Home | Chortitza Kolonie | Molotschna Kolonie | Dörfer in Russland | Bücherregal | Karten | Bilder | Namen | Sitemap
 

Neu Schirin, Krim Kolonie

 

Krim Kolonie.

 

 

Ortsname: Neu Schirin
Weitere Ortsnamen: Prostorne (2004)

Ortsnummer: D0129
Kolonie (menn.): Krim
Mutterkolonie: Molotschna
Admin. Zuordnung:
Gouv. Taurien/Rayon Dshankoj/ Kolaj (Ak-Scheich), до 1917 – Таврическая губ., Перекопский у., Ак-Шеихская вол.; в сов. период – Крымская АССР, Джанкойский р-н.
Gründungsjahr:
Topografische Lage:
Landfläche:
Einwohnerzahl:
Konfession: mennonitisch

Grandma 7: In der "Grandma 7" CD sind 12 Mennoniten, die in Schirin, Crimea geboren sind, beschrieben.

Industrie und Handel: 1 Betrieb. Mühle mit Gas-Generator Giesbecht Abram Abram. [103]
Zusatzinformationen: Mühle mit Gas-Generator Geisbecht Abram Abram (7.01.1868-3.03.1938) (#410830). Kaufte das Land 1900 und baute eine Mühle, 1914 wurde die Mühle vergrössert.
Quellen: [14]; [186 S. 408]; [326 S. 373]

Buch: 1. Die Krim war unsere Heimat. Durksen Martin. Winnipeg, Manitoba, Selbstverlag, 1977. 2. Die mennonitischen Siedlungen der Krim. Goertz, H. Echo-Verlag. Winnipeg. 1957. (gotisch) 57 S. Zweite Ausgabe 2011. (lateinisch) 106 S.
 
 
Information und Quellen aus Orte in den Mennoniten in Russland bis 1943 lebten.
   
Quellen:
14. Grandma Datenbank. CMHS Fresno, USA. 2018. Beschreibung.
 

103. Liste der mennonitischen Industrie- und Handelsunternehmen in Russland.

186. Building on the Past: Mennonite Architecture, Landscape and Settlements in Russia/Ukraine. Friesen, Rudy P with Edith Elisabeth Friesen.  Winnipeg, Canada:  Raduga  Publications, 2004.

326. Менонiтська архiтектура. Вiд минулого до прийдешнього. Фрiзен Рудi. Мелитополь. 2010. (ukrainisch)

 

 

Neu Schirin, Krim Kolonie im Buch: Friesen, Rudy P. and Edith Elisabeth Friesen. Building on the past: Mennonite architecture, landscape and settlements in Russia/Ukraine. Winnipeg: Raduga Publications, 2004. Updates. S. 408 (englisch) und dasselbe Buch: Фрiзен, Рудi. Менонiтська архiтектура. Вiд минулого до прийдешнього. ТОВ "Виробничий будинок ММД", г. Мелитополь. 2010 г. S. 373 (ukrainisch).

Zuletzt geändert am 19 März 2019