Home | Chortitza Kolonie | Molotschna Kolonie | Dörfer in Russland | Bücherregal | Karten | Bilder | Namen | Sitemap

 

Bericht des Hilfscommittees für Chiwa in der Zeitung „Mennonitische Rundschau“, Nr. 30 vom 24. Juli 1883, Seite 1

 

Abgeschrieben von Elena Klassen, alle ihre Berichte.

 

Kopie der Zeitung „Mennonitische Rundschau“ Nr. 30 vom 24. Juli 1883, Seiten 1, 3, 4. (gotisch) von Elena Klassen.

 

 

Bericht des Nebraska – Hilfscommittees für Chiwa

Das unterzeichnete, im Jahre 1884 zusammengetreteneCommittee hat s. Z. mit Schluß des Jahres 1884 über die Verwaltung der ihm zur Herüberhilfe dieser Brüder anvertrauten Unterstützungsgelder einen Nachweis veröffentlicht und belief sich damals der an Hand befindliche Cassenstand auf $ 1707.05. Im Laufe der Jahre hat sich dieser Cassenstand wie folgt verändert:
                                                                           Ausg.         Einn.
1885. -  1. Jan. Bahr an Hand                                             $ 1707.05
              Empfangene Rückzahlung                                          50.00 
              Empf. Beiträge (100 R.)                                              46.25
               Zinseneinnahme                                                          16.00
               Verausgabt für 2 Familien                $ 186.95
1886. -    Zinseneinnahme                                                         33.00
1887. -    „-„-„-„-                                                                        71.00
                Verausgabt für 2 Familien                 432.15
1888. -      Zinseneinnahme                                                     101.87
1889. -      „-„-„-„-   bis jetzt                                                     67.50

                                                                           -------------        --------
                                                                            $ 619.10     $ 2092.67
                                                                           -------------       ---------
Bahr an Hand                                                                          $ 1473.57

Welche wieder zinsbar angelegt sind.

Das Committee fühlt sich verpflichtet, diesen Bericht der Oeffentlichkeit zu übergeben, und dadurch die Interessenten über den Stand diese Fondes zu unterrichten.
Da diese Unterstützungsgelder s.Z. nur zur Herüberhilfe der bedrängten Brüder in Chiwa vom Committee erbeten und von den Beitragenden in diesem Sinne gespendet wurden, so bleibt vorläufig abzuwarten, welche Ansprüche noch ferner an uns herantreten werden.

Das Nebraskaer Hilfscommitteefür Chiwa:

L.E. Zimermann
J. G. Wiebe
Johannes Penner
Peter Janzen
Joh. v. Steen

 
   
Zuletzt geändert am 17 August, 2020