Home

Chortitza Kolonie

Molotschna Kolonie

Dörfer in Russland

Bücherregal

Karten

Bilder

Namen und Listen

Sitemap

 

Bilder und Fotos Petershagen,
Molotschna Kolonie

   
  Ortsseite Petershagen, Molotschna Kolonie.
 
Bilder und Fotos Molotschna Kolonie.
  Bilder Molotschna Kolonie, Ort unbekannt.
     
 

Diese Bilder und Fotos wurden uns 2010 von Anatolij Prosorow-Reger, Ehemann von der verstorbener Schriftstellerin Adina Reger übergeben. Einige diese Fotos erschienen in ihrem Buch "Diese Steine" aber in schwarz-weiss, einige (aus Chortitza Kolonie) hat sie mir schon 2002-03 zur Verfügung gestellt, und sind auf dieser Seite zu sehen. Der größte Teil wurde aber noch nicht veröffentlicht. Helene Bergen hat den Text abgeschrieben und die Bilder für das Web vorbereitet.

Später wurden hier auch Bilder aus anderen Quellen hinzugefügt. Das unerreichbare Ziel ist alle Bilder und Fotos zu diesem Ort erfassen (oder Hinweise in welcher Quelle es welche gibt) und die da abgebildete Personen eindeutig identifizieren (z. B durch Grandmanummer, Geburts- und Sterbedaten usw.). (15/12)

  
  
Foto 1. Die ehemalige Kirche in Petershagen wird restauriert von Frank Dyck aus Canada. Foto: 1999. [1]
   
Foto 2. Bauarbeiten an der Kirche in Petershagen. Foto: 1999. [1]
   
Foto 3. Меннонитская церковь в с. Петерсхаген. Вид здания в 1993 г. Mennonitische Kirche in Petershagen. Ansicht 1993. [71]
   

P67264. Mennonitische Kirche in Petershagen, Molotschna. Foto 2016. [98]

   

P67265. Tafel an der Mennonitische Kirche in Petershagen, Molotschna. Foto 2016. [98]

   

P67266. Mennonitische Kirche in Petershagen, Molotschna, Rückseite. Foto 2016. [98]

   
Foto 4. Менонитская церковь в с. Петерсхаген. Построена в 1892 г. Mennonitische Kirche in Petershagen, erbaut 1892, Foto 1910. [71]
   
Foto 5. Gottesdienst in Petershagen. Foto: Juli 1999. [1]
 

Foto 6. Adina Reger auf dem Friedhof in Petershagen. Es ist hier nur noch dieses einzige Denkmal erhalten geblieben, dass auch fast unter der Erde war, dass aber die Konferenzteilnehmer (der Mennoniten aus aller Welt) aufgestellt haben. Foto: 1999. [1]

 
Foto 7. Tafel der Evangelisch-mennonitischer Kirche in Petershagen. Foto 2007. [2]
   
Foto 8. Werbung: Ziegelei Jakob Jakob Wiens (früher J. Willms) in Petershagen. Friedensstimme, 1907: Nr. 16, 17, 18, 19, 20, 22. [4]
   
Foto 9. Dachziegel der Dachziegelfabrik Wiens Jakob Jakob in Petershagen, Molotschna Kolonie. Gegründet 1843/1849. Erwähnt 1908. Jahresproduktion: 600.000 Stück Dachziegel, 700.000 Stück Ziegel (1910); 34.333 Rubel (1912); 10.000/38.000 Rubel (1913), 40.000 Rubel (1914) Wert: 15.000 Rubel (1908). Arbeiter: 50 (1910); 75/52 (1912). 60 (1913, 1914) Motor Lokomobil 12 PS (1912)/15 PS (1914). [5]
   
Foto 10. Noch eine Dachziegel der Dachziegelfabrik Wiens Jakob Jakob in Petershagen, Molotschna Kolonie. [5]
   
Foto 10a. Dachziegel der Dachziegelfabrik Wiens Ja. P. Ort unbekannt. Vermutlich Vater? von Wiens Ja. Ja. aus Petershagen, Molotschna Kolonie. [5]
   
Foto 11. Dachziegel der Dachziegelfabrik Willms Jakob Heinrich in Petershagen, Molotschna Kolonie. Gegründet 1879/1885. Jahresproduktion: 600.000 Ziegel für 18.000 Rubel. (1894). 21.800.Rubel (1897); 30.000 Rubel (1913). Arbeiter: 28 (1894); 40/42 (1897); 48 (1905); 60 (1913).. Lokomobil 10 PS (1894); 10/15 PS (1897). Dampfkessel 220 кв. фут. (1897). [5]
   
Foto 12. Noch einen Dachziegel der Dachziegelfabrik Willms Jakob Heinrich in Petershagen, Molotschna Kolonie. [5]
   
Foto 13. Dachziegel der Dachziegelfabrik in Petershagen, Molotschna Kolonie, Besitzer unbekannt..
   
PW0027. Abram Dietrich Warkentin, (26. April 1854 - 2. Februar 1919) (#514472) geb. in Petershagen, Molotschna. Mutter: Agatha, (geb. Fast), (6. Februar 1856 -14 November 1903) (#59548) geb. in Lichtfelde, Molotschna. Lebten 1889, 1919 in Karpovka, Memrik. Aus dem Album der Warkentin Familie. [18]
   
P7113. ФАСТ Франц Корнійович, 1897 р. народження, с. Аннівка Білогірського р-ну АР Крим, німець, малограмотний. Проживав у с. Петерсгаген (нині с. Кутузівка) Токмацького р-ну Запорізької області. Колгоспник кспу ім. XVII з'їзду ВКП(б) в с. Петерсгаген. Заарештований 6 вересня 1941 року. Звинувачення: соціально небезпечний елемент. Особливою нарадою при НКВС СРСР 15 липня 1942 року засуджений до 5 років позбавлення волі. Помер в ув'язненні 1 травня 1945 року. Реабілітований у 1989 році. Місце поховання невідоме. [55]
   
P7029. ДІК Іван Іванович, 1898 р. народження, с. Петерсгаген (нині с. Кутузівка), проживав у м. Молочанську Токмацького р-ну Запорізької області, німець, освіта початкова. Вантажник пекарні в м. Молочанську. Заарештований 7 вересня 1941 року. Звинувачення: вороже налаштований проти радянської влади, вихваляв німецький фашизм. Особливою нарадою при НКВС СРСР 17 жовтня 1942 року засуджений до розстрілу. Помер 5 жовтня 1942 року в Івдельтаборі НКВС СРСР до винесення вироку. Реабілітований у 1989 році. ДАЗО. – Ф. Р. – 5747. – Оп. 3. – Спр. 8846. [55]
   
Offizielles Dokument über die Umbennenung der Gusseisen- und Maschinenbau Fabrik "Lutsch" in Gusseisen- und Maschinenbau Fabrik der Gesellschaft "Klassen, Froese und Dyck" in Barwenkowo. In der Adresse links steht "Klassen F. (russ) und D." durchgestrichen und per Handschrift durch "Lutsch" ersetzt. Ca. 1913. Johann Johann Klassen (1869-1941) (#364822) geb. in Petershagen, Molotschna; lebte 1904-09 in Vasilyevka, Naumenko; 1909 in Barvenkovo. Johann Peter Froese (1878-1949) (#110629) geb. in Andreasfeld, Ekaterinoslav; lebte 1903-15 in Kronberg, Schoenfeld. Bernhard Bernhard Dyck (1879-1941) (#110791) geb. in Kronberg, Schoenfeld. [73]; [14]
   

P66904. Jakob J. Fröse (1. Mai 1862, Petershagen, Molotschna - 13. März 1940, Dolinsk, Neu Samara) (#1355633) mit Ehefrau Katharina Fröse (Derksen) (16. Aug 1861, Muntau, Molotschna – 1950 Dolinsk, Neu Samara) (#1355634). Familie lebte 1885-96 in Muntau, Molotschna; 1899 in Petershagen, Molotschna; 1903 in Dolinsk, Neu Samara angesiedelt. [67]; [14]

   
P66906. Johann Fröse (10. Aug 1896, Petershagen, Molotschna - 31. Okt 1942, Orenburg) (erschossen) (#1355647) und Justina Fröse (Martens) (9. Dez 1895, Donskoje, Neu Samara - 16. März 1978, Schachtinsk, Kasachstan) (#1355648) mit ihren Kindern. Lebten in Dolinsk, Neu Samara. [67]; [14]
   
P66907. Johann Fröse (10. Aug 1896, Petershagen, Molotschna - 31. Okt 1942, Gebiet Orenburg, Russland) (#1355647). Als Sanitäter während des 1. Weltkrieges. Lebte in Dolinsk, Neu Samara. [67]; [14]
   

P66908. Johann Fröse (10. Aug 1896, Petershagen, Molotschna - 31. Okt 1942, Gebiet Orenburg, Russland) (#1355647). Als Sanitäter während dem 1. Weltkrieg. Lebte in Dolinsk, Neu Samara. [67]; [14]

   
P8909. Sitzung der Halbstädter Wolostverwaltung und der Dorfschulzen im Februar 1913. Erste Reihe, von links: P. Löwen, Ladekop, Molotschna; P. Friesen, Blumstein, Molotschna; P. Epp, Petershagen, Molotschna; J. Harder, Neu Halbstadt, Molotschna; A.
Voth, Muntau, Molotschna; Alt. H. Unruh, Muntau, Molotschna; Nikanowitsch, Semskij Natschalnik; D. Dick, Oberschulze; W. W. Schmidt, Beisitzer, Muntau; D. Klassen, Präsident in Forsteiangelegenheiten; H. Fast, Neu Halbstadt; J. Rempel, Tiegenhagen, Molotschna; J. Riediger, Blumstein, Molotschna. [48 S. 70]
   
P8807. Kirche der Mennonitengemeinde in Petershagen, Molotschna. [48 S. 80]
   
    
  
Quellen:
1. Fotos von Anatolij Prosorow-Reger mit Informationen von Adina Reger.
  
:

2. Fotos und Informationen von Sergey Didenko (Saporoshje).

4. Mennonitische Werbung und Anzeigen in der "Friedensstimme" 1907.

5. Ziegelwerke der Mennoniten in Russland.

14. Grandma 7 CD-ROM. CMHS Fresno, USA. 2012. Beschreibung.

18. Bilder und Fotos auf anderen Webseiten.

48. Als ihre Zeit erfüllt war. 150 Jahre Bewahrung in Russland. Walter Quiring, Helen Bartel. Saskatoon, Saskatchewan. 1963.

55. "Verbannte Mennoniten im Gebiet Saporoshje in ukrainischen Publikationen" (ukrainisch) von Viktor Petkau.

67. Berichte, Fotos und Informationen von Andreas Tissen (Email), alle seine Berichte.

71. Fotos und Dokumente von Nikolaj und Alla Krylow, Universität Melitopol, alle ihre Berichte.

73. Werbung. Mennonitische Industrie und Handel in russischen Publikationen.

98. Fotos und Information von Jakob Barch aus Westerwald, alle seine Berichte.

       
  
Zuletzt geändert
   
am 27 August, 2017