Home | Chortitza Kolonie | Molotschna Kolonie | Dörfer in Russland | Bücherregal | Karten | Bilder | Namen | Sitemap
 

Hohendorf, Am Trakt Kolonie

Von Alexander Wiens (Email), alle seine Berichte.

 

Ortsname: Hohendorf
Weitere Ortsnamen: Гогендорф, Высокое.

Ortsnummer: D0006
Kolonie (menn.): Am Trakt
Mutterkolonie: Preussen
Admin. Zuordnung
: Gouv. Samara/ASSRdWD/ Kanton Selmann до 1917 – Самарская губ., Новоузенский у., Малышинский колон. окр.; Малышинская вол.; в сов. период – Покровский уезд, Саратовской губернии (1920); АССР НП, Лизандергейский/ Куккусский (Вольской)/ Зельманский (Ровненский) к-н/ Тарлыкский (Куккусский) р-н.
Gründungsjahr: 1862/67/1861
Topografische Lage: [5]; [18]; [24 D4]; [47]; [154]; [155]; [187]; [188]; [189];
Landfläche: 1620 дес. (1857; 26 двор.), 1690 Dess. Nutzland und 11 Dess. anderes (1910), 1.854 ha (1922)
Einwohnerzahl 82 (1865), 136 (1883), 143 (1889), 96 (1897), 105 (1905), 107 (1910), 47 m. 60 w. (20 Höfe) (1910), 125 (1912), 212/212 нем. (1920), 125 (1922), 179/178 нем. (1926), 150 (1926).
Konfession: mennonitisch

Industrie und Handel: 2 Betriebe. Tischlerei Gerhard Klassen, Schmiede Kornelius Engbrecht. [103]

Grandma 7: In der "Grandma 7" CD sind 77 Mennoniten, die in Hohendorf, Am Trakt geboren sind, beschrieben.
Zusatzinformationen: Die Kolonie lag etwa 55 km im SO von Engels (Wiesenseite). В 55 км к юго-вост. от Покровска. Sie wurde im Siedlungsgebiet “Am Trakt” von Kolonisten aus Danzig-Westpreußen gegründet. Die Kolonie wurde mit vier weiteren Kolonien am ehemaligen Salz-Trakt angelegt. Die Wirtschaften erhielten die Hälfte des Landes (32,5 Desj.) um ihre Höfe zugeteilt. Dadurch entstand der optische Eindruck einer kilometerlangen Besiedlung eines Gebietes. Rechts und links der Allee wurden die Häuser gebaut (Reihendorf). Damit wurde bei den Mennoniten das Prinzip der quadratischen Ansiedlung durchbrochen. Von dem Land der Kolonie wurden 70 Prozent als Ackerland und 21 Prozent als Weideland genutzt. 1926 war der Ort Sowjetsitz und es gab eine 4-klassige Schule. Der Ort Hohendorf existiert heute nicht mehr. Er wurde 1941 im Zuge der Zwangsumsiedlung aufgelöst.

Quellen: [2 1955, S. 112]; [4]; [5]; [11]; [26]; [112]; [344]; [345]; [346]; [556]

Buch: 1. Am Trakt; eine mennonitische Kolonie im mittleren Wolgagebiet. Dyck, (Dück) Johann J.; Surukin W. G. (Sjurjukin W. E.). Winnipeg: Echo Verlag, Buch 6, North Kildonan, 1948. 2. Am Trakt: a Mennonite settlement in the Central Volga region. Dyck Johannes J., Surukin W. E. Ausgabe 6 von Echo Historical Series. Verlag C M B C Publications Canadian Mennonite Bible College, 1995. (englisch). 3. Am Trakt; eine mennonitische Kolonie im mittleren Wolgagebiet. Dyck, (Dück) Johann J.; Surukin W. G. (Sjurjukin W. E.). Winnipeg: Echo Verlag, Buch 6, North Kildonan, 1948. 77 S. // Lage: Lichtzeichen Verlag, 2010.

 
 
Information und Quellen aus Orte in den Mennoniten in Russland bis 1943 lebten.
   
Quellen:
 

2. Heimatbuch die Deutschen aus Russland. (HB) Stuttgart: Landmannschaft die Deutschen  a. Russland. 1954-2007.

4. Handbuch Russland-Deutsche (mit Ortsverzeichnis ehemaliger Siedlungsgebiete). Mertens, Ulrich. Nürnberg.  2001.

5. Karte des Gebiets Am Trakt 1912.

11. Немцы России. Населенные пункты и места поселения: энциклопедический словарь.  Сост. В.Ф. Дизендорф. Москва, 2006. 2-е переработанное Интернет-издание. - 2009.

18. Karte "Die deutschen Mennoniten-Kolonien in Russland". Gezeichnet von K. Beil.

24. Karte der deutschen Siedlungen „Am Trakt“. Bearbeitet von Dr. K. Stumpp. In „Heimatbuch der Deutschen aus Rußland“ 1964.

26. Compilation of Mennonite Villages in Russia. Tim Janzen. 2001, 2004  und seine Daten in „Mennonitische Dörfer in Russland“.

47. Karte „Trakt Kolonie“ by W. Schroeder. Mennonite Historical Atlas. First Edition. William Schroeder. Winnipeg. 1990.

103. Liste der mennonitischen Industrie- und Handelsunternehmen in Russland.

112. Grandma Datenbank. CMHS Fresno, USA. 2017. Beschreibung.

154. Deutsche topografische Heereskarte "Kolonie Am Trakt" 1941.

155. Topografische Karte "Kolonie "Am Trakt"" der Roten Armee 1933-35. (russisch)

187. Karte Ujesd Nowousensk, Gouvernement Samara (mit Am Trakt Kolonie) 1890. Mennonitische Orte von Viktor Petkau hervorgehoben. (russisch)

188. Bodenkarte Ujesd Nowousensk, Gouvernement Samara (mit Am Trakt Kolonie) 1908. Mennonitische Orte von Viktor Petkau hervorgehoben. (russisch)

189. Karte Ujesd Pokrowsk, Gouvernement Saratow (mit Am Trakt Kolonie) 1920. Mennonitische Orte von Viktor Petkau hervorgehoben. (russisch)

344. Am Trakt; eine mennonitische Kolonie im mittleren Wolgagebiet. Dyck, (Dück) Johann J.; Surukin W. G. (Sjurjukin W. E.). Winnipeg: Echo Verlag, Buch 6, North Kildonan, 1948.

345. Am Trakt: a Mennonite settlement in the Central Volga region. Dyck Johannes J., Surukin W. E. Ausgabe 6 von Echo Historical Series. Verlag C M B C Publications Canadian Mennonite Bible College, 1995. (englisch)

346. Am Trakt; eine mennonitische Kolonie im mittleren Wolgagebiet. Dyck, (Dück) Johann J.; Surukin W. G. (Sjurjukin W. E.). Winnipeg: Echo Verlag, Buch 6, North Kildonan, 1948. 77 S. // Lage: Lichtzeichen Verlag, 2010.

556. Mennonitische Orte und Guts im Gebiet Samara in "Cписок населенных мест Самарской Губернии. Самара. Губернская типография. 1910." (russisch) von Viktor Petkau.

   
 

Bilder und Fotos Hohendorf, Am Trakt Kolonie. Von Alexander Wiens.

Buch: Am Trakt; eine mennonitische Kolonie im mittleren Wolgagebiet. Dyck, (Dück) Johann J.; Surukin W. G. (Sjurjukin W. E.). Winnipeg: Echo Verlag, Buch 6, North Kildonan, 1948. (gotisch)

Buch: Am Trakt: a Mennonite settlement in the Central Volga region. Dyck Johannes J., Surukin W. E. Ausgabe 6 von Echo Historical Series. Verlag C M B C Publications Canadian Mennonite Bible College, 1995. (englisch)

Buch: Am Trakt; eine mennonitische Kolonie im mittleren Wolgagebiet. Dyck, (Dück) Johann J.; Surukin W. G. (Sjurjukin W. E.). Winnipeg: Echo Verlag, Buch 6, North Kildonan, 1948. 77 S. // Lage: Lichtzeichen Verlag, 2010. (lateinisch)

Mennonitische Orte und Guts im Gebiet Samara in "Cписок населенных мест Самарской Губернии. Самара. Губернская типография. 1910." (russisch) von Viktor Petkau.

Hohendorf, Am Trakt in Liste der mennonitischen Industrie- und Handelsunternehmen in Russland (in "Suchen" Ortsnummer "D0006" eingeben).

Hohendorf. .. Mennonitische Rundschau, 18 Dezember 1929 - 13

Hohendorf, Gouv. Samara. Friedensstimme, Nr. 86 5. November 1911, S. 7 - 9.

Hohendorf, Köppental, Gouv. Samara. Friedensstimme, Nr. 66 24. August 1913, S. 6 - 7.

Hohendorf, Post Köppental, Gouv. Sam. Friedensstimme, Nr. 54 14. Juli 1912, S. 7 - 8.

   
Zuletzt geändert am 16 März 2018