Home | Chortitza Kolonie | Molotschna Kolonie | Dörfer in Russland | Bücherregal | Karten | Bilder | Namen | Sitemap
 

Gut Johann Harms, bei Zenral Kolonie

 

Ortsseiten mennonitische Guts und Gutbesitzer in Russland.

Mennonitische Guts und Gutbesitzer in Russland. Von Viktor Petkau.

Bilder und Fotos mennonitische Gutbesitzer und Guts (Chutors) in Russland.

 

 

Gutsname: Johann Harms
Weitere Gutsnamen:
Ortsnummer: D1778
Koordinaten:
Admin. Zuordnung:
Woronesch/ Nowochopersk (Pychowka), до 1917 –Воронежская губерния, Новохоперский у., Пыховская вол.; в сов. периодВоронежская обл., Новохоперский р-н.
Erworben: Nach 1909.
Topografische Lage: [775]
Landfläche: 500 Dess.
Einwohnerzahl:

Grandma:
Zusatzinformationen:
Johann Harms wohnte einen Kilometer weit vom Gut Gerhard Löwen, und 5 km von Petrowka. Es war ein großer Chutor mit 500 Desjatinen Land. Er besaß eine Dampfdreschmaschine. In dieser Familie wuchsen 6 Töchter auf.
Quellen: [430 S. 23]


 
Quellen:
14. Grandma Datenbank. CMHS Fresno, USA. 2018. Beschreibung.
 

430. Das Dorf Zentral. Unser plattdeutscher Heimatort im Gebiet Woronjesh, Russland. Isaak, Susanne. Meckenheim. 1996.

775. Karte Guts in der Umgebung von Zentral, Region Woronesh 1926. Gezeichnet von Viktor Dahl.

 
 
 
 
Zuletzt geändert am 28 Oktober 2019