet. Brasol (Schönfeld (Brazol) Kolonie). Schoenfeld: Toews Gut. Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

In der Kopie der Zeitschrift "Friedensstimme" vom 11. Dezember 1918 sind folgende Berichte und Meldungen: Johann Nickel, “Wieder Opfer des Terrors,” - Alexandrowsk. Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

In der Kopie der Zeitung "Mennonitische Rundschau" vom 21. August 1929, Seite 12. ist ein Brief von Margareta Isaak Siemens (geb. ?), Dorf Kanzerowka, Post Chortitza, Kreis Saporoshje, Gouv. Ekaterinoslaw, Chortitza. Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

In der Kopie der Zeitung "Mennonitische Rundschau" vom 21. August 1929, Seite 12. ist ein Brief von Anna und Jakob Peter Neufeld, Dorf Pawlowka, Post Chortitza, Kreis Saporoshje, Gouv. Ekaterinoslaw, Chortitza. Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

Schoenwiese, Dueck Letter (Russia· Chortitz . ). In der "Mennonitische Rundschau" vom 30 August 1922 . 14.

Schoenwiese, Janzen, Kornelius Julius Letter (Russia - Dniepr . ). In der "Mennonitische Rundschau" vom 19 JI 1922 . 11.

Schoenwiese, Klassen, J oh. Letter (Russia – Alexandrovsk - ). In der "Mennonitische Rundschau" vom 30 August 1922 - 13.

Schoenwiese, Russland, Loewen, Peter Nachrichten ueber Schoenwiese, Russland. In der "Mennonitische Rundschau" vom 19 01921 - 9.

Alexandrowsk, Russia. Korrespondenz; Europa; Russland. In der "Mennonitische Rundschau" vom 13 Juni, 1883; S. 1.

Alexandrowsk, Russia. Korrespondenz; Russland. In der "Mennonitische Rundschau" vom 1 August, 1881; S. 2.

Alexandrowsk, Russia. Korrespondenz; Russland. In der "Mennonitische Rundschau" vom 1 Dezember, 1881; S. 2.

Alexandrowsk, Russia. Verschiedenes aus Mennonitischen Kreisen; Anonym. In der "Mennonitische Rundschau" vom 9 Mai, 1906; S. 9:2. Aus "Friedensst."

Alexandrowsk, Yoder, H.C. In der "Mennonitische Rundschau" vom 16 Januar 1924 1.

Alexandrowsk, Yoder, H.C. In der "Mennonitische Rundschau" vom 23 Januar 1924 1.

Ueber Alexandrowska, Gouvemement Ekaterinoslaw, Carekonstantinowska Wollost, Dorf Heitschur. In der "Mennonitische Rundschau" vom 15 April, 1885; S. 2.

Chortitza und Molotschna Kolonien in ukrainischen Publikationen 1913-1925. Статьи о меннонитах Колонии Хортица и Молочаная. (altrussisch/ukrainisch) von Alexander Panjko.

Ein Besuch in Bethanien! David Wölke. Friedensstimme, Nr. 16 25. Februar 1912, S. 7 - 8.

„Bethania.“ Jakob Sudermann. Friedensstimme, Nr. 39 19. Mai 1910, S. 3.

„Bethania.“ . Friedensstimme, Nr. 94 3. Dezember 1911, S. 2 - 3.

„Bethania.“ Protokollauszug der Sitzung. Friedensstimme, Nr. 29. 16. April 1911, S. 3.

„Bethania.“ Protokollauszug. Friedensstimme, Nr. 73. 21. September 1911, S. 1.

„Bethania.“ Protokollauszüge des Verwaltungsrates und der Baukommission. Friedensstimme, Nr. 13 16. Februar 1911, S. 2 - 3.

„Bethania“ .Protokoll der Sitzung. Friedensstimme, Nr. 69 5. September 1912, S. 2.

„Bethania“ am Dnjepr. Jak. Janzen. Friedensstimme, Nr. 86 3. November 1912, S. 7 - 9.

„Bethania“ Protokoll der Sitzung. Jakob Sudermann. Friedensstimme, Nr. 36 9. Mai 1912, S. 2.

„Bethania“ Protokollauszug der Sitzung des Verwaltungsrates. Friedensstimme, Nr. 36 11. Mai 1911, S. 1 - 2.

„Bethania“ Protokollauszüge der Sitzungen des Verwaltungsrates und der Baukommission. Friedensstimme, Nr. 21 12. März 1914, S. 3.

„Bethania“. Friedensstimme, Nr. 21 16. März 1911, S. 3.

„Bethania“. Friedensstimme, Nr. 79 9. Oktober 1913, S. 1.

„Bethania“. Friedensstimme, Nr. 9 1. Februar 1912, S. 3.

„Bethania“. Auszug des Protokolls. Der Verwaltungsrat. Friedensstimme, Nr. 63 17. August 1911, S. 2.

„Bethania“. Hausvater erschossen. H. J. Braun. Friedensstimme, Nr. 12 11. Februar 1912, S. 2 - 3.

„Bethania“. Protokoll der Sitzung. J. Sudermann. Friedensstimme, Nr. 19 7. März 1912, S. 1 - 2.

„Bethania“. Protokollauszug der Sitzung d. Verwaltungsrates u. d. Baukommision. Friedensstimme, Nr. 46 15. Juni 1913, S. 1 - 2.

„Bethania“. Protokollauszug der Sitzung. Friedensstimme, Nr. 13 13. Februar 1913, S. 1 - 2.

„Bethania“. Protokollauszug der Sitzung. Peter Koop. Friedensstimme, Nr. 42 2. Juni 1912, S. 2.

„Bethania“. Protokollauszug der Sitzung. Friedensstimme, Nr. 70 7. September 1913, S. 2 - 3.

„Bethanien.“ J. Dörksen, Pretoria. Friedensstimme, Nr. 98 17. Dezember 1911, S. 3 - 4.

Abrechnung der Heilanstalt „Bethania“ Abr. Unrau, P. Peters, P. Hooge. Friedensstimme, Nr. 97 12. Dezember 1912, S. 2 - 3.

Allen Freunden von „Bethania“. Friedensstimme, Nr. 69 5. September 1912, S. 2.

Ambulanz für Nervenkranke in Bethanien. Dr. med. Eduard Kalnin. Friedensstimme, Nr. 25 26. März 1914, S. 8.

Aufnahmebedingungen für die Heil- und Pflegeanstalt „Bethania“. Friedensstimme, Nr. 91 20. November 1910, S. 7 - 10.

Bethania –Abend. Friedensstimme, Nr. 18 1. März 1914, S. 2.

Bethania braucht männliche Pfleger! Jac. Janzen. Friedensstimme, Nr. 10 1. Februar 1914, S. 2.

Bethania in Erwartung! Jakob Janzen. Friedensstimme, Nr. 71 12. September 1912, S. 1 - 2.

Bethania. Jakob Sudermann. Friedensstimme, Nr. 102 31. Dezember 1910, S. 3.

Bethania. Auszug aus dem Protokoll. Der Verwaltungsrat. Friedensstimme, Nr. 52 9. Juli 1911, S. 3.

Bethania. Protokoll der Sitzung. J. Sudermann. Friedensstimme, Nr. 26 4. April 1912, S. 2.

Bethania. Protokollauszug der Sitzung des Verwaltungsrates. Friedensstimme, Nr. 18 5. März 1911, S. 3.

Bethaniakommission, Bankommission. J. Lepp. Friedensstimme, Nr. 3 16. Januar 1910, S. 8 - 9.

Bethania-Krieg! Jak. Janzen. Friedensstimme, Nr. 69 3. September 1914, S. 2.

Das Begräbnis des Bethaniahausvaters Peter Schellenberg. Friedensstimme, Nr. 13 15. Februar 1912, S. 5 - 6.

Der Hausvater für Bethania ist gewählt. Friedensstimme, Nr. 27 7. April 1912, S. 9 - 11.

Die Aufnahmebedingungen der Heilanstalt „Bethania“. Dr. med. W. Stieda. Friedensstimme, Nr. 102 31. Dezember 1910, S. 3 - 5.

Die Kommissionsmitglieder in Angelegenheit der Anstalt „Bethania“. J. Lepp. Friedensstimme, Nr. 3. 17. Januar 1909, S. 8 - 11.

Die Weihnachtsfeier in „Bethania“. Jak. Janzen. Friedensstimme, Nr. 4 12. Januar 1913, S. 2 - 3.

Ein Glückstag für „Bethania.“ . Friedensstimme, Nr. 18 1. Mai 1910, S. 4.

Ein kurzes Wort zu „Bethania“ in Nr. 39. Friedensstimme, Nr. 25 19. Juni 1910, S. 7 - 9.

Eine Bitte Bethania’s. A. P. Lepp. Friedensstimme, Nr. 15 20. Februar 1913, S. 7 - 8.

Erklärung des Verwaltungsrates der Anstalt „Bethania“. Friedensstimme, Nr. 13 13. Februar 1913, S. 2.

Erläuterung über „Bethania“ in Nr. 18. Dr. med. Wilh. Stieda. Friedensstimme, Nr. 22 16. März 1913, S. 2 - 3.

Etwas über „Bethania.“ . Friedensstimme, Nr. 98 15. Dezember 1910, S. 8 - 9.

Etwas vom Geben für „Bethania“ . Friedensstimme, Nr. 6. 7. Februar 1909, S. 2.

Gedanken über die zu gründende Anstalt „Bethania“ . Friedensstimme, Nr. 8. 21. Februar 1909, S. 6 - 7.

Hat man „Bethania“ vergessen? Jac. Janzen. Friedensstimme, Nr. 46 15. Juni 1913, S. 2.

In Sachen der Anstalt „Betania.“ D. Epp. Friedensstimme, Nr. 49 7. Dezember 1908, S. 6.

Kassenbericht der Heilanstalt „Bethania.“ . Friedensstimme, Nr. 30 14. April 1910, S. 8 - 9.

Kassenbericht der Heilanstalt „Bethania“ J. Lepp. Friedensstimme, Nr. 88 12. November 1911, S. 4 - 6.

Kassenbericht der Heilanstalt „Bethania“. J. Lepp. Friedensstimme, Nr. 44 9. Juni 1912, S. 7 - 9.

Kommission in Angelegenheit der Nervenheilanstalt „Betania“. Friedensstimme, Nr. 24. 13. Juni 1909, S. 9 - 10.

Liste der in Bethania eingek. Spenden. J. Janzen. Friedensstimme, Nr. 81 16. Oktober 1913, S. 3 - 4.

Liste der in Bethania eingel. Geldspenden. Friedensstimme, Nr. 86 2. November 1913, S. 7.

Medizinischer Bericht der Pflegeanstalt „Bethania“. (Schluss Dr. med. Wilh. Stieda. Friedensstimme, Nr. 72 14. September 1913, S. 3 - 4.

Medizinischer Bericht der Pflegeanstalt „Bethania“. (Schluss folgt.) . Friedensstimme, Nr. 71 11. September 1913, S. 1 - 3.

Meine Eindrücke von „Betania“. Friedensstimme, Nr. 43 8. Juni 1911, S. 8 - 9.

Noch ein Wort über die zu gründende Anstalt „Bethania.“ . Friedensstimme, Nr. 11. 14. März 1909, S. 6 - 7.

Protokoll der ersten Kommissionssitzung in Angelegenheit der Nervenheilanstalt „Bethania“ . Friedensstimme, Nr. 43 25. Oktober 1908, S. 5 - 6.

Protokollauszug der Sitzung des Verwaltungsrates „Bethania“ . Friedensstimme, Nr. 42 4. Juni 1911, S. 2.

Spenden für „Bethania.“ J. Lepp. Friedensstimme, Nr. 12 9. Februar 1913, S. 4 - 8.

Wie es in „Bethania“ aussieht? Jakob Janzen. Friedensstimme, Nr. 55 18. Juli 1912, S. 2.

Wie wird man in Bethania Weihnachten. Jac. Janzen. Friedensstimme, Nr. 94 1. Dezember 1912, S. 4.

Zum Artikel „Zur mennonitischen Nervenheilanstalt“ in Nr. 43. Friedensstimme, Nr. 49 7. Dezember 1908, S. 6 - 7.

Zur mennonitischen Nervenheilanstalt in Schönwiese. Friedensstimme, Nr. 42 18. Oktober 1908, S. 7 - 8.

Zur mennonitischen Nervenheilanstalt. H. Braun. Friedensstimme, Nr. 43 25. Oktober 1908, S. 5.

Zur projektierten Nervenheilanstalt in Alexandrowsk. A.K. Friedensstimme, Nr. 26 28. Juni 1908, S. 407 - 408.

Baburka, Chortizer Wolost. Friedensstimme, Nr. 22 15. März 1914, S. 4 – 6.

Burwalde, Chortitzer Wollost. Jakob D. Päthkau. Friedensstimme, Nr. 8 24. Februar 1907, S. 93 - 94.

Burwalde, Chortitzer Wolost. Friedensstimme, Nr. 11 13. März 1910, S. 7 - 9.

Anfrage. J. Reimer, Chortitza. Friedensstimme, Nr. 97 11. Dezember 1910, S. 8 - 9.

Ansiedlungsangelegenheit im Chortitzer Gebiet. P. Klassen. Friedensstimme, Nr. 6. 7. Februar 1909, S. 7 - 9.

Aufforderung. Chortitza. J. Dyck, Joh. Hiebert. Friedensstimme, Nr. 9 1. März 1908, S. 136 - 138.

Aufruf an die Mennonitengemeinden zu Chortitz, Kronsweide, New-York, Neu-Chortitz und an die Brüdergemeinden zu Einlage, Nikolajewka und deren Filialen. Friedensstimme, Nr. 84 27. Oktober 1910, S. 5 - 8.

Aufruf! an die gewesenen Schülerinnen der Chortitzer Mädchenschule. Friedensstimme, Nr. 7 23. Januar 1913, S. 5 - 6.

Aus dem Chortitzer Gebiet. N. K. Friedensstimme, Nr. 48 29. November 1908, S. 10.

Aus der „alten Kolonie“. Friedensstimme, Nr. 16 22. Februar 1914, S. 5 - 6.

Beschlüsse d. Wolostversammlung. Chort. Friedensstimme, Nr. 93 27. November 1913, S. 4 - 6.

Beschlüsse der Chort. Wolostversammlung. Friedensstimme, Nr. 74 21. September 1913, S. 6 - 8.

Beschlüsse der Chortitzer Wolostversam. Friedensstimme, Nr. 101 Weihnachten 1913, S. 5 - 6.

Bundeskonferenz. In Chortitza Gouv. Jekatherinoslaw. Friedensstimme, Nr. 34 25. August 1907, S. 437 - 438.

Chortitza, Gouv. Jekat. „Botsch.“. Friedensstimme, Nr. 98 17. Dezember 1911, S. 8 - 9.

Chortitza. P. B. Friedensstimme, Nr. 14 3. April 1910, S. 7 - 8.

Chortitza. Btsch. Friedensstimme, Nr. 2 12. Januar 1908, S. 25 - 26.

Chortitza. J. W. Friedensstimme, Nr. 26 4. April 1912, S. 7 - 10.

Chortitza. Friedensstimme, Nr. 77 2. Oktober 1913, S. 7 - 8.

Chortitza. Friedensstimme, Nr. 79 9. Oktober 1913, S. 5 - 7.

Chortitza. Friedensstimme, Nr. 80 12. Oktober 1913, S. 3 - 5.

Chortitza. Friedensstimme, Nr. 83 23. Oktober 1913, S. 5 - 8.

Chortitza. Friedensstimme, Nr. 84 26. Oktober 1913, S. 6 - 7.

Chortitza. „Botsch.“. Friedensstimme, Nr. 9 27. Februar 1910, S. 8 - 9.

Chortiza, Gouv. Jekat . Friedensstimme, Nr. 15 19. Februar 1914, S. 6 - 8.

Chortiza, Gouv. Jekaterinoslaw. G. Wiebe. Friedensstimme, Nr. 13 12. Februar 1914, S. 4 - 7.

Chortiza. Friedensstimme, Nr. 27 8. Juli 1906, S. 291.

Chortiza. P. Klassen. Friedensstimme, Nr. 32 12. August 1906, S. 350.

Chortiza. D. F. Friedensstimme, Nr. 6 22. Januar 1911, S. 6 - 8.

Chortiza. Friedensstimme, Nr. 85 30. Oktober 1913, S. 4 - 5.

Chortiza. Friedensstimme, Nr. 88 9. November 1913, S. 4 - 5.

Chortiza. Friedensstimme, Nr. 89 13. November 1913, S. 5 - 7.

Chortiza. Friedensstimme, Nr. 94 30. November 1913, S. 5 - 7.

Das Chortizer Hospital. H. Epp. Friedensstimme, Nr. 69 3. September 1914, S. 2.

Der Status der Chortitzer Gegenseitigen Kreditgesellschaft. Friedensstimme, Nr. 16 26. Februar 1911, S. 7 - 9.

Die Chortitzer Zentralschule. Die Chortitzer Zentralschule. Friedensstimme, Nr. 86 5. November 1911, S. 7 - 9.

Die Kommissionssitzung. Isaak Dyck, Chortitza. Friedensstimme, Nr. 22 29. Mai 1910, S. 3.

Die Verwaltung des Chortitzer mennonitischen Lehrervereins. Friedensstimme, Nr. 47 19. Juni 1913, S. 8.

Etwas über die Verteilung der von der Chortitzer Wolost gesandten Gaben. J. Klippenstein, P. Block. Friedensstimme, Nr. 23 23. März 1911, S. 8.

Feuersbrünste. Chortitzer Wolost. Friedensstimme, Nr. 80 13. Oktober 1910, S. 7 - 8.

Protokoll der ersten Konferenz der Lehrer der deutschen Zentralschulen des Odessaer Lehrbezirks in Chortitza. Joh. Bräul, S. Ediger, P. Braun. Friedensstimme, Nr. 36. 5. September 1909, S. 6 - 7.

Schulrayonversammlung, Chortiza. Friedensstimme, Nr. 14 18. Februar 1912, S. 7 - 8.

Sibirien, Ut. Perekrestnij, Chortitza. Abr. Görzen. Friedensstimme, Nr. 5 30. Januar 1910, S. 7 - 9.

Über den vierfachen Mord und schließlich Selbstmord des Chortitzer Urjadnik. Friedensstimme, Nr. 6 6. Februar 1910, S. 8 - 10.

Unfälle. H. Redekopp, Chortitza. Friedensstimme, Nr. 28. 11. Juli 1909, S. 9.

Unglücksfall. J. D. Pethkau, Chortiza. Friedensstimme, Nr. 4. 24. Januar 1909, S. 9 - 10.

Zur Lehrerseminarfrage in Chortitza. Friedensstimme, Nr. 9 1. März 1908, S. 132 - 134.

Insel Chortitza, Post Chortitza. Friedensstimme, Nr. 22 17. März 1912, S. 7 - 8.

Die Würfel sind gefallen! Kitschkas, Chortizer Wolost. Friedensstimme, Nr. 58 26. Juli 1914, S. 7 - 8.

Kitschkas, Chortitzer Wolost. Enns. Friedensstimme, Nr. 62 11. August 1912, S. 8 - 10.

Kitschkas, Gouv. Jekaterinoslaw. Friedensstimme, Nr. 67 28. August 1913, S. 5 - 8.

„Er ist ganz derselbe heut.“ Kitschkas, Or. Helena Neufeld. Friedensstimme, Nr. 25 23. Juni 1907, S. 320 - 321.

Ausstellung. X, Kitschkas. Friedensstimme, Nr. 81 18. Oktober 1911, S. 5 - 8.

Tod und Begräbnis. J. Koslowsky, Kitschkas. Friedensstimme, Nr. 56 21. Juli 1912, S. 7 - 9.

Todesanzeige Aganeta Wiens. B. Wiens, Kitschkas. Friedensstimme, Nr. 1 2. Januar 1910, S. 9 - 11.

Lesebuchangelegenheit. Kitschkass. G. Löwen. Friedensstimme, Nr. 50 16. Dezember 1906, S. 562 - 563.

Raubmord in Kronsgarten bei Jek. Friedensstimme, Nr. 15 14. April 1907, S. 185 - 186.

Ein angenehmer Abend in Kronstal, Chortitzer Wolost. A.N. in Al-sk. Friedensstimme, Nr. 3 8. Januar 1914, S. 2 - 3.

Kronstal, Gouv. Jekaterin. W. Redekopp. Friedensstimme, Nr. 13 31. März 1907, S. 158 - 160.

Der Älteste der Chortitzer Gemeinde und der Älteste der Kronsweider Gemeinde. „Botsch.“. Friedensstimme, Nr. 19 6. März 1913, S. 5 - 7.

Neuhorst, Post Chortitza. J. P. Friedensstimme, Nr. 37 12. Mai 1910, S. 6 - 8.

Zum Mord in Nieder-Chortitza. Friedensstimme, Nr. 84 27. Oktober 1912, S. 7 – 9

Osterwick, Chort. Wol. J. W. Friedensstimme, Nr. 97 11. Dezember 1913, S. 4 - 7.

Osterwick, Chortitzer Wolost. Chronos. Friedensstimme, Nr. 6 18. Januar 1914, S. 5 – 7.

Osterwick, Chortizer Wolost. Friedensstimme, Nr. 18 1. März 1914, S. 5 - 8.

Osterwick, Chortizer Wolost. Friedensstimme, Nr. 87 5. November 1914, S. 5 - 7.

Osterwick, Chortizer Wolost. Chronos. Friedensstimme, Nr. 92 23. November 1913, S. 6 - 8.

Ostern. Osterwick. J. Wolff. Friedensstimme, Nr. 28 4. April 1914, S. 6 - 7.

Rosental bei Chortitza. Friedensstimme, Nr. 6 19. Januar 1913, S. 5 - 7.

Rosenthal bei Chortitz. Abr. Klassen. Friedensstimme, Nr. 32. 8. August 1909, S. 9 - 10.

Rosenthal bei Chortitz. Abr. Klassen. Friedensstimme, Nr. 56 21. Juli 1910, S. 7 - 8.

Rosenthal bei Chortitz. Abr. Klassen. Friedensstimme, Nr. 60 4. August 1910, S. 8 - 9.

Mord im Dorfe Rosental, Simferop. Kr. Friedensstimme, Nr. 44 2. November 1907, S. 582 - 583.

Raubmord. H. Boldt, Rosental. Friedensstimme, Nr. 34 2. Mai 1912, S. 7 - 8.

Rosental. Joh. Wiens. Friedensstimme, Nr. 35 5. Mai 1912, S. 10.

Eine Mordtat. Schönhorst, Chortiza G. P. Friedensstimme, Nr. 11 5. Februar 1914, S. 4 - 7.

Schönhorst, Chortizer Wolost. Friedensstimme, Nr. 97 11. Dezember 1913, S. 4 - 7.

Wladimirowka, Chortitzer Wolost. Friedensstimme, Nr. 50 30. Juni 1910, S. 7 - 8.

Wladimirowka. R. Friedensstimme, Nr. 15. 11. April 1909, S. 8.

Wladimirowka. Friedensstimme, Nr. 41. 10. Oktober 1909, S. 9.

Wiedersehen des Asower Forstkommandos vom Jahre 1906 gefeiert in Rosental bei Chortiza. Abr. Klassen. Friedensstimme, Nr. 47 18. Juni 1914, S. 4 - 6.

Sitzung der Abgeordnetenversammlung in Sachen des Unterhaltes der Forstkommandos im Chortitzer Gebietsamte. D. Claaßen. Friedensstimme, Nr. 39 21. Mai 1911, S. 4 - 5.

Sitzung der Abgeordnetenversammlung in Sachen des Unterhaltes der Forstkommandos im Chortitzer Gebietsamte. Friedensstimme, Nr. 38 18. Mai 1911, S. 4 - 6.

Albrecht, Heinrich Die Altkolonier Doerfer. In der "Mennonitische Rundschau" vom 4 März 1925.5.

Alte Kolonie. In der "Mennonitische Rundschau" vom 13 Februar 29-8.

Aus Chortitz in Russland; Anonym. In der "Mennonitische Rundschau" vom 3 Dezember, 1890; S. 1.

Aus Chortitz in Russland; Anonym. In der "Mennonitische Rundschau" vom 3 Dezember, 1890; S. 1.

Bergen, Peter Die Notlage der Mennoniten der Wolosten Chortitza und Orlow. In der "Mennonitische Rundschau" vom 10 8 1923. 11.

Bethania, Hoeppner, D.R Notizen ueber Bethania. In der "Mennonitische Rundschau" vom 15 August 1923.9.

Bethania, K,J. Zum Schicksal "Bethanias". In der "Mennonitische Rundschau" vom 22 Juni 1927.6.

Bethania, Kroeker, J. In der "Mennonitische Rundschau" vom 20 Mai 1925 - 8.

Bethania, Kroeker, Jacob Das Schicksal "Bethanias". In der "Mennonitische Rundschau" vom 1 Juni 1927 - 2.

Bethania, Kroeker, Jak. A Brief (Bethania - Russia. Chortiz). In der "Mennonitische Rundschau" vom 2 August 1922 - 12.

Bethania, Marie, am 17. 7.1921. In der "Mennonitische Rundschau" vom 30 November 1921. 12.

Bethania, Wiebe, J. Aus der Neroenheilanstalt "Bethania". In der "Mennonitische Rundschau" vom 13 Februar 1924. 13.

Bethania, Wiebe, J. Bethania. Bericht ueber das zurueckgelegte Jahr 1923. In der "Mennonitische Rundschau" vom 16 April 1924. 12.

Bethania, Wiebe, Jac. Nachrichten aus Russland. Bethania. In der "Mennonitische Rundschau" vom 10 Oktober 1923 - 9.

Bezirk Chortitz, Chortitza, Russia. Correspondenzen; Europa; Russland. In der "Mennonitische Rundschau" vom 1 Juni, 1882; S. 2.

Blumengart, Chortitza, Russia. Aus mennonitischen Kreisen; Europa; Süd-Russland; Siemens, Cornelius. In der "Mennonitische Rundschau" vom 13 April, 1892; S. 1:3.

Blumengart, Chortitza, Russia. Aus Mennonitischen Kreisen; Russland; Patkau, Abr. In der "Mennonitische Rundschau" vom 19 März, 1902; S. 9:1.

Blumengart, Chortitza, Russia. Aus Mennonitischen Kreisen; Russland; Petkau, Abram. In der "Mennonitische Rundschau" vom 23 Juli, 1902; S. 4:1.

Blumengart, Russia. Aus Mennonitischen Kreisen; Russland; Pathkau, Abraham A. In der "Mennonitische Rundschau" vom 20 Februar, 1901; S. 5:3.

Bumwalde, Regehr, Jakob A. den 18 Dez. (1932) (Brief.). In der "Mennonitische Rundschau" vom 28.12.1932-7.

Burwalde, Jekatherinoslaw, Russia. Aus mennonitischen Kreisen; Europa; Russland. In der "Mennonitische Rundschau" vom 18 April, 1888; S. 1.

Burwalde, Jekatherinoslaw, Russia. Aus mennonitischen Kreisen; Europa; Russland. In der "Mennonitische Rundschau" vom 20 April, 1887; S. 1.

Burwalde, jke, Russia. Aus mennonitischen Kreisen; Süd-Russland; Sawatzki, Johann Frazow. In der "Mennonitische Rundschau" vom 21 Januar, 1891; S. 1:5.

Burwalde, Russia. Aus mennonitischen Kreisen; Europa; Russland; Klaassen, Joh. In der "Mennonitische Rundschau" vom 29 Januar, 1890; S. 2:1.

Burwalde, Russia. Aus Mennonitischen Kreisen; Russland; Sawatzke, Joh. Fr. In der "Mennonitische Rundschau" vom 22 Februar, 1899; S. 5:4.

Burwalde, Russia. Erkundigung - Auskunft; Sawatzki, Johann Fr. In der "Mennonitische Rundschau" vom 2 März, 1898; S. 3:3.

Burwalde, Russia. Russland; Sawatzki, Joh. u. Anna. In der "Mennonitische Rundschau" vom 27 April, 1904; S. 5:2. 9.

Burwalde, Russia. Verschiedenes aus Mennonitischen Kreisen; Anonym,. In der "Mennonitische Rundschau" vom 8 August, 1906; S. 9:1.

Chortitz. Rosenthal, Russia. Aus mennonitischen Kreisen; Europa; Russland. In der "Mennonitische Rundschau" vom 2 April, 1884; S. 2.

Chortitz, Chortitza, Russia. Aus mennonitischen Kreisen; Europa; Russland. In der "Mennonitische Rundschau" vom 13 Februar, 1889; S. 1.

Chortitz, Chortitza, Russia. Aus mennonitischen Kreisen; Europa; Süd- Russland; F., H.; From" Od. Ztg.". In der "Mennonitische Rundschau" vom 14 Juni, 1893; S. 1:4.

Chortitz, Chortitza, Russia. Aus mennonitischen Kreisen; Europa; Süd-Russland; Epp, Dietrich J. In der "Mennonitische Rundschau" vom 22 Februar, 1893; S. 1:4.

Chortitz, Chortitza, Russia. Aus Mennonitischen Kreisen; Russland; Friesen, Martin und Anna. In der "Mennonitische Rundschau" vom 30 Mai, 1900; S. 9:5.

Chortitz, Chortitza, Russia. Aus Mennonitischen Kreisen; Russland; Thiessen, Isaak. In der "Mennonitische Rundschau" vom 19 März, 1902; S. 9:4. 10.

Chortitz, Chortitza, Russia. Correspondenzen; Europa; Russland. In der "Mennonitische Rundschau" vom 19 Dezember, 1883; S. 1.

Chortitz, Chortitza, Russia. Editorielles; Hese,. In der "Mennonitische Rundschau" vom 23 September, 1908; S. 10:2.

Chortitz, Russia. Aus mennonitischen Kreisen; Europa; Russland. In der "Mennonitische Rundschau" vom 6 August, 1884; S. 1 - 2.

Chortitz, Russia. Aus mennonitischen Kreisen; Europa; Russland; Epp, Johann. In der "Mennonitische Rundschau" vom 3 Januar, 1894; S. 2:2.

Chortitz, Russia. Aus mennonitischen Kreisen; Europa; Russland; In der "Mennonitische Rundschau" vom 7 Mai, 1884; S. 2.

Chortitz, Russia. Aus mennonitischen Kreisen; Europa; Süd-Russland; Kroker, Klaas. In der "Mennonitische Rundschau" vom 30 November, 1892; S. 1:2.

Chortitz, Russia. Aus Mennonitischen Kreisen; Russland; Anonym,. In der "Mennonitische Rundschau" vom 10 Mai, 1899; S. 2:3.

Chortitz, Russia. Aus mennonitischen Kreisen; Russland; Epp, Dav. In der "Mennonitische Rundschau" vom 20 Februar, 1895; S. 2:1.

Chortitz, Russia. Correspondenzen; Europa; Russland. In der "Mennonitische Rundschau" vom 1 Februar, 1882; S. 1.

Chortitz, Russia. Russland; Giesbrecht, Heinr. H. In der "Mennonitische Rundschau" vom 4 August, 1909; S. 15:1.

Chortitz, Russia. Russland; Heese, Heinrich. In der "Mennonitische Rundschau" vom 16 Dezember, 1908; S. 9:3 - 14.

Chortitz, Russia. Russland; Wall, Heinr. In der "Mennonitische Rundschau" vom 2 Mai, 1906; S. 10:2. Mit Gedicht.

Chortitz, Russland; Anonym; Die Halbstaedter und Gnadenfelder Gemeinden kaufte 12.000 dessj. Land für die Landlosen für 600.000 Rubel. In der "Mennonitische Rundschau" vom 6 August, 1884; S. 1 - 2.

Chortitz; Heese, Heinrich. In der "Mennonitische Rundschau" vom 16 Dezember, 1908; S. 9 - 14.

Chortitza. In der "Mennonitische Rundschau" vom 23 Mai 28-6.

Chortitza, Russia. Aus mennonitischen Kreisen; Anonym,. In der "Mennonitische Rundschau" vom 21 August, 1907; S. 9:4.

Chortitza, Russia. Aus mennonitischen Kreisen; Europa; Russland. In der "Mennonitische Rundschau" vom 28 März, 1888; S. 1.

Chortitza, Russia. Aus mennonitischen Kreisen; Russland; Anonym, Aus "Ndw.". In der "Mennonitische Rundschau" vom 29 August, 1894; S. 1:6 2.

Chortitza, Russia. Aus mennonitischen Kreisen; Russland; Siemens, Jacob und Anna. In der "Mennonitische Rundschau" vom 5 August, 1896; S. 2:2.

Chortitza, Russia. Correspondenzen; Europa; Russland. In der "Mennonitische Rundschau" vom 15 August, 1883; S. 1 2.

Chortitza, Russia. Correspondenzen; Europa; Russland. In der "Mennonitische Rundschau" vom 17 Oktober, 1883; S. 1.

Chortitza, Russia. Correspondenzen; Europa; Russland. In der "Mennonitische Rundschau" vom 20 Juni, 1883; S. 1.

Chortitza, Russia. Correspondenzen; Europa; Russland. In der "Mennonitische Rundschau" vom 24 Oktober, 1883; S. 1.

Chortitza, Russia. Correspondenzen; Europa; Russland. In der "Mennonitische Rundschau" vom 4 Juli, 1883; S. 1.

Chortitza, Russia. Correspondenzen; Europa; Russland. In der "Mennonitische Rundschau" vom 6 Juni, 1883; S. 1 - 2.

Chortitza, Russia. Verschiedenes aus Mennonitischen Kreisen; Anonym,. In der "Mennonitische Rundschau" vom 19 September, 1906; S. 9:2.

Chortitza, Russia. Verschiedenes aus Mennonitischen Kreisen; Anonym,. In der "Mennonitische Rundschau" vom 31 August, 1904; S. 9:4.

Chortitza; Anonym. In der "Mennonitische Rundschau" vom 18 Oktober, 1893; S. l- 2.

Chortitzer Bezirk, Chortitza, Russia. Correspondenzen; Russland. In der "Mennonitische Rundschau" vom 20 November, 1880; S. 2.

Chortitz-Rosenthal, Chortitza, Russia. Aus mennonitischen Kreisen; Europa; Russland. In der "Mennonitische Rundschau" vom 2 April, 1884; S. 2.

Chortiz, Russia. Aus mennonitischen Kreisen; Europa; Russland. In der "Mennonitische Rundschau" vom 12 August, 1885; S. 1.

Chortiz, Russia. Aus mennonitischen Kreisen; Europa; Russland. In der "Mennonitische Rundschau" vom 27 Mai, 1885; S. 1.

Chortiz, Russia. Aus mennonitischen Kreisen; Europa; Russland. In der "Mennonitische Rundschau" vom 5 August, 1885; S. 2.

Chortiz, Russia. Correspondenzen; Europa; Russl. In der "Mennonitische Rundschau" vom 15 April, 1881; S. 1.

Chortiz, Russia. Correspondenzen; Russland. In der "Mennonitische Rundschau" vom 15 August, 1881; S. 2.

Das Schulwesen im Chortitzer Bezirk. In der "Mennonitische Rundschau" vom 1 August 1923.7.

Die Schreckenszeit in Chortitza 1919-1920. In der "Mennonitische Rundschau" vom 12 April 1922.6.

Die Versorgung der Chortitzer Landlosen mit Land; N., A; Aus "Odessaer Zeitung."; 3 Januar, 1894 S. 2. In der "Mennonitische Rundschau" vom 17 Januar, 1894 S. 2; 3.

Dueck Brief (Russia. Chortitz. Schoenwiese). In der "Mennonitische Rundschau" vom 30 August 1922. 14.

Dyck, Anna Chortiza, Russland (Brief.). In der "Mennonitische Rundschau" vom 21.12.1932- 6.

Dyck, Franz Brief (Russia. Chortiza). In der "Mennonitische Rundschau" vom 26 April 1922. 14.

Dyck, J. et al Bericht des Chortitzer Wolostkomitees. In der "Mennonitische Rundschau" vom 7 März 1923.6.

Einlage. In der "Mennonitische Rundschau" vom 9 November 27.5.

Einlage, Chortitza, Russia. Aus mennonitischen Kreisen; Europa; Russland. In der "Mennonitische Rundschau" vom 27 Juni, 1888; S. 2.

Einlage, Russia. Aus mennonitischen Kreisen; Europa; Russland. In der "Mennonitische Rundschau" vom 21 November, 1888; S. 1.

Einlage, Russia. Aus mennonitischen Kreisen; Europa; Russland. In der "Mennonitische Rundschau" vom 8 Februar, 1888; S. 1.

Epp, Dietrich Die Lage der Chortitzer Wolost im Januar 1922. In der "Mennonitische Rundschau" vom 3 Mai 1922. 5.

Ewert, G.J. Aus dem Leben der Chortitzer Gemeinden während der Kriegs. und Revolutionszeit. In der "Mennonitische Rundschau" vom 19 Mai 1920. 11 (3) 2 Juni 1920. 11.

Funf Briefe vom Prediger und Aeltesten der Mennoniten - Gemeinde zu Chortitz; Dyck, Jakob. In der "Mennonitische Rundschau" vom 7 November, 1900 S. 2 - 5 Dezember, 1900 S. 1; 5.

Funk, Johann Nieder Chortitza. In der "Mennonitische Rundschau" vom 15 März 1922.6.

Giesbrecht, Johann Brief (Russia - Chortitz) (Beilage). In der "Mennonitische Rundschau" vom 9 August 1922. 16.

In Chortiza gestorben am Typhus. In der "Mennonitische Rundschau" vom 19 Juli 1922. 4.

Insel Chortitz, Chortitza, Aus mennonitischen Kreisen; Europa; Süd- Russland; Hildebrand, Bernhard. In der "Mennonitische Rundschau" vom 14 März, 1894; S. 1:5.

Insel Chortitz, Chortitza, Aus Mennonitischen Kreisen; Russland; Anonym,. In der "Mennonitische Rundschau" vom 20 November, 1901; S. 3:4. 4. Aus "Nordwesten."

Insel Chortitz, Chortitza, Russia. Aus mennonitischen Kreisen; Europa; Süd- Russland; Klassen, Abraham; 8 April, 1891; S. 1:5.

Insel Chortitz, Chortitza, Russia. Russland; Hildebrand, Bernhard. In der "Mennonitische Rundschau" vom 4 April, 1906; S. 12:1.

Insel Chortitz, Russia. Aus Mennonitischen Kreisen; Russland; Hildebrand, Bernhard. In der "Mennonitische Rundschau" vom 25 Juni, 1902; S. 9:2.

Insel Chortitz, Russia. Aus Mennonitischen Kreisen; Russland; Klashen, Abraham. In der "Mennonitische Rundschau" vom 24 Mai, 1899; S. 2:3.

Insel Chortitz; Klashen, Abraham. In der "Mennonitische Rundschau" vom 24 Mai, 1899; S. 2.

Kanzerowka, Chortitza, Aus mennonitischen Kreisen; Russland; Epp, Dietrich Joh.; Aus "Nordw.". In der "Mennonitische Rundschau" vom 5 Oktober, 1898; S. 1:6 - 2.

Kanzerowka, Chortitza, Russia. Aus Mennonitischen Kreisen; Russland; Lehn, Isaac. In der "Mennonitische Rundschau" vom 5 März, 1902; S. 9:4. 10.

Klassen, Johann Die Lage der Chortitzer Wolost im Januar 1922 (Beilage). In der "Mennonitische Rundschau" vom 26.11.1922 - 14.

Kroeker, Jak. A Brief (Bethania - Russia. Chortiz). In der "Mennonitische Rundschau" vom 2 August 1922 - 12.

Kronsgart, Russia. Aus mennonitischen Kreisen; Anonym,. In der "Mennonitische Rundschau" vom 23 Mai, 1907; S. 9:1.

Kronsgarten bei Jekaterinoslaw; Anonym; Aus "Botschafter". In der "Mennonitische Rundschau" vom 3 Januar, 1906; S. 9.

Kronsgarten, Russia. Aus mennonitischen Kreisen; Europa; Russland. In der "Mennonitische Rundschau" vom 18 Mai, 1887; S. 1.

Kronsgarten, Russia. Verschiedenes aus Mennonitischen Kreisen; Anonym,. In der "Mennonitische Rundschau" vom 31 Oktober, 1906; S. 8:3. Aus "Botschafter"

Kronstal. In der "Mennonitische Rundschau" vom 26 November 24.7

Kronstal, Friesen, Jacob Auf dem Kronstaler Emtedankfest 1924. In der "Mennonitische Rundschau" vom 26 November 1924.7.

Kronsthal, Chortitza, Russia. Aus mennonitischen Kreisen; Europa; Süd- Russland; Wiebe, Abraham P. In der "Mennonitische Rundschau" vom 23 März, 1892; S. 1:5.

Kronsthal, Russia. Aus mennonitischen Kreisen; Europa; Russland. In der "Mennonitische Rundschau" vom 21 Oktober, 1885; S. 1.

Kronsthal, Russia. Aus mennonitischen Kreisen; Europa; Russland. In der "Mennonitische Rundschau" vom 25 April, 1888; S. 2.

Kronsthal, Russia. Aus mennonitischen Kreisen; Europa; Russland. In der "Mennonitische Rundschau" vom 25 November, 1885; S. 1.

Kronsthal, Russia. Aus mennonitischen Kreisen; Europa; Süd- Russland; Klassen, Peter. In der "Mennonitische Rundschau" vom 8 April, 1891; S. 1:5.

Kronsthal, Süd-Russland, Baumann, Jakob/Aganetha. In der "Mennonitische Rundschau" vom 01.01.1930-12.

Mennoniten. Russia Chortizer Krankenhaus. In der "Mennonitische Rundschau" vom

Meuller, Jacob Brief (Russia. Chortitz. Neuendorf) (Beilage). In der "Mennonitische Rundschau" vom 9 August 1922 - 13.

Neu -Kronsweide, Chortitza, Russia. Aus mennonitischen Kreisen; Europa; Russland. In der "Mennonitische Rundschau" vom 17 Juli, 1889; S. 1.

Neu -Kronsweide, Chortitza, Russia. Aus mennonitischen Kreisen; Europa; Russland. In der "Mennonitische Rundschau" vom 28 November, 1888; S. 1.

Neu -Kronsweide, Chortitza, Russia. Aus mennonitischen Kreisen; Europa; Russland; Neufeld, Peter P. In der "Mennonitische Rundschau" vom 14 Mai, 1890; S. l:2.

Neu -Kronsweide, Chortitza, Russia. Aus mennonitischen Kreisen; Russland; Funk, Franz. In der "Mennonitische Rundschau" vom 24 Oktober, 1894; S. l:2.

Neu -Kronsweide, Russia. Aus mennonitischen Kreisen; Europa; Russland. In der "Mennonitische Rundschau" vom 20 Juni, 1888; S. 2.

Neuenburg, Chortitza, Russia. Aus mennonitischen Kreisen; Europa; Süd- Russland; Lehn, J. In der "Mennonitische Rundschau" vom 16 August, 1893; S. l:5.

Neuenburg, Paetkau, Susanna J. Aus einem Brief aus Neuenburg.. (Beilage). In der "Mennonitische Rundschau" vom 28 Januar 1925 - 22.

Neuenburg, Suedrussland. In der "Mennonitische Rundschau" vom 30 Januar 1924. 12

Neuendorf, Chortitza, Russia. Aus mennonitischen Kreisen; Europa; Russland. In der "Mennonitische Rundschau" vom 20 Februar, 1889; S. 1.

Neuendorf, Chortitza, Russia. Aus mennonitischen Kreisen; Europa; Russland. In der "Mennonitische Rundschau" vom 8 August, 1888; S. 1.

Neuendorf, Chortitza, Russia. Aus mennonitischen Kreisen; Europa; Russland; Ens, Gerhard K. In der "Mennonitische Rundschau" vom 21 Mai, 1890; S. l:5.

Neuendorf, Meuller, Jacob Brief (Russia. Chortitz. ) (Beilage). In der "Mennonitische Rundschau" vom 9 August 1922 - 13

Neuendorf, Russia. Aus mennonitischen Kreisen; Europa; Russland. In der "Mennonitische Rundschau" vom 19 Juni, 1889; S. 1.

Neuendorf, Russia. Aus mennonitischen Kreisen; Europa; Russland. In der "Mennonitische Rundschau" vom 4 Januar, 1888; S. 1.

Neuendorf, Russia. Aus mennonitischen Kreisen; Europa; Russland. In der "Mennonitische Rundschau" vom 6 März, 1889; S. 1.

Neuendorf, Russia. Aus mennonitischen Kreisen; Europa; Russland; Ens, Cornelius G. In der "Mennonitische Rundschau" vom 19 Februar, 1890; S. l:5 - 2.

Neuendorf, Russia. Aus mennonitischen Kreisen; Europa; Süd- Russland; Ens, Cornelius. In der "Mennonitische Rundschau" vom 22 Juli, 1891; S. l:2.

Neuendorf, Russia. Aus mennonitischen Kreisen; Europa; Süd- Russland; Lowen, Isaak. In der "Mennonitische Rundschau" vom 20 April, 1892; S. l:3.

Neuendorf, Russia. Aus Mennonitischen Kreisen; Russland; Lowen, Daniel Kornelius. In der "Mennonitische Rundschau" vom 9 Mai, 1900; S. 9:1.

Neuendorf, Russia. Aus mennonitischen Kreisen; Süd-Russland; Harder, Peter. In der "Mennonitische Rundschau" vom 25 März, 1891; S. l:5.

Neuendorf, Russia. Russland; Friesen, Joh. u. Maria. In der "Mennonitische Rundschau" vom 25 März, 1908; S. 13:2.

Neuendorf, Russia. Russland; Regier, Gerh. u. Anna. In der "Mennonitische Rundschau" vom 20 April, 1904; S. 9:2.

Neufeld, Dietrich Ein Buch ueber die Schreckenzeit in der Altkolonie. In der "Mennonitische Rundschau" vom 28 September 1921 - 11.

Neufeld, Johann Neuenburg, Alte Kolonie. In der "Mennonitische Rundschau" vom 1 März 1922. 24.

Neu-Kronsweide, Chortitza, Russia. Aus Mennonitischen Kreisen; Russland; Funck, Franz. In der "Mennonitische Rundschau" vom 1 Februar, 1899; S. 2:4.

Neu-Kronsweide, Chortitza, Russia. Aus Mennonitischen Kreisen; Russland; Funk, Franz. In der "Mennonitische Rundschau" vom 20 Dezember, 1899; S. 5:3.

Neu-Kronsweide, Russia. Aus mennonitischen Kreisen; Europa; Russland. In der "Mennonitische Rundschau" vom 19 September, 1888; S. 1.

Neu-Kronsweide, Russia. Aus mennonitischen Kreisen; Europa; Russland; Funk, Franz. In der "Mennonitische Rundschau" vom  9 April, 1890; S. l:4.

Neu-Kronsweide, Russia. Aus mennonitischen Kreisen; Europa; Süd- Russland; Funk, Franz. In der "Mennonitische Rundschau" vom 12 April, 1893; S. l:5.

Neu-Kronsweide, Russia. Aus mennonitischen Kreisen; Europa; Süd- Russland; Funk, Franz. In der "Mennonitische Rundschau" vom 13 Mai, 1891; S. l:4.

Neu-Kronsweide, Russia. Aus mennonitischen Kreisen; Europa; Süd- Russland; Funk, Franz. In der "Mennonitische Rundschau" vom 4 Mai, 1892; S. l:5.

Neukronsweide, Russia. Aus Mennonitischen Kreisen; Russland; Hiebert, Johann u. Aganetha. In der "Mennonitische Rundschau" vom 16 Januar, 1901; S. 2:2.

Neukronsweide, Russia. Aus mennonitischen Kreisen; Russland; Thiessen, Abraham. In der "Mennonitische Rundschau" vom 20 Juni, 1894; S. 2:2.

Neuosterwick, Chortitz, Russia. Aus mennonitischen Kreisen; Europa; Süd- Russland; Klassen, Johann. In der "Mennonitische Rundschau" vom 18 November, 1891; S. l:5.

Neuosterwick, Chortitza, Russia. Aus mennonitischen Kreisen; Europa; Russland. In der "Mennonitische Rundschau" vom 14 März, 1888; S. 2.

Neuosterwick, Chortitza, Russia. Aus mennonitischen Kreisen; Europa; Russland. In der "Mennonitische Rundschau" vom 21 März, 1888; S. 1.

Neuosterwick, Chortitza, Russia. Aus mennonitischen Kreisen; Europa; Russland. In der "Mennonitische Rundschau" vom 23 Juni, 1886; S. 1.

Neuosterwick, Russia. Editorials; Europa; Russland. In der "Mennonitische Rundschau" vom 15 Juli, 1882; S. 3.

Neuosterwick, Russland, Nickel, Maria et al Auslaendisches. In der "Mennonitische Rundschau" vom 21 August 1929 - 12.

Nieder - Chortitz am Dnjepr gegenuber Alexandrowsk; Anonym. In der "Mennonitische Rundschau" vom 28 Juni, 1905; S. 9. 10.

Nieder - Chortitz, Chortitza, Aus Mennonitischen Kreisen; Russland; Driedger, Job. Und Helena. In der "Mennonitische Rundschau" vom 19 Juni, 1901; S. 5:1.

Nieder - Chortitz, Russia. Aus Mennonitischen Kreisen; Russland; Neufeld, Jakob Dietrich. In der "Mennonitische Rundschau" vom 17 Januar, 1900; S. 6:3.

Nieder - Chortitz, Russia. Aus Mennonitischen Kreisen; Russland; Neufeld, Jakob Dietrich. In der "Mennonitische Rundschau" vom 20 März, 1901; S. 5:4.

Nieder Chortitz, Russia. Aus mennonitischen Kreisen; Süd- Russland; Hildebrandt, Abraham. In der "Mennonitische Rundschau" vom 4 März, 1896; S. l:2.

Nieder Chortitz, Russia. Russland; Wall, Heinr. In der "Mennonitische Rundschau" vom 9 Januar, 1907; S. 10:4 - 11.

Nieder Chortitza. In der "Mennonitische Rundschau" vom 27 März 29.5.

Nieder-Chortitz, Chortitza, Aus Mennonitischen Kreisen; Russia; Mantler, Peter. In der "Mennonitische Rundschau" vom 17 Januar, 1900; S. 6:4.

Niederchortitz, Chortitza, Russia. Aus mennonitischen Kreisen; Europa; Russland. In der "Mennonitische Rundschau" vom 28 März, 1888; S. 1.

Niederchortitz, Chortitza, Russland; Neufeld, Anna. In der "Mennonitische Rundschau" vom 18 April, 1906; S. 10:1.

Nutnyj, J. et al Von den Buergem des Dorfes NowoSaporoshje Chortitzer Rayon. In der "Mennonitische Rundschau" vom 4 Juli 1923 - 7.

Paetkau, Anna Nieder - Chortitza. In der "Mennonitische Rundschau" vom 27 März 1929 - 5.

Rempel, Margaretha Brief (Russia. Saparosche. Chortitz). In der "Mennonitische Rundschau" vom 6 September 1922. 14.

Resolution (der Konferenz zu Chortitza). In der "Mennonitische Rundschau" vom 6 September 1922 - 10.

Rosental, Enns, Susanna (Ewert) Eine grausame Begebenheit im Dorfe Rosental, Sued-Russland.. In der "Mennonitische Rundschau" vom 13 Juni 1923 – 14 (3) 4 Juli 1923. 6.

Rosenthal, Chortitza, Russia. Aus mennonitischen Kreisen; Europa; Russland. In der "Mennonitische Rundschau" vom 9 Juli, 1884; S. 1.

Rosenthal, Chortitza, Russia. Aus mennonitischen Kreisen; Europa; Süd- Russland; Siemens, Jacob. In der "Mennonitische Rundschau" vom 24 Mai, 1893; S. 1:4.

Rosenthal, Dyck, Isaak Auszuege aus einem Briefe des Aeltesten Isaak Dyck,. In der "Mennonitische Rundschau" vom 20 September 1922. 12.

Rosenthal, Rempel, Wilhelm Brief (Mennonites - Russia- ). In der "Mennonitische Rundschau" vom 31 Mai 1922 10.

Rosenthal, Russia. Correspondenzen; Europa; Russland. In der "Mennonitische Rundschau" vom 1 Juli, 1882; S. 2.

Rosenthal, Russia. Correspondenzen; Europa; Russland. In der "Mennonitische Rundschau" vom 15 September, 1882; S. 1 - 2.

Rosenthal, Russia. Correspondenzen; Russland. In der "Mennonitische Rundschau" vom 15 November, 1881; S. 2.

Rosenthal, Russland; Correspondenzen; Anonym. In der "Mennonitische Rundschau" vom 1 Juli, 1882; S. 2.

Rosenthal, Toews, Maria D. Brief (Russia - Saporoshje. ). In der "Mennonitische Rundschau" vom 18 Oktober 1922. 14.

Schoenhorst, Jekatherinoslaw, Russia. Correspondenzen; Europa; Russland. In der "Mennonitische Rundschau" vom 7 Februar, 1883; S. 1.

Schoenwiese, Dueck Brief (Russia. Chortitz. ). In der "Mennonitische Rundschau" vom 30 August 1922. 14.

Schoenwiese, Janzen, Kornelius Julius Brief (Russia - Dniepr. ). In der "Mennonitische Rundschau" vom 19.11.1922. 11.

Schoenwiese, Klassen, Joh. Brief (Russia – Alexandrovsk - ). In der "Mennonitische Rundschau" vom 30 August 1922 - 13.

Schoenwiese, Russland, Loewen, Peter Nachrichten ueber Schoenwiese, Russland. In der "Mennonitische Rundschau" vom 19.8.1921 - 9

Schönberg. Süd-Russland. In der "Mennonitische Rundschau" vom 10.12.1930- 6.

Schoneberg, Russia. Aus mennonitischen Kreisen; Anonym,. In der "Mennonitische Rundschau" vom 3 Juni, 1908; S. 9:2.

Schoneberg, Russia. Russland; Anonym,. In der "Mennonitische Rundschau" vom 20 Dezember, 1905; S. 5:1. Mit Details auf den Mörder von Peter Peters.

Schoneberg, Russia. Russland; Bückert, P.T. In der "Mennonitische Rundschau" vom 15 April, 1908; S. 11:4 - 12.

Schönhors, Chortitz, Russia. Aus mennonitischen Kreisen; Europa; Süd- Russland; Klassen, Eva. In der "Mennonitische Rundschau" vom 7 Oktober, 1891; S. 1:3.

Schönhorst, Chortitz, Russia. Aus mennonitischen Kreisen; Europa; Süd- Russland; Neufeld, Salomon. In der "Mennonitische Rundschau" vom 4 November, 1891; S. 1:3.

Schönhors, Russia. Aus mennonitischen Kreisen; Europa; Russland; Tows, Jacob. In der "Mennonitische Rundschau" vom 24 September, 1890; S. 1:3.

Schönhorst, Chortitza, Russia. Aus mennonitischen Kreisen; Europa; Russland; Peters, Jacob Ar. In der "Mennonitische Rundschau" vom 20 August, 1890; S. 1:4.

Schönhorst, Russia. Aus mennonitischen Kreisen; Europa; Russland; Peters, Jacob. In der "Mennonitische Rundschau" vom 21 Mai, 1890; S. 1:3.

Shirokoja, Russia. Aus Mennonitischen Kreisen; Russland; Thiessen, Isaak. In der "Mennonitische Rundschau" vom 13 August, 1902; S. 4:2.

Siemens, J. Brief (Russia. Chortitz). In der "Mennonitische Rundschau" vom 30 August 1922.9.

Toews, Peter Johann Brief (Russia. Chortitz) (Beilage). In der "Mennonitische Rundschau" vom 9 August 1922. 10.

Warkentin, Dr. Heinrich. Zur Zeit des Buergerkrieges in der Altkolonie. In der "Mennonitische Rundschau" vom 3 August 1921.13 (5) 31 August 1921. 13.

Chortitza in der Liste der Mennoniten aus Russland, die nach Argentinien ausgewandert sind (nach Geburtsorte sortiert).
   
Zuletzt geändert am 5 September 2020.