Home | Chortitza Kolonie | Molotschna Kolonie | Dörfer in Russland | Bücherregal | Karten | Bilder | Namen | Sitemap
 

Gut Peter Friesen, bei Omsk Kolonie

 

Ortsseiten mennonitische Guts und Gutbesitzer in Russland.

Mennonitische Guts und Gutbesitzer in Russland. Von Viktor Petkau.

Bilder und Fotos mennonitische Gutbesitzer und Guts (Chutors) in Russland.

 

 

Gutsname: Friesen (Gut)
Weitere Gutsnamen: Friese Chutor, Friesenov
Ortsnummer: D1069
Koordinaten:
Admin. Zuordnung:
Sibirien, Petropavlovsk, St. Tokushi. Kazakhstan
Erworben:
Topografische Lage: [144 S. 1]; [125 S. 393]
Landfläche: 515 Dess.: 235 Dess. kultiviertes Land, 35 Dess. Wald, See.
Einwohnerzahl:
Industrie und Handel: 1 Betrieb. Kleine Dampfmühle Kleine Dampfmühle Peter Friesen auf seinem Gut auf seinem Gut. [103]

Grandma 7: In der "Grandma 7" CD sind 3 Mennoniten, die in FrieseChutor, Tokuschi, Kazakhstan und 2 Mennoniten, die in Friesenov, Tokuschi, Kazakhstan geboren sind, beschrieben.
Zusatzinformationen: 27 werst von Petropavlovsk, 6 werst von St. Tokushi. Gutbesitzer Peter Friesen. Zum Verkauf angeboten in [210 Feb 1910 S. 11] 515 Dess.: 235 Dess. kultiviertes Land, 35 Dess. Wald, See mit Fischen auf einer Weide; Flachbrunnen mit gutem Wasser, kleine Dampfmühle.
Quellen: [14]; [103];
[125 S. 59]; [210 20. Februar 1910 S. 11];

   
   
Quellen:
14. Grandma Datenbank. CMHS Fresno, USA. 2018. Beschreibung.
 

103. Liste der mennonitischen Industrie- und Handelsunternehmen in Russland.

125. Mennonite Estates in Imperial Russia. Second Edition rev. and expanded. Helmut Huebert. Winnipeg, Canada. 2008.

144. Auszüge aus der Topografische Karte Gebiet Omsk 1986, 1987. 13 Seiten. Mennonitische Orte von Viktor Petkau hervorgehoben.

210. Zeitschrift "Friedensstimme, ein christliches Volks- und Familienblatt". Herausgeber Abraham J. Kröker. Druckerei Braun in Halbstadt. Erschienen 1906-1914. Berichte.

 
 
 
 
Zuletzt geändert am 13 Juni 2020