Home | Chortitza Kolonie | Molotschna Kolonie | Dörfer in Russland | Bücherregal | Karten | Bilder | Namen | Sitemap
 

Gut Urta-Tau (Heinrich Willms), bei Ufa (Dawlekanowo) Kolonie

 

Ortsseiten mennonitische Guts und Gutbesitzer in Russland.

Mennonitische Guts und Gutbesitzer in Russland. Von Viktor Petkau.

Bilder und Fotos mennonitische Gutbesitzer und Guts (Chutors) in Russland.

 

 

Gutsname: Urta-Tau (Willms)
Weitere Gutsnamen:
Ortsnummer: D1735
Koordinaten:
Admin. Zuordnung:
Davlekanovo, Ufa-Region
Erworben: 1899
Topografische Lage:
Landfläche:
Einwohnerzahl:

Grandma:
Zusatzinformationen: In der Nähe von Davlekanovo, Ufa-Region. Im Besitz von Heinrich Willms, der früher aus Konteniusfeld stammte. Gekauft um 1899. Haupttätigkeit Landwirtschaft, hauptsächlich wachsender Weizen; einige Schafe; Obstgarten nicht gut.
Bepflanzte 11/2 Dess. Pappeln, als Schneepause. Hatte viel Schnee im Winter; könnte Schlitten mindestens 5 Monate pro Jahr nutzen. Bis 1909 entweder ein zusätzlicher oder ein neuer Besitzer, Gerhard Wiens.

Heinrich Martin Willms (1854-1927) (#207855) & Anna Enns (1858-1934) (#683565). (D1756); (D0301).

Konnte dasselbe (oder ein Teil von) wie Ort Urta-Tau, Ufa (Dawlekanowo) Kolonie (D0309) sein.

Quellen: [541 6. Februar 1907 S. 10]; [541 27. März 1907 S. 13]; [541 10. März 1909 S. 16, 17]; [125 S. 226]


 
Quellen:
14. Grandma Datenbank. CMHS Fresno, USA. 2018. Beschreibung.
 

125. Mennonite Estates in Imperial Russia. Second Edition rev. and expanded. Helmut Huebert. Winnipeg, Canada. 2008.

541. Zeitung "Mennonitische Rundschau" 1880-2007.

 
 

Ufa (Dawlekanowo) Kolonie.

Bilder und Fotos Ufa (Dawlekanowo) Kolonie.

 
Zuletzt geändert am 31 Oktober 2019