| Home | Chortitza Kolonie | Molotschna Kolonie | Dörfer in Russland | Bücherregal | Karten | Bilder und Fotos | Namen und Listen | Sitemap |
 

Bilder und Fotos Kronstadt (Nikolajewka), Ignatjewo Kolonie

Ortsseite Kronstadt (Nikolajewka), Ignatjewo Kolonie.

Bilder und Fotos Ignatjewo Kolonie.

 

 

Das unerreichbare Ziel ist alle Bilder und Fotos zu diesem Ort erfassen (oder Hinweise in welcher Quelle es welche gibt) und die da abgebildete Personen eindeutig identifizieren (z. B durch Grandmanummer, Geburts- und Sterbedaten usw.). (27 Fotos)

 

 

P9466. Zentralschule in Nikolajewka, Ignatjewka-Ansiedlung No. 5. 1914/15. Vorne - Lehrer Toews. Zu seiner Rechten und zu seiner Linken sitzen zwei russische Lehrerinnen. Die Lehrer hatte man in den Kriegsdienst einberufen und diese zwei russischen Damen waren ihr Ersatz, ein Beweis dafür, dass wir wohl genügend
männliche Lehrer hatten, aber wenige weibliche. Wir konnten die einberufenen Männer nicht mit unseren weiblichen Lehrern ersetzen. [11 S. 210]; [13 S. 155]
   
Johann Loewen (31.12.1843-27.1.1919) (#152323) geboren in Neuendorf, Chortitza zog spater nach Nikolaipol, Yazykovo. Hatte mit 1. Frau Anna Harder 5 Kinder bis sie starb, heiratete 1877 eine Susanna Friesen, seit 1883 mitglied der Brüdergemeinde. Zog 1886 Friedensfeld, bei Nikopol, seine 2 Frau starb1898. Heiratete 1900 die Witwe von Johann Siemens und zog 1905 nach Ignatjewo Nr. 5 (Kronstadt), 1919 ermordet. Lebte 1864-68 in Neuendorf, Chortitza; 1869-85 Nikolaifeld, Yazykovo; 1889 in Friedensfeld (konnte Borosenko, Sagradowka oder Neu-Rosengart Kolonie sein). [14]; [50 S. 210]
   

Fünf Brüder Siemens. Hinten stehen von l. n. r.: 1. Mühlbesitzer Jacob Siemens  (4.08.1868  - 8.06.1945) (#515490) geb. (laut Grandma) in Schoensee, Molotschna. Lebte in Schönwiese, Chortitza; 1895 aud dem Sofievka Chutor, South Russia; 1897, 1906 in Nikolayevka, Ignatyevo; 1909-13, 1924 auf der Station Gussarowka, Barvenkovo, bei Nikopol. 2. Abraham Siemens  (31.03:1870-) (#694269). Sitzend in der Mitte Julius Julius Siemens (1961-1935) (#694265) geb. in Schönwiese, Chortitza,

Oberschulze in Schönwiese, Chortitza. Lebte 1892-95, 1905 in Schönwiese, Chortitza. Welcher von den anderen beiden Peter Siemens und welcher Johann Siemens ist unbekannt. Lehrer Peter Siemens  (13.06.1866  - 28.03.1930) (#515911), lebte 1886-90 in Schoeneberg, Chortitza; 1892 in Nikolayevka, Ignatyevo; 1903 in Nikolayevka, Orenburg. Johann Siemens  (7.10.1863  - 1946) (#694266), lebte 1895 in Nikolayevka, Ignatyevo; 1901 in Ignatyevka, Ignatyevo. [23]
   
1. Mühlbesitzer Jacob Siemens (04.08.1868-07.07.1945) (#515490). 2. Anna (geb. Janzen), seine Frau (14.07.1870 Schönwiese - 16.04.1965 Curitiba Brasil) (#515489). 3. Julius Siemens, mein Großvater (24.11.1900 - 29.07.1944 Sverdlov Gebiet) (#1219854). 4. Julius Siemens (15.06.1836-1917) (#196732) geb. in Nieder-Chortitza,
Chortitza. Oberschulze in Schönwiese, Chortitza. Lebte 1860-66, 1870-80 in Schönwiese, Chortitza; 1868 in Schoensee, Molotschna. 5. Seine Frau Anna Eitzen ( 26.08.1840-17.12.1921) (#132776). Familie Jacob Siemens (1868-1945) (#515490) geb. (laut Grandma) in Schoensee, Molotschna. Lebte in Schönwiese, Chortitza; 1895 aud dem Sofievka Chutor, South Russia; 1897, 1906 in Nikolayevka, Ignatyevo; 1909-13, 1924 auf der Station Gussarowka, Barvenkovo, bei Nikopol. [23]
   
1. Mühlbesitzer Jacob Siemens (04.08.1968-07.07.1945) (#515490). 2. seine Frau, Anna Janzen, (14.07.1870 Schönwiese - 16.04.1965 Curitiba Brasil) (#515489). 3. sein Sohn Julius, mein Großvater (24.11.1900-29.07.1944 Sverdlov Gebiet) (#neu). 13. Katharina Wall, meine Großmutter, Frau v.3. 6. J üngste Tochter v. Jacob - Lisa, meine
Großtante Loewen (geb. Siemens) (23.01.1913-1.01.1996) (#164742). Familie lebte in Schönwiese, Chortitza; 1895 aud dem Sofievka Chutor, South Russia; 1897, 1906 in Nikolayevka, Ignatyevo; 1909-13, 1924 auf der Station Gussarowka, Barvenkovo, bei Nikopol. [23]
   
Damfmühle vom Jacob Siemens (04.08.1968-07.07.1945) (#515490) in Gussarowka, alle 4 Häuser von rechts gehörten ihm. Familie lebte in Schönwiese, Chortitza; 1895 aud dem Sofievka Chutor, South Russia; 1897, 1906 in Nikolayevka, Ignatyevo; 1909-13, 1924 auf der Station Gussarowka, Barvenkovo, bei Nikopol. [23]
   
P8609. Zentralschule in Nikolajewka, Ignatjewo Kolonie. [48 S. 59]; [250 S. 347]
   
P8611. Strasse in Nikolajewka der Ansiedlung Ignatjewo. Links: Volksschule, daneben Haus des Ältesten Hermann Neufeld, rechts Dampfmühle. Mühle Brüder Siemens (Johann, Peter, Jakob) und in anderer Quelle "Mühle Brüder Siemens, Johann Peter und Jakob Julius". [48 S. 59]; [14]
   
P8604. Wirtschaft von Prediger Kornelius Neufeld, Nikolajewka, Ignatjewo Kolonie. [48 S. 59]
   
P8607. Johann Töws (1877-1933) (#225047) geb. in Fabrikerwiese, Molotschna in der Verbannung im Gebiet von Murmansk 1932. Er war Lehrer an der Zentralschule in Nikolajewka, Ignatjewo und Prediger der Mennoniten Brüdergemeinde. Lebte 1902 in Herzenberg, Ekaterinoslav; 1910 in Nikolajewka, Ignatjewo. [48 S. 59]; [14]; [250 S. 383]
   
P66679. Hebamme Anna Rempel (geb. Klassen) (#413181) (1862-1922) und Nikolai Jakob Rempel (#413176) (1856 Rosenthal, Chortitza - 1942). Lebten 1894-95 in Nikolayevka, Ignatjewo; 1899? in Ignatyevka, Ignatjewo; 1899-1904 Masajewka, Don Gebiet; seit 1908 in Kondratjewka, Borissowo, Hof Kn22. [14]; [39]
   

P66680. Hebamme Anna Rempel (geb. Klassen) (#413181) (1862-1922) und Nikolai Jakob Rempel (#413176) (1856 Rosenthal, Chortitza - 1942) mit Kinder. 1. Liese Rempel (#657525) (1902 Masajewka, Don Gebiet - 1943). 2. David Rempel (#657529) (1904-1937) (Hof Kn87). 3. Margareta Rempel (#413158) (1897-1987). Lebten 1894-95 in Nikolayevka, Ignatjewo; 1899? in Ignatyevka, Ignatjewo; 1899-1904 Masajewka, Don Gebiet; seit 1908 in Kondratjewka, Borissowo, Hof Kn22. [14]; [39]

   
P66681. Maria (geb. Rempel) (#657366) (1886 Nikolajewka, Ignatjewo - 1912) und Gerhard Barkman oder Bergmann (?-?) (#1196133) mit Kinder: Gerhard Bergmann (?-?) (#1196135), Willi Bergmann (?-?) (#1196136), Anna Bergmann (?-?) (#1196138), ? Bergmann (?-?) (#neu). Schicksal der Familie unbekannt. Kondratjewka, Borissowo, Hof Kn22. [14]; [39]
   

P66682. Von l. n. r.: 1. Andreas Andreas Nickel (#657354) (1882 Osterwick, Chortitza - 1922 Rosenwald, Barnaul). 2. Helena Petkau (geb. Rempel) (#657369) (1888-1944 verhungert) heiratete in Burwalde, Chortitza, (Hof Kn01). 3. Margareta Sawatzky (geb. Rempel)   (#413158) (1897-1987). 4. John Rempel (#657404) (1894 Nikolajewka, Ignatjewo - 1984). Kondratjewka, Borissowo, Hof Kn22. [14]; [39]

   
P8606. Kirche der Mennonitengemeinde in Nikolaifeld, Borissowo Kolonie. [48 S. 59]
Bemerkung von Viktor Petkau. Es ist wahrscheinlich die Kirche in Kronstadt (Nikolajewka), Ignatjewo Kolonie. [39]
   
P66487. Der Hof von älterem Herman Neufeld, Nikolayevka, Ignatjewo Kolonie. [250 S. 349]
   

P66485. Rechts ist die Mühle von Nikolajewka, Ignatjewo Kolonie. In Nikolajewka, Ignatjewo Kolonie gab es 2 Mühlen: Mühle Brüder Siemens, Johann Peter und Jakob Julius und Nikolajewer Mehlgesellschaft. Kapitalanleger 1915: Hermann Abram Neufeld, Peter Philipp Wiebe, Peter Bernhad Sawatzky, Franz Daniel Eitzen und Anton Anton Berg. [250 S. 349]

   
P66280. Chor der Brüder-Gemeinde in Nikolajewka, Ignatjewo Kolonie. Erste Reihe: 2. Tina Neufeld. Zweitete Reihe: 3.Manja Vogt. 8. Liesa Sawatsky. Dritte Reihe: 3. Anna Neufeld. 4. Anna Sawatzky. 5. Isaak Neufeld. 6. Agatha Neufeld. 9. Anna Neufeld. Vierte Reihe: 1. Neta Fröse. 3. Peter Epp. 4. Lena Klassen. Fünfte Reihe: 2. Julius Kaspar. 4. Johann Fröse. Alle andere unbekannt. [250 S. 358, 380]
   
P66282. Dorfschule in Nikolayevka, Ignatyevo. [250 S. 379]
   
P66281. Schüler und Lehrer der Zentralschule in Nikolajewka, Ignatjewo Kolonie. Der sechste von links in der Reihe ist Abram Froese, später Chirurg und Anästhesist in Leamington, Ontario. [250 S. 380]
   
P66278. Ansicht auf Nikolajevka, von Ignatyevka aus gesehen. Rechts ist David Schelenbergs Haus, wo sich die Klinik befand. [250 S. 381]
   

P66277. Lehrer der Zentralschule in Nikolaipol (Nikolajevka), Ignatjewo Kolonie G. Derksen, H. Andres, H. Epр, Abram Froese, Isaak. Aus Walter Quiring "Als Ihre Zeit Erfüllt War". [250 S. 381]

   
P66276. Hof des Predigers Kornelius Neufeld in Nikolayevka, Ignatjewo Kolonie. [250 S. 381]
   
P66275. Prediger Herman Neufeld und Familie in Nikolayevka, Ignatjewo Kolonie 1904. [250 S. 382]
   
P66274. Ältester Herman Neufeld mit Nachkommen, Kanada. Die letzte Familienversammlung Winkler, Manitoba 1931. Aus Nikolayevka, Ignatjewo Kolonie. [250 S. 382]
   
P66273. Hof von Hermann Neufelds in Nikolayevka, Ignatjewo Kolonie 1912 - 1923. [250 S. 382]
   
P66272. Zentralschullehrer in Nikolayevka, Ignatjewo Kolonie: Herr Rempel, Herr Johann Toews, Herr Gossen. [250 S. 382]
   
   
Quellen:
1. Fotos von Anatolij Prosorow-Reger mit Informationen von Adina Reger.
 

11. Damit es nicht vergessen werde. Bildband zur Geschichte der Mennoniten Preussens und Russlands. Lohrenz, Gerhard: Winnipeg: CMBC Publications, 2nd rev. edition in 1977.

13. Damit es nicht vergessen werde. Bildband zur Geschichte der Mennoniten Preussens und Russlands. Lohrenz, Gerhard: Winnipeg: CMBC Publications, 1974.

14. Grandma Datenbank. CMHS Fresno, USA. 2017. Beschreibung.

23. Fotos und Informationen von Rita Dick (Webseite), alle ihre Berichte.

39. Berichte, Karten und Fotos von Viktor Petkau (Email) aus Dortmund, alle seine Berichte.

48. Als ihre Zeit erfüllt war. 150 Jahre Bewahrung in Russland. Walter Quiring, Helen Bartel. Saskatoon, Saskatchewan. 1963.

50. Mennonitische Märtyrer der Jüngsten Vergangenheit und der Gegenwart. Band 2. Der grosse Leidensweg. Gesammelt und bearbeitet von Aron A. Toews. North Clearbrook. 1954.

250. Erinnerungen aus Ignatjewo im Lichte Geschichtlicher Wandlungen. Hamm, Oscar H.: Saskatoon, Sask.: Author, 1980.

   
Zuletzt geändert am 29 Dezember, 2017