| Home | Chortitza Kolonie | Molotschna Kolonie | Dörfer in Russland | Bücherregal | Karten | Bilder und Fotos | Namen und Listen | Sitemap |
 

Arkadak Kolonie

 

Ortsseiten, oder geplanter Aufbau von Karten und Ortsseiten auf dieser Webseite.

 

 

Name der Kolonie: Arkadak
Ortsnummer: D0517
Zahl der Orte: 7
Mutterkolonie: Chortitza
Admin. Zuordnung:
до 1917 – Саратовская губ., Балашовский у., Аркадакская вол.; в сов. период – Саратовская обл., Аркадакский р-н.
Gründungsjahr: 1910
Topografische Lage: [92]; [170];
Landfläche: 9.413 Dess. [322]; 9.414 Dess. für 1.619.208 Rubel (1910) [186 S. 7]
Einwohnerzahl: 120 Fam. 6.000 Pers. [322]
Industrie und Handel: 4 Einträge. [16]

Grandma 5: In der "Grandma 5 " CD sind 202 Mennoniten, die in Arkadak Kolonie geboren sind, beschrieben.
Zusatzinformationen: Arkadak Kolonie wurde 1910 von 180 Familien aus Chortitza Kolonie gegründet auf 9.414 Dessiatines Land, auf beiden Seiten des Flusses Bolshoi Arkadak in der Nähe der Stadt Arkadak, einer Station der Rjasanj-Ural-Eisenbahn, im Bezirk Balaschow, Provinz Saratow. Das Land, wurde gekauft von Graf Wjasemskij für 1.619.208 Rubel mit einer Ziegelei und anderen Gebäuden. Bis 1925 hatte die Bevölkerung auf 1.500 angewachsen. 1941 wurde jedoch die gesamte Siedlung evakuiert ins Asiatische Russland, wo die Lebensbedingungen schwieriger waren.

Quellen: [14]; [16]; [151]; [186 S. 67]; [322]

   
   
Quellen:
14. Grandma Datenbank. CMHS Fresno, USA. 2019. Beschreibung.
 

16. Liste der mennonitischen Industrie- und Handelsunternehmen in Russland.

92. Karte “Arkadak Kolonie“ by W. Schroeder. Mennonite Historical Atlas. First Edition. William Schroeder. Winnipeg. 1990.

151. Mennonitische Orte in Russland in Google My Maps. Von Andreas Tissen und Viktor Petkau.

170. Karten zur Kolonie Arkadak, Gouvernement Saratow. Von Viktor Petkau.

186. Building on the Past: Mennonite Architecture, Landscape and Settlements in Russia/Ukraine. Friesen, Rudy P. with Edith Elisabeth Friesen.  Winnipeg, Canada:  Raduga  Publications, 2004. Updates.

322. Orenburg am Ural. Geschichtsskizze einer deutschen Ansiedlung im Gouv. Orenburg, Russland. Bernhard Harder. In "Der Mennonit 1955-1964". Internationales mennonitisches Gemeindeblatt. Frankfurt am Main.

 

 

Arkadak Kolonie

| Wladimirowka (Rabotschij), Arkadak Kolonie | Borissopol, Arkadak Kolonie | Dmitrowka (Krasnoje), Arkadak Kolonie | Marjanowka (Proletarskoje), Arkadak Kolonie | Wjasemskoje (Oktjabrjskoje), Arkadak Kolonie | Leonidowka (Kommunistitscheskoje), Arkadak Kolonie | Lidjewka (Trudowoje), Arkadak Kolonie |

| Arkadak (Stadt), bei Arkadak Kolonie |

| Kistendei, Kistendei Kolonie |

 

 

   
4 Karten zur Kolonie Arkadak, Gouvernement Saratow. Von Viktor Petkau.
   
Karte "Саратовская губерния 1928". Mit Arkadak Kolonie. (russisch) mennonitische Orte von Viktor Petkau hervorgehoben.
   
   

Bilder und Fotos Arkadak Kolonie.

SkizzeArkadak colony “ by W. Schroeder. Mennonite Historical Atlas. First Edition. William Schroeder. Winnipeg. 1990.

Prediger in Arkadak Kolonie.

Mennoniten aus Arkadak in den Passagierlisten des Flüchtlingstransports im Jahre 1930 nach Paraguay.

Personen aus Arkadak in den Akten der Einwanderungszentrale (EWZ) 1943-45. (von Elli Wise)

Arkadak Kolonie im Buch: Friesen, Rudy P. and Edith Elisabeth Friesen. Building on the past: Mennonite architecture, landscape and settlements in Russia/Ukraine. Winnipeg: Raduga Publications, 2004. Updates. S. 67 (englisch) und dasselbe Buch: Фрiзен, Рудi. Менонiтська архiтектура. Вiд минулого до прийдешнього. ТОВ "Виробничий будинок ММД", г. Мелитополь. 2010 г. S. 53 (ukrainisch).

Arkadak Kolonie Kolonie in Google My Maps. Von Andreas Tissen und Viktor Petkau.

Arkadak Kolonie in Liste der mennonitischen Industrie- und Handelsunternehmen in Russland (in "Suchen" Ortsnummer "D0817" eingeben). 4 Einträge.

Eine Mennonitin von der Wolga erzählt. Lennart Nyman. 

Arkadak. In der "Mennonitische Rundschau" vom 1910 28:8.

Saratow, Russia. Aus mennonitischen Kreisen; Europa; Russland. In der "Mennonitische Rundschau" vom 29 Juni, 1887; S. 1.

Saratow, Russia. Etwas von Frühjahr bei Saratow; S., J. In der "Mennonitische Rundschau" vom 14 Juni, 1905; S. 13:2.

Saratow, Sued- Russland; Anonym. In der "Mennonitische Rundschau" vom 19 August, 1891; S. 1.

Ebenfeld, Russia. Aus Mennonitischen Kreisen; Russland; Wall, Job. In der "Mennonitische Rundschau" vom 3 April, 1901; S. 6:3.

Ebenfeld, Russia. Aus Mennonitischen Kreisen; Russland; Willms, Gerhard Heinr. In der "Mennonitische Rundschau" vom 25 März, 1903; S. 9:4.

Ebenfeld, Russia. Korrespondenz; Russland. In der "Mennonitische Rundschau" vom 5 Januar, 1881; S. 2.

Ebenfeld, Russia. Russland; Harder, Peter u. Kath. In der "Mennonitische Rundschau" vom 13 März, 1907; S. 10:4 . 11.

Ebenfeld, Russia. Russland; Wall, Job. u. Marg. In der "Mennonitische Rundschau" vom 20 Dezember, 1905; S. 10:3.

Ebenfeld, Russia. Russland; Wall, Joh. u. Margareta. In der "Mennonitische Rundschau" vom 15 Februar, 1905; S. 10:1.

Ebenfeld, Russia. Russland; Wall, Johann. In der "Mennonitische Rundschau" vom 14 März, 1906; S. 11:3.

Ebenfeld, Russia. Russland; Töws. In der "Mennonitische Rundschau" vom 24 April, 1907; S. 7:1.

Arkadak im Schlamm. Friedensstimme, Nr. 90 16. November 1913, S. 6 - 8.

Arkadak, Dorf Wiasemskoj, Gouv. Sarat. Joh. Pauls. Friedensstimme, Nr. 63 14. August 1913, S. 4 - 5.

Arkadak, Gouv. Saratow. H. F. Friedensstimme, Nr. 11 6. Februar 1913, S. 4 - 6.

Arkadak, Gouv. Saratow. Friedensstimme, Nr. 56 20. Juli 1913, S. 9 - 12.

Arkadak. Friedensstimme, Nr. 24 22. März 1914, S. 5 - 7.

Arkadak. Franz Hiebert. Friedensstimme, Nr. 24 22. März 1914, S. 5 - 7.

Arkadak. Korn. Krahn. Friedensstimme, Nr. 25 27. März 1913, S. 5 - 7.

Arkadak. Friedensstimme, Nr. 3 8. Januar 1914, S. 5 - 7.

Arkadak. Friedensstimme, Nr. 53 9. Juli 1914, S. 6 - 8.

Arkadak. Friedensstimme, Nr. 86 2. November 1913, S. 5 - 6.

Arkadak. Friedensstimme, Nr. 95 4. Dezember 1913, S. 5 - 7.

Arkadak. Friedensstimme, Nr. 99 18. Dezember 1913, S. 6 - 7.

Gedicht: Der letzte Schrei aus Arkadak. Friedensstimme, Nr. 11 5. Februar 1914, S. 4 - 7.

Kleine Federzeichnungen aus Arkadak. G. Löwen. Friedensstimme, Nr. 64 20. August 1911, S. 4 - 7.

Mitteilungen von Arkadak, Gouv. Sarat. Johann Reimer. Friedensstimme, Nr. 53 13. Juli 1911, S. 8 - 10.

Post Arkadak, Gouv. Saratow. Friedensstimme, Nr. 26 29. März 1914, S. 5 – 7.

Schadenfeuer, Halbstädter Wolost. Arkadak. Franz W. Hiebert. Friedensstimme, Nr. 65 21. August 1913, S. 7 - 8.

Ungefährer Plan der Arkadaker Ansiedl. Friedensstimme, Nr. 91 21. November 1912, S. 8 - 10.

Verschiedenes vom Arkadak. Friedensstimme, Nr. 14 15. Februar 1914, S. 6 - 8.

Leonidowka, Arkadak, Gouv. Saratow. Friedensstimme, Nr. 93 27. November 1913, S. 4 - 6.

Leonidowka, Arkadak. Gerh. u. A. Penner. Friedensstimme, Nr. 99. 21. Dezember 1911, S. 6 - 8.

Wjasemskoje, Arkadak. A. Wiebe. Friedensstimme, Nr. 23 19. März 1914, S. 5 – 8.

Wjasemskoje, Gouv. Saratow. Is. Hildebrandt. Friedensstimme, Nr. 44 7. Juni 1914, S. 7 – 8.

Wladimirowka. R. Friedensstimme, Nr. 15. 11. April 1909, S. 8.

Wladimirowka. Friedensstimme, Nr. 41. 10. Oktober 1909, S. 9.

Borisopol. Friedensstimme, Nr. 26 29. März 1914, S. 5 – 7.

Borißopol. Johann Nickel. Friedensstimme, Nr. 12 8. Februar 1914, S. 6 - 7.

   
Zuletzt geändert am 29 April, 2020