Home | Chortitza Kolonie | Molotschna Kolonie | Dörfer in Russland | Bücherregal | Karten | Bilder | Namen | Sitemap

 

Todesanzeige von Jakob Jakob Stobbe (1836-1912) Ischalka, Neu Samara in der Zeitschrift "Friedenstimme", 1912, Nr. 39, Seite 8

 

Abgeschrieben von Lillia Nickel, alle ihre Berichte.

 

Kopie der Zeitschrift "Friedenstimme" 1912, Nr. 39, Seite 8. (gotisch) von Lillia Nickel.

 

 

Unser lieber Vater, Jakob Stobbe, (früher Fürstenwerder, Halbstädter Wolost), ist nach einem 7 Wochen
andauerdnden Darmkatharr, den 6. Mai, d. J. selig in die Ewigkeit hinübergegangen, im Alter von 75 Jahren 10 Monate, 20 Tage.
Bemerke noch, dass unsere lieber Mutter schon 6 Jahre vorher selig heimging. Sie war eine geborene Elisabeth Jakob Peters aus Prangenau.
Weil in Amerika noch Verwandten sind und wir ihre Adresse nicht alle wissen, so möchte die ,,M.Rundschau´´, dieses abdrücken.

Ischalka, Post Pleschanowo, Gouw. Samara, den 14. Mai.

Abram Jakob Stobbe

 

 


 

Anmerkungen von L. Nickel:

Abram Jakob Stobbe, (#149557) * 26.05.1867-??

Jakob Jakob Stobbe, #147276, * 16.06.1936 Süd Russland, † 06.05.1912 Ischalka, Neu Samara, Russland.
Elisabeth Jakob Peters, #232019, * 13.03.1842 Süd Russland, † 06.07.1906 in Ischalka, Neu Samara, Russland.

   
Zuletzt geändert am 25 März, 2020