Home | Chortitza Kolonie | Molotschna Kolonie | Dörfer in Russland | Bücherregal | Karten | Bilder | Namen | Sitemap
 

Gut Heinrichs, bei Zentral Kolonie

 

Ortsseiten mennonitische Guts und Gutbesitzer in Russland.

Mennonitische Guts und Gutbesitzer in Russland. Von Viktor Petkau.

Bilder und Fotos mennonitische Gutbesitzer und Guts (Chutors) in Russland.

 

 

Gutsname: Heinrichs
Weitere Gutsnamen:
Ortsnummer: D2220
Koordinaten:
Admin. Zuordnung:
Woronesch/ Nowochopersk (Pychowka), до 1917 –Воронежская губерния, Новохоперский у., Пыховская вол.; в сов. периодВоронежская обл., Новохоперский р-н.
Erworben:
Topografische Lage:
Landfläche:
Einwohnerzahl:

Grandma:
Zusatzinformationen: In der Nähe von Zentral gab es einen Harms-, Penner-, Löwen- und Heinrichs-Chutor.
[430 S. 29]

Heinrichs sind in Quelle [430 S. 26, 29, 34, 36] mehrmals erwähnt:

Foto Diakon Peter Epp Mitte der 20er Jahre mit seiner Familie in Zentral. Mittlere Reihe (v.l.n.r.): Maria Heinrichs, Mutter Anna Epp, verw. Heinrichs, geb. Pankratz, Peter Heinrichs, Vater Peter Epp. Vorn (v.l.): Kornelius Heinrichs und Abram Epp. [430 S. 34]

Eine Anna Heinrichs (1902-) (#1021532) Frau von Abram Hamm (1891-) (#1021533) sohn vom Mühlenbesitzer Jakob Hamm in Pichowka. (U3133). [430 S. 36]

Die Heinrichs wohnten auf dem Wiens-Chutor. Vater Heinrichs war dort Verwalter. Während der Revolution wurde er von rebellierenden Arbeitern ermordet. [430 S. 26]

Quellen: [14]; [430 S. 26, 29, 34, 36]


 
Quellen:
14. Grandma Datenbank. CMHS Fresno, USA. 2018. Beschreibung.
 

430. Das Dorf Zentral. Unser plattdeutscher Heimatort im Gebiet Woronjesh, Russland. Isaak, Susanne. Meckenheim. 1996.

 
 
 
 
Zuletzt geändert am 28 Oktober 2019