Home | Chortitza Kolonie | Molotschna Kolonie | Dörfer in Russland | Bücherregal | Karten | Bilder | Namen | Sitemap
 

Stadt Shitomir

 

Bilder und Fotos Mennoniten in Städten und Eisenbahnstationen.

Ortsseiten, oder geplanter Aufbau von Karten und Ortsseiten auf dieser Webseite.

 

 

Ortsname: Shitomir (Stadt)
Weitere Ortsnamen: Житомир.

Ortsnummer: D0572
Kolonie (menn.):
Mutterkolonie:
Admin. Zuordnung:

Gründungsjahr: ?, aber Menn. lebten da seit ?
Topografische Lage:
Landfläche:
Einwohnerzahl:
Konfession: russ. ort.

Grandma 7: In der "Grandma 7" CD sind 13 Mennoniten, die in Shitomir, Ukraine geboren sind, beschrieben.
Zusatzinformationen: Die Stadt lag ziemlich nord-westlich von der Hauptregion (Jekaterinoslaw, Tauria) wo die meisten Mennoniten lebten. Es kann sein, dass Mennoniten erst nach 1917 dahun gekommen sind. In den EWZ-Daten (1943-45) sind 13 Mennoniten, die in Shitomir geboren sind, aufgelistet.

Quellen: [39]; [14]

 
 
Information und Quellen aus Orte in den Mennoniten in Russland bis 1943 lebten.
   
Quellen:
14. Grandma Datenbank. CMHS Fresno, USA. 2018. Beschreibung.
 

39. Mennoniten in den Akten der Einwanderungszentrale (EWZ).

151. Mennonitische Orte in Russland in Google My Maps. Von Andreas Tissen und Viktor Petkau.

   
   

 

Personen aus Shitomir in den Akten der Einwanderungszentrale (EWZ) 1943-45. (von Elli Wise)

Stadt Shitomir in Google My Maps. Von Andreas Tissen und Viktor Petkau.

   
Zuletzt geändert am 20 Juli 2020