Home | Chortitza Kolonie | Molotschna Kolonie | Dörfer in Russland | Bücherregal | Karten | Bilder | Namen | Sitemap

 

Brief von Jakob Janzen aus Nikolaipol, Asien und eine Quittung über eingegangenen Spenden in der "Mennonitische Rundschau" Nr. 11 vom 12. März 1884

 

Abgeschrieben von Elena Klassen (Email), alle ihre Berichte.

 

Kopie der Zeitung "Mennonitische Rundschau" Nr. 11 vom 12. März 1884, Seite 1. (gotisch) von Elena Klassen.

 

Asien.
Aulieata.
Nikolaipol, 28 Dez. 1883. Lieber Br. J.F.H. und alle Lieben in Amerika, die sich unser angenommen. Durch unseres lieben Gottes große Güte ist am 21. Dezember auch die zehnte und beste Sendung eurer theuren Liebesgaben, nämlich 2124 Rbl. 50 Kop., glücklich in unsere Hände gelangt. Ein edles  Weihnachtsgeschenk! Hoffentlich bleibt jetzt keine Familie hier länger ohne Kuh. Allen lieben gebern innigsten Dank! Dazu sind mit diesem zugleich durch die Warschauer Kommerz – Bank fünfundvierzig Rbl. in meine Hände gelangt, die ich Niemanden als dieser Bank zu quittiren weiß; denn es war kein Federstrich dabei, weder von wem es kam, noch wie es hier angewendet werden soll, sollte ein diesbezüglicher Brief verloren gegangensein, so könnte vielleicht die „Rundschau“ dabei helfen, daß mir ehestens ein neuer zugesandt würde, damit ich wüßte, wer dieses Geld haben soll.
Der Winter ist hier soweit gelinder als im vorigen Jahr. Schnee wenig, Frost sehr erträglich, noch nur bis 17. G.R. aufs Höchste gewesen und das nur einmal. Ein nicht sehr wünscheswertes Stück ist, das Wasserfahren aus dem Fluß. Wenn wir uns recht billig Cisternen (Zisternen – E.K.) müßten herstellen.
Der Gesundheitszustand ist befriedigend, nur daß Schwester Riffel am Krebs hart leidet. Auch liegt Schwester Jak. Krökersche zu Bette, sie ist vom Pferd geschlagen worden, das rechte Bein ist unterm Knie gebrochen. Unser S. (Sohn? – E.K.) Heinrich fängt an bei der Krücke zu gehen.

Jak. Janzen

 

Für Asien erhalten.

Von Heinrich Wiebe, Kansas, für Andreas Buller, bei Aulieata, 11 Dol.

Von Peter J. Harms, Kansas, für Wilhelm Bark, bei Aulieata, 10 Dol.

Von Wilh.H., Kansas, für Bedürftige in der Ansiedlung bei Aulieata, 10 Dol.
   
Zuletzt geändert am 17 Dezember, 2016