Home

Kolonie

Chortiza

Rosental

Eheregister

Uebersicht

Name

 

 

Industrie und Unternehmen

 

Muehlindustrie, Bilder Produkte , Bilder Industrie und Vermoegensteuerlisten 1908
 
Die mennonitische landwirtschaftliche Maschinen waren konkurenzfaehig und verdraengten bald die gute aber teure Maschinen aus England und Amerika. (N. W Ostaschewa. Na perelome epoch. S. 41)
laut Ehrt S. 91 war in Ch 44% des gesamten mennonitichen Gewerbes in der Ukraine und 30% in Gesamt Russland
laut Ehrt S. 91 Der schnelle Aufschwung der Produktion von landwirtschaflichen Maschinen in Russland ist zum betrachtlichen Teil auf die Unternehmertaetigkeit von Mennoniten zurueckzufuehren.
 
 
Die groessten Unternehmen in Chortiza Kolonie
           

Name Besitzer

Ort
Gruen- dungsjahr
Art
Wert* (Mio. Rub) und Jahr
Spaeter (heute)
Lepp & Wallmann
Chortiza
1850
Fabrik LWM**
2,4 (1916)
Kowkij Tschugun
Lepp & Wallmann
Schoenwiese
1885
Fabrik LWM
 
Lepp & Wallmann
Pawlograd
1900
Fabrik LWM
 
Abram J. Koop
Chortiza
1863
Fabrik LWM
ueber 10
 
Abram J. Koop
Schoenwiese
1864
Fabrik LWM
Kommunar
Abram J. Koop
Einlage
ab 1903
Fabrik LWM
 
Koop & Holker Schoenwiese  
Giesserei
   
A. J. Friesen Einlage
?-1903
Fabrik LWM
   
Hildebrand & Pries
Chortiza
1860
Fabrik LWM
   
Hildebrand & Pries
Schoenwiese
1890
Fabrik LWM
  Kommunar
H.A.Niebuhr & Co.
Chortiza
1853
Dampfmuehlen
5 (1919)
Muehle
H.A.Niebuhr & Co.
Chortiza
1900
Bank
5 (1914)
 
H.A.Niebuhr & Co.
Janzewo
 
Steinbruch
5 (1914)
 
H.A.Niebuhr & Co.
Einlage
ab 1910
Sanatorium
1 (1914)
vom Staudamm ueberfluetet
Jakob M. Dyck
Chortiza
1907
Holzindustrie
0,75 (1914)
 
Johann Kroeger
Rosental
ca. 1830
Uhrenfabrik
   
David Kroeger
Rosental
1890
Motorenfabrik
  Adventistenkirche
Gerhard Rempel
Rosental
bis 1888
Fabrik LWM
   
Faber Rosental  
Fabrik LWM
   
Corn. Thiessen
Chortiza
 
Werkstatt LWM
   
J. Klassen
Chortiza
 
Ziegelei
  Saporoshkabel
Johann Penner
Rosental
 
Ziegelei
   
Peter Regier Chortitza  
Ziegelei
   
Heinrich Dyck
Rosental
1903
Dampfmuehle
  Internat
Franz Peters Osterwick 1885-1902
Fabrik LWM
   
Bernhard Rempel
Osterwick
ab 1902
Fabrik LWM
   
Bernhard Rempel Millerowo
1906
Fabrik LWM
   
Peter Schulz Osterwick
1857
Fabrik LWM
   
Jakob Niebuhr***
Olgafeld
1886
Fabrik LWM

1,5 (1912)

 
Jakob G. Niebuhr
New York
1898
Fabrik LWM
 
Jakob G. Niebuhr Olgafeld
nach 1898
Fabrik LWM
 
Heinrich Janzen Schoenwiese  
Brauerei
   
           
* - den Wert eines Unterhehmens sollte man in dieser Tabelle mit Vorsicht betrachten (Lepp & Wallmann Fabriken waren groesser als die Koop Fabriken, aber Koop war auch ein grosser Haendler).
** - LWM - landwirtschafliche Maschinen
***- J. G. Niebuhr Fabriken befanden zwar nicht in Chortiza Kolonie aber er ist da geboren, aufgewachsen, hat sich da als Unternehmer entwiekelt und 1908 noch Steuer in Kronstal gezahlt.
     
   
Fabrikproduktion in Chortiza und Rosental im Jahre 1888
 
Getreidemaeher
Dreschmaschinen
Pfluege
Faechermuehlen
Dampfmaschinen
Dampfkessel
Gesamt
2685
330
1000
512
15
15
Lepp & Wallmann
1200
220
-
-
15
15
     
   
   
Die groessten mennonitischen Fabriken fuer landwirtschafliche Maschinen in Russland 1911
Namen der Unternehmen
Jahrespoduktion in Rubel
Arbeiterzahl
Ort
Grundkapital in Rubel
Lepp & Wallmann
900.000
270
Chortitza, Schoenwiese, Pawlograd (mit Filialen)
1.200.000
Abram J. Koop
610.000
376
Chortitza, Schoenwiese, Einlage
?
Jakob G. Niebuhr
450.000
350
New-York, Olgafeld (G. Ekater. und Taurien)
?
J. J. Neufeld & Co. AG
350.000
200
Waldheim, G. Taurien; Fil. im G. Orenburg
250.000
J. A. & W. J. Classen
241.000
145
Kisiar, G. Taurien
?
Franz & Schroeder
209.190
153
Neu-Halbstadt, G. Taurien
?
G. A. Klassen & Neufeld
200.442
140
Sofijevka, G. Jerkat.
?
J. Janzen & K. Neufeld
200.000
110
Sergejewka, Fuerstenland
?
 
Diese 8 Betriebe produzierten 1911 zusammen 10% der landwirtschafliche Maschinen Suedrusslands und 6,2% des gesamten russischen Reiches. Schon 1909 wurden sie in einer St. Petersburger Publikation als bedeutende Fabriken fuer landwirtschafliche Maschinen in Russland hervorgehoben.
 
Quellen:
1. Das Mennonitentum in Russland. Adolf Ehrt. Berlin. 1932 S. 91
  2. Fabrikunternehmungen des russischen Reiches. Elioransky. Petersburg. 1909
  3. The Russian Yearbook 1913. London. 1915
  4. Der Handel mit landwirtschafliche Maschinen und Geraeten in Russland. Bonwetsch. Berlin. 1921 S. 31-38
     
     
   

Quellen:
1. Als ihre Zeit erfuellt war. Walter Quiring, Helen Bartel, 1963. Canada
2. Damit es nicht vergessen werde. G. Lorenz, 1974. Winnipeg
3. Diese Steine A. Reger und D. Plett 2001. Manitoba
4. Die Russlandsmennoniten. Ein Volk unterwegs. Horst Gerlach. 1992. Pfalz
5. Dinastija Leppow i jich predprijatie. N. W. Ostaschewa. 1998. Universitaet Dnepropetrowsk
6. Ersten Mennoniten Doerfer Russlands 1789-1943. N.J. Kroeker, 1981. Vancouver
7. Otscherki istorii nemzew i mennonitow juga Ukrainy. S. I. Bobylewa. 1999. Dnepropetrowsk

Zuletzt geaendert
   
am 26 Dezember 2005