Willi Vogt. Mennonitische Ahnenforschung



Liste von Personen aus Schoeneberg die 1852 ausserhalb der Chortitza Kolonie wohnten


Dieser Liste ist ein Auszug aus der Liste, die 1852 vom Oberschulze Jakob Bartsch fuer den Vormundschaftskomitee zusammengestellt wurde.

 

Nr.
Namen
Alter
Seit welchem Jahr nicht im Hauptdorf?
Gegenwaertiger Wohnsitz
Pass
Beschaeftigung
Wohnt er in seinem Hauptdorf oder hat er da Verwandte?
Wo wurde er in der Namensliste 1850 verzeichnet?
Zahlt er rechtzeitig Steuer?
Hat er eine Erlaubnis da zu wohnen?
Besitz
M
F
1
Jacob Defehr 33   1842 Dorf Prangenau in Molotschna Kolonie halbjahres Pass, ausgestellt am May 6, 1852: Nr. 1257 Schmied nicht ansaessig aber hat Eltern und Geschwister Aufgelistet mit der Familie von Vater Cornelius Defehr in Nr. 10 Sofort Mit Erlaubnis von der Kirche und oertlichen Behoerden Er besitzt sein eigenes Haus
Frau - Aganeta   40
S - Jacob 8  
T - Anna   9
Steiftoechter:    
Katharina Regier   19
Maria Regier   16
2
Daniel Hiebert 38   1837 Dorf Prangenau in Molotschna Kolonie halbjahres Pass, ausgestellt am Mar 18, 1852: Nr. 865 Schuhmacher nicht ansaessig aber hat Verwandte Aufgelistet als eine separate Familie in Nr. 24 Sofort voruebergehender Aufenthalt  
Frau - Anna   38
S - Abraham 10  
Daniel 9  
T - Rahel   17
Sara   14
3
Jacob Schellenberg 27   1848 in der Stadt  Nikopol kein Pass Schmied nicht ansaessig aber hat Eltern und Geschwister Aufgelistet mit der Familie von Vater Jacob Schellenberg in Nr. 12 Sofort Mit Erlaubnis von der Kirche und oertlichen Behoerden Er besitzt sein eigenes Haus
Frau - Maria   25
S - Jacob 1  
4
Martin Schellenberg 24   1848   kein Pass Schmied nicht ansaessig aber hat Eltern und Geschwister Aufgelistet mit der Familie von Vater Jacob Schellenberg in Nr. 12 Sofort voruebergehender Aufenthalt  
Frau - Maria   21
T - Margareta   1
5
Jacob Redekop 52   1852 In judischer Kolonie in Kherson Bezirk kein Pass Landwirtschaft nicht ansaessig aber hat Kinder im Dorf Aufgelistet als eine separate Familie in Nr. 17 Sofort Mit Erlaubnis von der Kirche und oertlichen Behoerden Angesiedelt als Landwirt in der judischen Kolonie.
Frau - Elisabeth   27
S - Heinrich 13  
T - Helena   18
Maria   11
Anna   5
Pflegesohn:    
Johann Letkemann 14  
6
Jacob Redekop 23   1852 In judischer Kolonie in Kherson Bezirk kein Pass Landwirtschaft nicht ansaessig aber hat Geschwister. Aufgelistet mit der Familie von Vater Jacob Redekop in Nr. 17 Sofort Mit Erlaubnis von der Kirche und oertlichen Behoerden Angesiedelt als Landwirt in der judischen Kolonie.
Frau - Maria   20
T - Katharina   2


Quelle: Register of persons living outside the Chortitza Colony in 1852. Richard D. Thiessen. 2002

HOME | CHORTIZA | KOLONIE | NAMEN |

Zuletzt geaendert am 12 Juni 2004