Home | Chortitza Kolonie | Molotschna Kolonie | Dörfer in Russland | Bücherregal | Karten | Bilder | Namen | Sitemap
 

Gut Abram Epp, bei Terek Kolonie

 

Ortsseiten mennonitische Guts und Gutbesitzer in Russland.

Mennonitische Guts und Gutbesitzer in Russland. Von Viktor Petkau.

Bilder und Fotos mennonitische Gutbesitzer und Guts (Chutors) in Russland.

 

 

Gutsname: Epp
Weitere Gutsnamen: Epp Chutor, Эпп А.;
Абрам Эпп хутор (1914).
Ortsnummer: D1059
Koordinaten:
Admin. Zuordnung:
Kaukasus/ Stepnoje, до 1917 – Терская обл., Моздокский окр. Моздокский отдел, район станицы Государственная (1914).
Erworben:
Topografische Lage: [30 J3]
Landfläche: 1 Hof 130 Des. davon 130 Des. удобной (1914); 86 Dess.
Einwohnerzahl: 7 (1914).
Zusatzinformationen: Lag etwa 50 km im N von Prochladnaja. Gerichtsbarkeit von Velikokynashesk Wolostj, Kuban. Besitzer Abram Epp.
Quellen: [2 1961, S. 156]; [4]; [11]; [102]; [125 S. 47]; [333 S. 35]

 
 
Information und Quellen aus Orte in den Mennoniten in Russland bis 1943 lebten.
   
Quellen:
2. Heimatbuch die Deutschen aus Russland. (HB) Stuttgart: Landmannschaft die Deutschen  a. Russland. 1954-2007.
 

4. Handbuch Russland-Deutsche (mit Ortsverzeichnis ehemaliger Siedlungsgebiete). Mertens, Ulrich. Nürnberg.  2001.

11. Немцы России. Населенные пункты и места поселения: энциклопедический словарь.  Сост. В.Ф. Дизендорф. Москва, 2006. 2-е переработанное Интернет-издание. - 2009.

30. Karte der deutschen Siedlungen im Nord- und Südkaukasus. Bearbeitet von Dr. K. Stumpp. In „Heimatbuch der Deutschen aus Rußland“ 1961.

102. Terskij Kalendarj na 1915 god. Wladikawkas. 1915. Auszüge.

125. Mennonite Estates in Imperial Russia. Second Edition rev. and expanded. Helmut Huebert. Winnipeg, Canada. 2008.

333. Jahresbericht des Bevollmaechtigten der Mennonitengemeinden in Russland in Sachen der Unterhaltung der Forstkommandos im Jahre 1908. Von Michael Penner.

 
Zuletzt geändert am 15 Dezember 2018