Home | Chortitza Kolonie | Molotschna Kolonie | Dörfer in Russland | Bücherregal | Karten | Bilder | Namen | Sitemap

 

Auszüge über die Verehelichung, Vorstellung der Brautleuten und Hochzeitsdaten von Mennoniten in Aulie-Ata, Turkestan, Chiwa, Buchara aus der Zeitung „Friedensstimme“ in der Zeit 1913 - 1914

 

Von Elena Klassen (Email), alle ihre Berichte.

 

 

Friedensstimme 1913

 

Nr. 12, 9 Februar 1913, S. 6 – „...Frau geb. Neufeld, ... verheiratet 1866,... Wir haben zusammen im Glauben gelebt 36 Jahre.“ (von dem Berichtschreiber Kornelius Gooßen).
Der ganze Bericht.

 

 

Friedensstimme 1914

 

Nr. 70 vom 6 September 1914, S. 6 –
Sonntag, den 27 Juli, feierten unsere lieben Eltern Jakob und Agatha Janzen...ihre goldene Hochzeit...
Der ganze Bericht.

Nr. 73, 17 September 1914, S. 6 –“...Wilhelm Giesbrecht... verehelicht 1860... Im Ehestande gelebt 51 J., 2 M., 13 T....“
Witwe P. Wiebe... Sie hatte sich zweimal verehelicht. Ihr erster Mann war Abr. Peters, ... der zweite war P. Wiebe,... Witwe gewesen 17 Jahre... ”
Der ganze Bericht.

   
Zuletzt geändert am 2 Februar, 2021