Home | Chortitza Kolonie | Molotschna Kolonie | Dörfer in Russland | Bücherregal | Karten | Bilder | Namen | Sitemap
 

Gut Ilinjanaja (Wilhelm Neufeld), Jekaterinoslaw Ujesd

 

Ortsseiten mennonitische Guts und Gutbesitzer in Russland.

Mennonitische Guts und Gutbesitzer in Russland. Von Viktor Petkau.

Bilder und Fotos mennonitische Gutbesitzer und Guts (Chutors) in Russland.

 

 

Gutsname: Ylinjanaja (Gut)
Weitere Gutsnamen: Ylinyanaya
Ortsnummer: D1233
Koordinaten:
Admin. Zuordnung:
Ekaterinoslav Uezd, Alexandrovsk region
Erworben:
Topografische Lage:

Dorfplan: [125 S. 402]
Landfläche:
1.224 Dess.
Einwohnerzahl:
Industrie und Handel: 1 Betrieb. Wilhelm W. Neufeld hatte eine Ziegelei auf seinem Gut, und eine in Fürstenau. [103]
Zusatzinformationen: 55 werst nordlich von Liebenau, Molotschna.
Original-Gründer ein Klassen. Gutbesitzer Wilhelm W. Neufeld, geerbt von Neufelds Verwandten. Neufeld selbst lebte in einem großen Haus in Fürstenau, Molotschna. Von 1903-1910 und 1915-1917 von Peter Kaethler verwaltet. 25 Vollzeitbeschäftigte, im Sommer waren es 120. Peter Berg war Schmied, seine Frau war Köchin. Schule für Kinder auf einem nahe gelegenen Anwesen. Hatte 120 Paar Ochsen, 20 Kühe, 30-40 Pferde, 10-20 Schweine (um die Arbeiter zu ernähren). Hatte 22 Wagen, 22 Pflüge. Besaß zwei Ziegelfabriken, eine auf dem Gut, eine in Fürstenau. 1.024 Dess.: 400 Dess. Winterweizen, 80 Dess. Hafer für Pferde, 100 Dess. Gerste.
Quellen: [103]; [125 S. 245]

 
 
Information und Quellen aus Orte in den Mennoniten in Russland bis 1943 lebten.
   
Quellen:
14. Grandma Datenbank. CMHS Fresno, USA. 2018. Beschreibung.
 

125. Mennonite Estates in Imperial Russia. Second Edition rev. and expanded. Helmut Huebert. Winnipeg, Canada. 2008.

 
 
Jekaterinoslaw Ujesd auf der Karte Wolosti im Ujesd Jekaterinoslaw, Gouvernement Jekaterinoslaw 1911. (russisch) von Viktor Petkau.
 
Zuletzt geändert am 13 Mai 2018