..

Gesamter Eheregister (Obschjij semejnyj spisok) der Orenburger Kolonie


Diese Liste wurde von Abram Toews aus Bielefeld in dem Archiv Orenburg (Russland) im Jahre 2003 entdeckt. Erhalten sind die Seiten von 301 bis 601 wahrscheinlich die Mappe 2 von mindestens 4.

 

Nr.
Name
Eltern
Laut den Revisi-
Geburtsdatum
Geburtsort
Taufdatum
Taufort
Sterbedatum
Sterbeort
Ansiedlung-
Wann und wohin
Anmerkung
onslisten
sdatum
ausgewandert
Seite 304
I Wiebe, Jakob Heinrich Heinrich Wiebe Schirokaja 1 Mai 1844 Ternowataja 1865 Schirokoje 15 November 1918 Romanovka 1900
Eheschl. 26. Oktober 1869 mit Anna Berg Romanovka
II Frau Elisabeth geb. Penner Kornelius Penner Kanzerowka 1 April 1846 Kanzerovka 1865 Schirokoje 28 Maerz 1882 Schirokoje
  Elisabeth Block
  Kinder dieser Ehe:              
1 Jakob 10 September 1870 Starosawodsk 1890 Schirokoje I Nr. 577
2 Anna 4 Januar 1872 Starosawodsk 1892 Selenopol II Nr. 197
3 Heinrich 1 Oktober 1873 Starosawodsk Selenopol Nr. 805
4 Benjamin 27 November 1875 Starosawodsk 23 Juni 1884 Hamburg
5 Kornelius 24 August 1877 Starosawodsk Selenopol 23 Januar 1901 Romanovka
6 Peter 25 August 1879 Starosawodsk
7 Nikolai 30 Juni 1881 Schirokoje 22 Mai 1882 Starosawodsk
2. Ehe
Eheschl. 20 Juni 1882 mit
III Verw. Katharina Olfert g. Neufeld Dietrich Neufeld Insel-Chortiza 31 Juli 1846 Insel Chortiza 21 Juni 1915 Romanovka
  Helena Penner
  Kinder dieser Ehe:                  
8 Nikolai 21 April 1883 Schirokoje 5 Juni 1905 Deevka Nr. 735
9 Helena 23 Juni 1884 Hamburg Nach Men. Brud.
10 Benjamin 16 November 1885 Hamburg 21 Juli 1890 Alexandrovka
11 Susanna 9 Maerz 1887 Hamburg 27 Juli 1890 Alexandrovka
12 David 25 Mai 1888 Hamburg 27 Juli 1890 Alexandrovka
13 Susanna 14 Mai 1891 Alexandrovka
Kinder aus der Ehe von Katharina und Gerhard Olfert
14 Maria 1 Oktober 1873
15 Dietrich 8 August 1875
16 Helena 15 Februar 1877 27 April 1883
17 Katharina 24 Februar 1879
3. Ehe
Eheschl. 29. Oktober 1915 mit
IV Verw. Anna Lehn geb. Braun Peter Braun 4 November 1841 1861 18 September 1916 Romanovka
Katharina Wall


Abgeschrieben und uebersetzt von Abram Toews. 2004. Bielefeld