Home

Chortitza Kolonie

Molotschna Kolonie

Dörfer in Russland

Bücherregal

Karten

Bilder

Namen und Listen

Sitemap

 

Bilder und Fotos Fürstenwerder,
Molotschna Kolonie

 
  Ortsseite Fürstenwerder, Molotschna Kolonie.
 
Bilder und Fotos Molotschna Kolonie.
  Bilder Molotschna Kolonie, Ort unbekannt.
   
 

Diese Bilder und Fotos wurden uns 2010 von Anatolij Prosorow-Reger, Ehemann von der verstorbener Schriftstellerin Adina Reger übergeben. Einige diese Fotos erschienen in ihrem Buch "Diese Steine" aber in schwarz-weiss, einige (aus Chortitza Kolonie) hat sie mir schon 2002-03 zur Verfügung gestellt, und sind auf dieser Seite zu sehen. Der größte Teil wurde aber noch nicht veröffentlicht. Helene Bergen hat den Text abgeschrieben und die Bilder für das Web vorbereitet.

Später wurden hier auch Bilder aus anderen Quellen hinzugefügt. Das unerreichbare Ziel ist alle Bilder und Fotos zu diesem Ort erfassen (oder Hinweise in welcher Quelle es welche gibt) und die da abgebildete Personen eindeutig identifizieren (z. B durch Grandmanummer, Geburts- und Sterbedaten usw.). (24/15)

  
  
Foto 1. Die Schule in Fürstenwerder. Foto: 1994. [1]
   
Foto 2. Die ehemalige mennonitische Schule in Fürstenwerder. Foto: Mai 1995. [1]
   
Foto 3. Die Schule in Fürstenwerder. Foto: 1925. [1]
 
Foto 4. Die Schule in Fürstenwerder. Foto: 1925. [1]
   
Foto 5. Maria (Reimer-1884, die Schwester von Aron IV meinem, Adinas, Urgroßvater) und Heinrich Görzen. [1]
   
Foto 6. Agatha (1904-1941) und Nikolaj Reimer (1900-1977) mit Kindern Katja und Kolja. Hinten: Liese Penner, die Schwester von Agatha und der Knecht. Schöntal, 1926. Reimers aus Fürstenwerder. [1]
   
Foto 7. Rechts Frau Maria Galaj, geborene Beskutzki, eine Urkrainerin, die in Fürstenwerder geboren ist, sehr gut Hochdeutsch und Plattdeutsch spricht. Sie führte und durch das Dorf und wusste noch von jedem Haus etwas zu erzählen. Ihre Eltern waren die Hirtenfamilie im Dorf und sind in Fürstenwerder geboren. Ihr Vater wurde im Krieg von der deutschen Armee, als er aus dem Dorf fliehen wollte, durch einen Schuss in den Rücken getötet. Zwei von ihren Verwandten waren mit Mennoniten aus Fürstenwerder verheiratetet und leben in Amerika. Wir stehen hier im Reimer-Haus. Foto: August 1995. [1]
   
Foto 8. Die Hauptstraße in Fürstenwerder. Foto: August 1997. [1]
   
Foto 9. Die alte Brücke über den Fluß Begimtschokrak in Fürstenwerder. Der Vater des Jungen auf der Brücke, Vitalij Schmidt, der auch seinen Teil für die Gründung der Mennoniten-gemeinde in Saporoschje 1994 beigetragen hat, ist 1999 an Herzinfarkt gestorben. Vitalij hat sich serh für die mennonitische Geschichte interessiert. Sein Vater war ein Mennonit, die Mutter eine Jüdin. Er ist in Halbstadt geboren. Foto: August 1994. [1]
   
Foto 10. Das Innere des Reimer-Hauses in Fürstenwerder. Foto: August 1994. [1]
   
Foto 11. Das Reimer-Haus in Fürstenwerder. Foto: Mai 1995. [1]
   
Foto 12. Die ehemalige Wirtschaft von Aron Reimer (1842-1916), Ururgroßvater von Adina Reger, in Fürstenwerder. Das ist alles, was von dem haus Oben geblieben ist. 150 Jahren hat das Haus auf diesem Paltz gestanden. Feuer und Krieg überstanden. aber in den letzten zwei Jahren das Haus total zerstört. Foto: August 1997. [1]
   
Foto 13. Der Brunnen auf dem ehemaligen Reimer-Hof (bzw. Scheune) in Fürstenwerder. Foto: Mai 1997. [1]
   
Foto 14. Die Reste des ehemaligen Reimer-Hofes. Foto: 1997. [1]
   
Foto 15. Diese zwei Wände - ist alles was vom Reimer-Haus geblieben ist. Foto: 1997. [1]
   
Foto 16. Der grüne Landstreifen gehörte früher zum Reimer-Hof. Der Weg führt zum Fluß Bohemtschokrak. Foto: 1997. [1]
   
Foto 17. Die Sommerküche der ehemaligen Aron Reimer-Wirtschaft in Fürstenwerder. Sie gehört heute der Nachbarsfamilie, die ihren Zaun einfach zwischen dem Reimer-Haus und der Sommerküche gezogen hat. Dieses kleine Gebäude wird heute als Hühnerstall genutzt. Foto: August 1997. [1]
   
Foto 18. Füstenwerder heute. [1]
   
Foto 19. Fürstenwerder. Foto: 1995. [1]
   
Foto 20. Fürstenwerder. [1]
   
Foto 21. Ein Gebäude in Fürstenwerder. Foto: 1997. [1]
   
Foto 22. Weg am Ende des Dorfes Fürstenwerder, am Fluß Bohemtschokrak. Foto: 1994. [1]
  
Foto 23. Denver (mit Frank Senatra im Fernsehen 1975). "John Denver" Henry John Deutschendorf (1943-1997) (#328867) berühmter Country-Sänger. Seine Oma Anna Koop stammt aus Molotschna und sein Opa Johann Deutschendorf ist in Süd-Russland geboren. Seine Leidenschaften waren Musik und Fliegen. John Denver`s Album "John Denvers Greatest Hits" wurde über zehn Millionen mal verkauft. Er ist - verschiedenen Quellen zufolge - einer der 5 meistgekauften Plattenstars in der Geschichte der Musikindustrie. [1]; [14]
   
Foto 24. Denvers große Freude war, wenn er mit seinem eigenen Flugzeug über die "Rockies" flog. 1980 - für TV-Spezial. [1]
 
Foto 25. Der großer Durchbruch des John Denver: Denver (um 1965 mit Bandmitglieder Mike Koblik links und Joe Frazier) freut sich am "Mitchell-Trio". [1]
   
Foto 26. Меннонитская церковь с. Балковое. Фото 2004 г. Mennonitische Kirche in Rudnerweide, erbaut 1822. [2]
   
Foto 27. Die Klaas Kroeker Familie von Sagradowka. Kroeker war weit und breit bekannt als “der starke Kroeker” und es werden phantastische Geschichten seiner Stärke erzählt. Vorne an der linken Seite sitzt sein Sohn, auch ein Klaas und neben ihm seine Frau Maria, eine geborene Friesen. Diesen Klaas holte man auch eines Tages ab, und wie von vielen tausenden unserer Männer hat man auch von ihm weiter nicht gehört.
Klaas Klaas Kroeker (1872-1933) (#399882) geb. in Fürstenwerder, Mol. gest. in Tiege, Sagradowka. Frau Maria Friesen (1874-1943) (#755726) geb. Orloff, Sagradowka, gest. in Tiege, Sagradowka. Die Familie lebte 1897-99 und 1906 in Gnadenfeld, Sagr. und zog 1914 nach Tiege, Sagradowka. [11 S. 73]; [14]
   
Foto 28. Heinrich Kliewer (1900-1941) (#800393) und Anna (geb. Warkentin) (1902-1944) aus Fürstenau, Mol. Kinder von l. n. r.: Heinrich (1925-), Peter (1929-). Die Familie Lebte 1925-29 in Fürstenwerder, Mol. 1939-41 in Rudnerweide, Mol. Foto 1932. [56 S. 101]; [14]
   
Foto 29. Familienbild; stehend von l. n. r.: Johann Görzen (1898-1943) (#942392 aus Fürstenwerder, Mol., Barbara Willms (geb. Kliewer) (1906-1971) (#942393) und ihr Mann Peter Willms (1906-) (#942346) aus Rudnerweide, Mol., Heinrich Warkentin (1904-1980) (#800387) aus Fürstenau, Mol.; vorne: Anna Görzen (geb. Kliewer) (1903-1991) (#942395), Anita Görzen (1928-), Jakob Görzen (1924-1943), Maria Kliewer (geb. Voth) (1873-1947) (#942813) aus Mariawohl, Mol., Johann Görzen (1923-1943), Heinrich Warkentin, Maria Warkentin (geb. Kliewer) (1904-1947) (#942394) geb. in Paulsheim, Mol. Foto 1929. [56 S. 123]; [14]
   
Foto 30. Ziegel der Ziegelfabrik Kröcker Klass Klass (1872-1933) (#399882) geb. in Fürstenwerder, Mol. gest. in Tiege, Sagr. auf dem Gut Tschekeres, Sagradowka Kolonie, Chersoner Gouvernement. Gegründet 1906. [6]; [14]
   
Foto 31. Noch eine Ziegel der Ziegelfabrik Kröcker Klass Klass (1872-1933) (#399882) geb. in Fürstenwerder, Mol. gest. in Tiege, Sagr. auf dem Gut Tschekeres, Sagradowka Kolonie. [6]; [14]
   
Foto 32. Noch eine Ziegel der Ziegelfabrik Kröcker Klass Klass (1872-1933) (#399882) geb. in Fürstenwerder, Mol. gest. in Tiege, Sagr. auf dem Gut Tschekeres, Sagradowka Kolonie. [6]; [14]
   
P7059. ФАСТ Абрам Абрамович, 1910 р. народження, с. Фірстенвердер (нині с. Балкове), проживав у с. Ладенкоп (нині приєднане до м. Токмака) Токмацького р-ну Запорізької області, німець, освіта початкова. Ковбасник ковбасного цеху промартілі "Ротфронт" у с. Ладенкоп. Заарештований 7 вересня 1941 року. Звинувачення: висловлював незадоволення заходами партії та уряду СРСР. Особливою нарадою при НКВС СРСР 15 липня 1942 року засуджений до 5 років позбавлення волі. Реабілітований у 1989 році. [55]
   
P6878. Links oben und unten: Familie Rogalski. Rechts oben und unten: Peter Neumann (31. Mai 1903, Fürstenwerder, Molotschna, Ukraine - 5. Jun 1988, Krasnaretschka, Kirgisistan) (#1335216) und Anna (geb. Neufeld) (8. April 1903, Ukraine - 13. Jan 1983, Krasnaretschka, Kirgisistan) (#neu). [67]
   

P6877. Peter Neumann (31. Mai 1903, Fürstenwerder, Molotschna, Ukraine - 5. Jun 1988, Krasnaretschka, Kirgisistan) (#1335216) und Anna (geb. Neufeld) (8. April 1903, Ukraine - 13. Jan 1983, Krasnaretschka, Kirgisistan) (#neu). [67]

   

P6873. Familie Bernhard Fast in Tiegerweide, Molotschna (ca. 1900). Hinten von l. n. r.: 1. Peter Neumann (ca. 1865, Ukraine - 5. Mai 1922, Gljaden 3, Altai) (#1335208) (später Gemeindeleiter in Glajden 3 bei der MB). 2. Seine erste Frau Margaretha Fast (5. Jul 1866 - 3. Aug 1906, Fürstenwerder, Molotschna) (#981697) (ihre Zuordnung

bei Grandma ist falsch). 3. Maria Fast (ca. 1863 - ?) (#127273). 4. Unbekannt Fast. 5. Jakob Neumann (31 Aug 1874, Rueckenau, Molotschna - 20 Apr 1936, Altonau, Molotschna) (#127271). 6. Seine Frau Elisabeth Fast (16 Feb 1875, Tigerweide, Molotschna - 16 Jan 1931, Altonau, Molotschna) (#127270). Mittlere Reihe l. n. r.: 1. Justina Neumann (11. Okt 1898 - ?) (#1335214). 2. Maria Fast (geb. Neufeld) (15 May 1838, Friedensdorf, Molotschna – ca. 1909, Tiegerweide, Molotschna) (#78203). 3. Bernhard Fast (18 May 1836, Rosenort, Molotschna - ?) (#18842). Vorne von l. n. r.: 1. Gerhard Neumann (11. Nov 1889, Taurien, Ukraine - 20. April 1938, Magadan, Russland) (#1335210). 2. Maria Görtzen (geb. Neumann) ( 6. Jul 1892 - 1978) (#1335211). 3. Katharina Dück (geb. Neumann) (21. Jul 1894 - 7. Okt 1957) (#1335212). 4. Margaretha Wall (geb. Neumann) (8. Mai 1896 - 16. Sept 1982) (#1335213). Aufgenommen in Tiegerweide, Molotschna (ca. 1900). Famile lebte 1873-79, ca. 1900, ca. 1909 in Tiegerweide, Molotschna. [67]
   
Foto 12. Famile Gerhard Fast geb. 1.02.1861 (1.02.1867) geb. in Fuerstenwerder, Molotschna, gest. April 1945 im Brest (#1028544) und Anna Sawadsky geb. 26.01.1867 geb. in Landskrone, Molotschna, gest. Juni 1946 in Karaganda (#1028543). Sie hatten folgende Kinder. 1. Isak Fast geb. 13.03.1889, verschlept 1938 (#neu). 2. Anna Fast
(verh. Ewert) geb. 12.02.1892 gest. August 1932 Landskrone, wahrscheinlich (#1197590). 3. Aganeta Fast (verh. Löwen) geb. 24.07.1894-13.09.1971 Kanada (#1028556). 4. Maria Fast (verh. Delesky) geb. 1.04.1897- Juli 1980 Schachtinsk (#1268710). 5. Katharina Fast (verh. Heidebrecht) geb. 20.01.1900-20.11. 1994 Dissen (#1271428). 6. Helene Fast (verh. Friesen) geb. 20.12.1901-18.03.2004 (#460057). 7. Justina Fast (verh. Fast) (5.10.1903-13.2.2001) (#1289439). 8. Bernhard Fast (auf dem Schoß) geb. 28.04.1905 verschlept 1941. Diese Aufnahme wurde 1906 gemacht. Die Familie lebte 1894-1903 in Landskrone, Molotschna. [93]
   
Foto 23. Anna Fast geb. Sawadzky (8.02.1867-1946) (#1028543) geb. in Landskrone, Molotschna, und Gerhard Fast geb. am 1.02.1861 (1867) geb. in Fuerstenwerder, Molotschna, gest. 1943 (#1028544). Lebte 1894-1903 in Landskrone, Molotschna. [93]
   
P8722. Hof von Heinrich Görzen in Fürstenwerder, Molotschna Kolonie. [48 S. 89]
   
    
  
Quellen:
1. Fotos von Anatolij Prosorow-Reger mit Informationen von Adina Reger.
     

2. Fotos und Informationen von Н.В. Крылов (Мелитопольский педуниверситет).

4. Grandma 7 CD-ROM. CMHS Fresno, USA. 2012. Beschreibung.

6. Ziegelwerke der Mennoniten in Russland.

11. Damit es nicht vergessen werde. Bildband zur Geschichte der Mennoniten Preussens und Russlands. Lohrenz, Gerhard: Winnipeg: CMBC Publications, 2nd rev. edition in 1977.

14. Grandma Datenbank. CMHS Fresno, USA. 2016. Beschreibung.

48. Als ihre Zeit erfüllt war. 150 Jahre Bewahrung in Russland. Walter Quiring, Helen Bartel. Saskatoon, Saskatchewan. 1963.

55. "Verbannte Mennoniten im Gebiet Saporoshje in ukrainischen Publikationen" (ukrainisch) von Viktor Petkau.

56. Familie/Family Peter Kliewer & Anna Adrian 1813 -1992. Zusammengetragen von/Compiled by Victor Kliewer. Winnipeg, Manitoba, Kanada/Canada.

67. Fotos und Informationen zu Gljaden Kolonie von Andreas Tissen (Email), alle seine Fotos.

93. Dokumente und Bilder von Viktoria Kipka (Email), alle ihre Berichte.

       
   
Zuletzt geändert
   
am 29 August, 2017