Home | Chortitza Kolonie | Molotschna Kolonie | Dörfer in Russland | Bücherregal | Karten | Bilder | Namen | Sitemap

 

Auszüge über Schullehrer (Schulberichte), die in den Berichten über Aulie-Ata Turkestan in der Zeirung „Mennonitische Rundschau“ in der Zeit 1881 - 1930 erwähnt wurden

 

Abgeschrieben von Elena Klassen, alle ihre Berichte.

 

 

Einige Auszüge können als eine kleine Hilfe in der Familienrecherche dienen.

 

 

Mennonitische Rundschau 1881

 

15 April 1881, Nr. 22 – “…unser Schwager Jakob Janzen ist Lehrer...“
Der ganze – Bericht.

 

 

Mennonitische Rundschau 1884

 

14 Mai 1884, Nr.20  – „... H. Janzens Heinrich tritt an Jakob Funks Stelle als Lehrer...“
Der ganze – Bericht.

17 September 1884, Nr. 38 – „...Kornelius und Heinrich Janzen sind beide Schullehrer ...  Peter Wiebe, Lehrer...“
Der ganze – Bericht.

 

 

Mennonitische Rundschau 1885

 

Nr. 29, 22 Juli 1885, S. 1 –„... Heinrich Janzen... der Schule behalten; er hatte vorigen Winter über 40 Schüler...“
Der ganze – Bericht.

 

 

Mennonitische Rundschau 1893

 

20 Dezember 1893, Nr. 51 – „…Heinrich Janzen, Nikolaipol (Schullehrer)…“
Der ganze – Bericht.

 

 

Mennonitische Rundschau 1899

 

1 März 1899, Nr. 9, S. 1 – „…Jakob Funk… als Lehrer eine Schule…“
Der ganze – Bericht.

 

 

Mennonitische Rundschau 1901

 

13 März 1901, S. 10 – „…Der Gesang wurde von Schullehrer Br. Hein. Janzen geleitet…“
Der ganze - Bericht.

 

 

Mennonitische Rundschau 1907

 

15 Mai 1907 – „…Heinrich Janzen, Nikolaipol… Laufbahn als Lehrer… Bruder Johannes, der im vorigen Sommer das Lehrerexamen…“
der ganze – Bericht.

 

 

Mennonitische Rundschau 1908

 

11 März 1908 – „..Schwager Riesen...er war früher Schullehrer gewesen und er wußte sich mit den Kindern...“
Der ganze – Bericht.

 

10 Juni 1908, S. 6, 10 – „...Schwager Riesen seit Januar übernommen hat, Schule zu halten...“
Der ganze – Bericht.

 

 

Mennonitische Rundschau 1909

 

28 April 1909 – „...kein Unterricht in den Schulen gewesen...“
der ganze – Bericht.

 

 

Mennonitische Rundschau 1910

 

27 April 1910, S. 15 – „...jetzt arbeite ich aber wieder als zweiter deutscher Lehrer...“ (von dem Berichtschreiber Heinrich Janzen)
der ganze – Bericht.

 

 

Mennonitische Rundschau 1911

 

17 Mai 1911, S. 14 - ...“Ich bin nicht mehr Lehrer, denn ich trat schon im März 1907 aus dem Schuldienst...“ (von dem Berichtschreiber Heinrich Janzen)
der ganze – Bericht.

 

 

Mennonitische Rundschau 1913

 

11 Juni 1913, S. 14 – „.... Lehrer Penner, der 39 Jahre als Lehrer tätig gewesen ist“
Der ganze – Bericht.

 

 

Mennonitische Rundschau 1916

 

12 April 1916, S. 9, 12-13 – „...Br. Heinrich arbeitet und Peter hilft bei der Holzarbeit. Den Wunsch Lehrer zu werden...“
Der ganze - Bericht.

 

 

Mennonitische Rundschau 1922

 

22 November 1922 – „...Lehrer Johann Wall, Lehrer Heinrich Janzen...
Der ganze - Bericht.

 

 

Mennonitische Rundschau 1923

 

11 Juli 1923, S. 7 – 9 – „...Lehrer, die ihrem Berufe nach keine Pädagogen waren, gesetzt,... mennonitischen Lehrer in den Schulen tätig...“
Der ganze – Bericht.

 

 

Mennonitische Rundschau 1930

 

30 Juli, 1930, S. 12-13 –„...Lehrer Joh. Reimer

Der ganze – Bericht.

 

 
   
Zuletzt geändert am 21 Mai, 2020