Home | Chortitza Kolonie | Molotschna Kolonie | Dörfer in Russland | Bücherregal | Karten | Bilder | Namen | Sitemap
 

Gut Siemens, bei Ufa

 

Ortsseiten mennonitische Guts und Gutbesitzer in Russland.

Mennonitische Guts und Gutbesitzer in Russland. Von Viktor Petkau.

Bilder und Fotos mennonitische Gutbesitzer und Guts (Chutors) in Russland.

 

 

Gutsname: Siemens Chutor
Weitere Ortsnamen:
Ortsnummer: D1204
Koordinaten:
Admin. Zuordnung:
Baschkirien/ Ufa/Belebej/ Schischkan-Kulj,

Erworben: 1894?
Topografische Lage: [33 F2]
Landfläche:
Einwohnerzahl:
Zusatzinformationen: Das Vorwerk lag etwa 75 km im SW von Ufa.
Auf dem Boloschla Fluss. Wahrscheinlich im Besitz eines Siemens. Scheint 2 Anwesen gehabt zu haben.

1. Warkentin, Peter, Ehefrau und mindestens drei Töchter, die älteste hieß Anna.

2. Wall, Gerhard, Ehefrau und mindestens 1 Tochter Elisabeth. Frau Wall war Schwägerin von Warkentins. Elisabeth Wall ertrank Anfang Juli 1907 im Boloschla Fluss.

Konnte Gerhard Gerhard Wall (1868-1919) (#207097) & Elisabeth Peter Siemens (1868-1944) (#208837) sein. Dessen Tochter Elisabeth Wall (1892-1908) (#214877) am 28 Juni 1908 gestorben ist. Dann konnte Peter Siemens (?-?) (#228274) und Katharina Rempel (?-?) (#214876) Besitzer des Gutes sein.

800 десятинами в 13 верстах от Давлеканово, в 5 от Н - Александровки по р. Дундук владел собственник Корней Петрович Зименс. Земля была куплена по купчей крепости от 18 января 1894 г. За 16.803 руб. от вдовы Тайного советника Олипиады Николаевны Кизеветер. Владение обрабатывал сам поселянин К. П. Зименс, нанимая рабочих. 

Quellen: [1];  [2 1964, S. 28]; [4]; [125 S. 201]; [210 14. Juli 1907 S. 358-9]; [774]

 
 
Information und Quellen aus Orte in den Mennoniten in Russland bis 1943 lebten.
   
Quellen:
1. Ortsliste auf der Seite des Dorfes Schuk.
 

2. Heimatbuch die Deutschen aus Russland. (HB) Stuttgart: Landmannschaft die Deutschen  a. Russland. 1954-2007.

4. Handbuch Russland-Deutsche (mit Ortsverzeichnis ehemaliger Siedlungsgebiete). Mertens, Ulrich. Nürnberg.  2001.

14. Grandma Datenbank. CMHS Fresno, USA. 2018. Beschreibung.

33. Karte der deutschen Siedlungen im Raum Alt-Samara, Ufa-Dawlekanowo, Orenburg, Neu-Samara und Aktjubinsk. Bearbeitet von Dr. K. Stumpp. In „Heimatbuch der Deutschen aus Rußland“ 1964.

125. Mennonite Estates in Imperial Russia. Second Edition rev. and expanded. Helmut Huebert. Winnipeg, Canada. 2008.

210. Zeitschrift "Friedensstimme, ein christliches Volks- und Familienblatt". Herausgeber Abraham J. Kröker. Druckerei Braun in Halbstadt. Erschienen 1906-1914. Berichte.

774. Информация о меннонитах из колонии Давлеканово. Gutbesitzer, Schulen und Verlag in Dawlekanowo Kolonie. (russisch) von Viktor Petkau.

 
 

Ufa (Dawlekanowo) Kolonie.

Bilder und Fotos Ufa (Dawlekanowo) Kolonie.

 
Zuletzt geändert am 2 März 2018