Home | Chortitza Kolonie | Molotschna Kolonie | Dörfer in Russland | Bücherregal | Karten | Bilder | Namen | Sitemap
 

Gut Reinfeld (Chistopol) (Heinrich Nicolai Martens), bei Melitopol

 

Von Andrej Krysanow, alle seine Berichte.

 

Ortsseiten mennonitische Guts und Gutbesitzer in Russland.

Mennonitische Guts und Gutbesitzer in Russland. Von Viktor Petkau.

Bilder und Fotos mennonitische Gutbesitzer und Guts (Chutors) in Russland.

 

 

 

Gutsname: Martens (Heinrich N)
Weitere Gutsnamen:
Ortsnummer: D1703
Koordinaten:
Admin. Zuordnung:
Taurida Ujesd, in der Nähe von Vessoloye, Bezirk Melitopol,
Erworben:
Topografische Lage:
Landfläche: 3.800 Dess.
Einwohnerzahl:

Zusatzinformationen: Teil von Reinfeld (Chistopol) Taurida. Im Besitz von Heinrich Nikolai Martens 1905.

Konnte Heinrich Nicolai Martens (#693813) (1875-1938) & Helena Toews (#693805) (1877-1922), & Maria Toews (#688822) (1880-1943) sein.

Im Besitz von Agatha Heinrich Martens im Jahr 1908 (wahrscheinlich die Tochter von Heinrich Martens) 3.800 Dess. Heinrich Nicolai Martens (#693813) seine Tochter Agatha ist 1905 geboren, und konnte 1908 nicht die Besitzerin sein (WV).


Das im Gerhard-Wiens-Bericht im Taschtschenak-Gebiet gelistete Gut ist mit 1.200 Dess. wahrscheinlich das gleiche Anwesen. Auf der anderen Seite des Flusses von David D. Schroeder. Die Martens spendeten Anfang 1907 30 Rubel für die Bedürftigen.
Quellen: [14]; [333 S. 12]; [210 24. Februar 1907 S. 94]; [125 S. 126] ; [393]

   
Quellen:
14. Grandma Datenbank. CMHS Fresno, USA. 2018. Beschreibung.
 

125. Mennonite Estates in Imperial Russia. Second Edition rev. and expanded. Helmut Huebert. Winnipeg, Canada. 2008.

393. Fotos, Dokumente und Informationen von Andrej Krysanow, alle seine Berichte.

 
 
Guts von Wilhelm Nikolai (oder Aron) Martens (1781-1845) und seinen Nachkommen.
 
Zuletzt geändert am 29 Juni 2019