Home | Chortitza Kolonie | Molotschna Kolonie | Dörfer in Russland | Bücherregal | Karten | Bilder | Namen | Sitemap
 

Gut Abram Epp, Jekaterinoslaw Ujesd

 

Ortsseiten mennonitische Guts und Gutbesitzer in Russland.

Mennonitische Guts und Gutbesitzer in Russland. Von Viktor Petkau.

Bilder und Fotos mennonitische Gutbesitzer und Guts (Chutors) in Russland.

 

 

Gutsname: Epp (Abram)
Weitere Gutsnamen:
Ortsnummer: D1546
Koordinaten:
Admin. Zuordnung:
Ekaterinoslav Ujesd, Hochfeld Region
Erworben:
Topografische Lage:
Landfläche:
Einwohnerzahl:

Zusatzinformationen: Wahrscheinlich im Besitz von Abram Epp. Abram Epp und sein Sohn Gerhard Epp wurden wahrscheinlich von Banditen ermordet mitte November 1918.

Quellen: [210 14. Dezember 1918 S. 7, 8]; [125 S. 48]

 
   
Quellen:
14. Grandma Datenbank. CMHS Fresno, USA. 2018. Beschreibung.
 

125. Mennonite Estates in Imperial Russia. Second Edition rev. and expanded. Helmut Huebert. Winnipeg, Canada. 2008.

210. Zeitschrift "Friedensstimme, ein christliches Volks- und Familienblatt". Herausgeber Abraham J. Kröker. Druckerei Braun in Halbstadt. Erschienen 1906-1914. Berichte.

 
 
Jekaterinoslaw Ujesd auf der Karte Wolosti im Ujesd Jekaterinoslaw, Gouvernement Jekaterinoslaw 1911. (russisch) von Viktor Petkau.
 
Zuletzt geändert am 15 Dezember 2018