Home | Chortitza Kolonie | Molotschna Kolonie | Dörfer in Russland | Bücherregal | Karten | Bilder | Namen | Sitemap
 

Gut Selenoje (Heinrich Jakob Sudermann), bei Memrik Kolonie

 

Ortsseiten mennonitische Guts und Gutbesitzer in Russland.

Mennonitische Guts und Gutbesitzer in Russland. Von Viktor Petkau.

Bilder und Fotos mennonitische Gutbesitzer und Guts (Chutors) in Russland.

 

 

Gutsname: Selenoje
Weitere Gutsnamen:
Selyonoye, Zeleyonoye, Selenoye
Ortsnummer: D1299
Koordinaten: 48°28'10.9"N 36°51'20.0"E
Admin. Zuordnung:
Taurida Ujesd, Bachmutgebiet
Erworben:
Topografische Lage:
Landfläche: 3700 Dess. (1908)
Einwohnerzahl:

Zusatzinformationen: In der Nähe von Memrik Kolonie. Im Besitz von Heinrich Jakob Sudermann (1857-1919) (#459617) und Maria Abraham (geb. Klassen) (1857-1917) (#114062). Sudermann spendete Anfang 1912 1.000 Rubel, zwischen dem 1. Juli und dem 30. September 1918 4.000 Rubel und noch 500 Rubel nach Bethanien.
Heinrich floh am 18. Oktober 1919 aus seinem Anwesen; Bei der Station Chaplino wurde er getötet von Banditen. Sie sind mit seinen Habseligkeiten davongekommen.

Quellen: [125 S. 199]; [210 9. Juni 1912 S. 7]; [210 29. Oktober 1918 S. 8];

 
 
Information und Quellen aus Orte in den Mennoniten in Russland bis 1943 lebten.
   
Quellen:
125. Mennonite Estates in Imperial Russia. Second Edition rev. and expanded. Helmut Huebert. Winnipeg, Canada. 2008.
 

151. Mennonitische Orte in Russland in Google My Maps. Von Andreas Tissen und Viktor Petkau.

210. Zeitschrift "Friedensstimme, ein christliches Volks- und Familienblatt". Herausgeber Abraham J. Kröker. Druckerei Braun in Halbstadt. Erschienen 1906-1914. Berichte.

 
 

Bilder und Fotos Gut Selenoje (Heinrich Sudermann), bei Memrik Kolonie.

Guts von David Isaak Schröder (1776-1834) und seinen Nachkommen.

Guts von Wilhelm Nikolai (oder Aron) Martens (1781-1845) und seinen Nachkommen.

Gut Selenoje (Heinrich Jakob Sudermann), bei Memrik Kolonie in Google My Maps. Von Andreas Tissen und Viktor Petkau.

 
Zuletzt geändert am 16 November 2019