Home | Chortitza Kolonie | Molotschna Kolonie | Dörfer in Russland | Bücherregal | Karten | Bilder | Namen | Sitemap

 

Todesanzeige aus Andrejewka, Turkestan in der Zeitschrift „Friedensstimme“ Nr. 20 vom 10. März 1912, Seite 8

 

Abgeschrieben von Elena Klassen (Email), alle ihre Berichte.

 

 

Aeltester H. Kröker. Turkestan.

Unser lieber Vater Heinrich Kröker wurde am 13. Ferbuar durch einen sanften Tod heimgerufen und eingeführt in die ewige Ruhe. Die Begräbnisfeier war unter sehr zahlreicher Teilnahme im Versammlungshause in Andrejewka (Gnadental). Die Leichenrede hielt Jak. Mandtler nach Röm. 6, 23. Sein Alter ist 70 J., 8 M., 6 T., bettlagerig war er ca. 4 Monate, doch zehrte die Krankheit an seinem Körper schon etwa 7 Jahre. Obzwar seine letzte Tage und Stunden hart und schwer waren, blieb er in den letzten Wochen stets froh im Herrn, trotz der Leiden, und sein Ende war ein ruhiges Entschlafen.

Unser lieber Vater stand der M-Brüdergemeinde hier am Orte eine Reihe von Jahren als Leitender und Aeltester vor.
Die trauernden Hinterbliebenen.

Andrejewka, den 21. Februar 1912.

   
Zuletzt geändert am 21 April, 2020