Home | Chortitza Kolonie | Molotschna Kolonie | Dörfer in Russland | Bücherregal | Karten | Bilder | Namen | Sitemap
 

Bilder und Fotos Gnadental (Andrejewka), Aulie-Ata Kolonie

 

Ortsseite Gnadental (Andrejewka), Aulie-Ata Kolonie.

Bilder und Fotos Aulie-Ata Kolonie (ab 1931 Leninpol) und Umgebung.

Grabsteine auf dem Friedhof Leninpol, Kirgisien (früher Aulie-Ata Kolonie). Von Elena Klassen.

Das unerreichbare Ziel ist alle Bilder und Fotos zu diesem Ort erfassen (oder Hinweise in welcher Quelle es welche gibt) und die da abgebildete Personen eindeutig identifizieren (z. B durch Grandmanummer, Geburts- und Sterbedaten usw.). (6 Fotos)

   

P64968. Bethaus der M.-B.-G. Nikolaipol in Andrejewka, Russisch Turkestan. [35]; [95 S. 480]

   

P66120. Die Gesangchöre von Gnadental und Nikolaipol nach einem Besuch der “Melker” in den Bergen auf einer Rast. In Gnadental, Aulie Ata war 1925 eine Brüdergemeinde mit 185 Gliedern. In Nikolaipol, Aulie Ata war 1925 eine „freie Gemeinde“ mit 155 Gliedern Gemeinde. Quelle: Bericht "Bericht "Meine Reise nach

Turkestan", Autor unbekannt in "Unser Blatt" Nr. 1 Oktober 1925 und 2 vom November 1925. Abgeschrieben von Elena Klassen. [48 S. 156]; [67]
   

P66113. Peter Franz Braun (1 Mar 1885, Nikolaipol, Russia - 7 Aug 1965, Aulie Ata, Russia) (#330500) und Justina A. Koop (? - 21 Jul 1940, Russia) (#1024232) mit ihren Kindern. Peter Braun war Ältester der Mennoniten Brüdergemeinde in Gnadental, Aulie Ata, Turkestan (später Leninpol, Kirgisistan). Sie hatten 13 Kinder (Namen unbekannt), davon 2 im Kindesalter gestorben. [48 S. 154]; [67]; [14]

   

P66114. Gesangchor der Mennoniten Brüdrgemeinde in Gnadental, Aulie Ata, Turkestan (später Leninpol, Kirgisistan), Foto ca. 1927.
1. Reihe (vorne) v. l.: Justine Braun, Helene Wiebe, Anna P. Janzen, Anna H. Janzen.
2. Reihe v. l.: Margarete F. Pauls (geb. Reimer), Liese A. Janzen, Margarete Janzen,

Jakob Janzen, Abram Kröker (1887 – 1938) (#1343962), Liese Spanst, Agate Dück (geb. Wall), Margarete I. Penner.
3. Reihe v. l.: Anna H. Wall, Katharina J. Mantler. Maria Janzen, Sarah Reimer (geb. Friesen), Jakob Reimer, Herbert Suckau, Mimi Suckau, Sarah Janzen, Katharina G. Goossen.
4. Reihe v. l.: Maria Wedel, Jakob Wedel, Johann Wall, Johann Reimer, Franz Janzen, Heinrich Wiebe, Franz Buller, Hermann Bartsch, Johann Janzen. [48 S. 154]; [67]; [14]
   

P66110. Lehrer aus Aulie-Ata Kolonie. Von l.: 1. Abram Wedel, Lehrer in Gnadental, Aulie Ata. 2. Johann Wall, Lehrer in Nikolaipol, Aulie Ata. (1876, Molotschna Colony, South Russia - Nikolaipol, Aulie Ata, Turkestan) (#1320231). 3. Johannes J. Janzen, Lehrer in Nikolaipol, Aulie Ata. (29 May 1883, Aulie Ata, Russia - 20 Feb 1964, Witmarsum, Palmeira, Parana, Brazil) (#109558). [48 S. 153]; [67]; [14]

   
P67854. Das Versammlungshaus der M.B. Gemeinde Nikolaipol in Andrejewka, im Russisch-Turkestan. [95 S. 481]; [45]
   
P9618. Dasselbe Foto wie 67854 (Ausschnitt davon). Das Versammlungshaus der M.B. Gemeinde Nikolaipol in Andrejewka, im Russisch-Turkestan. [11 S. 84]
   
 

 

Quellen:
1. Fotos von Anatolij Prosorow-Reger mit Informationen von Adina Reger Weissenthurm, Deutschland.
 

11. Damit es nicht vergessen werde. Bildband zur Geschichte der Mennoniten Preussens und Russlands. Lohrenz, Gerhard: Winnipeg: CMBC Publications, 2nd rev. edition in 1977.

14. Grandma Datenbank. CMHS Fresno, USA. 2016. Beschreibung.

35.  Berichte, Dokumente und Fotos von Willi Frese, alle seine Berichte.

45. Berichte, Fotos und Informationen von Elena Klassen (Email), alle ihre Berichte.

48. Als ihre Zeit erfüllt war. 150 Jahre Bewahrung in Russland. Walter Quiring, Helen Bartel. Saskatoon, Saskatchewan. 1963.

67. Berichte, Fotos und Informationen von Andreas Tissen (Email), alle seine Berichte.

95. Buch "Die Alt-Evangelische Mennonitische Bruderschaft in Rußland (1798- 1910) im Rahmen der mennonitischen Gesamtgeschichte. Peter M. Friesen. Halbstadt, Odessa. 1911." Teil 1a, Seiten 1-393. Teil 1b, Seiten 394-776. Teil 2, Mennoniten in Nord-Amerika. Seiten 1-160. (gotisch)

   
Zuletzt geändert am 21 Juni, 2019