Home | Chortitza Kolonie | Molotschna Kolonie | Dörfer in Russland | Bücherregal | Karten | Bilder | Namen | Sitemap
 

Gut Wiesenhof (Peter Peter Cornies), Schönfeld Kolonie

 

Ortsseiten mennonitische Guts und Gutbesitzer in Russland.

Mennonitische Guts und Gutbesitzer in Russland. Von Viktor Petkau.

Bilder und Fotos mennonitische Gutbesitzer und Guts (Chutors) in Russland.

 

 

Gutsname: Wiesenhof (Cornies)
Weitere Gutsnamen:
Ortsnummer: D1687
Koordinaten:
Admin. Zuordnung:
Alexandrovsk Ujesd, Krasnopol Wolostj.
Erworben:
Topografische Lage: [125
S. 363]
Landfläche: 362 Dess.
Einwohnerzahl:

Zusatzinformationen: Im Besitz von Peter Peter Cornies (1884). Dann im Jahr 1899 von Johann Peter Cornies (wahrscheinlich Sohn von Peter Peter). 362 Dess.

Peter Peter Cornies (#101977) (1823-1885) & Maria Dueck (#682936) (1828-1896).

Johann Peter Cornies (#469515) (1852-1915) & Margaretha Klassen (#469516) (-1906) & Katharina Warkentin (#809259) (1863-1945), denn auch (D1672)? gehören sollte.

 

 

Quellen: [125 S. 242]

 
   
Quellen:
14. Grandma Datenbank. CMHS Fresno, USA. 2018. Beschreibung.
 

125. Mennonite Estates in Imperial Russia. Second Edition rev. and expanded. Helmut Huebert. Winnipeg, Canada. 2008.

 

 

Guts von Nachkommen von Johann Martin Cornies (1741-1814).

 

 

Zuletzt geändert am 16 Februar 2019