Home | Chortitza Kolonie | Molotschna Kolonie | Dörfer in Russland | Bücherregal | Karten | Bilder | Namen | Sitemap
 

Gut Iwanowa (Johann Jakob Thiessen), Ekaterinoslav Ujesd

 

Ortsseiten mennonitische Guts und Gutbesitzer in Russland.

Mennonitische Guts und Gutbesitzer in Russland. Von Viktor Petkau.

Bilder und Fotos mennonitische Gutbesitzer und Guts (Chutors) in Russland.

 

 

Gutsname: Ivanova
Weitere Gutsnamen:
Иванова.
Ortsnummer: D1570
Koordinaten:
Admin. Zuordnung:
Ekaterinoslav Ujesd, Prinadlezhnost (bedeutet "Zugehörichkeit") Wolostj
Erworben:
Topografische Lage:
Landfläche: 499 Dess. (1882)?.
Einwohnerzahl:

Zusatzinformationen: Im Besitz von Johann Jakob Thiessen (1882). 499 Dess.

Konnte Johann Jakob Thiessen (#1012594) (1869-1943) & Elisabeth Klassen (#1012591) (1869-) sein. Er lebte von etwa 1905 bis 1910 auf dem Gut Tiegerweide nördlich von Issyl Kul, westlich von Omsk, zog 1910 in die Barnaul Kolonie.

Nachkommen von "Guts von Julius Johann Friesen (1780-) und seinen Nachkommen."

uellen: [125 S. 87]

 
   
Quellen:
14. Grandma Datenbank. CMHS Fresno, USA. 2018. Beschreibung.
 

125. Mennonite Estates in Imperial Russia. Second Edition rev. and expanded. Helmut Huebert. Winnipeg, Canada. 2008.

 
 
Jekaterinoslaw Ujesd auf der Karte Wolosti im Ujesd Jekaterinoslaw, Gouvernement Jekaterinoslaw 1911. (russisch) von Viktor Petkau.
 
Zuletzt geändert am 15 Dezember 2018