Home | Chortitza Kolonie | Molotschna Kolonie | Dörfer in Russland | Bücherregal | Karten | Bilder | Namen | Sitemap
 

Gut Alatsch (Peter Heinrich Cornies), Krim

 

Mennonitische Guts und Gutbesitzer in Russland. Von Viktor Petkau.

 

 

Gutsname: Alatsch (Gut) Peter H. Cornies
Weitere Gutsnamen: Алач, Корниса, Alach, Peter H. Cornies, Chutor Cornay.
Ortsnummer: D1251
Kolonie (menn.): Krym
Mutterkolonie: Molotschna
Koordinaten: 45 ° 35 'N, 34 ° 35' E; 45°39'52.0"N 34°39'27.1"E
Admin. Zuordnung: Dzhankoy, Taurida, до 1917 – Таврическая губ., Перекопский у., Ак-Шеихская вол.
Erworben:
Topografische Lage: [125 S. 346];
Landfläche: 1.200 Dess. (1908).
Einwohnerzahl: 44 (1915).
Grandma 7: In der "Grandma 7" CD sind 8 Mennoniten, die in Alatsch, Crimea geboren sind, beschrieben.
Zusatzinformationen: Von den Tataren Khutor Cornay genannt. Im Besitz von Peter Heinrich Cornies (1845-1917) (#683432) geb  in Schirin, Krim, Ehefrau Maria Martens (1849-1917) und 6 Kinder. Maria war die Tochter von Johann Wilhelm Martens (1817-?) (#62075), also konnte ein Teil des Landes auch von ihm geerbt sein. Viehbestand: 1.000 Schafe, 20-30 Kühe, 50 Ochsen, 100 Pferde, 50 Schweine, Hühner und Enten. Getreide: Weizen, Hafer, Gerste, Heu. 1.200 Dess. (Forstei Liste 1908), 4.000 Dess. (Familiengeschichte). Hof: 2 zusätzliche Häuser für Arbeiter, Getreidespeicher, Schmiede, Scheunen, Maschinenhaus, riesiger Ziergarten, riesigen Heu- und Strohhaufen. Johann Fast war der Verwalter (Prikatschik) im Jahr 1903. Peter starb 1917, sein Sohn Johann erbte 500 Dess., dritter Sohn Heinrich erbte Hof und Häuser. Hatte einen artesischen Brunnen und ein Aquädukt. Cornies mussten 1923 gehen. 1944 alle Gebäude eingeebnet.

Quellen: [4]; [11]; [14]; [26]; [125 S. 2, 346]; [333 S. l2]; [541 21. Januar 1903 S. 10]
 
 
Information und Quellen aus Orte in den Mennoniten in Russland bis 1943 lebten.
   
Quellen:
4. Handbuch Russland-Deutsche (mit Ortsverzeichnis ehemaliger Siedlungsgebiete). Mertens, Ulrich. Nürnberg.  2001.
 

11. Немцы России. Населенные пункты и места поселения: энциклопедический словарь.  Сост. В.Ф. Дизендорф. Москва, 2006. 2-е переработанное Интернет-издание. - 2009.

14. Grandma Datenbank. CMHS Fresno, USA. 2018. Beschreibung.

125. Mennonite Estates in Imperial Russia. Second Edition rev. and expanded. Helmut Huebert. Winnipeg, Canada. 2008.

333. Jahresbericht des Bevollmaechtigten der Mennonitengemeinden in Russland in Sachen der Unterhaltung der Forstkommandos im Jahre 1908. Von Michael Penner.

541. Zeitung "Mennonitische Rundschau" 1880-2007.

   
   
Zuletzt geändert am 17 Mai 2018