Home | Chortitza Kolonie | Molotschna Kolonie | Dörfer in Russland | Bücherregal | Karten | Bilder | Namen | Sitemap
 

Orloff (Orlowka), Friesenow (Omsk) Kolonie

 

Friesenow (Omsk) Kolonie.

Ortsseiten, oder geplanter Aufbau von Karten und Ortsseiten auf dieser Webseite.

 

 

Ortsname: Orloff
Weitere Ortsnamen: Orlovka, Ohrloff, Орловка.

Ortsnummer: D0371
Kolonie (menn.): Friesenow
Mutterkolonie: gemischt
Admin. Zuordnung:
Omsk
Gründungsjahr: 1899
Topografische Lage:
Landfläche: 61 Dess Neufeld (1908).
Einwohnerzahl:
Konfession: mennonitisch
Zusatzinformationen: Ohrloff, Sibirien. Im Besitz von Gerhard Gerhard Neufeld. 61 Dess.

Quellen: [26]; [125 S. 152]; [186 S. 81 ]; [326 S. 66]; [333 S. 20];

 
 
Information und Quellen aus Orte in den Mennoniten in Russland bis 1943 lebten.
   
Quellen:
14. Grandma Datenbank. CMHS Fresno, USA. 2018. Beschreibung.
 

26. Compilation of Mennonite Villages in Russia. Tim Janzen. 2001, 2004  und seine Daten in „Mennonitische Dörfer in Russland“.

125. Mennonite Estates in Imperial Russia. Second Edition rev. and expanded. Helmut Huebert. Winnipeg, Canada. 2008.

186. Building on the Past: Mennonite Architecture, Landscape and Settlements in Russia/Ukraine. Friesen, Rudy P. with Edith Elisabeth Friesen.  Winnipeg, Canada:  Raduga  Publications, 2004.

219. In den Steppen Sibiriens. Fast, Gerhard. Rosthern, SK: J. Heese, 1957. 

220. Книга "В степях Сибири". Гергард Фаст. Ростгерн, Канада, 1956. Перевод на русский язык Ирина Гейнце. Германия, 2013. (russisch)

326. Менонiтська архiтектура. Вiд минулого до прийдешнього. Фрiзен Рудi. Мелитополь. 2010. (ukrainisch)

333. Jahresbericht des Bevollmaechtigten der Mennonitengemeinden in Russland in Sachen der Unterhaltung der Forstkommandos im Jahre 1908. Von Michael Penner.

   
   

 

Bilder und Fotos Orloff (Orlowka), Friesenow (Omsk) Kolonie.

Mennoniten aus Orloff, Sibirien in den Passagierlisten des Flüchtlingstransports im Jahre 1930 nach Paraguay.

Orloff (Orlowka), Friesenow (Omsk) Kolonie in Google My Maps. Von Andreas Tissen und Viktor Petkau.

Orloff, Friesenow (Omsk) Kolonie im Buch: Friesen, Rudy P. and Edith Elisabeth Friesen. Building on the past: Mennonite architecture, landscape and settlements in Russia/Ukraine. Winnipeg: Raduga Publications, 2004. Updates. S. 81 (englisch) und dasselbe Buch: Фрiзен, Рудi. Менонiтська архiтектура. Вiд минулого до прийдешнього. ТОВ "Виробничий будинок ММД", г. Мелитополь. 2010 г. S. 66 (ukrainisch).

Ohrloff, Sibirien, Russia. Russland; Kliewer, Heinr. u. Agatha. In der "Mennonitische Rundschau" vom 27 Oktober, 1909; S. 13:l.

Lebendig begraben. P. R., Orloff (Sibirien). Friedensstimme, Nr. 15 10. April 1910, S. 6 - 8.

Orloff in der Liste der Mennoniten aus Russland, die nach Argentinien ausgewandert sind (nach Geburtsorte sortiert).

   
Zuletzt geändert am 21 Mai 2020