Home | Chortitza Kolonie | Molotschna Kolonie | Dörfer in Russland | Bücherregal | Karten | Bilder | Namen | Sitemap

 

Auszüge über Mennoniten aus „Friedenstimme“, „Volksfreund“ und „Unser Blatt“ in der Zeit von 1906 bis 1925

 

Zugeschickt von Elena Klassen (Email), alle ihre Berichte.

 

 

Liste der Prediger, die Aulie-Ata, Turkestan besucht haben, aus der „Friedensstimme“

 

Friedensstimme 1907

 

Nr. 1,  6 Januar 1907, S. 7 – „...Peter Töws (aus Warwarowka)... Hermann Neufeld...“
Der ganze – Bericht.

1. Dezember 1907, S. 642 – „... Br. Köhn und Koslowsky...“
Der ganze - Bericht.

 

Friedensstimme 1908

 

Nr. 30 vom 26 Juli 1908 - Ältester J.Quiring und Prediger J.Braun. Dann reisten noch herbei Br. Broadbendt und Geschw. G.Wieben.... J.Bergen (Kameschow)...
Der ganze - Bericht.

Nr. 32, vom 9. August 1908 - Evangelisten Broadbent,...
Der ganze - Bericht.

Nr. 37, vom 13. September 1908 - Bericht von englischen Evangelisten E. Broadbent über die Mission in Turkestan.
Der ganze - Bericht.

Nr. 41, vom 11. Oktober 1908 - Von C.F.Kliewer, Russ. Polen....
Der ganze - Bericht, (s. auch Bericht und Bericht)

Nr. 52 vom 31. Dezember 1908, S. 10 - Br. Ar.Reimer und D. Janzen... Br. R. Bohn..
Der ganze - Bericht.

 

Friedensstimme 1909

 

Nr. 29, 18 Juli 1909 und Nr. 6, 7 Februar 1909 - Bohn und Thielmann....
Der ganze  - Bericht.

 

Friedensstimme 1910

 

Nr. 30 vom 14. April 1910, S. 4-6 – Martin Thielmann...
Der ganze - Bericht.

Nr. 97, 11 Dezember 1910 - Bruder Thiessen von Alt Samara, und dann Aelt. C. Fehr u. Pred. G. Neufeld von der Orenburgischen Ansiedlung...
Der ganze - Bericht.

 
Friedensstimme 1911

 

Nr. 55, 20 Juni 1911 - Miss. Abraham Friesen von Rükkenau...
Der ganze - Bericht.

Friedensstimme 1914


Nr. 40, 21 Mai 1914 - Br. Koslowski und Schellenberg auf Besuch, welche uns das Wort des Herrn ans Herz legten. Im Februar besuchte uns Bruder Töws von Altsamara,...
Der ganze - Bericht.

 

 

 

Auszüge (kleine Berichte) aus den Berichten in der „Friedensstimme“ mit einer kurzer Erwähnung über Aulie – Ata, Andrejewka, Taschkent, Turkestan oder Asien

 

Friedenstimme 1906

 

Nr. 45, 11 November 1906 - Gabequittung für Wanderlo, Terekgebiet. Von Br. Aron Janzen, Aulieata, Turkestan, 20 Rbl. erhalten. Herzlichen Dank!

Wittenberg.
Der ganze –

 

Friedenstimme 1907

 

20 Januar 1907, S. 33 – aus dem Briefkasten
„... H.N. in N. Herzlichen Dank für den Bericht. Weil aber Br. Töws schon über die Turkestanreise berichtet hat, würde dein Bericht meistens eine Widerholung sein.“
(s. Bericht  von Peter Töws aus Warwarowka)

Nr. 20, 19 Mai 1907, S. 258 - Dankschrift aus Kamenka, Gouver. Orenburg – „.... durch A. Reimer von Turkestan für beide Ansiedlungen 90 R., „

Der ganze –

 

Friedenstimme 1914

 

Nr. 17, 26. Februar 1914, S.  – „Um 5. d. M. war bei mir ein Herr aus Turkestan. Derselbe hat mit noch anderen für eine Gesellschaft von 40 bis 50 Familien 1800 Deßj. gepachtet, 18 Werst von Astrabad, 1 Rbl. pro Deßjatine. Um der Redaktion nicht Zeit und Raum zu rauben, was sie oft be- tont, will ich nur sagen, daß er mit sich und seinen Kameradennicht zufrieden war, weil das Landstück Sümpfe und Rohrwuchs hat, und infolgedessen Feber erzeugen wird. Wo die Mennoniten kaufen, ist esteurer, aber besser.
Auf gestellte Frage der Redaktion in Nr. 1 d. J.: Die 17—20 deutschen Ansiedler in Persien, 15-18 Werst von Bender-Joes sind: Eine Familie von hier, etliche von Fürstenort, Station Suworowskaja; Wladik. Eisenbahn, von Turkestan, Saratow u. a., unter ihnen ein Mennonit namens Wedel aus Turkestan, verschiedener Glaubensansichten, die Mehrheit Adventisten.“
Der ganze -

 

 

Auszüge über die Verehelichung, Vorstellung der Brautleuten und Hochzeitsdaten von Mennoniten in Aulie-Ata, Turkestan, Chiwa, Buchara aus der Zeitung „Friedensstimme“

 

Friedensstimme 1914

 

Nr. 70 vom 6 September 1914, S. 6 – Sonntag, den 27 Juli, feierten unsere lieben Eltern Jakob und Agatha Janzen...ihre goldene Hochzeit...
Der ganze - Bericht.

 

 

 

Die Auszüge über Geburtstage, Geburtsjahre und Alter der Mennoniten in Aulie-Ata, Turkestan, Chiwa, Buchara aus der Zeitung „Friedenstimme“, „Volksfreund“ und „Unser Blatt“

 

Friedensstimme 1906

 

Nr. 24 vom 17 Juni 1906, S. 256 - Frau Leonhard Dück... Sie wurde 71 Jahre alt.
Der ganze - Bericht.

 

Nr. 28 vom 15 Juli 1906, S. 303 – 4- jährige Marie der Geschw. Aron Janzen...

Der ganze - Bericht.

 

Nr. 49 vom 9 Dezember 1906 - Onkel Leonhard Dück....Sein Alter ist 75 Jahre...
Geschwister Joh. Walls, Gnadental jüngstes Töchterchen, etwa 4-jährig, .... „
Der ganze –  Bericht.

 

Friedensstimme 1907

 

Nr. 33 von 18 August 1907, S.426 (s. auch  Men. Rundschau Bericht.)
Schw. Marie Dyck, 20 Jahre alt, ...
Der ganze – Bericht.

Nr. 49 vom 8 Dezember 1907, S. 657 unser Vater C.J.Wall.... im Alter von 78 Jahren 8 Monaten 23 Tagen.
Der ganze – Bericht.

 

Friedensstimme 1908

 

10 Juni 1908, S. 6, 10 – Heinrich Pauls... Er ist 70 Jahre alt geworden.
Der ganze - Bericht.

 

Nr. 52 vom 31 Dezember 1908, S. 10 – ... 18 jährige  Hermann Janzen, Sohn des Jak. Janzen...

Der ganze - Bericht.

 

Friedensstimme 1909

 

Nr. 4 vom 24 Januar 1909, S. 9 – die sechsjährige Neta zuerst (die Tochter von dem Schreiber des Berichtes J.Wall)
Der ganze  - Bericht.

 

Friedensstimme 1914

 

Nr. 72, vom 13 September 1914, S. 6 Gooßens Mariechen,  etwa 1 ½ Jahre alt...

Der ganze  - Bericht.

 

Volksfreund 1918


Nr. 6 (24) vom 14 Februar 1918 - Ich bin schon 74 Jahre alt (von dem Schreiber des Berichtes Jakob Mandtler sen.)
Der ganze - Bericht.

 

Unser Blatt 1925

 

Nr. 1 vom Oktober und Nr. 2 vom November 1925 -  - der 65-jährige Aelteste der Köppentaler Gemeinde Br. Gerh.Kopper,...
Der ganze - Bericht.

 

Namensliste der Mennoniten, die in den Berichten über Aulie – ata Turkestan, Chiwa, Buchara  in der „Friedensstimme“ mit Vermehrk – fr. (früher wohnhaft) oder damals gegenwärtige Orte  vermerkt sind.

 

Friedensstimme 1906

 

Nr. 24 vom 17 Juni 1906, S. 256 – Frau Leonhard Dück, früher gewesen in Blumstein, später in Wernersdorf...
Der ganze - Bericht.

Nr. 39 vom 30 September 1906, S. 432 – Schw. Jak. Mandtler, früher Lindenau...
Der ganze – Bericht.

 

Friedensstimme 1907

 

Nr. 20 vom 19 Mai 1907, S. 257 Die Frau des J. Wall, Pflegetochter von K. Enns, Alexadertal (? – unles. – E.K.), früher Sparrau...Der ganze -  Bericht.

 

Nr. 33 von 18 August 1907, S.426 (s. auch Men. Rundschau - Bericht.) ... M. Dyck ist eine Tochter von Bernh. Dyck früher Wernersdorf....
Der ganze -  Bericht.

 

Nr. 39 vom 29 September 1907, S. 506 ..war ich in meinem alten Vaterlande Preußen... (schreibt C.J.Wall sen.)...
Der ganze - Bericht.

 

Friedensstimme 1908

 

Nr. 36, 6. September 1908 - Joh.Wedel, früher wohnhaft in Waldheim,...
Der ganze – Bericht.

 

Nr. 38 vom 20 September 1908, S. 607 Schwester Aron Dyck......Mutter, Schw. Abr. Wiebe (früher Wernersdorf),Der ganze – Bericht.

 

Friedensstimme 1909

 

Nr. 1, vom 3 Januar 1909, S. 9 Aron Reimer (Stepanowka, Gouv. Orenburg)....David Janz, Tschornoosero...
Der ganze - Bericht.

 

Friedensstimme 1910

 

Nr. 6, 6 Februar 1910 - Koop, geb. Kröker, Neukirch,...
Der ganze – Bericht.

Nr. 30 vom 14 April 1910 S. 4 – 6 Großeltern Martin Schneider, Nikolaipol (Jasykow) zurück.... der Schw. Auguste Janzen, Köppental...
Der ganze – Bericht.

 

Friedensstimme 1911

 

Nr. 81, 18. Oktober 1911 - Die Frau des Peter Wedel, stammend von Waldheim...
Der ganze – Bericht.

 

Friedensstimme 1913

 

Nr. 10, 2 Februar 1913 – Gattin des Corn. Gooßen, früher Lindenau, Süd-Russland...
Der ganze - Bericht.

 

Friedensstimme 1914

 

Nr. 70, 6 September 1914 - Johann Janzen aus Samara... ...Geschw. EcksSuworowskaja...
Der ganze - Bericht.

   
Zuletzt geändert am 16 März, 2019