Home | Chortitza Kolonie | Molotschna Kolonie | Dörfer in Russland | Bücherregal | Karten | Bilder | Namen | Sitemap

 

Bericht von Franz Görz aus Kronsgarten, Chortitza Kolonie in der Zeitung „Mennonitische Rundschau“ vom 18. Mai 1887, Nr. 20, S. 1

 

Abgeschrieben von Elena Klassen (Email), alle ihre Berichte.

 

 

Kopie der Zeitung "Mennonitische Rundschau" vom 18. Mai 1887, Nr. 20, S. 1. (gotisch) von Elena Klassen.

 

 

Kronsgarten, Post Nowomoskowsk, 8. April 1887.

Hier ist die Frühjahrsaussaat so ziemlich beendet. Angefangen hat sie um den 20 März. Der Winter war sehr gelinde, fast schneelos. Jetzt will es aber immer noch nicht warm werden; es kommen starke Nachtfröste (bis 2° und 3° R.) vor, am Tage aber ist es bewölkt, so daß die Sonne nicht scheinen und das Erdreich, sowie die Luft erwärmen kann. Daher fängt auch das frühest gesäete Getreide jetzt erst an aufzugeben. Wenn es plötzlich warm würde, so würde wohl Alles fast zugleich hervorkommen.

Franz Görz.

   
Zuletzt geändert am 1 Februar, 2020