Home | Chortitza Kolonie | Molotschna Kolonie | Dörfer in Russland | Bücherregal | Karten | Bilder | Namen | Sitemap

 

Brief von Jakob Mandtler, Sr., (Senior – E.K.) aus Andrejewka, Asien in der "Mennonitische Rundschau" vom 9. März 1910

 

Abgeschrieben von Elena Klassen (Email), alle ihre Berichte.

 

Kopie der Zeitung "Mennonitische Rundschau" vom 9. März 1910, Seite 12. (gotisch) von Elena Klassen.

 

Br. Jakob Mandtler, Sr., Andrejewka, Auli Ata, Asien, berichtet: „Unsere beiden kranken Brüder, Johann Klassen, Andrejwka, und Peter Janzen, Köppenthal, hütten immer das Bett. Kürzlich haben wir drei Begräbnisse zu verzeichnen, zwei junge Frauen im Wochenbett und die Schwester Abraham Koop, geb. Kröker, stammend aus Neukirch, Südrußland. Wir haben bis heute einen sehr mäßigen Winter gehabt, fast ganz ohne Schnee, immer staubiger Weg und sehr trocken, was noch kommen kann, wissen wir nicht. Vor Abend wurde es dunkel und es kam Schnee, aber Sonntag, den 10. Januar, war es wieder schön. Wir hatten heute nachmittag eine Hochzeit, der Bräutigam Abraham Janzen, die Braut Katharina Neufeld. Donnerstag, so der Herr will, soll wieder Hochzeit im Versammlungshaus stattfinden. Der Herr möchte seinen Segen geben zu den Eheschließungen, wünscht Euer Verbundener im Herrn.“

   
Zuletzt geändert am 27 Januar, 2017