| Home | Chortitza Kolonie | Molotschna Kolonie | Dörfer in Russland | Bücherregal | Karten | Bilder und Fotos | Namen und Listen | Sitemap |
 

Bilder und Fotos Gut Rosenhof (Brodsky) (Jakob Dick), bei Melitopol

Ortsseite Gut Rosenhof (Brodsky) (Jakob Dick), bei Melitopol.

Bilder und Fotos mennonitische Gutbesitzer und Guts (Chutors) in Russland.

 

 

Das unerreichbare Ziel ist alle Bilder und Fotos zu diesem Ort erfassen (oder Hinweise in welcher Quelle es welche gibt) und die da abgebildete Personen eindeutig identifizieren (z. B durch Grandmanummer, Geburts- und Sterbedaten usw.). (18 Fotos)

 

 

   

P9586. Jakob und Maria Epp. Frau Epp eine geb. Hildebrand. Wahrscheinlich Jakob Heinrich Epp (1863-1938) (#342664) geb. in Blumenfeld, Schoenfeld und Maria Hildebrand (1866-1957) (#342681) geb. in Schoensee, Molotschna. Lebten 1889-91 in Rosenhof, Schoenfeld; 1893, 1897 in Blumenfeld, Schoenfeld; 1895-96, 1899-1903 in Kamenog Chutor, Kharkov; 1905 in Andreyevka, Samara; 1911 in Blumenfeld, Samara. [11 S. 102]; [13 S. 58]; [14]

   
P9774. Herman Abram Bergmann (1850-1919) (#311360). Mitglied der Reichsduma in die er seit 1906 bis zur Revolution immer wieder gewählt wurde. H. Bergmann war Gutsbesitzer in Bergmannstal, Ekaterinoslav und kam 1919 auf der Flucht um, ebenso mehrere seiner Söhne und Verwandten. Lebte 1874 auf dem Gut Solonoye, Yazykovo; 1879, 1884 auf dem Gut Bergmannstal, Ekaterinoslav; 1901, 1919 auf dem Gut Rosenhof-Brodsky, Taurida. [11 S. 149]; [13 S. 100]; [14]
   
P9623. Die Hermann A. Bergmann Familie aus Süd Russland. Bergmann (1850-1919) (#311360). Dumaabgeordneter von 1906 bis 1917, zu seiner linken seine Frau Helena, (geb. Heinrichs) (1853-1927) (#311306) geb. in Korneyevka Chutor, Ekaterinoslav. Stehend, von l. n. r.: Julius Bergmann (1875-1919) (#311362) mit Tochter Lena (1902-),
Hermann (1874-1919) geb. auf dem Gut Solonoye, Yazykovo, der älteste Sohn der Familie; Aganeta Martens, (geb. Bergmann) (1884-1961) geb. in Bergmannstal, Ekaterinoslav, ihr Gatte Kornelius Martens (1882-1919) (#376421) geb. in Einlage, Chortitza; Abram Bergmann (1879-1919) (#65441), seine Frau Anna (geb. Dyck) (1880-1961) geb. auf dem Gut Rosenhof-Brodsky, mit ihrem Kind; Heinrich Bergmann (1990-), der jüngste Sohn der Familie. Sitzend: Helena, Frau Julius B. (geb. Heinrichs) (1871-1950) (#393222) mit ihrem Sohn Heinrich (1904-1978); Maria (geb. Epp), Frau Hermann B. mit ihrem Kind; links von Frau Bergmann ihr Schwiegersohn Peter Isaak Dyck (1876-1940) (#392568) geb. in Rosenthal, Chortitza mit seinem Sohn Hermann (1903-1904). Seine Frau Helene (1881-1903) starb als Hermann zur Welt kam. Alle Männer die auf diesem Bilde erscheinen starben während der Revolutionsjahre eines gewaltmässigen Todes. Die Bergmann Familie war sehr reich. Foto ca. 1904. [11 S. 81]; [14]
   
PW0063. Cornelius Penner (1867-1934) (#341176). Lebte 1894-1902 auf dem Gut Rosenhof-Brodsky; 1904-08 in Konstantinovka, Ukraine (wahrscheinlich Stadt bei Borissowo Kolonie). Foto ca. 1910. [14]; [18]
   
PW0065. Justina Penner, (geb. Neumann) (1868-1939) geb. in Altonau, Molotschna in Russland. Foto ca. 1910. Lebte 1894-1902 auf dem Gut Rosenhof-Brodsky; 1904-08 in Konstantinovka, Ukraine. [14]; [18]
   
Dampfmühleinrichtung Peter Jakob Dick auf dem Gut Rosenort (Rosenhof) zu verkaufen. Friedensstimme, 1908: Nr. 25, 27, 28, 29 (4). [115]
   
P8602. Viehherde von N. J. Dick bei Nikolaipol, Borissowo Kolonie, auf dem Gut Losowaja. Besitzer Dick Nikolai Jakob (30.09.1856 - 3.06.1934) (#65175) geb. auf dem Gut Rosenhof-Brodsky, Taurida. 1908 2.022 Dess. Land. Lebte 1888 auf dem Gut Apanlee, Molotschna; 1891-92, 1897 auf dem Gut Losowaja; 1907 in Bachmut, Memrik. [14]; [39]; [48 S. 59]
   
P9561. Brautleute Nikolai Schmidt (1863-1913) (#65168) geb. in Steinbach, Molotschna und Justina (geb. Dick) (1870-1959) (#65179) geb. auf Rosenhof-Brodsky Gut, Taurida. Lebten 1894 auf Rosenhof-Brodsky Gut; 1896-1907 in Steinbach, Molotschna. Photo: 1892. [11 S. 112]; [13 S. 68]; [14]
   
P9746. Gerhard Martens (1840-1916) (#527576) und Frau Katharina (geb. Suderman) (1844-1922) (#527577) , Gutsbesitzer auf Taschtschenak. 1879 starben ihnen in 2 Monaten sechs Kinder an Diphtherie. Sohn Jakob (1868-1942) (#276820) starb 1942 nachdem er auch viel Schweres erlebt hatte. Photo 1885. Zogen 1861 nach Steinbach, lebten 1868 in Rosenhof, Ekaterinoslav, zogen 1869 nach Neukirch, Molotschna. [11 S. 163]; [14]
   
P9703. Heinrich Simon Franz (1812-1889) (#12708). Er gehört zu den Lehrern, die unseren Schulen ihren Charakter gegeben haben. Lebte und unterrichtete vor 1835 in Felsenthal, Molotschna, 1835-44, 1850 in Gnadenfeld, Molotschna; 1846-47 und 1856-58 in Chortitza, Chortitza; 1852 in Neuhof, Taurida, dann auf dem Gut von Jacob Dyck am Rosenhof bei Brodsky, ab 1880 in Neu-Halbstadt, Molotschna. [11 S. 181]; [13 S. 130]
   
P9373. Peter Bahnmann mit seinem Zuchthengst auf dem Gut Brodsky. Wahrscheinlich Peter Peter Bahnman (1839-1907) (#166689) gest. auf dem Gut Rosenhof-Brodsky, Taurida. [11 S. 251]; [13 S. 196]
   
Jakob Jakob Dick (1852-1921) (#65173) geb. in Rosenhof-Brodsky und Maria (geb. Schmidt) (1857-1919) (#65166), Besitzer des Gutes Steinbach. [14]; [11 S. 150]
   
P8473. Wohnhaus auf dem Gut Woronaja von Abram Hermann Bergmann (1879-1919) (#65441) vom Gut Bergmannstal und seine Frau Anna (geb. Dick) (1880-1961) (#65436) vom Gut Rosenhof-Brodsky. [14]; [48 S. 116]
   
P8409. Auf dem Gut Woronaja von Abram Hermann Bergmann (1879-1919) (#65441) vom Gut Bergmannstal und seine Frau Anna (geb. Dick) (1880-1961) (#65436) vom Gut Rosenhof-Brodsky. [14]; [48 S. 125]
   
P8473. Wohnhaus auf dem Gut Woronaja von Abram Hermann Bergmann (1879-1919) (#65441) vom Gut Bergmannstal und seine Frau Anna (geb. Dick) (1880-1961) (#65436) vom Gut Rosenhof-Brodsky. [14]; [48 S. 116]
   
P8469. Auf dem Gut Woronaja von Abram Hermann Bergmann (1879-1919) (#65441) vom Gut Bergmannstal und seine Frau Anna (geb. Dick) (1880-1961) (#65436) vom Gut Rosenhof-Brodsky. [14]; [48 S. 116]
   
P8467. Fahrzeug von Abram Bergmann auf Gut Woronaja. Abram Hermann Bergmann (1879-1919) (#65441) vom Gut Bergmannstal und seine Frau Anna (geb. Dick) (1880-1961) (#65436) vom Gut Rosenhof-Brodsky. [14]; [48 S. 117]
   
P8463. Auf dem Gut Woronaja von Abram Bergmann zwischen Jekaterinoslaw und Sinelnikowo. Abram Hermann Bergmann (1879-1919) (#65441) vom Gut Bergmannstal und seine Frau Anna (geb. Dick) (1880-1961) (#65436) vom Gut Rosenhof-Brodsky. [14]; [48 S. 117]
   
P8453. Auf dem Gut Woronaja von Abram Bergmann. Abram Hermann Bergmann (1879-1919) (#65441) vom Gut Bergmannstal und seine Frau Anna (geb. Dick) (1880-1961) (#65436) vom Gut Rosenhof-Brodsky. [14]; [48 S. 118]
   
   
Quellen:
1. Fotos von Anatolij Prosorow-Reger mit Informationen von Adina Reger.
 

11. Damit es nicht vergessen werde. Bildband zur Geschichte der Mennoniten Preussens und Russlands. Lohrenz, Gerhard: Winnipeg: CMBC Publications, 2nd rev. edition in 1977.

13. Damit es nicht vergessen werde. Bildband zur Geschichte der Mennoniten Preussens und Russlands. Lohrenz, Gerhard: Winnipeg: CMBC Publications, 1974.

14. Grandma Datenbank. CMHS Fresno, USA. 2017. Beschreibung.

18. Bilder und Fotos auf anderen Webseiten.

39. Berichte, Karten und Fotos von Viktor Petkau (Email) aus Dortmund, alle seine Berichte.

48. Als ihre Zeit erfüllt war. 150 Jahre Bewahrung in Russland. Walter Quiring, Helen Bartel. Saskatoon, Saskatchewan. 1963.

115. Zeitschrift "Friedensstimme, ein christliches Volks- und Familienblatt". Herausgeber Abraham J. Kröker. Druckerei Braun in Halbstadt. Erschienen 1906-1914.

   
Zuletzt geändert am 27 August, 2018