| Home | Chortitza Kolonie | Molotschna Kolonie | Dörfer in Russland | Bücherregal | Karten | Bilder und Fotos | Namen und Listen | Sitemap |
 

Bilder und Fotos Montanai, Krim Kolonie

 

Ortsseite Montanai, Krim Kolonie.

Bilder und Fotos Krim Kolonie.

 

 

Das unerreichbare Ziel ist alle Bilder und Fotos zu diesem Ort erfassen (oder Hinweise in welcher Quelle es welche gibt) und die da abgebildete Personen eindeutig identifizieren (z. B durch Grandmanummer, Geburts- und Sterbedaten usw.). (11 Fotos)

 

   
P64595. Studenten der Medizin der Krymmer Universitat in Simferopol 1919. Hinten stehend von l. n. r.: 1. Herman Neufeld, Samara. 2. Agatha Rempel, Gnadenfeld (Molotschna oder Sagradowka Kolonie). 3. Hans Straus, Spat, Krim. Vorne sitzend von l. n. r.: 1. Nikolai Jakob Neufeld (1897-1977) (405674) aus Dawlekanowo, Ufa;
studierte auch an der Universität von Saratov. 1946? Chirurg in Winnipeg, Canada. Bruder von Gerhard Jakob Neufeld. 2. Mariechen Rempel, Gnadenfeld, Agathas Schwester. 3. Anna Wilhelm Martins (1898-1985) (#495115) vom Gut Montanai, bei Eupatoria, Krim. War 1925 Ärztin in "Bethania". 4. Gerhard Jakob Neufeld (?-1945) (#1034830) studierte davor 2 Jahre in Moskau, im Kommerzinstitut, von 1924 bis 1938 Arzt in Dawlekanowo, Ufa. Bruder von Nikolai Jakob Neufeld. [14]; [35]; [91 S. 76]
   

Foto 48. Wohnhaus in Montanai, Krim vom Heinrich Martins (1860-1905) (#495121) geb. in Rosenhof-Brodsky Estate und Anna (geb. Friedrichsen) (1869-) (#495120) geb. in Tashchenak, Taurida. Vor der Tür des Koridors steht Tochter Tina als Mädchenschülerin. Vor dem Zaun steht Wilhelm, Sohn von Jakob und Margareta Martins, der hier großgezogen wurde. Heinrich Martins war Prediger der Busauer

Kirche seit 23 Mai 1893 und Ältester seit 2 Apr 1901. Lebten 1887 in Aktatschi-Busau, Crimea; 1889-1906 in Montanai, Crimea. [54 S. 243]
   
Foto 49. Dorfszene in Montanai. Links steht der Tranktrog fürs Vieh. Hinter dem Baum denken wir uns den Stall und weiter zur Straße das Wohnhaus. Schaut man über die Straße hat man einen Teilanblick auf Onkel Johann's Wirtschaft, auch einen Teil vom Straßenzaun. [54 S. 244]
   
Foto 51. Drei Geschwister, Kinder von Heinrich und Anna Martins: Ganz links Tina Martins (1902-) (#527825) Montanai, Crimea, Mädchenschülerin. In der Mitte Peter Martins, Zentralschüler. Sitzen aufgepackt in der Droschke. Ich, Maria Martins (1896-) (#495119) , ganz rechts, bringe die Geschwister zur Bahn, von wo sie nach Orloff zur Schule fahren. [54 S. 245]
   
Foto 52. Straße von Montanai, 70 Faden oder 700 Fuß breit. In der Mitte der erste Brunnen. [54 S. 246]
   
Foto 28. "Montenei" - Nowosjolowskoje. Foto: Juli 2002. [1]
   
Foto 29. "Montenei" - Nowosjolowskoje. Ein mennonitisches Haus. Foto: Juli 2002. [1]
   
Foto 30. "Montenei" - Nowosjolowskoje. Ein mennonitisches Gebäude, es könnte die Kirche gewesen sein. Foto: Juli 2002. [1]
   
Foto 31. "Montenei" - Nowosjolowskoje. Es sollte ein mennonitisches Gebäude gewesen sein. Foto: Juli 2002. [1]
   
Foto 32. "Montenei" - Nowosjolowskoje. Ein altes mennonitisches Gebäude, heute ein Kolchoshof. Dieses Gebäude hat noch einen sehr schönen Keller. Foto: Juli 2002. [1]
   
Foto 33. "Montenei" - Nowosjolowskoje. Es war mal ein Klub, heute leer. Es könnte die mennonitische Kirche gewesen sein. Foto: Juli 2002. [1]
   
   
Quellen:
1. Fotos von Anatolij Prosorow-Reger mit Informationen von Adina Reger.
 

14. Grandma Datenbank. CMHS Fresno, USA. 2018. Beschreibung.

35. Berichte, Dokumente und Fotos von Willi Frese, alle seine Berichte.

54. Die Krim war unsere Heimat. Durksen Martin. Winnipeg, Manitoba, Selbstverlag, 1977.

91. Die Mennonitische Ansiedlung bei Ufa am Uralgebirge, 1894-1938. Hein, Gerhard (Hrsg.): Bad Bergzabern /Winnipeg, Man., 1975.

   
Zuletzt geändert am 19 Juli, 2019