Home

Chortitza Kolonie

Molotschna Kolonie

Dörfer in Russland

Bücherregal

Karten

Bilder

Namen und Listen

Sitemap

 

Bilder Franztal,
Molotschna Kolonie

 
  Ortsseite Franztal, Molotschna Kolonie.
 
Bilder und Fotos Molotschna Kolonie.
  Bilder Molotschna Kolonie, Ort unbekannt.
   
 

Diese Bilder und Fotos wurden uns 2010 von Anatolij Prosorow-Reger, Ehemann von der verstorbener Schriftstellerin Adina Reger übergeben. Einige diese Fotos erschienen in ihrem Buch "Diese Steine" aber in schwarz-weiss, einige (aus Chortitza Kolonie) hat sie mir schon 2002-03 zur Verfügung gestellt, und sind auf dieser Seite zu sehen. Der größte Teil wurde aber noch nicht veröffentlicht. Helene Bergen hat den Text abgeschrieben und die Bilder für das Web vorbereitet.

Später wurden hier auch Bilder aus anderen Quellen hinzugefügt. Das unerreichbare Ziel ist alle Bilder und Fotos zu diesem Ort erfassen (oder Hinweise in welcher Quelle es welche gibt) und die da abgebildete Personen eindeutig identifizieren (z. B durch Grandmanummer, Geburts- und Sterbedaten usw.). (0/31)

  
   
Foto 1. Kornelius und Pauline, geborene Schönfeld, Wolf. Wernersdorf. 1898. [1]

Foto 2. Die vier Gemütsfreundinnen in ihrem Heim "Kleinfelsenthal". Foto erhalten von Magda, geb. Pötker, Reimer-Franz, die Tochter von Isaak Pötker, Troisdorf, Deutschland. [1]; [3]

   

Foto 3. Die Familie des Evangelisten Isaak Pötker (1885-1944). [2 S. 220]

   
Foto 4. Die ersten Absolventen der neuen Schule, organisiert von Lehrer Heinrich Penner; Klasse 7 „A“ 1934-35. Hintere Reihe, v.l.n.r.: Abram Klassen (Grossweide), Johann Pauls (Franzthal), Jakob Janzen (Franzthal), Willi Penner (Rudnerweide), Nasar Opara (Pastwa), Kornelius Wiebe (Grossweide), Fransen (?), Jakob Riediger
(Rudnerweide). Zweite Reihe: Kornelius Enns (?), Agathe Wall (Rudnerweide), Sara Quiring (Rudnerweide), Maria Janzen (Franzthal), Katja Steingart (Franzthal), Maria Abrahams (Franzthal), Peter Dück (Franzthal). Dritte Reihe: Katja Gorzen (Rudnerweide), Lehrer Rahn, Lehrer Hans Görzen, Lehrer Heinrich Penner - Direktor, Lehrer Rempel, Lehrer Lorenz. Vierte Reihe: Erna Driediger (Rudnerweide), Anna Unrau (Rudnerweide), Maria Pauls (Franzthal), Hans Böse (Franzthal), Gerhard Thiessen (Rudnerweide), Andrej Gpara (Pastwa), Peter Skriepka (Pastwa). Fünfte Reihe: Nikolai Pauls (Franzthal), Peter Stobbe (Franzthal), Peter Harms (Pastwa). [4]; [5 S. 5a]
   
Foto 5. Die ersten Absolventen, Grossweider Mittelschule, 1934-35, 7 „B“ Klasse. Oben v.l.n.r.: Maria Thiessen (Rudnerweide), Liese Dorksen (Grossweide), Liese Ediger (Rudnerweide), Martha Enns (Rudnerweide), Susi Janzen (Grossweide), Martha Papke (Franzthal), Maria Papke (Grossweide), Hans Janzen (Grossweide). Zweite Reihe:
Peter Unrau (Franzthal), Peter Ediger (Rudnerweide), Peter Nickel (Grossweide), Peter Andres (Rudnerweide), Abram Friesen (Rudnerweide), Alfred Rempel (Grossweide), Franz Wiebe (Grossweide), Johann Steingart (Franzthal). Dritte Reihe: Liese Driediger (Rudnerweide), Lehrer Rahn, Lehrer Hans Gorzen, Lehrer Heinrich Penner (Direktor), Lehrer Rempel, Lehrer Lorenz, Nikolai Becker (Rudnerweide). Vierte Reihe: Katja Friesen (Grossweide), Anna Penner (Grossweide), Maria Martens (Grossweide), Lieschen Wölk (Rudnerweide), Heinrich Penner (Rudnerweide), Peter Becker (Rudnerweide), David Janzen (Grossweide). Vorne: Heinrich Klassen (Rudnerweide), Abram Janzen (Grossweide). [4]; [5 S. 5b]
   

P7702. Mein Uropa Martin Janzen  (1848-1929) (#39610) geb. in Pastwa, Molotschna mit seiner erster Frau Katharina Schmidt (1853-1891) (#39675) geb. in Franzthal, Molotschna. Lebten 1873 in Klippenfeld, Molotschna; später in Kotljarewka, Memrik. [34]; [14]

   
P7701. Katharina Janzen (geb. Schmidt) (1853-1891) (#39675) geb. in Franzthal, Molotschna in älteren Jahren. Lebte 1873 in Klippenfeld, Molotschna; später in Kotljarewka, Memrik. [34]; [14]
   
P6997. ЯНЦЕН Абрам Іванович, 1912 р. народження, нар. і проживав у с. Францталь (нині його немає) Чернігівського р-ну Запорізької області, німець, освіта початкова. Тракторист колгоспу "Моторист". Заарештований 4 вересня 1941 року. Звинувачення: брат репресований органами НКВС у 1937 році. Особливою нарадою при НКВС СРСР 7 жовтня 1942 року засуджений до 8 років позбавлення волі. Реабілітований у 1989 році. ДАЗО. – Ф. Р. – 5747. – Оп. 3. – Спр. 9179. [55]
   
Foto 1. Mein Ururgroßvater Leonhard Unrau, (1848-1918) (#1111580). Lebte 1880-85 in Franzthal, Molotschna. [69]; [14]
   
Foto 2. Meine Ururgroßmutter Elisabeth Unrau, (geb. Becker) (?-?) (#1111581), Ehefrau von Leonhard. Lebte 1880-85 in Franzthal, Molotschna. [69]; [14]
 
Foto 3. Brüder Johann Unrau (?-?) (#neu) und Leonhard Unrau (1848-1918) (#1111580). Leonhard lebte 1880-85 in Franzthal, Molotschna. [69]; [14]
   

Foto 5. Kinder von Leonhard und Elisabeth Unrau. Hinten: Jakob Unrau (1880-1938) (#1335485) erschossen im Gebiet Kemerovo, Mariinskij Rayon. Vorne von l. n. r.: 1. Elisabeth Unrau (1885-1961) (#1335471) gest. in Klinok, Neu Samara. 2. Johann Unrau (1887-?) (#neu) als Kind gestorben. 3. Helena Unrau (1882-1964) (#1111579) gest. in Lugovsk, Neu Samara. Text auf der Rückseite: "Das wurde am 1 Oktober im Jahre

1887 fotografiert. Das Alter der Kinder ist folgend: Jakob ist 7 Jahre und 9 Monaten alt gewesen. Johann ist 10 Monate alt gewesen (als Kind gestorben). Helena ist 5 Jahre und 4 Monaten alt gewesen. Elisabeth ist 2 Jahre und 5 Monaten alt gewesen. Eltern dieser Kinder Leonhard [und Elisabeth] Unraus." Familie lebte 1880-85 in Franzthal, Molotschna. [69]; [14]
   

Foto 6. Drei Geschwister Unrau, alle in Franzthal, Molotschna geboren. Von l. n. r.: 1. Elisabeth Unrau (1885-1961) (#1335471) gest. in Klinok, Neu Samara. 2. Helena Unrau (1882-1964) (#1111579) gest. in Lugovsk, Neu Samara. 3. Jakob Unrau (1880-1938) (#1335485) erschossen im Gebiet Kemerovo, Mariinskij Rayon. Foto wurde aus drei Einzelfotos zusammengestellt. [69]; [14]

   
Foto 10. Familie Wilhelm Sawatski und Helena (geb. Unrau) mit Kindern. Prediger Wilhelm Sawatski (10.02.1874- ca. 1965) (#1111578) geb. in Landskrone, Molotschna. Ehefrau Helena Unrau (1882-1964) (#1111579) geb. in Franzthal, Molotschna, gest. in Lugovsk, Neu Samara. Kinder von l. n. r. hinten: 1. Maria Sawadski (20.12.1904 -)
(#1289440). 2. Lena Sawadski (13.01.1906 -) (#1289441). 3. Bernhard Sawadski (11.09.1910 -) (#1289445). In der Mitte: 1. Leonhard Sawadski (01.04.1903 -). 2. Anna Sawadski (05.09.1916 -) (#1289446). Vorne Katharina Sawadski (20.09.1920 -) (#1289447). Familie lebte 1903-20 in Klinok, Neu Samara. [69]; [14]
   
Foto 11. Großfamilie Sawadski, Vater Bernhard Peter Sawadski (1831-) (#945841) geb. in Schoensee, Molotschna und Mutter Maria Johann Wiens (1847-) (#54246) geb. in Alexanderwohl, Molotschna. Erste Reihe hinten, von links: Heinrich Sawadski (ca. 1876-) (#1162855); Prediger Wilhelm Sawadski (1874-1965) (#1111578) vor ihm
steht, zweite von links, seine Ehefrau Helena (geb. Unrau) (1882-1964) (#1111579) geb. in Franzthal, Molotschna, Gerhard Fasten, Bernhard Sawadski. Familie lebte 1872-83 in Landskrone, Molotschna. [69]; [14]
   
Foto 14. Jakob Unrau (1880-1938) (#1335485) geb. in Franzthal, Molotschna, erschossen im Gebiet Kemerovo, Mariinskij Rayon in den Spiegeln. Sanitäter bei der Zarenarmee. Foto 1915. Lebte 1902-20 in Klinok, Neu Samara. [69]; [14]
   
Foto 15. Jakob Unrau (1880-1938) (#1335485) geb. in Franzthal, Molotschna und Barbara (geb. Pötker) (1880-1957) (#1335486). Lebte. 1902-20 in Klinok, Neu Samara. Foto ca. 1916. [69]; [14]
   
Foto 16. Großfamilie von von Jakob Unrau (1880-1938) (#1335485) geb. in Franzthal, Molotschna und Barbara (geb. Pötker) (1880-1957) (#1335486). Vorne links sitzt Lenchen, sitzt rechts Hans (Johann), auf dem Schoss von Mutter sitzt Agatchen, hinter dem Vater rechts steht Heinrich, in der letzten Reihe stehen von links nach rechts Berbel, Lischen, Agnes, Jakob Junior. Familie lebte 1902-20 in Klinok, Neu Samara. Foto ca. 1916. Kinder:
1. Jakob Unrau geb. am 12.07.1902 in Klinok, Neu Samara gest. am gestorben 01.02.1978 in Pleschanow, Russland (#1335759).
2. Liese Pankratz (geb. Unrau) geb. am 21.09.1903 in Klinok, gest. am 19.09.1988 in Tscheljabinsk, Russland (#1335491).
3. Barbara Tiessen (geb. Unrau) geb. am 23.03.1905 in Klinok, gest. am 01.01.1994 in Frunse, Kirgistan (#1335990).
4. Agnes Becker (geb. Unrau) geb. am 10.08.1906 in Klinok, gest. am 01.10.1987 in Frunse, Kirgistan (#1335493).
5. Heinrich Unrau geb. am 20.09.1907 in Klinok, gest. am 23.03.1987 in Frunse, Kirgistan (#1335992).
6. Helena Klassen (geb. Unrau) geb. am 08.11.1910 in Klinok, gest. am 24.04.2004 in München, Deutschland (#1112832).
7. Johann Unrau geb. ca. 1912 als Kind gestorben (#neu).
8. Agatha Krecker (geb. Unrau) geb. am 19.09.1915 in Klinok, gest. am 20.05.2006 in Erding, Deutschland (#1335495).
9. Anna Thun (geb. Unrau) geb. am 30.12.1918 in Klinok, gest. am 28.10.1997 in Frunse, Kirgistan (#1335497).
10. Gerhard Unrau geb. am 26.02.1920 in Klinok, gest. am 13.03.1997 in Hamm, Deutschland (#1335499).
[69]; [14]
   
Foto 24. Kinder von Elisabeth (geb. Unrau) (1885-1961) (#1335471) und Peter Becker (1879-1953) (#1335470) geb. in Franzthal, Molotschna. 1. Elena Becker (in der Ehe Koop, später Landau) geboren 13.11.1916 Klinok, gestorben 13.09.1985 Dorf Opalicha, Gebiet Moskau, Russland (#neu). 2. David Becker geboren 29.09.1913 Klinok, gestorben 18.09.1974 (#neu). 3. Gerhard Becker geboren Klinok (#neu). 4. Heinrich Becker geboren 23.04.1925 Klinok (#neu). 5. Johann Becker geboren März 1928 Klinok (#759484). 6. Susanna Becker (in der Ehe Schartner) geboren 24.03.1909 Klinok, gestorben 13.02.1977 (#neu). Familie lebte 1909-28 in Klinok, Neu Samara. [69]; [14]
   
Foto 25. Ehemann von Elisabeth (geb. Unrau) Peter Becker (1879-1953) (#1335470) geb. in Franzthal, Molotschna als Sanitäter bei der Zarenarmee. Familie lebte 1909-28, 1953 in Klinok, Neu Samara. [69]; [14]
   

Foto 26. Ehemann von Elisabeth (geb. Unrau) Peter Becker (1879-1953) (#1335470) geb. in Franzthal, Molotschna vor dem 1 Weltkrieg. Gestorben am 12.10.1953 in Klinok. Familie lebte 1909-28, 1953 in Klinok, Neu Samara. [69]; [14]

   

Foto 39. Wohnhaus, Stall. Querscheune von Cornelius Unger (?-?) (#1335503), gebaut im Jahre 1896. Später wurde an zwei Familien verkauft – die rechte Hälfte haben Jakob Unrau (1880-1938) (#1335485) geb. in Franzthal, Molotschna und Barbara (geb. Pötker) (1880-1957) (#1335486) gekauft und die linke Familie Hermann Dyck (?-?) (#1335490) und Helene ( geb. Poetker) (?-?) (#1335489), Schwester von Barbara Unrau. (Foto aus http://www.neu-samara.de/Photos). [69]; [3]; [14]

   

Foto 44. Erschießungsurkunde von Jakob Unrau (1880-1938) (#1335485) geb. in Franzthal, Molotschna. Lebte 1902-20 in Klinok, Neu Samara. [69]; [14]

   
Foto 45. Jakob Unrau (1880-1938) (#1335485) geb. in Franzthal, Molotschna, mit dem Tagebuch. 1915. Tagebuch wurde von ca. August 1915 bis ca.  Juli 1916 im Sanitätszug Nr. 204 während des Ersten Weltkrieges geschrieben. Lebte 1902-20 in Klinok, Neu Samara. [69]; [14]
   
Foto 46. Tagebücher von Jakob Unrau (1880-1938) (#1335485) geb. in Franzthal, Molotschna, die er in den Jähren 1 Weltkrieges von 1914 bis 1916 geschrieben hat. Zu dieser Zeit diente er als Sanitäter in der russischen zaristischen Armee auf dem Sanitätszug Nr. 204. Der Glaube von Mennonieten erlaubte nicht, mit den Waffen in den
Händen zu kämpfen und die Menschen zu töten, deshalb die deutsche Mennonieten wurden in die Armee als Sanitätern, Fahrer, Feuerwehrmänner, Wachmänner gerufen, aber nicht auf die Frontlinie. Während der Verhaftung von Jakob Unrau waren seine Manuskripte eingezogen: die Tagebücher, die Theaterstücke, Gedichte, Lieder. Es sind nur jene Manuskripte erhalten geblieben, die sich bei der Verhaftung in den Händen von Freunden und Bekannten im Dorf Pleschanowo befanden. Sie wurden gelesen wie die schöngeistige Literatur. Lebte 1902-20 in Klinok, Neu Samara. [69]; [14]
   

P67772. Nachkommen von Jakob und Katharina Becker mit Ehegatten in Rudnerweide, Molotschna. Von l. n. r.: 1. Sara Janzen (geb. Becker) (1881-1968). 2. Franz Kliewer (1870-1938) (#902037), unschuldig erschossen von NKWD. 3. Seine Frau

Elisabeth Kliewer (geb. Becker) (1878-1944) (#942812) geb. Rudnerweide, Molotschna. 4. Johann Becker - mein Opa (1883-1959) (#85523) - das jüngste Kind. 5. Helene Becker (1867-1951) (#neu) Ehefrau vom Heinrich Becker (1869-1922) (#neu), nicht auf den Foto. 6. Peter Becker (1868-1913) (#neu). 7. Seine Frau Helene Becker, (geb. Friesen) (1875-1945) (#neu). 8. Heinrich Fast (1861-1921), konnte Heinrich Fast (12.04.1856-21.09.1921) (#267238) geb. in Rudnerweide, Molotschna, ermordet in Herzenberg, Ekaterinoslav. 9. Seine Frau Helene Fast, (geb. Becker) (1865-1935), konnte Helena Becker (3.04.1857-?) (#267239) gest. in Rudnerweide, Molotschna. 10. Jakob Becker (1863-1942) (#neu). 11. Seine Frau Helene (1865-1943) (#neu). 12. Gerhardt Pankratz, (1856-) (#950870). 13. Seine Frau Katharina Pankratz. (geb. Becker) (1861-1943) (#1194570) geb. in Franzthal, Molotschna - das älteste Kind. Foto von Peter und Irene Becker. [57]; [14]
   

P67457. Dietrich Unrau und Anna (geb. Isaac). Anna Isaac (23.10.1882 in Kleefeld, Molotschna - 30.12.1947 in Komsomaletz, Qostanay, Kazakhstan). Sie war die Tochter von Peter Isaac (1855-1942) (#164455) und Anna Wall (1855-1927) (#224211). Dietrich Peter Unrau (19.12.1871 in Rudnerweide, Molotschna - 27.10.1939 in Blumstein, Molotschna) (#164497). Sohn von Peter Unrau (1844-1918) (#523947) und Katharina Enns (#214426). Heirat ca. 1902, Rudnerweide, Molotschna (#164491). Sie hatten 8 Kinder. Foto ca. 1902 in Rudnerweide, Molotschna. Familie lebte 1910 in Franzthal, Molotschna. [75]; [14]

   

P66892. Susanna Nickel (Warkentin) mit Töchter und Schwiegertöchter. In Dolinsk, Neu Samara ca. 1920. Von l. n. r.: 1. Tochter Aganetha (2 Dec 1899, Apuchtin, Schoenfeld, South Russia - 18 Feb 1993, Blaine, Washington) (#496488). 2. Tochter Susanna (Ehefrau v. Heinrich Wieler) (1 Aug 1885, Klippenfeld, Molotschna, South

Russia - 2 Feb 1967, Lancaster, Pennsylvania) (#664315). 3. Maria Decker (Ehefrau von Heinrich) (5 Sep 1890, Wernersdorf, Molotschna, South Russia - ?) (#78009). 4. Mutter Susanna (Warkentin) (6 Dec 1861, Klippenfeld, Molotschna, South Russia - 21 Dec 1921, Moscow, Russia) (#664322). 5. Schwiegertochter Kornelia Dückmann (Ehefrau von Franz) (14 Apr 1894, Franzthal, Molotschna, South Russia - 3 Apr 1977, Kyle, Saskatchewan) (#1081421). 6. Schwiegertochter Helena Kliewer (Ehefrau von Bernhard) (28 Sep 1891, Rudnerweide, Molotschna, South Russia - 29 Oct 1965, Abbotsford, British Columbia) (#379657). 7. Tochter Helena (Ehefrau v. David Löwen) (13 Jan 1896, Klippenfeld, Molotschna, South Russia - 16 Jul 1969, Virgil, Ontario) (#664313). 8. Tochter Katharina (19 Nov 1893, Apuchtin, Schoenfeld, South Russia - 29 Apr 1963, Dolinsk, Neu Samara, Russia) (#664314). [67]; [14]
   
P66875. Hochzeit am 28. Jan 1918 in Pleschanowo, Neu Samara. Franz Nickel (10 Nov 1891, Apuchtin, Schoenfeld, South Russia - 7 Jun 1959, Beechy, Saskatchewan) (#664317) und Kornelia Dückmann (14 Apr 1894, Franzthal, Molotschna, South Russia - 3 Apr 1977, Kyle, Saskatchewan) (#1081421). Familie Wieler lebte 1915-17 in Alexandrovka, Asiatic Russia; 1920 in Dolinsk, Neu Samara; Auswanderung in die USA 1921. [67]; [14]
   
P66876. Franz Nickel (10 Nov 1891, Apuchtin, Schoenfeld, South Russia - 7 Jun 1959, Beechy, Saskatchewan) (#664317) und Kornelia Dückmann (14 Apr 1894, Franzthal, Molotschna, South Russia - 3 Apr 1977, Kyle, Saskatchewan) (#1081421). Sie lebten bis zur Auswanderung nach Kanada (1921), in Dolinsk, Neu Samara. [67]; [14]
   
Foto 102. Familie Andreas und Susanne Janzen hatte 12 Kinder. Foto ca. 1908 in Podolsk, Neu-Samara. Stehend von l. n. r.: 1. Maria Janzen (7.05.1896-17.06.1958). 2. Anna Janzen (23.02.1892-27.06.1983). 3. Heinrich Janzen (26.02.1894-28.04.1919). Sitzend: 1. Susanne Isaak Janzen (geb. Walde) (17.01.1866-6.03.1922) (#664170). In der Pordenauer Kirche von den Ältesten Berg am 1883 getauft. 2. Helene Janzen
(18.02.1902-12.11.1995). 3. Andreas Janzen (1.09.1862-16.06.1919) (#664171). In der Rudnerweide Kirchengemeinde getauft von Ältesten Gerzen. Andreas ist der Bruder von Helene Voth (geb. Janzen) (14.08.1869-6.04.1926) in Klinok Foto 32.
Weiter: 4. Jakob Janzen (18.07.1900 -20.06.1919). 5. Isaak Janzen (1.06.1898-15.08.1984). Andreas und Susanne Janzen sind in den Ehestand getreten am 17. 10.1889, getraut von Peter Ewert in Franzthal (Ukraine). Am 14 März 1891 sind sie nach Neu-Samara umgezogen, haben zuerst ein Grundstück in Kaltan bekommen und Sie haben sofort einen Brunnen gegraben . (Der Brunnen war noch bis in die 20-er Jahren zusehen). Die Planung vom Dorf Kaltan Neu-Samara wurde aber später geändert und ein Kilometer südlicher verlegt, aus welchen Grund ist nicht bekannt. Dan hat er sein Gut und Hab genommen und ist nach Podolsk, Neu-Samara umgezogen, ein Nachbahrdorf und hat dort sein Haus gebaut. Durch diese Geschichte hat er ein Name bekommen von den Dorfbewohner "Kaltanjanez" aber das war sogar praktisch weil im Podolsk waren so einige Familien Janzen. [84]; [14]
   
Foto 160. Ehepaar Peter und Elisabeth Becker. Peter Johann Becker (9.03.1879 - 12.10.1953), in der Tabelle "Beerdigt in Klinok" unter Nr. 85. Vater: Johann Becker (? - ?), beerdigt in der Ukraine, in der Ehe mit Susanne Bergen 8 Kinder. Mutter: Susanna Gerhard Bergen (8.03.1840 - 12.01.1911), geb. in Franzthal, beerdigt in Klinok. Foto Nr. 2 und 3. Zweite Ehe mit Heinrich Schelenberg, in der Ehe 1 Tochter. Elisabeth
Leonhard Becker (geb. Unrau) (8.06.1885 - 27.09.1961), in der Tabelle "Beerdigt in Klinok "unter Nr. 102. Vater: Leonhard Unrau, geb. ca. 1848 - 17.10.1918, beerdigt in Pleschanowo. Mutter: Elisabeth Unrau, (geb. Becker) (1854 – 05.1932). Kinder: Von Peter und Elisabeth Becker. 1. Peter (1907 - 9.12.1951), in der Tabelle "Beerdigt in Klinok" unter Nr. 82. 2. Susanna (24.03.1909 - 13.02.1977), beerdigt in Pleschanowo. Ehemann Tobias Tobias Schartner (15.06.1905 - 21.02.1979), beerdigt in Pleschanowo. 3. Elisabeth (27.10.1905 - 26.05.1975), beerdigt in Klinok (war nicht verheiratet), in der Tabelle " Beerdigt in Klinok" unter Nr. 125. 4. David (29.09.1913 - 13.09.1974). 5. Elena (13.11.1916 - 13.09.1985) gest. in Opalicha, Gebiet Moskau. Erste Ehe Nikolai Abram Koop (1906 – 5.10.1932). Zweite Ehe Peter Peter Landau (30.10.1900 – 31.10.1998). Beerdigt in München, Deutschland. 6. Gerhard (1921-?). 7. Heinrich (23.04.1925 - 26.05.2004). 8. Johann (03.03.1928 - 03.11.2011), beerdigt in Kalletal, Deutschland. [84]
   
Foto 33. Familie Peter und Maria Hooge. Von l. n. r.: Louise Hooge (geb. Friesen); Peter Peter Hooge; Maria Friesen (geb. Hooge); Kornelius Friesen; Johann Peter Hooge; Agahta Hooge (geb. Friesen); Heinrich Peter Hooge; Mutter Maria Hooge (geb. Friesen); Vater Peter Heinrich Hooge. Helene P. Hooge (1898-1913) geb. in Franzthal, ver. in Klinok ist nicht auf dem Foto. Foto gemach 1927 in Canada. Zugeschickt von Herbert Hooge, Summerland BC. Canada. Mehr ... [84]; [5]
   
       
    
  
Quellen:
1. Fotos von Anatolij Prosorow-Reger mit Informationen von Adina Reger.
  

2. Mennonitische Märtyrer. A. A. Toews. Band 1. Winnipeg. 1949. S. 220

3. Foto von Magda (geb. Pötker) Franz, Troisdorf, Deutschland.

4. Fotos und Informationen von Abram Klassen (1919-2015) aus Espelkamp.

5. Wege meines Lebens. Geboren in der Ukraine, ausgereist nach Paraguay, zuhause in Deutschland. Klassen, Abram. Espelkamp.

14. Grandma Datenbank. CMHS Fresno, USA. 2016. Beschreibung.

34. Berichte, Fotos und Informationen von Tatjana Klassner aus Bielefeld, alle ihre Berichte.

55. "Verbannte Mennoniten im Gebiet Saporoshje in ukrainischen Publikationen" (ukrainisch) von Viktor Petkau.

57. Fotos und Informationen von Maria Krahn (Email), alle ihre Fotos.

67. Berichte, Fotos und Informationen von Andreas Tissen (Email), alle seine Berichte.

69. Fotos und Informationen von Walter Unrau, alle seine Berichte.

75. Fotos und Informationen von Anne Janzen (Email) aus Surrey, BC (Canada), alle ihre Fotos.

84. Berichte, Fotos und Informationen von Waldemar und Irina Penner aus Kalletal (Email), alle ihre Berichte.

       
   
Zuletzt geändert
   
am 27 Juli, 2017