| Home | Chortitza Kolonie | Molotschna Kolonie | Dörfer in Russland | Bücherregal | Karten | Bilder und Fotos | Namen und Listen | Sitemap |
 

Bilder und Fotos Rosenhof, Schönfeld (Brazol) Kolonie

 

Ortsseite Rosenhof, Schönfeld (Brazol) Kolonie.

Bilder und Fotos Schönfeld (Brazol) Kolonie.

 

 

Das unerreichbare Ziel ist alle Bilder und Fotos zu diesem Ort erfassen (oder Hinweise in welcher Quelle es welche gibt) und die da abgebildete Personen eindeutig identifizieren (z. B durch Grandmanummer, Geburts- und Sterbedaten usw.). (6 Fotos)

 

 

   

P8383. Predigerkonferenz auf Arkadak 1912. Sitzend, von l. n. r.: 1. Prediger uns Lehrer Isaak Isaak Lehn (1857-1926) (#581498), aus Rosental, Chortitza Kolonie. Führte die Chortitzer Kirchenbücher. 2. Ältester Isaak Gerhard Dyck (1847-1929) (#150301) geb. in Nieder-Chortitza, Chortitza, aus Rosental, Chortitza Kolonie. 3. Prediger, Lehrer und

Dichter Gerhard Gerhard Löwen (1863-1946) (#468333) geb. in Chortitza, Chortitza, aus Arkadak. Lebte 1886-91 in Osterwick, Chortitza; 1893-95 in Rosenthal, Chortitza. 1897-1903 in Chortitza, Chortitza; 1904-07 in Einlage, Chortitza.

Stehend Prediger von l. n. r.: 1. Johann Braun, Arkadak. 2. Abram Enns, aus Arkadak. Einer von den Letzten Predigern in Arkadak. Verbannt und im Gefängnis gestorben. 3. Aron David Klassen (1871-1919) (#452483), lebte 1895-1915 Eichenfeld, Jasykowo Kolonie. Während des Massakers in Eichenfeld ermordet. 4. Gerhard Heinrich Siemens (1878-1919) (#216395) geb. in Eichenfeld, Yazykovo, aus Neuendorf, Chortitza Kolonie. 5. Johann Nikkel (1859-1920) (#159929), aus Arkadak. Seit 1882 Prediger, in Chortitza geboren, 12 Jahre Lehrer in Kronsgarten, Chortitza Kolonie, ging 1894 nach New York, Ignatjewo und seit 1895 da Prediger, 1912 (1909) Woronezh, dann Arkadak, 1915 Rosenhof, Schoenfeld-Brasol, gestorben in Burwalde, Chortitza Kolonie. War Zentralschullehrer. 6. Johann Bückert, Arkadak. [14]; [48 S. 129]

   
P9579. Heinrich Epp und Frau. Aganeta geb. Janzen. Wahrscheinlich Heinrich Johann Epp (1840-1904) (#342663) geb. in Blumstein, Molotschna und Aganetha Janzen (1842-1909) (#342662) geb. in. Halbstadt, Molotschna. Lebten 1863-69 in Blumenfeld, Schoenfeld; 1870-82 in Rosenhof, Schoenfeld; gestorben in der Samara-Gegend. [11 S. 104]; [13 S. 60]; [14]
   

P9586. Jakob und Maria Epp. Frau Epp eine geb. Hildebrand. Wahrscheinlich Jakob Heinrich Epp (1863-1938) (#342664) geb. in Blumenfeld, Schoenfeld und Maria Hildebrand (1866-1957) (#342681) geb. in Schoensee, Molotschna. Lebten 1889-91 in Rosenhof, Schoenfeld; 1893, 1897 in Blumenfeld, Schoenfeld; 1895-96, 1899-1903 in Kamenog Chutor, Kharkov; 1905 in Andreyevka, Samara; 1911 in Blumenfeld, Samara. [11 S. 102]; [13 S. 58]; [14]

   
P9526. Kirche der Mennonitengemeinde in Rosenhof, Süd Russland (wahrscheinlich Schoenfeld (Brazol)). [11 S. 140]; [13 S. 91]
   
P9520. Von l. n. r.:: Diakon Isaak Thiessen, Rosenhof; Prediger Jakob Ens, Tiegenhof; Prediger Kornelius Epp, Neu- Rosenhof, Süd-Russland. [11 S. 142]; [13 S. 93]
   
P66301. Johann J. Nickel (1859-1920) (#157929) geb. in Chortitza, Chortitza, Prediger und Lehrer in der Dorschule in Kronsgarten und New-York, Ignatjewo Kolonie. Lebte 1886-94 in Kronsgarten, Chortitza; 1894, 1902-09 in New-York, Ignatjewo; 1909-13 in Woronesh, dort mit anderen 150 Dess. Land und Zuckerfabrik erworben, ging Bankrott; 1913 nach Arkadak, Borissopol Nr. 2; bis 1918 in Rosenhof (Gut Brodsky oder Schoenfeld (Brazol)), dann Schönwiese, Chortitza, nach 1919 Lehrer in Burwalde, Chortitza. [14]; [250 S. 374]
   
   
Quellen:
1. Fotos von Anatolij Prosorow-Reger mit Informationen von Adina Reger.
 

11. Damit es nicht vergessen werde. Bildband zur Geschichte der Mennoniten Preussens und Russlands. Lohrenz, Gerhard: Winnipeg: CMBC Publications, 2nd rev. edition in 1977.

13. Damit es nicht vergessen werde. Bildband zur Geschichte der Mennoniten Preussens und Russlands. Lohrenz, Gerhard: Winnipeg: CMBC Publications, 1974.

14. Grandma Datenbank. CMHS Fresno, USA. 2017. Beschreibung.

48. Als ihre Zeit erfüllt war. 150 Jahre Bewahrung in Russland. Walter Quiring, Helen Bartel. Saskatoon, Saskatchewan. 1963.

250. Erinnerungen aus Ignatjewo im Lichte Geschichtlicher Wandlungen. Hamm, Oscar H.: Saskatoon, Sask.: 1980.

   
Zuletzt geändert am 27 Februar, 2019