Home | Chortitza Kolonie | Molotschna Kolonie | Dörfer in Russland | Bücherregal | Karten | Bilder | Namen | Sitemap
 

Gut Aron Warkentin, bei Neu Samara Kolonie

 

Von Andreas Tissen, alle seine Berichte.

 

Ortsseiten mennonitische Guts und Gutbesitzer in Russland.

Mennonitische Guts und Gutbesitzer in Russland. Von Viktor Petkau.

Bilder und Fotos mennonitische Gutbesitzer und Guts (Chutors) in Russland.

 

 

 

Ortsname: Gut Aron Warkentin
Weitere Ortsnamen:
Ortsnummer: D1381
Koordinaten: 52.871611, 53.2420425
Admin. Zuordnung: Губерния Самара, Бузулукский уезд, Юмуран-Табынская волость (1900)
Erworben:

Topografische Lage: [151];
Landfläche: Warkentin: Das Gut gehörte Aron Warkentin (1869-1905) (#647978) und Elisabeth Nikolaus Hiebert (1871- 1938). Und später Nikolaj Dietrich Günther (?-?) (#432917) und Maria Nicolai Wiens (1855-1882) (#431239). Zusammen mit "Gut Johann Benjamin Voth" (Gut Dolinowka) waren es 500 Dess. Land. Es befand sich in der Nähe von Ischalka, Neu Samara.
Quellen: [14], [125 S. 232], [203 S. 75], [556], [738]

   
Quellen:
14. Grandma Datenbank. CMHS Fresno, USA. 2018. Beschreibung.
 

125. Mennonite Estates in Imperial Russia. Second Edition rev. and expanded. Helmut Huebert. Winnipeg, Canada. 2008.

151. Mennonitische Orte in Russland in Google My Maps. Von Andreas Tissen und Viktor Petkau.

203. Neu Samara am Tock (1890-2003). Eine mennonitische Ansiedlung in Russland östlich der Wolga. Brucks, J. H., Hooge H., Hrsg.: Warendorf. 2003.

556. Mennonitische Orte und Guts im Gebiet Samara in "Cписок населенных мест Самарской Губернии. Самара. Губернская типография. 1910." (russisch) von Viktor Petkau.

738. Mennonitische Orte und Guts in "Cписок населенных мест Самарской Губернии. И. А. Протопопов. Самара. 1900." Mit Alexandertal, Neu-Samara und Am Trakt Kolonie. (russisch) von Viktor Petkau.

 

 

Zuletzt geändert am 16 Februar 2019