Home | Chortitza Kolonie | Molotschna Kolonie | Dörfer in Russland | Bücherregal | Karten | Bilder | Namen | Sitemap

 

Meldung aus Kotljarewka, Memrik Kolonie in der Zeitung „Mennonitische Rundschau“ vom 24. März 1909, S. 12

 

Abgeschrieben von Elena Klassen (Email), alle ihre Berichte.

 

 

Kopie der Zeitung "Mennonitische Rundschau" vom 24. März 1909, Seite 12. (gotisch) von Lydia Friesen (geb. Esau).

 

 

Die Tochter unseres Vetter M. Barkmann, Kotljarewka, Memrik, schreibt: „Mein Br. Martin hat die doppelte Buchführung gelernt und das Examen gut bestanden. Br. Johann hat sich mit Sarah Janzen verheiratet. Br. Kornelius hat seine Ferien zu Hause zugebracht, am 1. Februar fuhr er wieder zur Kaserne, dieses ist sein letztes Dienstjahr.
Kornelius Fröse, Kolinowa, und Elisabeth Wiens, Konteniusfeld, waren hier als Brautleute. Wir hatten sehr gute Schlittenbahn.
In Alexanderhof bei Dicken (Kornelius Barkmans Gretchen) sind gesund. Onkel Bornn (er hat Korn. B. Katharina, Wittwe Isaak, geheiratet) ist krank; ihre Mädchen wurden neulich zu Gott bekehrt.
Wir freuen uns, daß Du an uns denkst, Anna, und sagen herzlich Dank für Dein schönes Angebinde zu unserer silbernen Hochzeit. Bitte schreibe nur wieder, Gruß an alle unsere Freunde dort.“

   
Zuletzt geändert am 11 Januar, 2020