| Home | Chortitza Kolonie | Molotschna Kolonie | Dörfer in Russland | Bücherregal | Karten | Bilder und Fotos | Namen und Listen | Sitemap |
 
Berichte Guts und Gutbesitzer

 

Bilder und Fotos Gutbesitzer und Guts (Chutors).

Ortsseiten mennonitische Guts und Gutbesitzer in Russland.

239 Einträge.

 

 

Baratow Kolonie Mennonitische Lehrer und Landwirtschaft in Baratow-Schlachtin und Miloradowka Kolonien in "Отчет Верхнеднепровской Уездной Земской Управы XIX-му очередному уездному земскому собранию за 1907 год. Верхнеднепровск. Типография А.М. Гинцбурга. 1908." (russisch) von Viktor Petkau.

Liste von Mennoniten in Pokrowskaja Wolostj, Alexandrowskij Ujesd, die Landbesitz hatten in der Zeitung "Екатеринославские Губернские Ведомости" № 45 от 8 июня 1916 года. (altrussisch/deutsch) abgeschrieben von Peter Franz.

Карта волостей Самарской губернии. Wolosti im Gouvernement Samara. (altrussisch).

Kopie der Liste von Mennoniten in Choroschewskaja Wolostj, Pawlogradskij Ujesd die Landbesitz hatten in der Zeitung "Екатеринославские Губернские Ведомости № 68 от 27 августа 1916 года". (altrussisch) von Peter Franz.

Kopie der Liste von Mennoniten in Rasdorskaja Wolostj, Pawlogradskij Ujesd die Landbesitz hatten in der Zeitung "Екатеринославские Губернские Ведомости № 68 от 27 августа 1916 года". (altrussisch) von Peter Franz.

Kopie der Liste von Mennoniten in Petropawlowskaja Wolostj, Pawlogradskij Ujesd die Landbesitz hatten in der Zeitung "Екатеринославские Губернские Ведомости № 68 от 27 августа 1916 года". (altrussisch) von Peter Franz.

In der Kopie der Zeitschrift "Friedensstimme" vom 2. Juli 1918 sind folgende Berichte und Meldungen: Nachricht aus der Umgegend bei Wolnowacha. Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

In der Kopie der Zeitschrift "Friedensstimme" vom 9. Juli 1918 sind folgende Berichte und Meldungen: Isaak Friesen, Jerichowitsch (Friesental) - 5 Werst von Ök. Smolensk. Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

In der Kopie der Zeitschrift "Friedensstimme" vom 17. September 1918 sind folgende Berichte und Meldungen: Todesanzeige: Jakob Wiens †, Bytschok, Pawlograder Kreis. Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

In der Kopie der Zeitschrift "Friedensstimme" vom 21. September 1918 sind folgende Berichte und Meldungen: Der Mord auf Ropow. Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

In der Kopie der Zeitschrift "Friedensstimme" vom 28. September 1918 sind folgende Berichte und Meldungen:“Ein fürchterlicher Terror.” - von nachgebliebenen bolschewistischen Banden Ropow und Dobryschin. Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

In der Kopie der Zeitschrift "Friedensstimme" vom 16. November 1918 sind folgende Berichte und Meldungen: Aktivitäten von Machno in Gaitschur, Brasel und Umgebung. Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

In der Kopie der Zeitschrift "Friedensstimme" vom 16. November 1918 sind folgende Berichte und Meldungen: Mord an Manager Abr. Schröder und Heinrich Bergen. Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

In der Kopie der Zeitschrift "Friedensstimme" vom 30. November 1918 sind folgende Berichte und Meldungen: Mord an den Brüdern Schröder, Söhnen von Gerhard Schröder von Kovalicha; Jak. Matthies, Klassen, Warkentin. Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

In der Kopie der Zeitschrift "Friedensstimme" vom 30. November 1918 sind folgende Berichte und Meldungen: P. Harms, “Einzelheiten zu der Ermordung David Schröders bei Gulaipol. Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

In der Kopie der Zeitschrift "Friedensstimme" vom 14. Dezember 1918 sind folgende Berichte und Meldungen: Gutsbesitzer Gooßen auf Wintergrün ausgeraubt und weggeschleppt. Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

In der Kopie der Zeitschrift "Friedensstimme" vom 4. September 1919 sind folgende Berichte und Meldungen: “Eine furchtbare Katasrophe” - Lustigstal, Krim am 15 Aug 1918. Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

In der Kopie der Zeitschrift "Friedensstimme" vom 7. September 1919 sind folgende Berichte und Meldungen: Jakob Jakob Thiessen, Gutsbesitzer, Kowalicha. Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

In der Kopie der Zeitschrift "Friedensstimme" vom 21. Dezember 1919 sind folgende Berichte und Meldungen: Gutsbesitzer hat am meisten gelitten, doch scheint es wenig Anzeichen für Mitleid mit diesen unglücklichen Menschen zu geben! Im Gegenteil: Die Leute scheinen zu glauben, sie hätten das bekommen, was sie verdient hätten. Ist diese Einstellung einfach auf Neid zurückzuführen? Oder hat Gutsbesitzer diese Einstellung durch ihre Handlungen verdient? Es gibt nur eine Antwort, sehr zum Nachteil der Gutsbesitzer, obwohl "Neid und Missgunst" zwei der schlimmsten mennonitischen "Tugenden" sind. Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

In der Kopie der Zeitschrift "Friedensstimme" vom 21. Dezember 1919 sind folgende Berichte und Meldungen: Tod von Jakob Johann Heinrichs, Sohn von Gutsbesitzer aus Sibirien - Berezowka, Moskalenkii Station. Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

In der Kopie der Zeitschrift "Friedensstimme" vom 6. August 1918 sind folgende Berichte und Meldungen: Raubmord. Auf dem Gute Kitai, Krim der Herrn Peter Janzen, 15 Jul 1918. Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

In der Kopie der Zeitschrift "Friedensstimme" vom 11. September 1919 sind folgende Berichte und Meldungen: Abram Fast; Hermann Estate-Ssoljonoje. Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

In der Kopie der Zeitschrift "Molotschnaer Flugblatt”" vom 28. Oktober 1917 sind folgende Berichte und Meldungen: Ökonomie Juschanlee, Molotschna Frau A. Reimer. Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

In der Kopie der Zeitschrift "Molotschnaer Flugblatt”" vom 28. Oktober 1917 sind folgende Berichte und Meldungen: Ökonomie Brodskij - Peter Wiebe. Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

In der Kopie der Zeitschrift "Molotschnaer Flugblatt”" vom 28. Oktober 1917 sind folgende Berichte und Meldungen: Taschtschenak, Molotschna - Frau Martens. Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

In der Kopie der Zeitschrift "Molotschnaer Flugblatt”" vom 28. Oktober 1917 sind folgende Berichte und Meldungen: Taschtschenak, Molotschna - Klassen. Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

In der Kopie der Zeitschrift "Volksfreund" vom 10. Januar 1918 sind folgende Berichte und Meldungen: “Zerstörung der Ökonomien” - Umanzow, Kreis Melitopol. Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

In der Kopie der Zeitschrift "Volksfreund" vom 10. Januar 1918 sind folgende Berichte und Meldungen: Juschanlee, Molotschna, von Witwe A. Reimer. Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

In der Kopie der Zeitschrift "Volksfreund" vom 18. Juni 1918 sind folgende Berichte und Meldungen: Einem Briefe von der Ökonomie Kudaschewka. Im Besitz der Familie Tielmann - in der Nähe von Miloradowka, Kudashevka, später als Hindenburg bekannt. Zwei Gutsbesitzer: Engrecht und Friesen ermordet. Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

In der Kopie der Zeitschrift "Friedensstimme" vom 9. Juli 1918 sind folgende Berichte und Meldungen: Peter Engbrecht, Verwalter auf der Ökonomie Smolensk seit 28 Jahren er, seine Frau und zwei Töchter ermordet. Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

In der Kopie der Zeitschrift "Friedensstimme" vom 16. November 1918 sind folgende Berichte und Meldungen: Sohn von Gustav Rempel auf dem Weg von Ökonomie Marjino nach Molotschna ermordet. Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

In der Kopie der Zeitschrift "Friedensstimme" vom 7. Dezember 1918 sind folgende Berichte und Meldungen: Ökonomie Herm. Bergmann. Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).    

In der Kopie der Zeitschrift "Volksfreund" vom 2. Januar 1918 sind folgende Berichte und Meldungen:“Das Gut Emeljanowka im Terekgebiet beraubt,” Johann Dirksen, Freudenfeld, den 8.12.1917. Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

In der Kopie der Zeitschrift "Volksfreund" vom 15. Juni 1918 sind folgende Berichte und Meldungen: Morde: Heinz David Schroeder – auf dem Gut des David Schröders bei Guljaj-Pol, 10-11 Juni. Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

In der Kopie der Zeitschrift "Friedensstimme" vom 17. August 1918 sind folgende Berichte und Meldungen: Zu dem Raubüberfall auf dem Gut des Peter Janzen, Kitaj: Täter waren zwei russische Arbeiter und zwei lutherische Studenten (die Mitschüler des ermordeten Dietrich P. Janzen waren - hatten das Gymnasium in Simferopol beendet und studierten Medizin in Odessa). Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

In der Kopie der Zeitschrift "Friedensstimme" vom 10. August 1918 sind folgende Berichte und Meldungen: Zum Überfall auf das Gut Kitaj in der Krim. Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

In der Kopie der Zeitschrift "Friedensstimme" vom 3. September 1918 sind folgende Berichte und Meldungen: Um Überfall auf das Gut Peter Janzen (Kitai) in der Krim. Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

In der Kopie der Zeitschrift "Friedensstimme" vom 14. September 1918 sind folgende Berichte und Meldungen: Fünffacher Mord auf Rosowka (Dobryschin). Mord auf Gut Rosowka in der Nähe von Slavgorod, Südbahn von Gerhard Neufelds Geschwister. Johann Warkentin und ein unbenannter Deutscher Prikaschtschik ’(Manager). Neufeld stammte aus Rosenhof (Schönfeld (Brazol) Kolonie)und hatte einen Nachlass von 300 Dess. Frau Neufeld und Warkentin waren Schwestern, Töchter von Prediger Jak. Enns, Tiegenhof (Schönfeld (Brazol) Kolonie). Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

In der Kopie der Zeitschrift "Friedensstimme" vom 28. September 1918 sind folgende Berichte und Meldungen: Gut Felsenburg am Dnjepr: Witwe Kath. Gooßen und ihr Kutscher David Korn. Löwen ermordet. Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

In der Kopie der Zeitschrift "Friedensstimme" vom 2. November 1918 sind folgende Berichte und Meldungen: Ein bewaffneter Überfall und ein grauenhafter Mord. In der Nähe von Guljaipol befinden sich Stände von David Schroeder (Pritjetscheno), Klassen und Neufeld (Ebenfeld) (Schröders Gut "Shaharowo"). Schroeders Sohn wurde erschossen und er floh nach Fürstenau, Molotschna - letzte Woche kehrte er zurück, blieb aber über Nacht im Gut Ebenfeld; Machno griff das Schroeder-Gut an, D. Schröder wurde festgenommen. Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

In der Kopie der Zeitschrift "Friedensstimme" vom 21. September 1919 sind folgende Berichte und Meldungen: Gut Goldschar bei Herrn Janzen; Neffe Abram Regehr, ca 28 Jahre alt, erschossen. Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

In der Kopie der Zeitschrift "Friedensstimme" vom 30. November 1919 sind folgende Berichte und Meldungen: Das Begräbnis von David und Kath. Dick, Gut Apanlee. Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).  

In der Kopie der Zeitung "Mennonitische Rundschau" vom 2. Januar 1895" ist ein Brief aus Klud’s Chutor, Gouv. Samara (15 Milen von Neu Samara Kolonie entfernt). Hinweis von Willi Janzen.

In der Kopie der Zeitung „Mennonitische Rundschau“ vom 17. Mai 1893" ist ein Brief aus Kludt’s Chutor, Gouv. Samara (15 Meilen von Neu Samara Kolonie entfernt). Hinweis von Willi Janzen.

In der Kopie der Zeitung „Mennonitische Rundschau“ vom 15. Februar 1893" ist ein Brief aus Kludt’s Chutor, Busuluker Kreis, Gouv. Samara (15 Milen von Neu Samara Kolonie entfernt). Hinweis von Willi Janzen.

In der Kopie der Zeitung "Mennonitische Rundschau" vom 6. Januar 1909, Seite 16" ist ein Brief von Dietrich Peter Friesen, (#38922); aus Station Lagunaka, Kainskiy Uyezd, Gouv. Tomsk, Russia. Seine Frau war Elisabeth G., geb. Born, (#38923), Schwester von Gerhard G. Born, (#106342). Dietrich Peter Friesen, (#38922), wohnte in Chutor Krasnopol', Kainskiy Uyezd, Gouv. Tomsk, Russia und später in Slavgorodskoye, Barnaul Kolonie und schreibt auch über Verwandte in Krim; Pordenau, Münsterberg und Altonau, Molotschna Kolonie; Wiesenfeld und Herzenberg, Gouv. Ekaterinoslav. Hinweis von Willi Janzen.

In der Kopie der Zeitung "Mennonitische Rundschau" vom 1 Januar 1903, Seite 12-13. ist ein Brief von Peter Wiens (?-?) (#614328), Chutor Yurmake, Gouv. Ufa. Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

In der Kopie der Zeitschrift "Volksfreund" vom 15. März 1918 sind folgende Berichte und Meldungen: Raubüberfälle (Alt-Samara) - Chutor von A. Harder. Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

In der Kopie der Zeitschrift "Volksfreund" vom 15. Juni 1918 sind folgende Berichte und Meldungen: Chutor Nadeshdowka, (27 Werst von der Station Mazinskaja, Dongebiet). Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

In der Kopie der Zeitschrift "Volksfreund" vom 15. Juni 1918 sind folgende Berichte und Meldungen: 3 Personen erschossen: Daniel Reimer, Heinrich Daniel Reimer (14 Jahre), Gerhard Peter Voth (wahrscheinlich Chutor Nadeshdowka). Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

In der Kopie der Zeitschrift "Volksfreund" vom 18. Juni 1918 sind folgende Berichte und Meldungen: A. A. Warkentin, “Wieder drei Deutsche erschossen.” - Jermakowskoje, Dongebiet, 25. Mai Chutor Nadeshdowka: Daniel Dan. Reimer, Sohn Heinrich und Mühller Gerhard Petr. Voth. Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

In der Kopie der Zeitschrift "Volksfreund" vom 21. Juni 1918 sind folgende Berichte und Meldungen: Ermordung von Frau Fr. Dietrich Friesen und Familie Engbrecht. In der Nacht vom 14. auf den 15. Mai 1918 - Chutor Jerichowitsch, Gouv. Jekat. Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

In der Kopie der Zeitschrift "Volksfreund" vom 21. Juni 1918 sind folgende Berichte und Meldungen: Ermordung von Frau Fr. Dietrich Friesen und Familie Engbrecht. In der Nacht vom 14. auf den 15. Mai 1918 - Chutor Jerichowitsch, Gouv. Jekat. Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

Tatschenak in Какой скот разводить в наших хозяйствах: местный, иностранный и метисов? Чирвинский Николай Петрович. Санкт-Петербург. 1887. (russisch) von Viktor Petkau.

Mennoniten in Материалы к исследованию скотоводства и овцеводства в России: Наблюдения из с.-х. практики, сделанные во время путешествий по России в 1873, 74, 80 и 83 годах. Перепелкин Алексей Павлович. Москва. 1884. (russisch) von Viktor Petkau.

In der Kopie der Zeitschrift "Friedensstimme" vom 9. Juli 1918 sind folgende Berichte und Meldungen: Franz Willms, Mitteilungen über das Altenheim, Halbstädter Bezirk (Gut Kuruschan oder Rückenau, Molotschna). Hinweis von Lydia Friesen (geb. Esau).

Liste von Mennoniten in Michailowskaja (Lukaschewskaja) Wolostj, Alexandrowskij Ujesd, die Landbesitz hatten in der Zeitung "Екатеринославские Губернские Ведомости № 45 от 8 июня 1916 года". (altrussisch/deutsch) abgeschrieben von Peter Franz.

Schaafzucht bei Mennoniten in Исследование современного состояния овцеводства в России. (Вып. 4). Санкт-Петербург. 1884. (russisch) von Viktor Petkau.

Liste von Mennoniten in Saliwjanskaja Wolostj, Alexandrowskij Ujesd, die Landbesitz hatten in der Zeitung "Екатеринославские Губернские Ведомости № 45 от 8 июня 1916 года". (altrussisch/deutsch) abgeschrieben von Peter Franz.

Kopie der Liste von Mennoniten in Wosnesenskaja Wolostj, Alexandrowskij Ujesd die Landbesitz hatten in der Zeitung "Екатеринославские Губернские Ведомости № 45 от 8 июня 1916 года". (altrussisch) von Peter Franz.

Kopie der Liste von Mennoniten in Nataljewskaja Wolostj, Alexandrowskij Ujesd die Landbesitz hatten in der Zeitung "Екатеринославские Губернские Ведомости № 45 от 8 июня 1916 года". (altrussisch) von Peter Franz.

Kopie der Liste von Mennoniten in Макаро-Яровская Wolostj, Slawjanoserbskij Ujesd die Landbesitz hatten in der Zeitung "Екатеринославские Губернские Ведомости № 68 от 27 августа 1916 года". (altrussisch) von Peter Franz.

2 Seiten aus dem Archivdokument Liste von Personen aus Jakowlewo (Eigenfeld), Chutor Lindental und Dimitrowka (Neu-Schoenwiese) abgeschrieben. (russisch) von Elena Klassen.

Anzeigen vom Verkaufs von Land in der Zeitung „Der Botschafter“ für die Jahre 1912-14. (gotisch) von Viktor Petkau.

Wakanow Chutor. Artikel aus der Zeitung "Красногвардеец" von 1988. Übersetzt von Andreas Tissen.

Luftbilder von einer Drohne vom ehemaligen Juschanlee, Molotschna Kolonie 2018. Von Jakob Barch.

Archivdokument über die Übertragung 500 Desjatin an Johann Cornies aus dem Jahre 1836. Aus dem staatlichen Archiv Krim in Simferopol. (altrussisch, Handschrift) von Rita Dick.

Das Vorwerk Juschanlee von Johann Cornies I. Von Rita Dick.

Karte Wolosti im Ujesd Alexandrowsk, Gouvernement Jekaterinoslaw 1911. (russisch) von Viktor Petkau.

Mögliche Mennoniten außer Molotschna Kolonie (in nicht mennonitischen Orten), die Landbesitz hatten, in der Zeitung "Таврические губернские ведомости № 22, от 15 марта 1916 года". (russisch/deutsch) von Peter Franz.

Kopie der Liste der Einwohner von Чабановка (Граф-Киселевская волость, Мелитопольский уезд) - Darmstadt, die Landbesitz hatten, in der Zeitung "Таврические губернские ведомости № 22 от 15 марта 1916 года". (russisch) von Peter Franz.

Kopie der Liste der Einwohner von Грачевка (Граф-Киселевская волость, Мелитопольский уезд) - Marienfeld, die Landbesitz hatten, in der Zeitung "Таврические губернские ведомости № 22 от 15 марта 1916 года". (russisch) von Peter Franz.

Kopie der Liste der Einwohner von Кураевка (Граф-Киселевская волость, Мелитопольский уезд) - Alexanderfeld, die Landbesitz hatten, in der Zeitung "Таврические губернские ведомости № 22 от 15 марта 1916 года". (russisch) von Peter Franz.

Kopie der Liste der Einwohner von Ольгино (Софиевская волость, Бердянский уезд), die Landbesitz hatten, in der Zeitung "Таврические губернские ведомости № 22 от 15 марта 1916 года". (russisch) von Peter Franz.

Kopie der Liste der Einwohner von по Феодосийскому, Бердянскому, Мелитопольскому, Симферопольскому и Днепровскому уездам (частновладельческая земля), die Landbesitz hatten, in der Zeitung "Таврические губернские ведомости № 22 от 15 марта 1916 года".(russisch) von Peter Franz.

Kopie der Liste der Einwohner von Надгорное, Романовской волости, die Landbesitz hatten, in der Zeitung "Таврические губернские ведомости № 22 от 15 марта 1916 года". (russisch) von Peter Franz.

Kopie der Liste der Einwohner von Святогорское сельское общество (Феодосийский уезд), die Landbesitz hatten, in der Zeitung "Таврические губернские ведомости № 22 от 15 марта 1916 года". (russisch) von Peter Franz.

Alt Tatschenak Region von Johann Cornies. Von Rita Dick.

Buch: История российских немцев в собрании Омского государственного историко-краеведческого музея : Альбом-каталог. Вибе П. П. (ред.). Омск. 2017. (russisch) auf der Webseite "RusDeutsch".

Mennonitische Orte in Список населенных мест Александровского уезда, Екатеринославской губернии. Издание Екатеринославской Губернской Земской Управы. Екатеринослав. 1902. (russisch) von Viktor Petkau.

Mennonitische Orte in Список населенных мест Бахмутского уезда, Екатеринославской губернии. Издание Екатеринославской Губернской Земской Управы. Екатеринослав. 1902. (russisch) von Viktor Petkau.

Mennonitische Orte in Список населенных мест Екатеринославского уезда, Екатеринославской губернии. Издание Екатеринославской Губернской Земской Управы. Екатеринослав. 1902. (russisch) von Viktor Petkau.

Mennonitische Orte in Список населенных мест Павлоградского уезда, Екатеринославской губернии. Издание Екатеринославской Губернской Земской Управы. Екатеринослав. 1902. (russisch) von Viktor Petkau.

Auszüge aus "Список населенных мест Херсонского уезда на 1912 год. Издание Херсонского Уездного Земства. Херсон. 1912" (altrussisch) von Viktor Petkau.

4 Seiten aus dem Archivdokument "Российский государственный исторический архив (РГИА, Санкт-Петербург). Фонд 380.Плановый Архив Министерства Земледелия. Опись 7. Карты и планы казенных и частных земель и лесов." (altrussisch) von Viktor Petkau.

Skizze "Wolosti im Ujesd Alexandrowsk, Gouvernement Jekaterinoslaw". (russisch) von Viktor Petkau.

Juschanlee 2016. Fernsehsendung über Juschanlee und Johann Cornies am 10.10.2016, Телеканал Запорожье. (12:58 Min). (ukrainisch, russisch). Von Rita Dick, auf ihrer Webseite.

Gutbesitzer in "Краткие справочные сведения о некоторых русских хозяйствах. Деп. земледелия. Санкт-Петербург. 1901." (altrussisch) von Viktor Petkau.

Mennoniten in "Журналы и постановления Перекопского уездного земского собрания: 48 очередного созыва 1913 года. Перекоп, 1914." (altrussisch) von Viktor Petkau.

Mennoniten in "Журналы и постановления Перекопского уездного земского собрания: 43 очередного созыва 1908 года. - Перекоп, 1909." (altrussisch) von Viktor Petkau.

Mennoniten in "Журналы и постановления Перекопского уездного земского собрания: 45 очередного созыва 1910 года. Перекоп, 1911." (altrussisch) von Viktor Petkau.

Mennoniten in "Журналы и постановления Перекопского уездного земского собрания: 44 очередного созыва 1909 года. Перекоп, 1910." (altrussisch) von Viktor Petkau.

Mennoniten in "Постановления Феодосийского уездного земского собрания" von 1886 bis 1912. (altrussisch) von Viktor Petkau.

Mennoniten in "Журналы и постановления Перекопского уездного земского собрания: 46 очередного созыва 1911 года. Перекоп, 1912." (altrussisch) von Viktor Petkau.

Mennoniten in "Постановления Новохоперского уездного земского собрания" von 1910 bis 1914. (altrussisch) von Viktor Petkau.

Mennoniten in "Журналы и постановления Перекопского уездного земского собрания: 50 очередного созыва 1915 года. Феодосия, 1916." (altrussisch) von Viktor Petkau.

Mennoniten in "Журналы и постановления Перекопского уездного земского собрания: 37 очередного созыва 1902 года. - Перекоп, 1903." (russisch) von Viktor Petkau.

Mennoniten in "Журналы и постановления Перекопского уездного земского собрания: 38 очередного созыва 1903 года. - Перекоп, 1904." (altrussisch) von Viktor Petkau.

Mennoniten in "Журналы и постановления Перекопского уездного земского собрания: 39 очередного созыва 1904 года. - Перекоп, 1904." (russisch) von Viktor Petkau.

Bericht über Juschanlee (Kirow), Molotschna Kolonie: "En Ukraine sovietque un Vilage. Regards. 6 Mars 1939." (französisch) von Alexander Panjko

Mennoniten in "Журналы и постановления Перекопского уездного земского собрания: 41 очередного созыва 1906 года. - Перекоп, 1907." (altrussisch) von Viktor Petkau.

Auszug aus "Постановления Феодосийского Уездного Земского Собрания с 23 по 27 сентября 1900 года. Феодосия. 1901." (russisch) von Alexander Panjko.

2 Seiten aus dem Archivdokument mit Liste von Personen aus Jakowlewo (Eigenfeld), Chutor Lindental und Dimitrowka (Neu-Schoenwiese). Abgeschrieben von Elena Klassen. Mit Bemerkungen von Willi Janzen.

Mennonitische Orte in "Книга образования переселенческих участков: 1885-1912. В. Н. Соболев. Томск: 1913." (russisch) von Viktor Petkau.

Хутор Петра Леппа - Берестовое. (russisch) von Viktor Petkau.

Хутор Зеленый Генриха Зудермана (1857-1919). (russisch) von Viktor Petkau.

Хутора Генриха Яковлевича Зудермана. (russisch) von Viktor Petkau.

Mennonitische Wirtschaften in Samara in Подворное и хуторское xозяйство в Самарской губернии. Д. Я. Слободчиков; В. В. Тейс. Самара. 1909. (altrussisch) von Viktor Petkau.

Kopie vom Archivdokument "Подворные карточки 1917. Белебеевский уезд, Трунташевская волость, хутор Карамбаш". (altrussisch) von Ina Power.

Kopie vom Archivdokument "Подворные карточки 1917. Белебеевский уезд, Трунташевская волость, хутор Уртатау". (altrussisch) von Ina Power.

Liste von Mennoniten, die Landbesitz bei Rasumowka, Belenskaja Wolostj hatten, in der Zeitung "Екатеринославские Губернские Ведомости № 27 от 30 марта 1916 года, приложение". (altrussisch/deutsch) abgeschrieben von Peter Franz.

Liste von Mennoniten in Solonjanskaja, Nikoljskaja, Krinitschwatowskaja, Sursko-Michajlowskaja und Schirotschanskaja Wolosti, die Landbesitz hatten in der Zeitung "Екатеринославские Губернские Ведомости № 27 от 30 марта 1916 года, приложение". (altrussisch/deutsch) abgeschrieben von Peter Franz.

Liste von Mennoniten in Nowopokrowskaja Wolostj, Jekaterinoslawskij Ujesd, die Landbesitz hatten in der Zeitung "Екатеринославские Губернские Ведомости № 27 от 30 марта 1916 года, приложение". (altrussisch/deutsch) abgeschrieben von Peter Franz.

Liste der Kulaken (Wohlhabenden Landwirten) in der Kolonie Am Trakt, die später enteignet und deportiert wurden. Von Alexander Wiens auf seiner Webseite.

Buch "Немецкие колонии в Сибири: социально-экономический аспект. Вибе П. П. Монография. Омск. 2007." (russisch) auf der Webseite "Сибирь капиталистическая".

Buch "Материалы по истории немецких и меннонитских колоний в Омском Прииртышье 1895-1930. Составитель к.и.н. Вибе П. П. Омск. 2002." (russisch) auf der Webseite "RuLit".

Buch: Меннониты Кеппентальского района Области немцев Поволжья в бытовом и хозяйственном отношении. Исследования и материалы. Покровск. 1923. Teil 1 und Teil 2. Von Alexander Wiens auf seiner Webseite.

Buch "Mennonity Keppentalskogo rajona". W. Je. Zjurjukin. Pokrowsk. 1923 (russisch in schlechter Qualität)

Mennoniten in "Terskij Kalendarj" 1911-1915. Kolonie Terek. (russisch) von Viktor Petkau.

Mennonitische Unternehmen und Gutbesitzer im Buch "Wsja Rossija. Russkaja Kniga promyschlennosti, torgowli, seljskogo chosjajstwa ..." Band 1 und 2. A. S. Suworin. Sankt-Peterburg. 1899. (altrussisch) von Viktor Petkau.

Mennonitische Unternehmen und Gutbesitzer im Buch "Wsja Rossija. Russkaja Kniga promyschlennosti, torgowli, seljskogo chosjajstwa ..." Band 1 und 2. A. S. Suworin. Sankt-Peterburg. 1895. (altrussisch) von Viktor Petkau.

Mennonitische Unternehmen und Gutbesitzer im Buch "Wsja Rossija. Russkaja Kniga promyschlennosti, torgowli, seljskogo chosjajstwa ..." Band 1 und 2. A. S. Suworin. Sankt-Peterburg. 1900. (altrussisch) von Viktor Petkau.

Topografische Karte "Gebiet Melitopol 1889" mit mennonitischen Guts von Adina Reger vermerkt. Von Anatolij Prosorow-Regehr.

Статья "О состоянии хозяйства в Молочанских меннонитских колониях в 1843 г." Koрнис Иван. Журнал Министерства Гос. Имуществ 11 (1844), отд. 2 С. 129-144. (altrussisch) von Margarita Dick.

Artikel "Gutshof Juschanle (Bauernhof Juschanle)" von Philip Wiebe. 1853. Original "Хутор Юшанле." Вибе Филипп. Журнал сельского хозяйства 1853, в. 3, С.299-307. Aus dem russischen ins deutsche übersetzt von Helene Janzen.

Mennonitische Orte und Guts in "Планы дач Генерального и Специального межеваний Екатеринославской губернии, Александровского уезда. Из Российского Госархива древних актов." (altrussisch) von Viktor Petkau.

Mennonitische Orte und Guts in "Планы дач Генерального и Специального межеваний Екатеринославской губернии, Екатеринославского уезда. Из Российского Госархива древних актов." (altrussisch) von Viktor Petkau.

Mennonitische Orte und Guts in "Планы дач Генерального и Специального межеваний Екатеринославской губернии, Бахмутского, Верхнеднепровского, Мариупольского, Новомосковского, Павлоградского и Славяносербского уездов. Из Российского Госархива древних актов." (altrussisch) von Viktor Petkau.

Mennonitische Orte und Guts in "Планы дач Генерального и Специального межеваний Таврической губернии. Из Российского Госархива древних актов." (altrussisch) von Viktor Petkau.

Mennonitische Orte und Guts in "Планы дач Генерального и Специального межеваний Херсонской губернии, Херсонского уезда. Из Российского Госархива древних актов." (altrussisch) von Viktor Petkau.

Plan vom Wiens Gut. Autor unbekannt. Von Anatolij Prosorow-Regehr.

Mennonitische Orte und Guts in "Планы дач Генерального и Специального межеваний Самарской губернии, Бузулукского уезда. Из Российского Госархива древних актов." (altrussisch) von Viktor Petkau.

Mennonitische Gutbesitzer in "Список состояших в русском подданстве австрийских, венгерских и германских выходцев, владеюших на правах Собственности в Каинском Уезде недвижимыми имушествами, подлежашими ликвидации согласно законов 2 февраля и 13 декабря 1915 г. и 8 сентября 1916 г." (russisch) von Viktor Petkau.

Mennonitische Gutbesitzer in "Объявление Тобольского Губернского Управления о ликвидации имущества немцев. 16.12.1916 г." (russisch) von Viktor Petkau.

Gut Tschekeres - хутор Чекерес. (russisch/deutsch) von Viktor Petkau.

Auszug aus der Karte Ujesd Cherson (mit Sagradowka Kolonie und nahelegende Guts) 1910. Mennonitische Orte und Guts von Viktor Petkau hervorgehoben. (russisch)

Plan vom Gutshof Rohrbach. Gezeichnet von Peter Epp (1913-) (#457482). Erhalten von Hermann Schirmacher.

Broschüre "Die Agrarwirren bei den Mennoniten in Süd-Russland. Von A. Thiessen. Berlin. 1887." (gotisch) von Viktor Petkau.

Mennonitische Gutbesitzer in "Список земвладельцев Кубанской области и Черноморской губернии по данным уездных (окружных) по раскладке поземельных сборов Присутствий. За 1909-1911г.г. В. С. Сазонов, Екатеринодар. 1910. (russisch) von Viktor Petkau.

Brief von Bernhard Fast, Lindenthal Südrussland. In der „Mennonitische Rundschau“, vom 4. Februar 1885. Abgeschrieben von Elena Klassen.

Karte "Хутора меннонитов в Добропольском районе, Донецкой области - бывшая Криворожская волость, Бахмутского уезда, Екатеринославской губернии." (russisch) von Viktor Petkau.

Истоки. Сelo Новожеланное. Телекомпания «Орбита». Video vom 1.09.2016 unter anderem über den Gut Shelannaja von Schröder und Reimer im ukrainischem Fernsehen. Auch auf You Tube. (ukrainisch, russisch)

Lehrer und Gutbesitzer in "Журналы и постановления Перекопского уездного земского собрания очередного созыва 1897 года. Херсон, 1898." (altrussisch) von Viktor Petkau.

Gutbesitzer in "Журналы и постановления Перекопского уездного земского собрания: 34 очередного созыва 1899 года. - Херсон, 1900." (altrussisch) von Viktor Petkau.

Gutbesitzer in "Журналы и постановления Перекопского уездного земского собрания: 35 очередного созыва 1900 года. - Перекоп, 1901." (altrussisch) von Viktor Petkau.

Gutbesitzer in "Журналы и постановления Перекопского уездного земского собрания: 36 очередного созыва 1901 года. - Перекоп, 1902." (altrussisch) von Viktor Petkau.

Lehrer und Gutbesitzer in "Журналы и постановления Перекопского уездного земского собрания: 40 очередного созыва 1905 года. - Перекоп, 1906." (russisch) von Viktor Petkau.

Lehrer und Gutbesitzer in "Журналы и постановления Перекопского уездного земского собрания: 42 очередного созыва 1907 года. - Перекоп, 1908." (altrussisch) von Viktor Petkau.

Gutbesitzer in "Краткие справочные сведения о некоторых русских хозяйствах. Деп. земледелия. Санкт-Петербург. 1901." (altrussisch) von Viktor Petkau.

Guts und Gutbesitzer im Ujesd Pawlograd, Gouvernement Jekaterinoslaw. Von Viktor Petkau

Guts und Gutbesitzer im Ujesd Alexandrowsk, Gouvernement Jekaterinoslaw. Von Viktor Petkau.

Guts und Gutbesitzer im Ujesd Jekaterinoslaw, Gouvernement Jekaterinoslaw. Von Viktor Petkau.

Guts und Gutbesitzer im Ujesd Melitopol, Gouvernement Taurien. Von Viktor Petkau.

Guts und Gutbesitzer im Ujesd Bachmut, Gouvernement Jekaterinoslaw. Von Viktor Petkau.

Guts und Gutbesitzer im Ujesd Werchnedneprowsk, Gouvernement Jekaterinoslaw. Von Viktor Petkau.

Guts und Gutbesitzer im Ujesd Isjum, Gouvernement Charkow. Von Viktor Petkau.

Karte "Wolosti im Ujesd Isjum, Gouvernement Charkow". Wolosti, wo Mennoniten lebten von Viktor Petkau hervorgehoben. (russisch)

Mennonitische Guts und Gutbesitzer an der Krim. Von Viktor Petkau.

Карта Днепровского уезда, Таврической губернии 1900. Mennonitische Guts von Viktor Petkau hervorgehoben. (russisch)

Карта волости Днепровского уезда, Таврической губернии. (russisch) von Viktor Petkau.

Mennonitische Guts und Gutbesitzer im Ujesd Dneprowsk, Gouvernement Taurien. Von Viktor Petkau.

Archivdokument "Заявление землевладельца Абргама Абрагамовича Дридгера в Александровское Уездное Земское Собрание сесии 1884 года." (altrussisch) von Viktor Iwanow, Kramatorsk.

Сведения о переселении в Сибирь меннонитов из колонии Заградовка (Орловская волость), распологавшейся в Херсонском уезде, Херсонской губернии 1906-12. (russisch) von Viktor Petkau.

Mennonitische Guts und Gutbesitzer im Ujesd Berdjansk, Gouvernement Taurien. Von Viktor Petkau.

Карта волости Бердянского уезда, Таврической губернии. (russisch) von Viktor Petkau.

Mennonitische Kolonien, Guts und Gutbesitzer im Ujesd Cherson, Gouvernement Cherson. Von Viktor Petkau.

Karte Ujesd Cherson, Gouvernement Cherson 1910. Mit Sagradowka Kolonie, Pissarew, Trubetzkoje und Durilin Siedlungen. (russisch) von Viktor Petkau.

Karte Umgebung von Berislaw, Cherson und Ujesd Dneprowsk, Taurien 1933. Mennonitische Orte und Guts von Viktor Petkau hervorgehoben. (russisch)

Karte Jasykowo Kolonie und die umliegende Guts 1941. Mennonitische Orte und Guts von Viktor Petkau hervorgehoben. (russisch)

Deutsche Karte Gebiet Saporoshje 1942. Mit Chortitza, Molotschna, Markusland Kolonien. Mennonitische Orte und Guts von Viktor Petkau hervorgehoben.

Video "Экономия Реймера - Лагидное (бывшее Кирово) в поисках подземного туннеля". Über den Gut von Heinrich Reimer (früher Juschanlee). (15:10 Min.). (russisch) von Dima Antifeev.

Gut Tatschenak in "Исследование современного состояния овцеводства в России: Вып. 3 Труды Особой комиссии по осмотру русских овечьих заводов. Санкт-Петербург: 1883." (russisch) von Viktor Petkau.

Bericht über einen Versuch mit Baumwollenkultur auf dem Gut Alatsch von Johannes Cornies auf der Krim im Jahre 1911. Kopie von Irina Tscherkasjanowa aus dem Archiv Petersburg. Zugeschickt von Rita Dick.

Mennonitische Guts in "Сельско-хозяйственно-статистический обзор Верхнеднепровского уезда, Екатеринославской губернии за 1912 год. Верхнеднепровск. 1912." (russisch) von Viktor Petkau.

Gutbesitzer von Rohrbach Kornelius Dyck (1859-1921. Auszug aus dem Buch "Unsere Geschichte - Zwischen Himmel und Erde. Hermann Schirmacher. 2 überarbeitete Auflage, Oktober 2018, Quito Ecuador, nicht publiziert." Von und mit Genehmigung des Autors Hermann Schirmacher.

Mennonitische Gutbesitzer in "Постановления Екатеринославского губернского земского собрания с 22 Октября по 5 Ноября 1869 года." (altrussisch) von Viktor Petkau.

Список населенных пунктов, попавших под действие "ликвидационных законов", опубликованный в газете "Таврические губернские ведомости № 22, от 15 марта 1916 года". (russisch/deutsch) von Peter Franz.

Liste der Einwohner vom Gutshof Steinbach, Molotschna Kolonie, die Landbesitz hatten, in der Zeitung "Таврические губернские ведомости № 22, от 15 марта 1916 года". (russisch/deutsch) von Peter Franz.

Mennonitische Industrie und Gutbesitzer in "Памятная книжка и адрес-календарь Акмолинской области на 1912 год. Акмолинск. 1912." (russisch) von Viktor Petkau.

Topografische Karte der Roten Armee 1941, Chortitza und Markusland Kolonie. Mennonitische Orte und Guts von Viktor Petkau hervorgehoben. (russisch)

Mennonitische Orte und Guts in "Список волостей Таврической губернии. Календарь и памятная книжка Таврической губернии на 1902 год. Издание Тарического Губернского Статистического Комитета. Симферополь. 1902." (russisch) von Viktor Petkau.

Mennonitische Industrie und Gutbesitzer in "Адресная книга г. Омска на 1911 und 1913 г. Омск. 1911, 1913." (russisch) von Viktor Petkau.

Хутор Лозовая Николая Дика. Gut Losowaja von Nikolaj Dyck. (russisch) von Viktor Petkau.

Mennonitische Orte und Guts in "Cписок населенных мест Самарской Губернии. Cоставлен в 1900 году Секретарем Самарского Губернского Статистического Комитета И. А. Протопоповым. Самара. 1900." Mit Alexandertal, Neu-Samara und Am Trakt Kolonie. (russisch) von Viktor Petkau.

Gut von Peter Lepp "Berestowoje" bei Borissowo Kolonie. Von Viktor Petkau.

Gutshöfe der Familie Regehr (Blumenheim, Schönfeld; Blagodatnoje, Neu-Samara und andere). Von Andreas Tissen.

Mennonitische Orte und Guts Ignatjewo, Samojlowka und Borissowo Kolonien in "Итоги сплошной подворной переписи Донецкой губернии (январь-февраль 1923г.). Список населенных пунктов Донбасса. Том 6. Киев. 1924." (russisch) von Viktor Petkau.

Mennonitische Orte und Guts Ignatjewo, Samojlowka und Borissowo Kolonien in "Списки населенных пунктов Артемовского округа по данным переписи 1926 года. Артемовск. 1927." (russisch) von Viktor Petkau.

Manuskript Die Entführung unseres Principals Hermann Neufeld, wohnhaft in Halbstadt, in der Molotschna, Taurien, Suedrussland. Abgeschrieben von Maria Loetkemann aus Paraguay 1950. Zugeschickt von Dr. Arnold Neufeldt-Fast.

Mennonitische Orte und Guts bei Dawlekanowo in "Порайонный список населенных пунктов Башреспублики. Уфа. 1926." (russisch) von Viktor Petkau.

Mennonitische Orte und Guts im Gouvernement Samara in "Cписок населенных пунктов Самарской Губернии с алфавитным указателем. Самара. 1928." (russisch) von Viktor Petkau.

Mennonitische Orte und Guts bei Omsk in "Cписок населенных мест по Омскому округу. Издание Омского Окрстатбюро. 1925 год." (russisch) von Viktor Petkau.

Mennonitische Orte und Guts im Gouvernement Jekaterinoslaw in "Описание населенных мест Екатеринославской губернии (на 1-е января 1925 г.) Екатеринослав. 1925." (russisch) von Viktor Petkau.

Mennonitische Orte und Guts Memrik Kolonie in "Списки населенных пунктов Сталинского округа. Сталино. 1926." (russisch) von Viktor Petkau.

Mennonitische Orte und Guts in Kuban in "Порайонный список населенных пунктов Армавирского округа Северо-Кавказского Края с алфавитным указателем. Армавир. 1925." (russisch) von Viktor Petkau.

Mennonitische Orte und Guts Memrik Kolonie in "Списки населенных пунктов Сталинского округа. По материалам переписи 1926 г. К Окружному IX Съезду Советов Сталино 1927 г." (russisch) von Viktor Petkau.

Mennonitische Orte und Guts in der Krim in "Списки населенных пунктов Крымской АССР. По Всесоюзной переписи 17 декабря 1926 года. Симферополь 1927 г." (russisch) von Viktor Petkau.

Mennonitische Orte und Guts im Gebiet Samara in "Cписок населенных мест Самарской Губернии. Самара. Губернская типография. 1910." (russisch) von Viktor Petkau.

Mennonitische Orte in Orenburg in "Cписок населенных пунктов КССР. Губернии: Актюбинская, Адаевский район, Букеевская, Кустанайская, Оренбургская и Тургайский район. Оренбург. 1923." (russisch) von Viktor Petkau.

Ehemalige mennonitische Orte und Guts in Список населенных мест Сибирского края. Том 1. Округа Юго-Западной Сибирию. Новосибирск. 1928. (russisch) von Viktor Petkau.

Меннонитские поселения. Хутора (экономии, поместья) Kриворожской волости. В. Петкау. Добре поле. Історико - краєзнавчий альманах. Випуск № 1. Краматорськ. 2016. (russisch) von Viktor Petkau.

Список немецких (меннонитских) хуторов Терской области. Deutsche (mennonitische) Guts im Gebiet Terek 1911-1915. (russisch) zugeschickt von Viktor Petkau.

Auszug aus "Хозяйство колонистов в Таганрогском округе. Греков А. М. Сборник областного Войска Донского Статистического Комитета. Вып. 1. Новочеркасск. 1901." (altrussisch) von Viktor Petkau.

Mennonitische Guts und Gutbesitzer in Russland. Von Viktor Petkau.

Ehemalige mennonitische Orte und Guts in Список населенных мест Сибирского края. Том 1. Округа Юго-Западной Сибирию. Новосибирск. 1928. (russisch) von Viktor Petkau.

Mennonitische Gutbesitzer in "Список земельных владений Александровского уезда Екатеринославской губернии. Издание Александровской Уездной Земской Управы. Екатеринослав. 1901." (russisch) von Viktor Petkau.

Liste von mennonitische Gutbesitzer im Gouvernement Ufa, Ujesd Belebej 1915.

О состоянии сельского хозяйства в южной России в 1851 году. Струков С. С. Журнал Министерства Государственных Имуществ. Часть ХLIѴ (1852 - 3.). Санктпетербург. 1852. Выдержка о меннонитах. (altrussisch) von Viktor Petkau.

О черном паре в степных хозяйствах. Филипп Вибе. Труды Императорского вольного экономического Общества. Том первый. Санктпетербург. 1851. Philipp Wiebe. (altrussisch) von Viktor Petkau.

Мыза Юшанлы. Филипп Вибе. Труды Императорского вольного экономического Общества. Том IV. Санктпетербург. 1853. Juschanlee. Philipp Wiebe. (altrussisch) von Viktor Petkau.

Skizze "Süden von Chortitza Kolonie mit Neurosengart, Rohrbach und Tarassowka". Gezeichnet von Peter Epp (1913-) (#457482). Erhalten von Hermann Schirmacher.

Карте Екатеринославская губерния 1923. (russisch) mennonitische Orte von Viktor Petkau hervorgehoben.

Brief von David und Katharina Klassen, Chutor am Tock, Neu Samara, Susanne Johann Janzen (geb. Siemens) und Anna Kornelius Siemens (geb. Klassen), Nikolaewka, Ignatjewo Kolonie in der "Mennonitische Rundschau", vom 5. Oktober 1921, Seiten 13, 14, 16. Abgeschrieben von Lydia Friesen (geb. Esau).

Mennoniten in "Terskij Kalendarj na 1915 god". Wladikawkas. 1915 und "Spisok naselennych mest Terskoj oblastji 1914" (russisch) von Viktor Petkau.

Mennonitische Orte in "Spisok naselennych mest Chersonskoj guberniji". Cherson. 1896. (altrussisch) von Viktor Petkau.

Enteignete Guts (Chutors) in der Wolostj Kasangulowo (Dawlekanowo). (russisch) von Sergej Tschikow.

Mennonitische Unternehmen und Gutbesitzer im Buch "Wsja Rossija. Russkaja kniga promyschlennosti, torgowli, seljskogo chosjajstwa ..." A. S. Suworin. Sankt-Peterburg. 1902. (altrussisch) von Viktor Petkau.

"Liste mennonitische Ansiedlungen und Guts im Ujesd Alexandrowsk 1904, mit Zahl der Einwohnern und Schulen" in "Shurnaly Alexandrowskogo ujesdnogo semskago sobranija 1904". Alexandrowsk. 1905. (altrussisch) von Alexander Panjko.

Buch "Wer sind die Mennoniten. Zur Frage der Liquidierung des deutschen Landbesitzes in Rußland." P. J. Braun. Halbstadt. 1915. 2. Ausgabe. Aus dem Russischen ins Deutsche übersetzt. Von Viktor Petkau.

Liste der "Mitglieder des Allrussischen mennonitischen landwirtschaftlichen Verbandes in Dawlekanowo am 2 August 1925" und "Liste von "bednjaki" und "serednajki" im 4. Kreis Dawlekanowo, 22 Dezember 1927". (russisch) von Sergej Tschikow, Dawlekanowo.

Karte "Guts in der Umgebung von Zentral 1926". Gezeichnet von Viktor Dahl.

Buch "Mennonity Keppentalskogo rajona". W. Je. Zjurjukin. Pokrowsk. 1923 (russisch in schlechter Qualität).

Меннониты в документах Государственного архива Харьковской области. (russisch) von Alexander Panjko und Viktor Iwanow.

Auszug aus "Список населенных мест Терского Округа по данным на 1 января 1927 года. Издание Терского Окружного Исполнительного Комитета. г. Пятигорск. 1927 г." (russisch) von Viktor Petkau.

Mennontische Orte in "Национальный состав Советской Украины. Составлена Зам. народного комиссара внутренних дел Н.А Черлюнчакевичем с участием сотрудников НКВД УССР, Харьков, 1925." (russisch) von Viktor Petkau.

Auszüge aus "Справочник по населенным пунктам Запорожского округа. (К окружной карте издания 1928 года). Запорожье 1928 год." (russisch) von Viktor Petkau.

Auszüge aus "Сборник статистических сведений об экономическом положении переселенцев в томской губернии. В. Я. Нагнибеда. Tomsk. 1913". (altrussisch) von Viktor Petkau.

Auszug aus dem Buch "Schönfeld. Werde- und Opfergang einer deutscher Siedlung in der Ukraine. Töws, Gerhard. Winnipeg. 1939". Aus der Zeitung "Der Bote" vom 28 Dezember 1965 S. 9.

Eisenbahnstationen in Regionen, in den Mennoniten lebten in "Железные дороги России. Издание О-во "Картографическое заведение А. Ильина". 1918." (russisch) von Viktor Petkau.

Mennoniten in "Постановления Бердянского Уездного Земскаго Собрания очередной сессии созыва с 20 по 28 Октября 1876 года и чрезвычайной сессии созыва 9-го Января 1877 года. Бердянск. 1877." (russisch) von Viktor Petkau.

Mennoniten in "Протоколы Александровского Уездного Земского Собрания 1911-1917." (russisch) von Viktor Petkau.

Mennoniten in "Протоколы Александровского Уездного Земского Собрания 1891-1900." (russisch) von Viktor Petkau.

Mennoniten in "Протоколы Александровского Уездного Земского Собрания 1871-1880." (russisch) von Viktor Petkau.

Mennoniten in "Протоколы Александровского Уездного Земского Собрания 1881-1890." (russisch) von Viktor Petkau.

   
   
Quellen:
1. Berichte, Fotos und Informationen von Adina Reger und Anatolij Prosorow-Reger, alle ihre Berichte.
 

17. Fotos, Dokumente und Information von Willi Janzen, alle seine Berichte.

19. Dokumente, Fotos und Informationen von Alexander Panjko aus Ukraine, alle seine Berichte.

23. Fotos und Informationen von Rita Dick (Webseite), alle ihre Berichte.

36. Fotos und Informationen von Alexander Wiens, alle seine Berichte.

39. Berichte, Karten, Dokumente und Fotos von Viktor Petkau, alle seine Berichte.

41. Berichte, Fotos und Informationen von Lydia Friesen (geb. Esau), alle ihre Berichte.

45. Berichte, Fotos und Informationen von Elena Klassen, alle ihre Berichte.

67. Berichte, Fotos und Informationen von Andreas Tissen, alle seine Berichte.

98. Fotos und Information von Jakob Barch aus Westerwald, alle seine Berichte.

116. Berichte, Fotos und Dokumente von Hermann Schirmacher, alle seine Berichte.

125. Mennonite Estates in Imperial Russia. Second Edition rev. and expanded. Helmut Huebert. Winnipeg, Canada. 2008.

333. Jahresbericht des Bevollmaechtigten der Mennonitengemeinden in Russland in Sachen der Unterhaltung der Forstkommandos im Jahre 1908. Von Michael Penner. Kopie vom Original.

377. Fotos, Dokumente und Informationen von Peter Franz, alle seine Berichte.

429. Berichte, Fotos und Informationen von Ina Power, alle ihre Berichte.

441. Berichte und Informationen von Dr. Arnold Neufeldt-Fast, alle seine Berichte.

   
Zuletzt geändert am 6 August, 2020
6 August, 2020