Home

Chortitza Kolonie

Molotschna Kolonie

Dörfer in Russland

Bücherregal

Karten

Bilder

Namen und Listen

Sitemap

 

Bilder und Fotos Ziegel- und Dachziegelproduktion

   
 

Diese Bilder und Fotos wurden uns 2010 von Anatolij Prosorow-Reger, Ehemann von der verstorbener Schriftstellerin Adina Reger übergeben. Einige diese Fotos erschienen in ihrem Buch "Diese Steine" aber in schwarz-weiss, einige (aus Chortitza Kolonie) hat sie mir schon 2002-03 zur Verfügung gestellt, und sind auf dieser Seite zu sehen. Der größte Teil wurde aber noch nicht veröffentlicht. Helene Bergen hat den Text abgeschrieben und die Bilder für das Web vorbereitet.

Später wurden hier auch Bilder aus anderen Quellen hinzugefügt. Das unerreichbare Ziel ist alle Bilder und Fotos zu diesem Ort erfassen (oder Hinweise in welcher Quelle es welche gibt) und die da abgebildete Personen eindeutig identifizieren (z. B durch Grandmanummer, Geburts- und Sterbedaten usw.). (144/2)

   
   
   
   
P63678. Gruschewka (früher Lichtfelde, Molotschna kolonie). Foto von Dima Antifeev 2019. [14]; [39]; [436]
   
P63679. Gruschewka (früher Lichtfelde, Molotschna kolonie). Foto von Dima Antifeev 2019. [14]; [39]; [436]
   
P63685. Gruschewka (früher Lichtfelde, Molotschna kolonie). Dachzigel. Foto von Dima Antifeev 2019. [14]; [39]; [436]
   
P63686. Gruschewka (früher Lichtfelde, Molotschna kolonie). Dachzigel aus Glas. Foto von Dima Antifeev 2019. [14]; [39]; [436]
   
P63715. Бывший меннонитский хутор Село Веселое, Весёловского района, Запорожской области, остатки домов немецких колонистов. Ehemaliger mennonitischer Chutor (Name und Besutzer unbekannt). Foto von Dima Antifeev 2019. [14] ; [39]; [436]
   
P63671. Gruschewka (früher Lichtfelde, Molotschna kolonie). AK клеймо Александр Кроне. Foto von Dima Antifeev 2019. [14]; [39]; [436]
   
P63672. Gruschewka (früher Lichtfelde, Molotschna kolonie). AK клеймо Александр Кроне. Foto von Dima Antifeev 2019. [14]; [39]; [436]
   
Foto 43. Noch eine Ziegel der Ziegelfabrik Kröcker Klass Klass (1872-1933) (#399882) geb. in Fürstenwerder, Mol. gest. in Tiege, Sagr. auf dem Gut Tschekeres, Sagradowka Kolonie. [505]
   
Foto 44. Noch eine Ziegel der Ziegelfabrik Kröcker Klass Klass (1872-1933) (#399882) geb. in Fürstenwerder, Mol. gest. in Tiege, Sagr. auf dem Gut Tschekeres, Sagradowka Kolonie. [505]
   
Foto 45. Ziegel der Ziegelfabrik Heinrich Warkentin auf dem Gut Tschekeres, Sagradowka Kolonie, Chersoner Gouvernement. Gegründet 1880. 1896: Arbeiter: 14. Arbeitstagen 102. 1997: Arbeitstagen 110. Arbeiter: 10. Jahresproduktion: 2800 Rub. 1898: Produktivität: 2400 Rub. Ziegel St. 200.000, Dachziegel St. 40.000. Arbeiter: 9. [505]
   
Foto 46. Noch eine Ziegel der Ziegelfabrik Heinrich Warkentin auf dem Gut Tschekeres, Sagradowka Kolonie, Chersoner Gouvernement. [505]
   
Foto 47. Vermutlich eine Ziegel von Nachkommen der Ziegelfabrik Heinrich Warkentin auf dem Gut Tschekeres, Sagradowka Kolonie, Chersoner Gouvernement. [505]
   
Foto 48. Vermutlich noch eine Ziegel von Nachkommen der Ziegelfabrik Heinrich Warkentin auf dem Gut Tschekeres, Sagradowka Kolonie, Chersoner Gouvernement. [505]
   
Foto 49. Ziegel der Ziegelfabrik Block David auf dem Gut Tschekeres, Sagradowka Kolonie, Chersoner Gouvernement. 1908 - Wert: 2.000 Rubel. [505]
   
Foto 50. Noch eine Ziegel der Ziegelfabrik Block David auf dem Gut Tschekeres, Sagradowka Kolonie, Chersoner Gouvernement. [505]
   
Foto 51. Noch eine Ziegel der Ziegelfabrik Block David auf dem Gut Tschekeres, Sagradowka Kolonie, Chersoner Gouvernement. [505]
   
Foto 52. Ziegel der Ziegelfabrik Kalinin (Калинин Павел Андреевич) auf dem Gut Tschekeres, Sagradowka Kolonie, Chersoner Gouvernement. Gegründet 1878. 1897 Arbeitstagen 110. Arbeiter: 5. Jahresproduktion: 1.350 Rub. [505]
   
Foto 53. Noch eine Ziegel der Ziegelfabrik Kalinin (Калинин Павел Андреевич) auf dem Gut Tschekeres, Sagradowka Kolonie, Chersoner Gouvernement. [505]
   
Foto 42. Ziegel der Ziegelfabrik Kröcker Klass Klass (1872-1933) (#399882) geb. in Fürstenwerder, Mol. gest. in Tiege, Sagr. auf dem Gut Tschekeres, Sagradowka Kolonie, Chersoner Gouvernement. Gegründet 1906. [505]
   
P9836. Dachziegel der Ziegelfabrik P. G. (russ.) Dick in Samojlowka, Samojlowka Kolonie, Gouvernement Charkov. [2]
P9835. Noch eine Dachziegel der Ziegelfabrik P. G. (russ.) Dick in Samojlowka, Samojlowka Kolonie, Gouvernement Charkov. [2]
   
P9834. Dachziegel der Ziegelei Brüder G. (russ.) und L. Janzen in Romanowka, Aulie Ata. Gegründet 1915. Presse mit Pferdekraft. [2]
   
P9833. Dachziegel der Dachziegelfabrik Wiens Ja. P. Ort unbekannt. Vermutlich Vater? von Wiens Ja. Ja. aus Petershagen, Molotschna Kolonie. [2]
   
P9830. Dachziegel der Ziegelfabrik Primakow S. I. Chortitza, Chortitza Kolonie. [2]
   
P9829. Noch eine Dachziegel der Ziegelfabrik Primakow S. I. Chortitza, Chortitza Kolonie. [2]
   
P9828. Dachziegel der Ziegelfabrik Primakow S. I. Schoenhorst (Wodjananja), Chortitza Kolonie. [2]
   
P9827. Dachziegel der Ziegel- und Dachziegelfabrik Neufeld Heinrich P. in Pologi, Alexandrowskij Ujesd. Zum ersten mal erwähnt 1913. Arbeiter: 42 (1914). [2]
   
P9826. Noch eine Dachziegel der Ziegel- und Dachziegelfabrik Neufeld Heinrich P. in Pologi, Alexandrowskij Ujesd. [2]
   
P9825. Dachziegel der Ziegelei Görzen Franz. Ja. in Steinfeld, Schlachtin Kolonie. [2]
   
P9824. Noch eine Dachziegel der Ziegelei Görzen Franz. Ja. in Steinfeld, Schlachtin Kolonie. [2]
   
P9823. Dachziegel der Ziegelei Ziegelfabrik Dyck Gerhard G. in Pokrowka, Alexsnderowskaja wolost. [2]
   
P9891. Dachziegel der Ziegelfabrik Siemens A. und Quiring Abram Klaas (1879-1933) (#313420) in Adelsheim, Jasykowo Kolonie. Wert: 1.200 Rubel (1908). Erwähnt 1909. [2]
   
P9890. Noch eine Dachziegel der Ziegelfabrik Siemens A. und Quiring Abram Klaas (1879-1933) (#313420) in Adelsheim, Jasykowo Kolonie. Wert: 1.200 Rubel (1908). Erwähnt 1909. [2]
   
P9843. Dachziegel der Dachziegelfabrik Wiens Jakob Jakob in Petershagen, Molotschna Kolonie. Gegründet 1843/1849. Erwähnt 1908. Jahresproduktion: 600.000 Stück Dachziegel, 700.000 Stück Ziegel (1910); 34.333 Rubel (1912); 10.000/38.000 Rubel (1913), 40.000 Rubel (1914) Wert: 15.000 Rubel (1908). Arbeiter: 50 (1910); 75/52 (1912). 60 (1913, 1914) Motor Lokomobil 12 PS (1912)/15 PS (1914). [2]
   
P9842. Noch eine Dachziegel der Dachziegelfabrik Wiens Jakob Jakob in Petershagen, Molotschna Kolonie. [2]
   
P9841. Dachziegel der Dachziegelfabrik Willms Jakob Heinrich in Petershagen, Molotschna Kolonie. Gegründet 1879/1885. Jahresproduktion: 600.000 Ziegel für 18.000 Rubel. (1894). 21.800.Rubel (1897); 30.000 Rubel (1913). Arbeiter: 28 (1894); 40/42 (1897); 48 (1905); 60 (1913).. Lokomobil 10 PS (1894); 10/15 PS (1897). Dampfkessel 220 кв. фут. (1897). [2]
   
P9840. Noch eine Dachziegel der Dachziegelfabrik Willms Jakob Heinrich in Petershagen, Molotschna Kolonie. [2]
   
P9262. Noch eine Dachziegel der Dachziegelfabrik Willms Jakob Heinrich in Petershagen, Molotschna Kolonie. Diese hat ene andere Aufschrift und ist somit älter als P9840 und P9841. [2]; [7]
   
P9832. Dachziegel der Dachziegelfabrik in Petershagen, Molotschna Kolonie, Besitzer unbekannt..
   
P9861. Dachziegel der Dachziegelfabrik Dyck David Johann und Neufeld Peter Peter in
Halbstadt, Molotschna Kolonie. Erwähnt 1908. Arbeiter: 99 (1912). Wert: 7.000 Rubel (1908). [17]
   
P9860. Noch eine Dachziegel der Dachziegelfabrik Dyck David Johann und Neufeld Peter Peter in Halbstadt, Molotschna Kolonie. [17]
   
P9859. Dachziegel der Dachziegelfabrik Gesellschaft "Lepp und К°" (Andreas [Heinrich] Abram Lepp ) in Halbstadt, Molotschna Kolonie. Erwähnt 1894. Jahresproduktion: 331.000 Rubel (1910). Arbeiter: 215 (1894), 190 (1910); 35 (1912). [17]
   
P9858. Noch eine Dachziegel der Dachziegelfabrik Gesellschaft "Lepp und К°" (Andreas [Heinrich] Abram Lepp ) in Halbstadt, Molotschna Kolonie. [17]
   
P9857. Dachziegel der Ziegelfabrik Friesen D. A. und Sohn in Halbstadt, Molotschna Kolonie. Gegründet 1848; Erwähnt 1894. Jahresproduktion: 510.000 Ziegel für 9.000 Rubel; Arbeiter: 18 (1894), 40 (1895). [17]
   
P9856. Noch eine Dachziegel der Ziegelfabrik Friesen D. A. und Sohn in Halbstadt, Molotschna Kolonie. [17]
   
P9855.Noch eine Dachziegel der Ziegelfabrik Friesen D. A. und Sohn in Halbstadt, Molotschna Kolonie. [17]
   
P9837. Dachziegel der Ziegelfabrik in Molotschansk. [17]
   
P9852.Dachziegel der Ziegelei Rennpening Heinrich in Klippenfeld, Molotschna Kolonie. Erwähnt 1908. Arbeiter: 15 (1902). Wert: 4.000 Rubel (1908). [2]
   
P9851. Dachziegel der Ziegelfabrik Kasper Abram B. in Konteniusfeld, Molotschna Kolonie. Gegründet 1899. Erwähnt 1908 Wert: 4.000 Rubel (1908). Jahresproduktion: 200.000 St. Ziegel (1914). [2]
   
P9888. Dachziegel der Ziegelfabrik Dyck P. P. in New-York, Ignatjewo Kolonie. Gegründet 1893. Jahresproduktion: 7.000 Rubel (1900). 12.000 Rubel (1903). Arbeiter: 18 (1900), 20 (1903-1905). [2]
   
P9887. Noch eine Dachziegel der Ziegelfabrik Dyck P. P. in New-York, Ignatjewo Kolonie. [2]
   
P9886. Noch eine Dachziegel der Ziegelfabrik Dyck P. P. in New-York, Ignatjewo Kolonie. [2]
   
P9885. Eine andere Form der Dachziegel der Ziegelfabrik Dyck P. P. in New-York, Ignatjewo Kolonie. [2]
   
P9884. Noch eine andere Form der Dachziegel der Ziegelfabrik Dyck P. P. in New-York, Ignatjewo Kolonie. [2]
   
P9889. Dachziegel der Ziegelfabrik Dyck P. P. in New-York, Ignatjewo Kolonie. Die einfachste, wahrscheinlich die älteste Form der Dachziegel. [2]
   
P9883. Dachziegel der Ziegelfabrik Unger Jakob Heinrich in New-York, Ignatjewo Kolonie. Gegründet 1889. Jahresproduktion: 400.000 St. Ziegel, 30.000 St. Dachziegel (1895); 1.150.000 St. Ziegel, 500.000 St. Dachziegel (1910). 8.980 Rubel (1897); 25.000 Rubel (1900); 26.000 Rubel (1909); 26.650 Rubel (1910); 24.500 Rubel (1912); 28.000 (1913) 30.000 /60.000 (1914). Arbeiter: 22 (1897); 52 (1900), 73-75 (1902); 83 (1909); 80 (1910); 82 (1912), 75 (1913), 85 (1914). Dampfmaschine 25 PS (1909, 1912, 1914); 2 – 30 PS (1913). [2]
   
P9882. Noch eine Dachziegel der Ziegelfabrik Unger Jakob Heinrich in New-York, Ignatjewo Kolonie. [2]
   
P9881. Noch eine Dachziegel der Ziegelfabrik Unger Jakob Heinrich in New-York, Ignatjewo Kolonie. [2]
   
P9880. Dachziegel der Ziegelfabrik Chomenko A. und P. in New-York, Ignatjewo Kolonie. [2]
   
P9879. Dachziegel der Ziegelfabrik Suworow I. W. in New-York, Ignatjewo Kolonie. [2]
   
P9831. Dachziegel der Ziegelfabrik in New-York, Ignatjewo Kolonie, Besitzer unbekannt. [2]
   
P9878. Dachziegel der Ziegelei Sudermann Isaak Jakob, Gut Toretzkij, Konstantinowka, Bachmut Ujesd. Gegründet 1889. Jahresproduktion: 185.000 Ziegel für 3.000 Rubel; Arbeiter: 15 (1894). Jahresproduktion: 14.037 Rubel (1897); 8.000 Rubel (1900). Arbeiter: 60/77. (1897); 22. (1900). [2]
   
P9877. Noch eine Dachziegel der Ziegelei Sudermann Isaak Jakob, Gut Toretzkij, Konstantinowka, Bachmut Ujesd. [2]
   
P9876. Dachziegel der Ziegelei Dyck Nikolaus Jakob, Gut Losowaja, bei Konstantinowka, Bachmut Ujesd. Zum ersten mal erwähnt 1900. Produktion: 8.000 Rubel. Arbeiter: 22. (1900). [2]
   
P9875. Dachziegel der Ziegelfabrik Reimer G. G. oder K. K. Gut Reimerhof, Bachmut Ujesd. [2]
   
P9874. Noch eine Dachziegel der Ziegelfabrik Reimer G. G. oder K. K. Gut Reimerhof, Bachmut Ujesd. [2]
   
P9873. Dachziegel der Ziegelfabrik Wiebe A. und Hamm K., bei Owcharhja, Bachmut Ujesd. [2]
   
P9872. Dachziegel der Ziegelei Klassen David Abraham (1858-1945) (#114063) geb. in Blumenort, Mol., auf dem Gut Prigorje, Molotschna Kolonie. Gegründet 1889/1905. Dachziegel 250.000 St. Ziegel 1.000.000 (1913). [2]
   
P9871. Noch eine Dachziegel der Ziegelei Klassen David Abraham (1858-1945) (#114063) geb. in Blumenort, Mol., auf dem Gut Prigorje, Molotschna Kolonie. [2]
   
P9870. Dachziegel der Dachziegelfabrik Enns Bernhard Jakob (1899, 1910); Enns Jakob (1905) in Altonau, Molotschna Kolonie. Gegründet 1835. Zum ersten mal erwähnt 1899. Jahresproduktion: 200.000 Ziegel für 4.000 Rubel (1894); 300.000 Ziegel und 200.000 Dachziegel (1910). 9.000 Rubel (1910), 18.000/ 12.000 Rubel (1913, 1914). Arbeiter: 13 (1894). 4 (1899), 12 (1905); 15 (1910), 25 (1913); 20/25 (1914). Wert 5.000 Rubel (1908). Lokomobil 10 PS (1913). [2]
   
P9869. Noch eine Dachziegel der Dachziegelfabrik Enns Bernhard Jakob (1899, 1910); Enns Jakob (1905) in Altonau, Molotschna Kolonie. [2]
   
P9868. Dachziegel der Dachziegelfabrik Toews Jakob Johann und Enns Klass Klass in Fabrikerwiese, Molotschna Kolonie. Gegründet 1848. Erwähnt 1912. Jahresproduktion: 250.000 Ziegel für 8.000 Rubel; (1894). 200.000 Ziegel und 200.000 Dachziegel (1910). 7.000 Rubel (1910); 3600/ 28.000 (1913), 10.000 (1914). Arbeiter: 20 (1894); 18 (1905); 20 (1910); 12 (1913); 10/20 (1914). Wert: 5.000 Rubel (1908). [2]
   
P9866. Noch eine Dachziegel der Dachziegelfabrik Toews Jakob Johann und Enns Klass Klass in Fabrikerwiese, Molotschna Kolonie. [2]
   
P9866. Noch eine Dachziegel der Dachziegelfabrik Toews Jakob Johann und Enns Klass Klass in Fabrikerwiese, Molotschna Kolonie. [2]
   
P9865. Dachziegel der Dachziegelfabrik Neufeld Wilhelm in Fürstenau, Molotschna Kolonie. Gegründet 1850, 1892. Erwähnt 1905. Jahresproduktion: 140.000 Ziegel für 2.000 Rubel; Arbeiter: 12 (1894). Jahresproduktion: 10.000 Rubel (1913). Arbeiter: 12 (1905); 10 (1912). Wert: 5.000 Rubel (1908). [2]
   
P9864. Noch eine Dachziegel der Dachziegelfabrik Neufeld Wilhelm in Fürstenau, Molotschna Kolonie. [2]
   
P9863. Noch eine Dachziegel der Dachziegelfabrik Neufeld Wilhelm in Fürstenau, Molotschna Kolonie. [2]
   
P9862. Noch eine Dachziegel der Dachziegelfabrik Neufeld Wilhelm in Fürstenau, Molotschna Kolonie. [2]
   
P9854. Dachziegel der Ziegelei Wiens Peter Peter in Kleefeld, Molotschna Kolonie. Gegründet 1887. Erwähnt 1899. Jahresproduktion 1894-200.000 Ziegel für 2.000 Rubel, Arbeiter: 7. Wert: 3.500 Rubel (1908). Jahresproduktion 1913-4.000 Rubel, Arbeiter: 14. [2]
   
P9853. Noch eine Dachziegel der Ziegelei Wiens Peter Peter in Kleefeld, Molotschna Kolonie. [2]
   
P9850. Dachziegel der Dachziegelfabrik Neufeld Heinrich; Neufeld Wilhelm Peter (seit 1908) in Liebenau, Molotschna Kolonie. Gegründet 1879. Jahresproduktion: 6.000 Rubel (1909); 8.000 (1913). Arbeiter: 10 (1905); 12 (1909); 10 (1912); 15 (1913); 4 (1914). Wert: 2.500 (1908). [2]
   
P9849. Dachziegel der Dachziegelfabrik Neufeld Heinrich; Neufeld Wilhelm Peter (seit 1908) in Liebenau, Molotschna Kolonie. [2]
   
P9848. Dachziegel der Dachziegelfabrik Neufeld Heinrich; Neufeld Wilhelm Peter (seit 1908) in Liebenau, Molotschna Kolonie. [2]
   
P9847. Dachziegel der Ziegelei Wiebe Wiebe Isaak Franz und Neufeld Mar. in Münsterberg, Molotschna Kolonie. Gegründet 1879. Erwähnt 1899. Jahresproduktion: 300.000 Ziegel für 7.000 Rubel; Arbeiter: 22 (1894). [2]
   
P9846. Noch eine Dachziegel der Ziegelei Wiebe Wiebe Isaak Franz und Neufeld Mar. in Münsterberg, Molotschna Kolonie. [2]
   
P9845. Dachziegel der Ziegelei Wiebe und Enns in Münsterberg, Molotschna Kolonie. [2]
   
P9844. Dachziegel der Dachziegelfabrik Görzen Johann Johann in Orloff (Orlowo), Molotschna Kolonie. Gegründet 1830. Erwähnt 1908. Jahresproduktion: 400.000 St. Ziegel, 5.000 Rubel (1910); 7.000/15.000 Rubel (1913), 10.000 Rubel (1914). Arbeiter: 18 (1910); 25 (1913); 18/30 (1914). Wert: 5.500 Rubel (1908). [2]
   
P9839. Dachziegel der Dachziegelfabrik Enns Hermann Kornelius in Schönau, Molotschna Kolonie. Gegründet 1830. Erwähnt 1895. Jahresproduktion: 320.000 Ziegel für 6.000 Rubel; Arbeiter: 14 (1894); Wert: 6.500 Rubel (1908). [2]
   
P9838. Dachziegel der Dachziegelfabrik Enns Hermann Kornelius in Schönau, Molotschna Kolonie. [2]
   
P9843. Dachziegel der Dachziegelfabrik Wiens Jakob Jakob in Petershagen, Molotschna Kolonie. Gegründet 1843/1849. Erwähnt 1908. Jahresproduktion: 600.000 Stück Dachziegel, 700.000 Stück Ziegel (1910); 34.333 Rubel (1912); 10.000/38.000 Rubel (1913), 40.000 Rubel (1914) Wert: 15.000 Rubel (1908). Arbeiter: 50 (1910); 75/52 (1912). 60 (1913, 1914) Motor Lokomobil 12 PS (1912)/15 PS (1914). [2]
   
P9842. Noch eine Dachziegel der Dachziegelfabrik Wiens Jakob Jakob in Petershagen, Molotschna Kolonie. [2]
   
P9841. Dachziegel der Dachziegelfabrik Willms Jakob Heinrich in Petershagen, Molotschna Kolonie. Gegründet 1879/1885. Jahresproduktion: 600.000 Ziegel für 18.000 Rubel. (1894). 21.800.Rubel (1897); 30.000 Rubel (1913). Arbeiter: 28 (1894); 40/42 (1897); 48 (1905); 60 (1913).. Lokomobil 10 PS (1894); 10/15 PS (1897). Dampfkessel 220 кв. фут. (1897). [2]
   
P9840. Noch einen Dachziegel der Dachziegelfabrik Willms Jakob Heinrich in Petershagen, Molotschna Kolonie. [2]
   
P9832. Dachziegel der Dachziegelfabrik in Petershagen, Molotschna Kolonie, Besitzer unbekannt. [2]
   
P9822. Ziegel der Ziegel-Produktion Fast Sofija August in Jekaterinoslaw, Rybakowa Balka. Fast Sofie war die Witwe von Jakob Fast (wahrscheinlich Fast Jakob Jakob (1843-?) (#199380). Zum ersten mal erwähnt 1900. Dampfkessel 6 PS Jahresproduktion: 24.000 Rubel (1903). Arbeiter: 70-75 (1900), 53 (1903). [2]
   
P9821. Noch eine Ziegel der Ziegel-Produktion Fast Sofija August in Jekaterinoslaw, Rybakowa Balka. [2]
   
P9820. Ziegel der Ziegelfabrik Primakow S. P. in Chortitza, Chortitza Kolonie. [2]
   
P9819. Ziegel der Ziegelfabrik Unger Jakob Heinrich in New-York, Ignatjewo Kolonie. Gegründet 1889. Jahresproduktion: 400.000 St. Ziegel, 30.000 St. Dachziegel (1895); 1.150.000 St. Ziegel, 500.000 St. Dachziegel (1910). 8.980 Rubel (1897); 25.000 Rubel (1900); 26.000 Rubel (1909); 26.650 Rubel (1910); 24.500 Rubel (1912); 28.000 (1913) 30.000 /60.000 (1914). Arbeiter: 22 (1897); 52 (1900), 73-75 (1902); 83 (1909); 80 (1910); 82 (1912), 75 (1913), 85 (1914). Dampfmaschine 25 PS (1909, 1912, 1914); 2 – 30 PS (1913). [2]
   
P9818. Noch eine Ziegelfabrik der Ziegel Unger Jakob Heinrich in New-York, Ignatjewo Kolonie. [2]
   
P9817. Ziegel der Ziegelfabrik Unrau K. P. in New-York, Ignatjewo Kolonie. Zum ersten mal erwähnt 1900. Produktion: 10.000 Rubel. Arbeiter: 25. (1900). [2]
   
P9816. Ziegel der Ziegelfabrik Unrau K. P. in New-York, Ignatjewo Kolonie. [2]
   
P9815. Ziegel der Ziegelfabrik "Torezker Gesellschaft für feuerfeste Produkte" in
Konstantinowka, Ujesd Bachmut. Gegründet am 27.12.1897. Besitzer und Leiter Isaak Jakob Sudermann. Am 30.03.1903 einer Administration in Moskau übertragen. Dampfkessel 2/855 (1900). Jahresproduktion: 100.000 Rubel (1900); 75.000 Rubel (1909). 80.000 Rubel (1913); Gewinn: 28.700 Rubel (1898); 32.900 Rubel (1899); 27.800 Rubel (1900); 0 Rubel (1901); 1.100 Rubel (1903); . Arbeiter: 8 (1900); 125 (1909); 150 (1913). [2]
   
P9814. Noch eine Ziegel der Ziegelfabrik "Torezker Gesellschaft für feuerfeste Produkte" in Konstantinowka, Ujesd Bachmut. [2]
   
P9813. Ziegel der Ziegelei Warkentin Dietrich G. auf dem Gut Nowo-Nadeshdino, Ujesd Isum. Gegründet 1909-1910. [2]
   
P9812. Ziegel der Ziegelei Sudermann Heinrich auf dem Gut Selenoye, Kriwoj Rog wolostj, Ujesd Bachmut. [2]
   
P9811. Noch einen Ziegel der Ziegelei Sudermann Heinrich auf dem Gut Selenoye, Kriwoj Rog wolostj, Ujesd Bachmut. [2]
   
P9810. Ziegel der Ziegelfabrik Iwert (Ewert?) in Altonau, Sagradowka Kolonie, Chersoner Gouvernement. Zum ersten mal erwähnt 1912. [2]
   
P9809. Ziegel der Ziegelfabrik Penner und Siemens in Schoenau, Sagradowka Kolonie, Chersoner Gouvernement. Zum ersten mal erwähnt 1908. Wert: 1.500 Rubel (1908). [2]
   
P9808. Noch eine Ziegel der Ziegelfabrik Penner und Siemens in Schoenau, Sagradowka Kolonie, Chersoner Gouvernement. Zum ersten mal erwähnt 1908. Wert: 1.500 Rubel (1908). [2]
   
P9807. Noch 2 Ziegeln der Ziegelfabrik Penner und Siemens in Schoenau, Sagradowka Kolonie, Chersoner Gouvernement. Zum ersten mal erwähnt 1908. Wert: 1.500 Rubel (1908). [2]
   
P9806. Ziegel der Ziegelfabrik Kröcker Klass Klass (1872-1933) (#399882) geb. in Fürstenwerder, Mol. gest. in Tiege, Sagr. auf dem Gut Tschekeres, Sagradowka Kolonie, Chersoner Gouvernement. Gegründet 1906. [2]
   
P9805. Noch eine Ziegel der Ziegelfabrik Kröcker Klass Klass (1872-1933) (#399882) geb. in Fürstenwerder, Mol. gest. in Tiege, Sagr. auf dem Gut Tschekeres, Sagradowka Kolonie. [2]
   
P9804. Noch eine Ziegel der Ziegelfabrik Kröcker Klass Klass (1872-1933) (#399882) geb. in Fürstenwerder, Mol. gest. in Tiege, Sagr. auf dem Gut Tschekeres, Sagradowka Kolonie. [2]
   
P9803. Ziegel der Ziegelfabrik Heinrich Warkentin auf dem Gut Tschekeres, Sagradowka Kolonie, Chersoner Gouvernement. Gegründet 1880. 1896: Arbeiter: 14. Arbeitstagen 102. 1997: Arbeitstagen 110. Arbeiter: 10. Jahresproduktion: 2800 Rub. 1898: Produktivität: 2400 Rub. Ziegel St. 200.000, Dachziegel St. 40.000. Arbeiter: 9. [2]
   
P9802. Noch eine Ziegel der Ziegelfabrik Heinrich Warkentin auf dem Gut Tschekeres, Sagradowka Kolonie, Chersoner Gouvernement. [2]
   
P9801. Vermutlich eine Ziegel von Nachkommen der Ziegelfabrik Heinrich Warkentin auf dem Gut Tschekeres, Sagradowka Kolonie, Chersoner Gouvernement. [2]
   
P9800. Vermutlich noch eine Ziegel von Nachkommen der Ziegelfabrik Heinrich Warkentin auf dem Gut Tschekeres, Sagradowka Kolonie, Chersoner Gouvernement. [2]
   
P9799. Ziegel der Ziegelfabrik Block David auf dem Gut Tschekeres, Sagradowka Kolonie, Chersoner Gouvernement. 1908 - Wert: 2.000 Rubel. [2]
   
P9798. Noch eine Ziegel der Ziegelfabrik Block David auf dem Gut Tschekeres, Sagradowka Kolonie, Chersoner Gouvernement. [2]
   
P9797. Noch eine Ziegel der Ziegelfabrik Block David auf dem Gut Tschekeres, Sagradowka Kolonie, Chersoner Gouvernement. [2]
   
P9796. Ziegel der Ziegelfabrik Kalinin (Калинин Павел Андреевич) auf dem Gut Tschekeres, Sagradowka Kolonie, Chersoner Gouvernement. Gegründet 1878. 1897 Arbeitstagen 110. Arbeiter: 5. Jahresproduktion: 1.350 Rub. [2]
   
P9795. Noch eine Ziegel der Ziegelfabrik Kalinin (Калинин Павел Андреевич) auf dem Gut Tschekeres, Sagradowka Kolonie, Chersoner Gouvernement. [2]
   
P9794. Ziegel der Ziegel- und Dachziegel-Fabrik Klassen Johann Jakob auf dem Gut Bachmetyewka (Saparowka), Samoilowka Kolonie, Charkov Gouvernement. Gegründet 1912?. [2]
   
P9793. Ziegel der Ziegefabrik Sudermann L. Ja. in Sergejewka bei der Stadt Kramatorsk, Bachmut Ujesd. [2]
   
P9792. Ziegel mit Aufschrift "P. Je. (russ.)" Ziegelfabrik unbekannt, Molotschna Kolonie. [2]
   
P9791. Ziegel mit Aufschrift "W" Ziegelfabrik unbekannt, Ignatjewo Kolonie. [2]
   
P9790. Ziegel mit Aufschrift "W. B." Ziegelfabrik unbekannt, Naumenko Kolonie. [2]
   
P9789. Noch eine Ziegel mit Aufschrift "W. B." Ziegelfabrik unbekannt, Naumenko Kolonie. [2
   
P9788. Ziegel mit Aufschrift "B. G. (russ.) " Ziegelfabrik unbekannt, Wasiljewka, Naumenko Kolonie. [2]
   
P9787. Noch eine Ziegel mit Aufschrift "B. G. (russ.) " Ziegelfabrik unbekannt, Wasiljewka, Naumenko Kolonie. [2]
   
P9786. Ziegel mit Aufschrift "P. F. (russ.) " Ziegelfabrik unbekannt, Wasiljewka, Naumenko Kolonie. [2]
   
P9273. Ziegel der Ziegel- und Dachziegelfabrik Huebert Heinrich Kornelius und Wiebe Jakob Jakob Schoenwiese, seit 1911 Alexandrowsk, Alexandrowskij Ujesd. Gegr. 1902/1907. Jahresproduktion: 23.900-30.000 Rubel (1909-1914); 2.300.000 St. Ziegel, 400.000 St. Dachziegel (1910); Arbeiter: 50-74 (1909-1914). [2]; [7]
   
P9272. Noch ene Ziegel der Ziegel- und Dachziegelfabrik Huebert Heinrich Kornelius und Wiebe Jakob Jakob Schoenwiese, seit 1911 Alexandrowsk, Alexandrowskij Ujesd. Gegr. 1902/1907. Jahresproduktion: 23.900-30.000 Rubel (1909-1914); 2.300.000 St. Ziegel, 400.000 St. Dachziegel (1910); Arbeiter: 50-74 (1909-1914). [2]; [7]
   
P9271. Ziegel der Ziegelfabrik Klassen Heinrich Abraham (1866-1923) (#41780) auf dem Gut Marienskaja, Grischino region, Kriwoj Rog wol., Ujesd Bachmut. [2]; [8]
   
P9270. Noch eine Ziegel der Ziegelfabrik Klassen Heinrich Abraham (1866-1923) (#41780) auf dem Gut Marienskaja, Grischino region, Kriwoj Rog wol., Ujesd Bachmut. [2]; [8]
   
P9269. Ziegel der Ziegelfabrik Klassen P. J. in Friedensruh, Molotschna Kolonie. Gegründet 1877. Jahresproduktion: 240.000 Ziegel und 70.000 Dachziegel (1910). [2]; [9]
   
P9268. Ziegel der Ziegelei Goerzen Johann Isaak in Gnadenheim, Molotschna Kolonie. Erwähnt 1908. Jahresproduktion: 800 Rubel (1913). Arb.: 7 (1913). Wert: 5.000 Rubel (1908). [2]; [9]
   
P9267. Ziegel der Ziegelfabrik Kasper Abram B. in Konteniusfeld, Molotschna Kolonie. Gegründet 1899. Erwähnt 1908 Wert: 4.000 Rubel (1908). Jahresproduktion: 200.000 St. Ziegel (1914). [2]
   
P9266. Noch eine Ziegel der Ziegelfabrik Kasper Abram B. in Konteniusfeld, Molotschna Kolonie. Gegründet 1899. Erwähnt 1908. Wert: 4.000 Rubel (1908). Jahresproduktion: 200.000 St. Ziegel (1914). [2]; [7]
   
P9265. Ziegel der Ziegelfabrik Brüder Dyck (Peter, Jakob, Heinrich) in Ladekopp, Molotschna Kolonie. Erwähnt 1911. Jahresproduktion: 14.000 Rubel (1913). 300.000 St. Ziegel, 130.000 St. Dachziegel (1910). [2]; [9]
   
P9264. Ziegel der Ziegel- und Dachziegelfabrik Neufeld J. K. und Enns A. I. in Groß Tokmak, Gouvernement Tauria. Gegründet 1912. [2]; [7]
   
P9263. Noch eine Ziegel der Ziegel- und Dachziegelfabrik Neufeld J. K. und Enns A. I. in Groß Tokmak, Gouvernement Tauria. Gegründet 1912. [2]; [7]
   
Foto ?. Werbung: Neueröffnete Ziegelei Dietrich Abram Walde in Ladekopp, Taurien. Friedensstimme, 1908: Nr. 20, 21, 22, 23, 24. [10]
   

Foto ?. Архитектурно-инженерный план кирпично-черепичного завода с Л... Bauplan der Ziegel- und Dachziegelfabrik Brüder Peter, Jakob und Heinrich Johann Dick in Ladekopp, Taurien. 18 Mai 1911. [11]

   
       
       
   
Quellen:
1. Fotos von Anatolij Prosorow-Reger mit Informationen von Adina Reger Weissenthurm, Deutschland.
     

2. Ziegelwerke der Mennoniten in Russland.

3. Форум «Кирпич и черепица родного края».

4. Форум «Кирпичи из Донбасса».

5. Форум «Черепица».

6. Форум «Кирпич и черепица родного края». Kramatorsk

7. Fotos und Informationen von С. Биливненко, Запорожье, Украина.

8. Fotos und Informationen von А. Петренко, Доброполье, Украина

9. Fotos und Informationen von Foto С. Звилинский, Гуляйполе, Украина.

10. Mennonitische Werbung und Anzeigen in der "Friedensstimme" 1908.

11. Fotos und Informationen von Н.В. Крылов (Мелитопольский педуниверситет).

436. Fotos, Videos und Informationen von Dima Antifeev, alle seine Berichte.

       
 
Zuletzt geändert
     
am 19 April, 2020