Home | Chortitza Kolonie | Molotschna Kolonie | Dörfer in Russland | Bücherregal | Karten | Bilder | Namen | Sitemap
 

Gut Johann Peters, bei Jasykowo Kolonie

 

Ortsseiten mennonitische Guts und Gutbesitzer in Russland.

Mennonitische Guts und Gutbesitzer in Russland. Von Viktor Petkau.

Bilder und Fotos mennonitische Gutbesitzer und Guts (Chutors) in Russland.

 

 

 

Gutsname: Peters (Johann D Erben)
Weitere Gutsnamen:
Ortsnummer: D1295
Koordinaten:
Admin. Zuordnung:
Ekaterinoslav Ujesd, Nikolaipolskaja Wolostj. до 1917 – Екатеринославская губ., Екатеринославский уезд, Николайпольская (Николайфельдская) волость.
Erworben:
Topografische Lage:
Landfläche: 674 Dess. (FL Liste). 615 Dess. mit 8 Häusern und Schule (PR-Liste).
Einwohnerzahl:
26 (1926).

Zusatzinformationen: bei Iwangorod. Gerichtsstand von Nikolaipolskaja Wolostj. Im Besitz der Erben von Johann Daniel Peters (1833-1906) (#102652):

1. Johann Johann Peters (1864-1919 (#266892) ermordet, & Aganetha Peters (#595095) (1866-1932) .

2. Daniel Johann Peters (1860-1913) (#162949) & Katharina Thiessen (#455650) (1863-1884), & Helena Hildebrandt (#162950) (1864-1908), & Helena Epp (#455732) (1869-1925).

3. Anna Johann Paetkau (geb. Peters) (1862-1923) (#586132), & Johann Abram Paetkau (#586131) (1858-1916).

Alle von Nikolaipol Wolostj.

4. Katharina Neustätter (geb. Peters) (1871-1950) (#500521)& Abram Johann Neustaedter (#500522) (1869-1920) von Chortitza Wolostj.

Alle Nachkommen von Daniel Daniel Peters (1794-1879) (#102646), Besitzer von Petersdorf (D0644). Bevölkerung in 1908 - 26. 674 Dess. (FL Liste). 615 Dess. mit 8 Häusern und Schule (PR-Liste)

Quellen: [333 S. 29]; [125 S. 159]

 
 
Information und Quellen aus Orte in den Mennoniten in Russland bis 1943 lebten.
   
Quellen:
14. Grandma Datenbank. CMHS Fresno, USA. 2018. Beschreibung.
 

125. Mennonite Estates in Imperial Russia. Second Edition rev. and expanded. Helmut Huebert. Winnipeg, Canada. 2008.

 
 

Guts von Daniel Daniel Peters (1794-1879) und seinen Nachkommen.

Ortsseite Petersdorf, Jasykowo Kolonie.

 
Zuletzt geändert am 15 Dezember 2018