Home

Kolonie

Chortiza

Rosental

Eheregister

Bilder

Name

 

Bilder Neuendorf, Chortitza Kolonie

 
Familie Penner. Das Kind rechts Anna Penner (1905-1989) spaeter Frau von Heinrich Bergen (1902-1947). Foto ca. 1908
       
 
Links Johann Dyck (1893-1945) aus Neuendorf waerend des Ersatzdienstes, spaeter heiratete er Maria Bergmann (1898-1959).
   
Johann Loewen 31.12.1843-27.1.1919 (#neu) geboren in Neuendorf, zog spater nach Nikolaipol, Yazykovo. Hatte mit 1. Frau Anna Harder 5 Kinder bis sie starb, heiratete 1877 eine Susanna Friesen, seit 1883 mitglied der Bruedergemeinde. Zog 1886 Friedensfeld, bei Nikopol, seine 2 Frau starb1898. Heiratete 1900 die Witwe von Johann Siemens und zog 1905 nach Ignatjewo Nr. 5, 1919 ermordet.
       
   
Ein ehemaliges Gebäude in Neuendorf wurde später als Mühle ausgebaut. Foto 1997.
       
   
Der Innenausbau dieser Mühle. Sie wurde bis vor kurzem noch als Mühle benutzt. Foto 1997.
       
   
Ein mennonitisches Gebäude in Neuendorf. Foto 1997.
       
   
Neuendorf. Das ehemalige Haus von Dietrich Hildebrand. Der hauswirt wohnt hier seit 1945. Das haus wurde nicht umgebaut. Sogar Fensterrahmen und Türen stammen aus duetscher Zeit. Als "Errinerung" versucht der Wirt einen Kupfergriff loszumachen. Foto 1997.
       
   
Das Innere der Mühle in Neuendorf. Foto 1997.
       
   
Neuendorf, ehemalige Dorfschule.
       
   
Neuendorf, ehemalige Dorfschule von der Vorderseite. Heute ein Sportzentrum.
       
   
Postamt? oder Schule in Neundorf
       
   
Auf der Strasse von Neuendorf. Foto 1997.
       
   
Die Heinrichs-Dampfmühle in Neundorf. Sie wurde 1903 von Solomon Bergen und Jakob Martens von Schoenhorst erbaut. Später wurde sie von Peter und Jakob Heinrichs (Einlage) abgekauft. Sie blib in Besitz von Peter Heinrichs. 1934 wurde sie abmontiert und zur Mittelschule ausgebaut. 6
       
   
Die Mittelschule in Neundorf. sie wurde 1934 von dem Baumaterial der abmontierten Heinrichs-Mühle gebaut. David Krutsch war bis 1941 Leiter dieser Schule. Ab 1938 war der Unterricht auf russisch. 6
       
   
Die mennonitische Dorfschule in Neuendorf. Heute ein Sportzentrum. Foto 1997.
       
   
Die frühere Dorfschule in Neundorf. Foto 1995?.
       
    Ich bedanke mich für die Fotos und Information bei Adina Reger und bei Anatolij Prosorow-Reger (Weissenthum).
       
   
Quellen:
1. Als ihre Zeit erfuellt war. Walter Quiring, Helen Bartel, 1963. Canada
    2. Damit es nicht vergessen werde. G. Lorenz, 1974. Winnipeg
    3. Ersten Mennoniten Doerfer Russlands 1789-1943. N.J. Kroeker, 1981. Vancouver
    4. Peter Gerhard Rempels Photographs. John D. Rempel und Paul Thiessen.
    5. Diese Steine A. Reger und D. Plett 2001. Manitoba
    6. Buch "Neuendorf"
    7. Fotos von Anatolij Prosorow-Reger.
Zuletzt geaendert
     
am 1 November 2010