Home

Chortitza Kolonie

Molotschna Kolonie

Dörfer in Russland

Bücherregal

Karten

Bilder und Fotos

Namen und Listen

Links

Sitemap

 

Berichte und Dokumente von Heinrich Schartner

 

 

Diese Berichte und Dokumente wurden uns von Heinrich Schartner (Email) aus Hamm, Westfalen freundlicherweise zur Verfügung gestellt. Heinrich Schartner studierte in der Landwirtschaftshochschule Zelinograd, Autor von Buch "Заборовка, Софиевка, Домненка, Раевка начало пути 1907-1940. Шартнер А. Я. Хамм, Вестфалиа. 2007." (russisch).

 

 

"Todesanzeigen und Nachrufe in der Zeitung „Friedensstimme“ von April 1906 bis November 1914".

Hier sind 862 Einträge, die er aus der "Friedensstimme" entnommen hat. Davon sind bei 70 Verstorbenen die Geburtsnamen nicht angegeben - diese Datensätze sind nach dem Name des Ehegatten sortiert. Bei vielen sind auch Ehegaten angegeben, zusammen um die 1.300 Namen. Bei 233 Einträgen aus 862 konnte Heinrich Schartner diese Person in der "Grandma" identifizieren oder vermutet, dass es diese Person ist.

 

 

Brief von Abr. Unruh aus Saborowka, Pawlodar in der Mennonitischer Rundschau vom 11. Juni 1913, Seite 14. Abgeschrieben von Heinrich Schartner.

   
  
Einige Todesanzeigen und Nachrufe in der Zeitung „Friedensstimme“.
  

Janzen Franz gest. am 6 April 1911 in Nikolaipol, Turkestan, 37 Jahre 7 Monate und 6 Tage alt geworden. Die Frau hat aus 1. Ehe 4 Kinder und gemeinsam 2 Kinder. Friedensstimme, Nr. 33 vom 30 April.1911.

Wall Anna gest. am 14 April 1911 in Sofijewka, Pawlodar, 28 Jahre 11 Monate 11 Tage alt geworden. Eheman Friesen Abram. Friedensstimme, Nr. 33 vom 30 April 1911.

  

Warkentin Aron gest. am ca.4 Januar 1911 in Sorotschinskaja, Samara. Lehrer, 7 Jahre in Waldheim, 10 Jahre in Fischau. Friedensstimme, Nr. 3 12 Januar 1911.

  

Schartner Johann (#69833) gest. am 6 August 1912 in Landskrone, Molotschna 85 Jahre weniger 16 Tage alt geworden. 1. Ehe mit Becker Marie, 2. Ehe mit Schmidt Elisabeth. Altester der Alexanderwohler M.-Kirchen-Gem. Friedensstimme, Nr. 62 v. 11 August 1912.

  

Harder Katharina gest. am 15 Juni 1912 in Saborowka, Pawlodar 23 Jahre 3 Monate und 14 Tage alt geworden. Eheman Friesen Jakob. In Ehe 2 Jahre 9 Monate und 8 Tage, Tochter Katharina am 12 Juni 1912 geboren. Friedensstimme, Nr. 55 18 Juli 1912.

  

Friesen Heinrich gest. am 16 Februar 1914 in … , Pawlodar, 8 Jahre, 11 Monate und 6 Tage alt geworden. Eltern: Abraham und Agathe Friesen. Friedensstimme, Nr. 31 19 April 1914.

  

Dück Maria gest. am 14 April 1914 in Saborowka, Pawlodar 26 Jahre 10 Monate und 4 Tage alt geworden. Eheman Friesen Jakob. in Ehe 1 Jahr, 4 Monate und 12 Tage. Friedensstimme, Nr. 38 14 Mai 1914.

  
Quellen: 1.
"Friedensstimme" Ein christliches Volks- und Familienblatt. Halbstadt. 1906-1914. 8 DVDs. Verlag
   „Samenkorn“ 2007
  
2.
Grandma 6 CD-ROM. CMHS Fresno USA. 2009
  
Zuletzt geändert
   
am 25 Oktober 2011