| Home | Chortitza Kolonie | Molotschna Kolonie | Dörfer in Russland | Bücherregal | Karten | Bilder und Fotos | Namen und Listen | Sitemap |
 

Pachtdorf (Trubezkoje) Kolonie

 

Ortsseiten, oder geplanter Aufbau von Karten und Ortsseiten auf dieser Webseite.

 

 

Name der Kolonie: Pachtdorf (Trubezkoje)
Ortsnummer: D0428
Zahl der Orte: 2
Mutterkolonie: Molotschna
Admin. Zuordnung:
Kherson. Nikolajew/ Berislaw (Trubetzkoje), до 1917 – Херсонская губ., Херсонский у., Казацкая вол.; в сов. периодНиколаевская обл., Бериславский р-н. 1922 - Бериславская вол., Херсонский уезд, Одесская губерния.
Gründungsjahr: 1904
Topografische Lage:
Landfläche: 4.000 Dess. (1904) [186 S. 91]
Einwohnerzahl: 80 Fam. 400 Pers. [322]; 80 Fam. (1904) [186 S. 91]
Industrie und Handel:

Grandma 5: In der "Grandma 5 " CD sind 2 Mennoniten, die in Pachtdorf (Trubezkoje) Kolonie geboren sind, beschrieben. In der "Grandma 7" CD sind 36 Mennoniten, die in Trubetskoye Settlement, Kherson geboren sind, beschrieben.
Zusatzinformationen: Pachtdorf (Trubezkoje) war eine Pachtkolonie auf dem Land von Trubetzkoj aus 2 Orten Wolodjewka (D0430) und  Nowo-Nikolajewka (D0429). In den EWZ-Daten (1943-45) sind 17 Mennoniten, die in Trubezkoje im Zeitraum 1876-1928 geboren sind, aufgelistet.

Quellen: [14]; [16]; [151]; [186 S. 91]; [322]

   
   
Quellen:
14. Grandma Datenbank. CMHS Fresno, USA. 2019. Beschreibung.
 

16. Liste der mennonitischen Industrie- und Handelsunternehmen in Russland.

151. Mennonitische Orte in Russland in Google My Maps. Von Andreas Tissen und Viktor Petkau.

186. Building on the Past: Mennonite Architecture, Landscape and Settlements in Russia/Ukraine. Friesen, Rudy P. with Edith Elisabeth Friesen.  Winnipeg, Canada:  Raduga  Publications, 2004. Updates.

322. Orenburg am Ural. Geschichtsskizze einer deutschen Ansiedlung im Gouv. Orenburg, Russland. Bernhard Harder. In "Der Mennonit 1955-1964". Internationales mennonitisches Gemeindeblatt. Frankfurt am Main.

 

 

 

| Nowo-Nikolajewka, Pachtdorf (Trubezkoje) Kolonie | Wolodjewka, Pachtdorf (Trubezkoje) Kolonie |

 

 

 

Bilder und Fotos Pachtdorf (Trubezkoje) Kolonie.

Bericht Pachtdorf (Trubetskoye). (russisch)  von Viktor Petkau.

Personen aus Neu Nikolajewka in den Akten der Einwanderungszentrale (EWZ) 1943-45. (von Elli Wise)

Personen aus Nowo Nikolaewka in den Akten der Einwanderungszentrale (EWZ) 1943-45. (von Elli Wise)

Personen aus Wolodejewka in den Akten der Einwanderungszentrale (EWZ) 1943-45. (von Elli Wise)

Personen aus Wolodewka in den Akten der Einwanderungszentrale (EWZ) 1943-45. (von Elli Wise)

Personen aus Wolodjewka in den Akten der Einwanderungszentrale (EWZ) 1943-45. (von Elli Wise)

Pachtdorf (Trubezkoje) Kolonie in Google My Maps. Von Andreas Tissen und Viktor Petkau.

Pachtdorf (Trubezkoje) Kolonie im Buch: Friesen, Rudy P. and Edith Elisabeth Friesen. Building on the past: Mennonite architecture, landscape and settlements in Russia/Ukraine. Winnipeg: Raduga Publications, 2004. Updates. S. 91 (englisch) und dasselbe Buch: Фрiзен, Рудi. Менонiтська архiтектура. Вiд минулого до прийдешнього. ТОВ "Виробничий будинок ММД", г. Мелитополь. 2010 г. S. 73 (ukrainisch).

 

 

Pachtdorf (Trubezkoje) Kolonie auf der Interaktive Karte mennonitische Kolonien in den Gouvernementen Jekaterinoslaw und Taurien 1914.

   
Karte "Die deutschen Mennoniten-Kolonien in Russland". Gezeichnet von K. Beil.
   
Karte Ujesd Cherson, Gouvernement Cherson 1910. Mit Sagradowka Kolonie, Pissarew, Trubetzkoje und Durilin Siedlungen. (russisch) von Viktor Petkau.
   
Karte Berislaw mit Pachtdorf (Trubetskoje), Pissarew und Durilin Siedlungen. (russisch) mennonitische Orte von Viktor Petkau hervorgehoben.
   
Карта правобережья Херсонщины. Mit Pachtdorf (Trubetskoje) Kolonie. (russisch) mennonitische Orte von Viktor Petkau hervorgehoben.
   
Карта части Херсонского Округа, Одесской губернии. Mit Durilin und Trubezkoje Kolonien. (russisch) von Viktor Petkau.
   

Deutsche Heereskarte Gebiete Cherson, Melitopol und Berdjansk. Mit Pißarew, Trubezkoje, Brodsky, Neu-Tatschenak, Hochfeld, Ebenfeld Region. Mennonitische Orte und Guts von Viktor Petkau hervorgehoben.

   

Deutsche Heereskarte Alexandria, Melitopol 1941. Mit Pißarew, Miloradowka, Baratow-Schlachtin, Judenplan, Borosenko, Neplujewka, Durilin, Fürstenland, Trubezkoje, Chortitza, Jasykowo, Schönfeld (Brasol), Markusland, Jakowlewo, Molotschna, Herzenberg und Wiesenfeld Kolonien. Ebenfeld, Hochfeld, Brodsky und Neu-Tatschenak Regionen. Mennonitische Orte und Guts von Viktor Petkau hervorgehoben.

   
Zuletzt geändert am 8 Dezember, 2019